Kingdom Hearts: PC-Version ab Juni 2024 auch auf Steam verfügbar

PC Switch XOne PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 184418 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

21. Mai 2024 - 10:11 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Kingdom Hearts 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor drei Jahren brachte Square Enix die Kingdom Hearts-Serie erstmals auf den PC – allerdings exklusiv im Epic Games Store. Das wird sich nun ändern. Square Enix hat auf dem eigenen Youtube-Kanal einen Steam-Release-Trailer eingebaut, der zwar erst heute Abend ausgestrahlt wird, erste Infos sind aber jetzt schon in der Beschreibung zu finden, wie die Kollegen bei PC Gamer entdeckt haben. So werden die aktuellsten Versionen der Hauptteile der Reihe (und womöglich weitere Ableger) ab dem 10. Juni 2024 auf Steam Einzug halten.

Die Geschichte der Action-Adventure-Reihe (um eine sehr komplizierte und ausschweifende Lore stark zu verkürzen) dreht sich um Final Fantasy-artige Hauptcharaktere, die durch die Universen der Disney- und Pixar-Filme reisen, die von einer finsteren Macht bedroht werden. Letztes Jahr gab Square Enix offiziell bekannt, dass sich Kingdom Hearts 4 sowie ein Mobile-Game  zur Reihe in Entwicklung befinden.
 

Video:

Desotho 18 Doppel-Voter - 9534 - 21. Mai 2024 - 10:27 #

Einfach vor Start ein Tütchen rein, dann ergibt die Story auch Sinn.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22707 - 21. Mai 2024 - 10:47 #

Als KH3 rauskam, wollte ich es mal spielen (vorher nie eins gespielt). Also schaute ich auf Youtube nach Videos, welche die vorhergehende Story knapp und einfach erklären. Gab da ein knapp 3 Stunden Video, das alles knackig und einfach erzählte. Nach 20 Minuten hab ich abgebrochen, herzlich über den Stuss gelacht und das Spiel einfach so gespielt.

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 271471 - 21. Mai 2024 - 15:33 #

Wer hat sich das eigentlich ursprünglich ausgedacht?

Gedracon 19 Megatalent - - 19602 - 21. Mai 2024 - 16:11 #

Die Designs stammen zum großen Teil von Tetsuya Nomura, der eigentlich Charakterdesigner ist und schon ewig für Square Enix arbeitet.
Bei der Kingdom Hearts Reihe fungiert er als Director, wobei er bis FF XV auch in der Final Fantasy Reihe viele Charaktere erschaffen hat. Da hat er auch den Film Advent Child als Regisseur betreut.
Wer für die wirre Story-Line verantwortlich ist weiß ich nicht im Detail, da haben zuviele incl. Disney mit rumgebastel.

Sir MacRand 19 Megatalent - - 18531 - 21. Mai 2024 - 16:15 #

Diese Reihe ging völlig an mir vorbei. Als Jugendlicher fand ich das ganze Setting zu uncool, später zu uninteressant. Als ich irgendwann hörte das die Story auch noch ein riesiges Durcheinander sein soll habe ich auch die Idee das ganze nachzuholen verworfen.

Deepstar 16 Übertalent - 4969 - 21. Mai 2024 - 23:05 #

Die Reihe gibt es schon seit drei Jahren für PC? �Typisch Epic, von PR keine Ahnung...

So ein Saftladen, ich hoffe die gehen auch bald insolvent.

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20396 - 22. Mai 2024 - 1:32 #

Mochte ich immer sehr. Vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, das mal mit meiner Tochter zu spielen. Und ganz im Ernst: wenn jemand Probleme mit angeblich zu wirren Stories hat, dann sollte er vielleicht grundsätzlich von JRPGs, Animes und Mangas wegbleiben. Das gehört doch zum Genre einfach dazu. :)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11498 - 23. Mai 2024 - 21:02 #

Wird auch Zeit, auch wenn ich alles ab Mitte Teil 1 wohl erst einmal auf der Playsi nachholen werde, wenn es soweit ist. Bis zur Schöne Und Das Biest-Welt habe ich den Erstling wohl gespielt, dann hatte mich in meiner Erinnerung so ein Schiebepuzzle besiegt.

Interessant macht das Spiel für mich dennoch auch ein wenig das Modding. Zumindest für Teil 1 und 2 gibt es in meiner Erinnerung ja auch noch die DUB-Mods. Und mit den deutschen Originalstimmen der Disney-Figuren ist man halt einfach groß geworden.

Holzkerbe 15 Kenner - - 2759 - 25. Mai 2024 - 10:28 #

Ich hatte seinerzeit Teil 1 auf der PS2 durchgespielt und viel Spaß damit gehabt. Alles andere habe ich seither aber ausgelassen und wenn ich mir immer wieder grob gebe, wie konvolut die Story gebastelt wurde, dann vergeht es mir halt. Mir bis heute ein Rätsel, dass Disney das durchgewunken hat und jetzt sogar dazu einen Film (oder war es eine Serie?) machen möchte.

Trotzdem schön, dass die Spiele endlich von den Epic-Ketten befreit wurden und auf Steam erscheinen.

Mitarbeit
JRPG
12
Square Enix
Square Enix
25.01.2019 (Playstation 4, Xbox One (Japan)) • 29.01.2019 (Playstation 4, Xbox One) • 30.03.2021 (PC) • 10.02.2022 (Switch (Cloud Version))
Link
8.5
7.7
PCPS4SwitchXOne
Amazon (€): 9,99 (PlayStation 4), 20,00 (Xbox One)