Bioshock 2: Multiplayer wird Prequel zu Bioshock

PC 360 PS3
Bild von Vincent
Vincent 3214 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A1
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

8. Mai 2009 - 18:32 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock 2 ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Publisher 2K Games hat heute bekannt gegeben, dass der Multiplayermodus ihres kommenden Unterwasser-Horrorspiels Bioshock 2 ein Prequel zu Bioshock darstellen soll. Während die Singleplayerkampagne ein Sequel zum ersten Spiel der Serie ist, werdet ihr im Multiplayer die Stadt Rapture und aus dem Vorgänger bekannte Örtlichkeiten wie das Kashmir-Restaurant und die Mercury-Suite kurz vor ihrer Zerstörung  erleben. Ihr schlüpft dabei in die Rolle eines Plasmid-Testsubjekts für die Firma Sinclair Solutions. Dabei werden dem Spieler auch unzählige neue Waffen und Plasmide zur Verfügung gestellt.

Außerdem gab man bekannt, dass man die Entwicklung des Multiplayermodus einem externen Studio anvertraut hat, und zwar dem Studio Digital Extremes. Die Kanadier waren bereits an mehreren Unreal (Tournament) - Spielen beteiligt. Genügend Erfahrung ist also vorhanden. Nach 2K Boston/ 2K Australia (ehemals Irrational Games) und 2K Marin ist somit Digital Extremes bereits der dritte Entwickler, der am zweiten Bioshock mitarbeitet.

Bioshock 2 ist somit Prequel und Sequel zugleich. Das hört sich doch spannend an.

Armin Luley 19 Megatalent - 13755 - 8. Mai 2009 - 19:07 #

Bei ausgelagerten Multiplayer-Modi denkt man unwillkürlich an Dark Messiah of Might & Magic.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 8. Mai 2009 - 19:12 #

Und das war kein Vergnügen ... Für ein UE3-Spiel ist es aber nicht ungewöhnlich, den Multiplayer-Modus auszulagern. Hatte der Serie Rainbow Six: Vegas jedenfalls nicht geschadet – zumal wenn der Auftrag an Jungs geht, die sich damit besser auskennen.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22734 - 8. Mai 2009 - 19:14 #

Für mich wird Bioshock 2 durch den Prequel-Charakter des Multiplayer um Einiges spannender. Wenn das richtig umgesetzt wird, könnte das eine spannende Sache sein.

Armin Luley 19 Megatalent - 13755 - 8. Mai 2009 - 23:12 #

Lustig, wie plötzlich alle Gerüchte auf einmal wahr werden. Prequel und Sequel, in Rapture vor der Katastrophe und 7 Jahre danach, etc. pp.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22734 - 8. Mai 2009 - 19:19 #

Ups, haben Digital Extremes nicht auch Pariah entwickelt? Eeeek!

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22734 - 8. Mai 2009 - 19:13 #

Hi Vincent. Sehr spannende News. Ich habe sie aber mal ein bißchen umstrukturiert und den Fokus mehr darauf gelegt, dass der Multiplayermodus ein Prequel zu Bioshock sein wird. Das halte ich für die weit spannendere Komponente der Meldung als die Tatsache, dass es bei einem externen Studio in Entwicklung ist.

Ich habe auch das "Update" gestrichen, da du das ja nach sehr kurzer Zeit hinzugefügt hattest und ich es in diesem Fall sinnvoller fand, die ganze News dementsprechend ein wenig umzuwandeln. Viele deiner Sätze habe ich aber natürlich trotzdem übernommen.

Ich hoffe, du bist mit den Änderungen einverstanden.

Vincent 15 Kenner - 3214 - 8. Mai 2009 - 19:22 #

Hi Knurrunkulus, danke für die Hilfe. Ich fand den Aufbau auch etwas ungeschickt, aber ich habe leider anfangs nur von dem neuen Entwickler und später erst von dem eigentlichen Spielinhalt erfahren (habe ja auch zwei Quellen), deswegen ließ ich die alte News praktisch unberührt.

Mitarbeit