WARNO: Nemesis #1 Air Assault und kostenloses Reinforcement Pack #1 live

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 127278 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

1. Juli 2024 - 22:14 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Heute ist mit Nemesis #1 - Air Assault der erste DLC, abgesehen vom für Teilnehmer des Early Access kostenlosen Early Access Pack, für das Echtzeittaktikspiel WARNO (im Test) erschienen. Der DLC fügt dem Spiel zum Preis von 4,99 Euro zwei Divisionen hinzu: Die 101st Airborne Division und die 56th Separate Guards Air Assault. Beide zeichnen sich dadurch aus, dass sie viele ihrer Truppen per Helikopter an die Front führen und auch sonst auf einige Helikopter zurückgreifen können. Unter den Einheiten finden sich auch zahlreiche Neuzugänge.

Kostenlos für alle ist der DLC Reinforcement Pack #1 erschienen, der dem Spiel eine neue Karte mit einem sehr dichten, urbanen Zentrum hinzufügt. Es gibt aber auch offene Flächen und sogar innerhalb der Stadt die ein oder andere weite Sichtlinie. Die Karte eignet sich vor allem für 2v2 und 3v3. Schließlich überarbeitet ein umfangreicher Patch das Balancing und behebt Bugs. Am besten schaut ihr euch die umfangreichen Patchnotes an.

Video:

Mitarbeit