Rage: Multiplayer nur auf vier Rädern

PC 360 PS3
Bild von Imbazilla
Imbazilla 3068 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriert

18. April 2011 - 17:20 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Rage ab 4,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rage ab 24,36 € bei Amazon.de kaufen.

Kaum ein Entwickler hat das Genre der Ego-Shooter so stark geprägt wie id Software und speziell John Carmack. Mit hierzulande indizierten Titel wie Wolfenstein 3D und Doom leiteten sie ein neues Zeitalter der Ego-Shooter ein. Auch bei Multiplayer waren die Texaner Vorreiter und legten Standards wie z.B Arena-Level oder den Begriff Deathmatch fest.

Nun gibt id Software erstmals genauere Informationen zum Multiplayer ihres aktuell in Entwicklung befindlichen Titels Rage bekannt: So wird ausgerechnet das Spiel der Erfinder der heute etablierten Multiplayerarten auf die alteingesessenen Standards verzichten. Der Multiplayer wird den Namen Rage Combat Rally tragen und, wie schon am Titel festzumachen ist, rein auf Fahrzeuge setzen - also keine Matches "zu fuß". Als Modi wurden bereits Team Rally, Chain Rally und Vehicle Deathmatch angekündigt und derzeit sollen fünf Karten fertiggestellt sein, zur Veröffentlichung sollen noch weitere folgen.

Auch wurden einige Details zum Coop-Modus Legends of the Wastleland preisgegeben, so werden veränderte Missionen aus dem Einzelspieler-Modus zu zweit spielbar sein, davor müssen diese jedoch allein freigespielt werden. Die Missionen sollen zudem mehr Hintergrundgeschichte bieten und damit einen größeren Einblick in das Rage-Universum gewähren.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7253 - 18. April 2011 - 18:01 #

Hmm schade... naja solange sie es nicht mit einem schlechten Preis/Leistungs-DLC nachreichen ~ Abwarten.

commie_d 10 Kommunikator - 494 - 18. April 2011 - 18:43 #

Das ist ja wirklich seltsam. Warum kein simpler Deathmatch? Allerdings klingt die Idee für die Kooplevels ganz nett... Wobei die Umsetzung erst zeigen muss ob hier wirklich ein Mehrwert an Story zu erfahren ist. Wobei es wiederrum schade ist, dass man die Levels nicht gleich im Koop Spielen kann.

meskobin 11 Forenversteher - 811 - 18. April 2011 - 20:14 #

Pfew...das is ja ne Enttäuschung. Tja, dann wird Rage wohl nur ein weiterer kurzlebiger story shooter. =/

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 19. April 2011 - 7:07 #

Komisch aber warum nicht gibt genug normale Multiplayer Modi.