Anno 117 - Pax Romana angekündigt // Release 2025

PC Xbox X PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 181762 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

10. Juni 2024 - 21:44 — vor 1 Tag zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Mit einem humorvollen Live-Action-Trailer hat Ubisoft Mainz den neuesten Teil der Anno-Reihe angekündigt: Anno 117 - Pax Romana lässt euch nun römische Siedlungen aufbauen. Dabei sollt ihr die Wahl haben, ob ihr im Herzen des Imperiums oder am Rand auf den Britischen Inseln bauen wollt.

Weitere Infos sollen zu späterer Zeit folgen. Anno 177 - Pax Romana soll 2025 für PC und Konsolen erscheinen.

Video:

Maestro84 19 Megatalent - - 18581 - 10. Juni 2024 - 21:46 #

ENDLICH! Hoffentlich weniger umfangreich als Anno 1800.

Markus K. 16 Übertalent - 5735 - 11. Juni 2024 - 15:21 #

ENDLICH! Und hoffentlich (nach ein paar DLC) genauso umfangreich wie Anno 1800. :)

Enrico Pallazzo 13 Koop-Gamer - P - 1490 - 10. Juni 2024 - 21:55 #

Clevere Setting-Wahl. Können die sich die Diskussion, ob sie mal kurvige Straße probieren sollen, direkt sparen.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 43268 - 10. Juni 2024 - 21:57 #

Alle Wege führen nach Rom. Da Parallelen sich erst im unendlichen schneiden muss der Weg nach Anno-Rom doch recht weit sein.

Ich freue mich schon ein bisschen auf das Spiel.

Limper 18 Doppel-Voter - P - 10321 - 10. Juni 2024 - 22:03 #

Dachte zuerst huh ist die Caesar Reihe bei Ubisoft? Aber Anno passt da auch. Schöne Überraschung.

Sokar 24 Trolljäger - - 53710 - 10. Juni 2024 - 22:38 #

Da ursprünglich von Sierra gepublished müssten die Recht an Caesar bei Activison und damit bei Microsoft liegen. Die mussten auch beim Remake von Pharaoh ihren Segen geben, damit es dotemu und Triskell umsetzten konnten.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 10. Juni 2024 - 23:55 #

Charmanter Trailer. Das Setting ist super.

Edit: Ich bin mal gespannt, ob es im neuen Teil Sklaverei gibt und hoffe auf ein Feature von Dom (zu der egal wie gearteten Entscheidung).

Interessant auch, wieviele Leute volle Bürgerrechte hatten. Fast niemand. Auch z.B. Frauen nicht. Zeitlich spielt Anno auch vor der Constitutio Antoniniana. Also, das wird ein heißes Eisen :-D

Maestro84 19 Megatalent - - 18581 - 11. Juni 2024 - 7:34 #

Wird es vielleicht für ein paar Dominiks. Anno sollte nie mehr sein als quasi eine Eisenbahnplatte mit heiler Welt. Von daher war das Thema Sklaverei schon bei den Korsaren in 1404 obsolet.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 10:31 #

Ja, sehe ich auch so. Ich halte aber Popcorn bereit.

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - P - 10499 - 11. Juni 2024 - 7:52 #

Mein erster Instinkt ist, dass die gesamte Wirtschaft des Römischen Reichs so dermaßen stark auf dem System der Sklaverei fußt, dass die Entwickler es unmöglich raus lassen können. Andererseits lässt sich das gleiche auch über die Plantagen in den Kolonien der Neuen Welt sagen.

andima 16 Übertalent - P - 5293 - 11. Juni 2024 - 8:29 #

Euer Volk wünscht sich Sklaven!

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 10:33 #

Halte ich auch für gut möglich. Egal wie es kommt, ich bin auf Doms Beitrag gespannt und halte Popcorn bereit. Entweder wird Sklaverei nämlich nicht dargestellt (bei dem Setting schwierig) oder "unreflektiert".

duchess 10 Kommunikator - 500 - 11. Juni 2024 - 18:33 #

... oder Blue Byte finden wie Paradox' Victoria 3-Team einen angemessenen Umgang damit, sodass sich auch Dom damit zufrieden gibt. Warum sollte das keine Option sein?

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 12:06 #

Dass Frauen keine vollen Bürgerrechte haben, ist jetzt nicht unbendingt eine Besonderheit der Geschichte. In der Schweiz war das bis 1971 so.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 16:49 #

Und in Afghanistan ist das noch heute so. Hat aber beides nix mit dem neuen Anno zu tun.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 17:02 #

Nur weil du das so explizit erwähnt hast, als wäre es beachtenswert. Keines der historischen annos spielt in einer Epoche mit vollen Bürgerrechten für Frauen, oder? Deswegen weiß ich nicht was das überhaupt mit Anno zu tun haben soll.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 17:17 #

Es gibt auch noch Sklaverei. Das sind einfach die erstbesten Beispiele vom erstbesten Google Ergebnis. Auf Doms Artikel bin ich gespannt.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 17:23 #

Ich verstehe immer noch nicht worauf du hinaus willst, außer dass du gespannt bist auf Doms Reaktion auf den Umgang mit dem historischen setting. Aber ist ja auch wurscht.

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 17:42 #

Ja, genau das ist es doch auch schon, du hast es völlig richtig verstanden. Ich will ansonsten auf gar nix hinaus und werde das neue Anno aus Zeitgründen wohl eh nicht spielen, habe 1800 hier noch ungespielt.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 17:47 #

Achso. Hätte dich auch gar nicht als Anno Spieler eingeordnet, das ist dir doch gar nicht komplex genug, oder? Verglichen mit den Titeln, die du sonst hier vorstellst, ist Anno mechanisch doch stink langweilig?

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 17:58 #

Vielleicht liegt es deshalb auf dem Stapel noch :D Anno 1602 habe ich damals begeistert, auch im Multiplayer, gespielt. In Anno 2070 habe ich mal reingelunst, hat mich aber nicht so angemacht. Die anderen sind alle ungespielt hier. Insofern hast du schon recht, ich bin nicht so der Anno Spieler, würde gerne mal reinspielen, aber die Zeit fehlt und die vorhandene Spielzeit vergebe ich dann doch meist anders.

Lencer 19 Megatalent - P - 14775 - 11. Juni 2024 - 18:41 #

Die korrekte historische Aufarbeitung fehlender Frauenrechte und Sklaverei ist Euch das Wichtigste am neuen Anno? Na ich weiß ja nicht ...

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 22:12 #

Also ich finds spannend, was draus wird. Vor dem Hintergrund des Artikels zu Anno 1800, der gerade erst wieder Thema in nem Podcast war, darum war es mir denke ich so präsent.

Moe90 22 Motivator - - 35265 - 10. Juni 2024 - 22:10 #

Vielleicht wird das mein erstes Anno ever!? ;D

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66978 - 10. Juni 2024 - 22:15 #

Ich bin erstmal interessiert. 1800 war mir fast zu kompliziert, vor allem wenn später Bahn und Strom und so dazukommen und man das in seiner schönen Stadt einfach nicht bedacht hat... das kann hier wohl eher nicht passieren :D

Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 10. Juni 2024 - 22:19 #

Aquädukte und Rohrensysteme für die Wasserversorgen, aber bitte nur echt mit Bleirohren!

Burtchen Freier Redakteur - P - 5717 - 11. Juni 2024 - 13:36 #

Da gibt es die Option für einen schleichenden Intelligenzverlust über die Jahrzehnte.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 14:33 #

Hä?

:D

Sokar 24 Trolljäger - - 53710 - 11. Juni 2024 - 23:09 #

Ich hab gelesen, dass die Bleirohre nur ein Problem sind, wenn das Wasser darin steht. Solange es fließt, ist es kein Problem. Ob das auch im Spiel abgebildet wird?

Vampiro Freier Redakteur - - 125744 - 11. Juni 2024 - 23:22 #

Die Bleitheorie ist Stand jetzt widerlegt, so kenne ich das auch. Die Bleirohre in Rom sorgten zwar für einen deutlich erhöhten Bleiwert im Trinkwasser, der aber noch nicht schädlich war.

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - P - 10499 - 12. Juni 2024 - 3:31 #

Ist sie das?
Die Bleirohre waren sicher nicht das Problem. Allerdings wurde Blei in Antike und Mittelalter für alles mögliche verwendet, wie z.B. Münzen, Geschirr, Kosmetik, Wein. Gerade Wohlhabende waren einer ungesund hohen Bleikonzentration ausgesetzt.
Blei war vielleicht nicht der Untergang des Römischen Reichs, aber dass es die körperliche und geistige Gesundheit des einen oder anderen Kaisers beeinflusst hat, halte ich nicht für völlig abwegig.

andima 16 Übertalent - P - 5293 - 10. Juni 2024 - 22:25 #

Gekauft.

Sokar 24 Trolljäger - - 53710 - 10. Juni 2024 - 22:43 #

Gab schon früher Gerüchte dass sie mal in die Antike gehen, aber dann wurde es SciFi ;)
Auch eine Premiere: die Zahl hat nur drei Ziffer, aber die Quersumme passt.
Mal sehen wie das Spiel da aussieht. Also spielerisch, Grafisch war schon 1800 sehr schick, auch wenn etwas das Flair fehlte. Ich hoffe auch sie drehen die Komplexität gegenüber 1800 zurück, das wurde mir schon ohne die DLCs irgendwann zu viel und zu hektisch.

onli 18 Doppel-Voter - P - 12660 - 10. Juni 2024 - 22:44 #

Fantastische Idee! Da will man denen glatt die Daumen drücken, dass die Szenariowahl belohnt wird.

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 269655 - 10. Juni 2024 - 23:05 #

Überraschung! :)

rammmses 22 Motivator - - 32770 - 10. Juni 2024 - 23:08 #

Nicht meine Reihe, aber zumindest eine überraschende Ankündigung

Sokar 24 Trolljäger - - 53710 - 10. Juni 2024 - 23:13 #

Auf der Bühne wurde gesagt, dass es am 18.6. einen Live Stream mit mehr Infos geben wird. Die Gamestar hat einen Podcast mit Creative Director und "Brand Manager" auf ihrem Talk-Kanal.

Alter Hase 18 Doppel-Voter - - 9133 - 10. Juni 2024 - 23:30 #

Plebs are needed oder so. Coole Sache.

BruderSamedi 19 Megatalent - P - 14230 - 11. Juni 2024 - 6:37 #

Klingt so, als käme 2025 wieder alles auf einmal :)

Nachdem ich 1800, als ersten der Anno-Teile, wirklich mal länger gespielt hatte (nachdem fast alle Addons draußen waren), bin ich auch auf den Nachfolger gespannt.

Rom bzw. ja eher Mittelmeerraum in der Antike/römischen Kaiserzeit ist ein tolles Setting, das sich ja schon in den Gerüchten abgezeichnet hatte. Es bietet auch wieder viel Luft für Erweiterungen mit Ägypten, Britannien, Konstantinopel und vielleicht Westafrika. Oder sie lassen es diesmal bei einer Karte, auch kein Problem :)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84202 - 11. Juni 2024 - 9:25 #

Britannien gibt es ja schon im Hauptspiel als zweite Karte, wenn ich es richtig verstanden habe.

Scando 24 Trolljäger - 54820 - 11. Juni 2024 - 6:50 #

Würde es ein klein wenig früher spielen, dann hätte es ein Addon mit einem kleinen gallischen Dorf geben können.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 181762 - 11. Juni 2024 - 10:57 #

Habe zuletzt 2017 gerne Stunden in Grand Ages - Rome investiert, obwohl das schon Jahre auf dem Buckel hat. Habe seitdem einen Hunger auf neue Spiele in dem Szenario – und jetzt dann mit den Produktionswerten von ehemals BlueByte.

Bin mal gespannt, wann nun das Indie-Projekt Pax Augusta von Roger Gassmann fertig wird. Glaube der arme Kerl will nun möglichst lange vor Anno 117 fertig werden. Durch den identischen Untertitel von Anno 117 ist so ein kleines Indie-Werk wohl leider Suchmaschinenmäßig tot, sobald für das neue Anno auf allen Kanälen die Contentmühlen angeworfen werden.

Sokar 24 Trolljäger - - 53710 - 11. Juni 2024 - 23:10 #

Zu Pax Augusta gibts aktuell eine Demo auf Steam, selbiges zu Citadelum - hast du da schon reingeschaut?

Lencer 19 Megatalent - P - 14775 - 11. Juni 2024 - 14:34 #

Für mich ein Pflichtkauf. Ohne Wenn und Aber.

Markus K. 16 Übertalent - 5735 - 11. Juni 2024 - 15:22 #

Sehr cooles Szenario! Hoffentlich wird es auch schon anspruchsvoll und nicht zu sehr vereinfacht. Anno 1800 fand ich da zuletzt in jeder Hinsicht perfekt.

Und hoffentlich wird die Kampagne nicht so stiefmütterlich behandelt und wir bekommen auch wieder Szenarien.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11459 - 11. Juni 2024 - 20:36 #

Dieses Spielprinzip mit Barbaren oder Römer-Art erinnert mich frappierend an Anno 2070, bei der es quasi analog dazu Ökologisches Handeln oder Schwerindustrie gegeben hat ;)

eric 14 Komm-Experte - P - 2096 - 11. Juni 2024 - 20:47 #

Habe mich schon immer gewundert warum sie das Szenario haben links liegen lassen. Neulich erst die Ceasar Reihe entdeckt und gedacht wie toll wäre ein Anno Antike. Nur beim Namen wurde wieder gepennt. Man hätte erst noch ein Anno zwischenschieben sollen um dann zum Querzahljubiläum Anno 9 zu bringen. *seufz*

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40490 - 12. Juni 2024 - 11:38 #

Cool, vielleicht kann ich mir dann beizeiten Anno 1800 leisten :)