Star Wars Outlaws: Zehn Minuten kommentiertes Gameplay

PC Xbox X PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 181762 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

10. Juni 2024 - 21:29 — vor 1 Tag zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Bei der Präsentation Ubisoft Forward zeigte Massive Entertainment neues kommentiertes Gameplay aus dem Open-World Titel Star Wars Outlaws. Darin seht ihr die Protagonistin Kay Vess und ihren kleinen Sidekick Nix beim Schleichen, Schießen, am Steuer eines Speeders und bei einem Raumkampf. Letzterer dient als zufällige Gelegenheit, Kays Ruf bei einer der Syndikats-Fraktionen zu verbessern. Dabei wird auch beispielhaft ein Ausschnitt einer Quest auf Tatooine vorgeführt.

Dazu gab es weitere Infos zum Setting: Die Diebin Kay will in der Story die in der Galaxie verstreuten Teile eines Artefakts finden. Halbseidene Aufträge dienen ihr dabei auch als Möglichkeit, Beziehungen zu knüpfen und so auf neue Hinweise auf den Aufenthaltsort der Artefaktteile zu stoßen. Da sie vom Imperium gesucht wird, soll sie sich laut Massive besser nicht zu lange auf einem Planeten aufhalten, ehe sie sich wieder aus dem Staub macht.

Neben der unten eingebundenen Gameplay-Vorführung gab es zudem einen neuen Übersichts-Trailer.

Video:

Teyn 12 Trollwächter - P - 1165 - 10. Juni 2024 - 21:42 #

Das sah durchaus vielversprechend aus. Wird wohl der Ubisoft-Formel folgen, aber in dem Setting hätte ich daran Spaß.

LRod 19 Megatalent - - 18662 - 10. Juni 2024 - 21:57 #

Ja, ich freue mich drauf und bin optimistisch, dass sie das nicht in den Sand setzen.

AxlB 12 Trollwächter - 1094 - 10. Juni 2024 - 21:43 #

Finde den Titel ja ganz spannend.
Entscheidend wird für mich sein, ob die Story taugt und ob die Welt sinnvoll mit Leben gefüllt sein wird und nicht nur sinnlosem Open World Sammelkram.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105500 - 10. Juni 2024 - 21:43 #

Bin sehr gespannt. Das bisher gezeigte macht mir richtig Lust drauf.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162261 - 10. Juni 2024 - 22:04 #

Assassins Creed meets Star Wars. Mir hat es gefallen. Allerdings fehlen mir da ein paar Lichtschwerter.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 11. Juni 2024 - 10:42 #

Das gefällt mir gerade gut dass es auch das dreckige Star Wars abseits der Jedi-Welt zeigt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162261 - 11. Juni 2024 - 13:41 #

So was von unzivilisiert... ;)

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 11. Juni 2024 - 14:46 #

Dein Mangel an Glauben ist beklagenswert. ;)

rammmses 22 Motivator - - 32770 - 11. Juni 2024 - 19:22 #

Spielt zwischen Episode 5 und 6. Die lebenden Besitzer von Lichtschwertern sind recht überschaubar in der Zeit meine ich. ;)

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28956 - 11. Juni 2024 - 21:46 #

Ja, Star Wars ohne Lichtschwerter ist wie Karl May ohne Winnetou oder Old Shatterhand. Austauschbar.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7921 - 12. Juni 2024 - 6:15 #

Ansichtssache. Für mich ist Star Wars mit der Jedi-Inflation langweilig geworden. *britzel britzel* und *tsch tsch* sind zum Selbstzweck verkommen. "Uh schau ein Weltraummagier ist auf dem Bild zu sehen, mal sehen welche Jedi-Kraft jetzt sein darf damit es dem Drehbuchautor passt und welche Kräfte wieder in die Schublade müssen weil es sonst jegliche Spannung aus der Szene nimmt."

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25917 - 12. Juni 2024 - 7:43 #

Deswegen war Andor einfach spannender, weil es ohne den Jedi-Kram auskam. Die Masse der Bevölkerung ist nun einmal kein Jedi und trotzdem lassen sich tolle Geschichten erzählen.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 9:03 #

Dann kannst Du auch eine Geschichte erzählen die nicht Star Wars heisst. Keiner interessiert sich für Tante Emma, welcher der sich den Schutzgelderpressern widersetzt. Solch Geschichten sind einfach nicht spannend, nur weil es im Star Wars Universum spielt. Ebenso uninteressant wäre die Scheidungsschlacht samt intrigieren einen Senators auf Coruscant. Aber vielleicht möchtest Du lieber eine Teenie Sitcom auf dem Mond Endor?

Star Wars ist einfach der Inbegriff von Jedi Rittern und Sturmtrupplern und Sith. Nur schafft es dort keiner mehr eine Spannende Geschichte zu erzählen, welche wirklich Hand und Fuss hat UND in den Kanon passt.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 12. Juni 2024 - 9:21 #

Star Wars ist so viel mehr als Jedi und Sith, das ist genau grad das was es so großartig macht. Und Andor ist das beste Beispiel hierfür, da hat Kinukawa absolut Recht. Eine der, vielleicht die beste Star Wars Geschichte seit Jahren und spielt abseits der Jedi-Sith-Welt.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 9:34 #

Aber Andor war jede Menge Sturmtruppen und Imperium. :-P

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 12. Juni 2024 - 9:50 #

Wir reden aber von Jedi und Sith, nicht von Sturmtruppen und Imperium. Und es war gerade viel Alltag, auch bei normalen Imperiumsleuten. Familie, Beruf, Stress, Konflikte, Eifersüchteleien, Intrigen, enttäuschte Erwartungen. Die Figuren hatten ihre eigene Welt und ihre eigenen Motive und daraus hat sich eine Geschichte ergeben. Es gab nicht Jedi = gut, Sith = böse, sondern es gab Grautöne. Auch die Vorläufer der Rebellion mussten moralisch zweifelhafte Entscheidungen treffen und auch die Mitarbeiter des Imperiums haben nachvollziehbare Gründe für ihr Handeln, die sie beinahe sympathisch machen. Und alle haben stinknormale, banale Alltagsprobleme, die im großen Kontext des Star Wars Universums eine total spannende und faszinierende Geschichte ergeben.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 10:36 #

Ich habe aber von Jedi, Sith und Sturmtrupplern geredet. Derer moralische Ansichten und ethische Dilemma interessieren mich bei Star Wars nicht. Wenn ich so etwas sehen will schaue ich Star Trek oder Babylon 5 oder was ganz anderes. Star Wars war mal nichts weiter als ein Western: Cowboy mit schwarzen Hut ist böse, Cowboy mit weissen Hut ist gut. Mehr brauche ich da nicht.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84202 - 12. Juni 2024 - 10:57 #

Das hast du doch auch z.B. bei The Mandalorian ganz wunderbar ohne Jedi. Also fast ganz ohne...

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 11:22 #

The Mandalorian war auch ganz grossartig. Und die Macht spielt dort eine zentrale rolle. Zudem waren die Mandalorianer Anfangs der selbsterklärte Feind der Jedi und bis zu einem gewissen grad auch verbündete der Sith, wenn ich mich nicht ganz täusche. Mehr Star Wars geht in einer Serie nicht. Nicht zu vergessen, jede menge Strumtruppen. :-)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84202 - 12. Juni 2024 - 14:09 #

Mando weiß zu Beginn der Serie nicht mal, was die Macht oder ein Jedi ist. Natürlich wird er dann mit einem machtsensitiven Wesen konfrontiert. Aber die Action in der Serie ist doch vor allem Blaster-Geballer, Raumkämpfe und Verfolgungsjagden, keine Lichtschwertduelle. Und wie du schon sagst, Star-Wars-Feeling gibt's trotzdem genug. Bei Outlaws sehe ich das genauso.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 14:56 #

"Mando weiß zu Beginn der Serie nicht mal, was die Macht oder ein Jedi ist."
Das ändert nichts daran, dass sich die Mandalorianer anfangs gegen die Jedi Aufgelehnt haben und lieber mit den Sith kooperiert haben.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 12. Juni 2024 - 13:18 #

Ich schon. Ich freue mich genau über die moralischen Ansichten und ethischen Dilemma von Tante Emma aus dem Outer Rim und ihre kleine Rolle im Großen Ganzen. Darum liebe ich Andor und freue mich auch über dreckiges oder banales Star Wars abseits der Lichtschwerter. Finds auch immer noch sehr schade dass 1313 nix geworden ist. Wenn Star Wars Outlaws also Banditen- und Kopfgeljägeralltag zeigt, absolut cool.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7921 - 12. Juni 2024 - 14:09 #

Wenn du das wirklich denkst musst du dich auch nicht wundern warum da nix spannendes mehr kommt: Die Lichtschwerter in Star Wars waren am Ende nix anderes als externalisierte Konflikte. Das beste Beispiel ist der Lichtschwertkampf von Vader und Luke am Ende von Die Rückkehr der Jedi-Ritter: Da sieht man keinen von A bis Z mit irgendwelchen Martial-Arts-Künstlern komplett durchchoreographierten Schwertkampf mit aufgepropften Leuchtstab sonder Luke, der einfach nur draufdrischt, weil es am Ende nur für den Zuschauer seinen Gefühlszustand visualisieren soll.
Da setz mal den Endkampf in Episode 1 dagegen, total Blutarm: der Jedi Meister wird geötet und man sieht ObiWan wie er wütend ist, errennt an, macht ein paar Schläge und fällt dann zurück in seine Choreographie "erst links dann rechts, dann Ausfallschritt.." Das sieht (gerade) mit Darth Maul sicher viel besser aus, ist aber halt nur eine leere Fassade.
Vielleicht wäre mir eine Teenie Sitcom auf Endor lieber, solange sie nicht wie der Großteil von Star Wars drauf getrimmt ist, Jedi mit immer beknackteren Lichtschwertern und im Kapuzenmantel-Einheitsdress in den Vordergrund zu schieben. Die Macher von Phineas und Ferb haben schon vor 10 Jahren gezeigt was das für eine hanebücherne Entwicklung ist: https://www.tvfanatic.com/gallery/jedi-brothers/

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 12. Juni 2024 - 15:02 #

Für mich persönlich wurden allen spannenden Geschichten bereits erzählt. Meiner Meinung nach hätte Disney, wenn sie nicht so nicht so dämlich wären tolle Geschichten aus den Extended Univers, was früher mal Kanon war, nehmen können und diese verfilmen statt solch langweiliger nicht relevanter Serien zu prodozieren.

Bei den Spielen ist für mich nach den Jedi Knight Spielen auch nichts interessantes mehr gekommen. Eventuell noch die beiden neuen Jedi Spiele.

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 21216 - 12. Juni 2024 - 15:31 #

Blödsinn

Wotan der Greise 12 Trollwächter - 1171 - 10. Juni 2024 - 22:10 #

Nachdem mich weder No Man's Sky (zwei Versuche) noch Starfield (bisher ein Versuch) lange bei der Stange halten konnten, hoffe ich inständig, dass das jetzt mal für längere Zeit unterhaltsame Space Exploration wird. Kein Basisbau und wenig Crafting - jedenfalls dem Anschein nach - wären schon mal gute Voraussetzungen. Auch wenn das generelle Setting natürlich reichlich ausgelutscht ist.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36386 - 10. Juni 2024 - 22:11 #

Wird mir hoffentlich besser gefallen als die Star-Wars-Spiele von Respawn.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22686 - 10. Juni 2024 - 22:36 #

Sieht megaklasse aus. Freue mich sehr drauf. :)

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 269659 - 10. Juni 2024 - 23:34 #

Macht einen netten Eindruck. Massive trau ich einiges zu.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 11. Juni 2024 - 8:38 #

Sieht leider wie ein belangloses UBI-Soft Opoenworld Spiel aus. Zudem scheint mir das Spiel mit Raumschiff fliegen, Gleiter fahren, Schleichspiel, Deckungs- und Actionshooter viel zu überladen an Mechaniken. Und für mich ist nach wie vor kein Star Wars Feeling vorhanden. Nein Danke.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105500 - 11. Juni 2024 - 10:49 #

Für mich war jede Menge Feeling da. Mag aber auch daran liegen, daß ich schon in SWTOR am liebsten Schmuggler oder Kopfgeldjäger war.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 11. Juni 2024 - 10:58 #

SWTOR kenne ich nicht. Aber für mich sind auch die Jedi Knight Teile die letzten richtig guten Stars Wars Spiele. Dann kommen die beiden neuen Jedi Spiele und danach Squadron. Aber das hier hat für mich soviel Star Wars Feeling wie die Ewok Filme. Spielen im gleichen Universum, sind aber völlig uninteressant.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105500 - 11. Juni 2024 - 11:00 #

Schade für dich. Du liegst natürlich komplett falsch. :)

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 11. Juni 2024 - 11:02 #

Du hast in meinen Edit geantwortet. *grummel* ;-)

Also Edit:
Wahrscheinlich liegt es aber an der Open World. Ich mag einfach keine Open World Spiele. Ich möchte eine gut geschriebene Geschichte erleben und nicht meine Zeit mit Sammelkram in der Open World verbringen oder zum nächsten Ziel zu fahren und wieder zurück. Das fand ich schon bei Jedi Fallen Order unerträglich. Nein, kein Spiel für mich.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24593 - 11. Juni 2024 - 15:50 #

Da kritisiert man ein Spiel nur um dann zu merken, dass man einfach ein anderes Spiel will ...

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30351 - 11. Juni 2024 - 16:07 #

Ist meisten so oder? Dies und Das gefällt einem aber das Gesamtergebnis lässt einem ratlos zurück. Sachen gibst, die gibst gar nicht.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110447 - 11. Juni 2024 - 12:54 #

Gerade der Mix macht es wiederum für mich interessant. Ich wünsche mir einzig eine alternative Egoperspektive im Cockpit vom Raumschiff. "Hinterher gucken" mochte ich da noch nie, weil da null Feeling aufkommt :).

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7921 - 11. Juni 2024 - 10:29 #

Eigentlich wollte ich darüber meckern das man zum 17000sten Mal Tatooine vor die Nase geklatscht bekommt, aber ich hab mich ein bisschen drüber gefreut das die Frachter aus X-Wing/Tie-Fighter zu sehen waren...

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 11. Juni 2024 - 10:43 #

Bei dem Frachter hatte ich auch ein paar wohlige Nostalgieschübe..

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29055 - 11. Juni 2024 - 10:45 #

Sieht ganz nett aus, bisschen generisch alles aber mit Star Wars Bonus könnte mich das schon reizen.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84202 - 11. Juni 2024 - 11:15 #

Es sieht schon einerseits echt schick aus und hat coole Star-Wars-Athmo. Aber andererseits wirkt es auch wie Third Person Open World Nr. Drölfundachtzig. Einen Sofortkauf sehe ich da für mich noch nicht zwingend, auch wenn es recht sicher ein gutes Spiel wird.

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 21216 - 12. Juni 2024 - 15:32 #

Ich freue mich auf die Bar ^^