Bedarf nach einer besseren PS5-Version?

Sonntagsfrage: Hättet ihr Interesse an einer PS5 Pro?
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 182195 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

14. April 2024 - 12:00 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Wenn man der Gerüchteküche glauben schenken mag, ist eine PS5 Pro eine ausgemachte Sache, doch würde euch das interessieren?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Schon länger mehren sich Gerüchte um eine angebliche PS5 Pro, also eine neue Hardware-Revision mit verbesserten Komponenten, analog zur PS4 Pro der vorigen Konsolengeneration, die Käufern durch die etwas erhöhte Leistung Vorteile wie einen zusätzlichen Grafikmodus bei manchen Titeln oder allgemein eine bessere Bildqualität bietet, weil intern das Bild mit einer höheren Auflösung ausgegeben wird, bevor es auf 4K hochskaliert wird.

So berichteten auch Seiten wie IGN von Leaks, laut denen ein Sprung von den rund 10 teraflops der jetzigen PS5 auf 67 Teraflops theoretischer Rechenpower und 33 Teraflops praktisch nutzbarer Leistung stattfinden soll. Daneben soll Sony eine eigene, mit Lernalgorithmus konzipierte Upscaling-Technologie entwickelt haben, die zum Einsatz kommen soll. Motivation wäre unter anderem die nachlassende Nachfrage nach der Hardware, nachdem Sony zuletzt die Verkaufsprognosen an ausgelieferten PS5-Einheiten im Geschäftsjahr nach unten korrigieren musste. Auch pokere man auf Interesse an stärkerer Hardware, wenn GTA 6 erscheint, das nach aktuellen Plänen 2025 auf den Markt kommen soll.

Die (Sonntags)Frage ist nur: Braucht jemand eine PS5 Pro? Vor allem: Hättet ihr Interesse daran? Sagt es uns in der unten eingebundenen Umfrage. Fügt auch gerne in den Kommentaren hinzu, was damals eure Einstellung zur PS4 Pro und/oder Xbox One X war.

Ihr könnt eure Stimme für die Sonntagsfrage bis zum Montag um 09:00 Uhr abgeben – wenn ihr eure Meinung ändert, könnt ihr auch bis dahin noch eine andere Antwort einloggen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Meinungsbild. Ihr habt Ideen für eine Sonntagsfrage? Dann schickt doch eine PN an Hagen. Ihr könnt auch Vorschläge in die Kommentare posten, wobei sich die Auffindbarkeit enorm verbessert, wenn das Wort "Vorschlag" auch im Kommentar vorkommt. Den Link zur Übersicht der mehr als 300 bisherigen Sonntagsfragen findet ihr weiter unten unter "Quellen" verlinkt.

Sonntagsfrage: Hättet ihr Interesse an einer PS5 Pro?

Ja
31% (156 Stimmen)
Nein
50% (251 Stimmen)
Ich verstehe die Frage nicht, ich spreche nur PC/Xbox
20% (99 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 506
Hagen Gehritz Redakteur - P - 182195 - 14. April 2024 - 11:48 #

Habt noch einen schönen Sonntag!

Moe90 22 Motivator - - 35449 - 14. April 2024 - 12:04 #

Nein, denn ich bin bisher ziemlich enttäuscht vom Lineup auf den aktuellen Konsolen.

Der Marian 21 AAA-Gamer - P - 29640 - 14. April 2024 - 12:05 #

Nö. Habe noch keine PS5 und mir als PS4 damals auch nur die normale geholt, obwohl die Pro schon da war. Hat mir völlig gereicht.

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26441 - 14. April 2024 - 12:43 #

Ich habe die Pro auch übersprungen. Die Hersteller sollen lieber öfters ein richtiges Update machen und das dann auch mit ordentlichen Spielen pushen. Spricht ja dann auch nichts gegen abwärtkompatibilität.

Also statt einer PS4 Pro, lieber mehr Energie in ordentlich Spiele und Verfügbarkeit der PS5 gesteckt, und diese dann etwas früher rausgebracht.

Vampiro Freier Redakteur - - 126228 - 14. April 2024 - 12:07 #

Ich habe mich für PC/Xbox entschieden. Das passt. Aufgrund der steigenden laufenden Kosten für Konsolen, alternativ eingeschränkte Nutzbarkeit, schaffe ich neben Xbox und PC nix mehr neues an. Bis auf Stellar Blade reizt mich auch kein Exklusivspiel, da habe ich auf PC mehr gute Exklusivspiele.

Nein habe ich nicht genommen, weil das ja auch passen würde, wenn ich schon eine PS5 hätte.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24628 - 14. April 2024 - 12:20 #

Ich habe ja gewählt, aber eigentlich sollte das die Option "it depends" sein. Kommt schon auf den faktischen technischen Nutzen an. Bisher finde ich die PS5 ziemlich toll.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33706 - 14. April 2024 - 12:21 #

Nein, die minimale Leistungssteigerung bei der CPU finde ich abschreckend.

Viele Spiele werden - wie immer bei Konsolen - CPU-limitiert sein und damit ist ein 60-fps-Modus ohne Einschränkungen nicht möglich.

Davon abgesehen würde ich eh erwarten, dass sich noch zu Lebzeiten der PS5 ein guter Frameinterpolator etabliert, der 30 auf 60 fps ohne massives Lag ziehen kann. Von Intel gibt es interessante Konzepte dafür und die geben ihre Technik vermutlich für alle GPUs frei (siehe XeSS).

Rein von der GPU-Steigerung her erwarte ich nicht viel. Die Grafiksteigerungen die da theoretisch möglich sind, finde ich nicht besonders relevant und in der Praxis, wo Entwickler dann PS5, PS5 Pro, Xbox Series X und auch noch Xbox Series S unter einen Hut bringen müssen, wird man nicht viel Extraaufwand für eine PS5 Pro treiben. Lead-Plattform wird die PS5 bleiben und für die Pro packt man minimal was drauf, siehe PC.

Und PSVR2 ist ja auch mehr oder weniger schon begraben.

nummer47 13 Koop-Gamer - 1750 - 14. April 2024 - 12:23 #

Nein, da meiner Meinung nach noch zu viele Spiele für PS4 und PS5 erscheinen. Selbst mit einer Pro tragen solche Spiele weiterhin das viel zu enge PS4-Korsett.

funrox 16 Übertalent - P - 5201 - 14. April 2024 - 12:24 #

Mir reicht meine normale PS5 vollkommen.
Eine Pro-Version liefert mir nicht den Mehrwert, um mich von einem Kauf überzeugen zu können.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 43282 - 14. April 2024 - 12:25 #

Ich bin sehr unschlüssig, ob ich noch diese Generation eine PS5 (Pro) will. Habe ja PC und XSX, die 2 wirklichen Exklusivtitel für PS5 haben mich bisher nicht dazu gebracht.

Phoncible 22 Motivator - - 33515 - 14. April 2024 - 12:29 #

Die Möglichkeiten der PS5 werden noch viel zu selten voll ausgenutzt - da brauche ich keine Pro.

rammmses 22 Motivator - - 32786 - 14. April 2024 - 12:34 #

Prinzipiell ja, aber am Ende kommt es natürlich darauf an, ob es bei wichtigen Spielen einen ausreichenden Mehrwert gibt.

Berndor 19 Megatalent - - 17456 - 14. April 2024 - 12:37 #

Nein, ich bleibe bei der normalen PS5, für die, zumindest bei dieser Generation, eh zu wenige Exklusivtitel erscheinen.
Am PC nutze ich 4k, also werde ich eher bei Zen 5/Blackwell wieder investieren und die jetzige Generation aussitzen. Meine 3,5 Jahre alte Radeon 6800XT ist immer noch leistungsfähiger als die Vanilla PS5.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84273 - 14. April 2024 - 12:48 #

Korrektur der letzten Option: Ich spiele nur PC/Switch. :-)
Aber eigentlich ist die dritte Option natürlich schon zu viel, da wird Jörg am Montag böse meckern. :P

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162325 - 14. April 2024 - 13:03 #

Absoluter Quatsch, es gibt bisher nicht einen Titel, bei der die PS5 ins Schwitzen gekommen ist. Werde ich sie mir trotzdem kaufen? Ja, natürlich, ich bin leider so bekloppt...

Moe90 22 Motivator - - 35449 - 14. April 2024 - 13:08 #

Läuft Dragons Dogma 2 nicht total durchwachsen auf den Konsolen?

Star Wars Jedi Survivor war zumindest technisch enttäuschend, das habe ich selbst erlebt.Und an FF16 habe ich mich auch aufgrund der Technik nicht rangewagt. Aber jetzt komm ich direkt wieder mit der 60fps Diskussion, sorry…

Ich glaube aber auch nicht, dass die Pro an diesem Zustand viel ändern wird.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24628 - 14. April 2024 - 13:13 #

Läuft eigentlich ganz gut. Sehe ja täglich PC und PS5 im Vergleich (die ganze Familie spielt DD2) und finde die PS5 macht schon einen guten Job.

Die 60fps Diskussion finde ich schon berechtigt, aber ob eine Pro es da wirklich rausreißt?

Moe90 22 Motivator - - 35449 - 15. April 2024 - 14:16 #

Ich hatte nur mitbekommen, dass es große Performance Probleme insbesondere in den Städten gibt und dass die Framerate sehr unkonstant ist. Ist sie aber auch am PC. Das Spiel frisst absurd viel Ressourcen. Selbst mit meinem High-End System muss ich DLSS anschalten, umd dauerhaft auf 60fps zu kommen. Echt absurd (sage ich zumindest als Laie).

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24628 - 15. April 2024 - 16:02 #

Ohne DLSS geht eigentlich nicht. Wobei man mit der alternativen Skalierungsoption schon noch einiges rausholen kann.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162325 - 14. April 2024 - 13:29 #

FF16 habe ich (noch) nicht gespielt, kann ich nicht beurteilen, aber Jedi Survivor hat des Öfteren mal geruckelt, das stimmt. Das war aber bei allen Plattformen so, das lag eher am Spiel selbst als an der Konsole, würde ich sagen.

KornKind 15 Kenner - P - 3614 - 14. April 2024 - 19:21 #

Alan Wake 2

Moe90 22 Motivator - - 35449 - 15. April 2024 - 14:19 #

Ja, da wird was dran sein. Obs am Ende schlechte Optimierung oder zu geringe Hardware ist, kann ich nicht wirklich beurteilen. Leider kommt das Problem mittlerweile viel zu oft vor, auch (bzw. sogar stärker) am PC. Da kann man mit der richtigen Hardware noch kompensieren. Auch mich wirkt es teilweise echt so, als würden sich die Studios aufgrund der Upscaler mehr zurücklehnen und nicht mehr richtig optimieren.

DavidPM 24 Trolljäger - - 47530 - 14. April 2024 - 13:04 #

Ich habe auch mal ja gewählt, aber ich warte erst die Specs und den Preis ab und entscheide dann. Mal schauen was Sony da rausbringt.

Restrictor81 22 Motivator - - 31315 - 14. April 2024 - 13:13 #

Erstmal ist das Interesse grundsätzlich da, hängt aber von der gebotenen Leistung zum geforderten Preis ab.

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 57084 - 14. April 2024 - 13:14 #

Ich hab Interesse an einer PS5, schon seit Jahren, also auch an einer Pro. Aber bisher gibt es zu wenig Titel, die einen Kauf für mich lohnenswert machen.

AntiTrust 20 Gold-Gamer - P - 20370 - 14. April 2024 - 13:20 #

Ja. Aber erst dann, wenn meine reguläre PS5 aus 2020 nicht mehr funktioniert. Außerdem wird es noch darauf ankommen, ob ein UHD-Laufwerk mit eingebaut sein wird, bzw. ob man extern eins anschließen können wird. Falls beides nicht der Fall sein wird, dann kauf ich mir kein Pro-Modell.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334851 - 14. April 2024 - 13:27 #

Eine PS5 (Pro) war ursprünglich mal geplant, vermutlich fließt das Geld jetzt aber in einen neuen Spiele-PC.

Die Xbox One X hatte ich mir zum Release zugelegt, weil ich mit dem damals recht neuen 4K-HDR-TV die gesteigerte Leistung und native 4K-Auflösung (statt vorher Upscaling mit der Xbox One) nutzen konnte. ;)

Tschingderassa Bumm 10 Kommunikator - 537 - 14. April 2024 - 13:42 #

Ich sehe mich einmal mehr beim Gamestop, wie ich eine versiegelte, niemals ausgepackte PS5 gegen eine PS5 Pro eintausche, nachdem ich bereits die PS5 gegen eine recht wenig gebrauchte PS4 Pro getauscht hatte, die ich bereits für eine wenig gebrauchte PS4 eingetauscht hatte.

Die PS5 Pro werde ich dann gegen eine Playstation 6 eintauschen.

Kostet jedesmal 99 Eier, aber die Extravaganza gönne ich mir.

ds1979 21 AAA-Gamer - P - 25428 - 14. April 2024 - 17:04 #

Bist halt ein PC Masterrace;)

Desotho 18 Doppel-Voter - 9504 - 14. April 2024 - 17:32 #

Erstmal einen Gamestop finden :)

ds1979 21 AAA-Gamer - P - 25428 - 14. April 2024 - 22:31 #

Gleich neben den örtlichen Blockbuster Video, sofern noch genug im Tank deines DeLorean drin ist.

Tschingderassa Bumm 10 Kommunikator - 537 - 15. April 2024 - 0:39 #

Zumindest (m)einen gibt es noch.

joker0222 29 Meinungsführer - 114750 - 14. April 2024 - 13:48 #

Ich denke, ich schiebe diesmal. Habe gerade mal 4 Spiele auf der PS5 durchgespielt. Die ist gefühlt noch gar nicht angekommen bei mir. Im Gegensatz zur PS4-Ära schwächelt Sony auch deutlich in Sachen Exklusiv-Spiele. Sehe überhaupt keinen Grund für eine Pro.

Dre 16 Übertalent - - 4190 - 14. April 2024 - 14:03 #

Nein, meine standard PS4 war damals chin ein Reinfall. Ebenso die PS3. Einzig die PS2 wegen Singstar hatte sich für mich wirklich gelohnt mit mehreren hundert Spielstunden.

Daher Team Xbox ^^

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105594 - 14. April 2024 - 14:05 #

Da Sony früher oder später mittlerweile ihre Spiele am Pc bringen schafft sich die Ps langsam ab. Wie auch schon Ms die Xbox.

Sokar 24 Trolljäger - - 53733 - 14. April 2024 - 14:28 #

Tendiere zu nein. Ich hab eine PS5 und will sie auch ausgiebiger nutzen als die PS4 und dafür mein PC-Upgrade verschieben. Aber eine Pro würde ich mir denke ich trotzdem nicht kaufen. PC ist meine Primäre Plattform und Nintendo gibt es auch noch. Dazu kann es sich glaube ich kein Entwickler und Publisher leisten, nur eine PS5-Pro Fassung zu bauen. Die Spiele müssen immer auch noch auf der "normalen" laufen und sofern die Upgrade-Fassungen nicht super-fancy sind (was sie meisten nicht sind, weil Aufwand/Nutzen nicht gegeben sind), brauche ich sie nicht. Und das sage ich als ausgewiesener Technik-Enthusiast.

advfreak 22 Motivator - - 32143 - 14. April 2024 - 15:03 #

Nein, mein Interesse an neuen Sony Konsolen und PSVRs ist momentan im Keller. Erstens staubt sie vor sich hin - die Switch läuft viel öfter - und zweitens, wozu eine Pro? Die sollen endlich mal die aktuelle Hardware ausreizen und nicht schon wieder ein neues Modell auf den Markt werfen. So alt ist die PS5 jetzt auch noch nicht... grrrrrrr!!! :P

inseldrache 21 AAA-Gamer - - 27096 - 14. April 2024 - 15:07 #

Ich habe für nein gestimmt.
Ich halte generell nichts von diesen "Zwischenkonsolen"

Pat Darksider 14 Komm-Experte - P - 2265 - 14. April 2024 - 15:56 #

Eigentlich wäre vielleicht bei mir richtig - kommt dann tatsächlich auf die finalen technischen Spezifikationen und Verbesserungen in der Praxis an. Da kaufe ich mir lieber endlich einen 4K HDR TV - schon zu lange überfällig.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11469 - 14. April 2024 - 16:11 #

Ich habe mir die PS4 ja Monate vor der Ankündigung und Release der PS4 Pro gekauft und war schon irgendwie angenervt deswegen.

Durch die ganze Skalper-Geschichte hatte ich irgendwann die Lust verloren, mir die PS5 zu kaufen. Bin dann dazu übergegangen, lieber meinen Backlog abzuarbeiten, als ständig neuen Kram sofort konsumieren zu wollen. Bräuchte ich eine Pro, wenn ich die 5er schon habe? Nö. Die PS5 Pro ist allerdings jetzt, als Mid-Lifetime-Update, noch die einzige Möglichkeit seitens Sony, mir vor der PS6 überhaupt noch Geld aus der Tasche zu locken.

Denn GT7 ohne große Ladezeiten lockt nach wie vor, genau wie die neuen Final Fantasies und Rise Of The Ronin, Dragon's Dogma 2 und ja, auch die PSVR2. Sollte es denn die PC-Verbindung geben. Nur für No Man's Sky, Red Matter 2, Moss 2 und GT7 lohnt sichs dann doch zu wenig.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130768 - 14. April 2024 - 16:38 #

Nein, aktuell sehe ich da keinen wirklichen Gewinn für mich.

Alter Hase 18 Doppel-Voter - - 9140 - 14. April 2024 - 16:56 #

Nö. Für den Moment reicht mir die Ps5 noch vollkommen aus.

Flooraimer 16 Übertalent - P - 4264 - 14. April 2024 - 17:05 #

Tendenziell ja, allerdings bräuchte ich noch 1,2 exklusive Brecher, um den Kauf vor mir selbst rechtfertigen zu können.

Lorin 17 Shapeshifter - P - 8505 - 14. April 2024 - 17:39 #

Würde ich bei Release kaufen.
Die PS5 würde dann im Schlafzimmer die extrem selten genutzte Xbox One S ersetzen, welche ich wiederum als BR-Player an einen Freund abgeben würde. (der dann noch ne Runde Forza Horizon spielen kann)
So hätten alle was davon.

Leistungstechnisch bräuchte ich sie allerdings nicht, sieht für mich auch bis dato alles mit der PS5 supi aus und ich besitze kein PSVR2 (wo das ja ggf noch Sinn ergibt)

Kurzum JA, würde/werde ich mir holen.

jguillemont 25 Platin-Gamer - - 63409 - 14. April 2024 - 17:54 #

Bei mir ziemlich sicher ein Ja. Habe noch keine PS5 und als Ersatz für die veraltete PS4 Pro käme mir die neue Konsole recht. Zugegeben, gibt es bisher nicht viele Knaller für die PS5. "Spider-Man 2" reizt mich aber doch. Hängt aber auch sehr stark vom Preis ab.

Janosch 27 Spiele-Experte - - 86780 - 14. April 2024 - 17:59 #

Nachdem ich mir gefühlt erst eben eine PS5 errungen habe, kann ich getrost auf die PS6 warten.

Maestro84 19 Megatalent - - 18613 - 14. April 2024 - 18:11 #

Nein, ich hab meine PS5 eh erst vor Kurzem verkauft.

Shake_s_beer 19 Megatalent - - 19116 - 14. April 2024 - 18:57 #

Nein. Ich bin kein Freund von diesen Zwischenkonsolen. Auch bei der PS4 hatte ich nur die Slim, die Pro hatte mich auch da nicht interessiert.

Damit eine PS5 Pro für mich interessant wird, müsste sie schon einen entscheidenden - wie auch immer gearteten - Vorteil gegenüber der normalen PS5 haben. Nur etwas mehr Leistung, ggf. etwas kürzere Ladezeiten oder mal einen weiteren Grafikmodus sind mir da zu wenig.

Pat Stone 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 14. April 2024 - 19:01 #

Ich habe für " nein " gestimmt, weil ich nicht sehe, dass die reguläre PS5 in irgendeiner Form auch nur anähernd ausgereizt wird. Tatsächlich vermisse ich sogar das Laubgebläse einer PS4 Pro, welche ja schon in manchen Titeln endlich mal ihre Leistung ausspielen mußte.

goldetter 16 Übertalent - P - 5816 - 14. April 2024 - 19:32 #

Ganz ehrlich:
Will ich haben und freue mich drauf.

Peter Verdi 17 Shapeshifter - - 8361 - 14. April 2024 - 19:56 #

Nein. Die sollen lieber die vorhandene Hardware ausreizen und nicht immer so Halbschritte bei den Konsolenupdates machen, sondern gscheit oder gar nicht. Diese halbgaren Mid-Gen-Refreshes fragmentieren nur unnötig den Markt.

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25259 - 14. April 2024 - 19:59 #

Die bisherige PS5 wird von 90% der Spiele nicht ausgenutzt. Da brauche ich echt keine Pro.

Gedracon 19 Megatalent - - 19600 - 14. April 2024 - 20:02 #

Ich seh aktuell für mich keinerlei Mehrwert oder speziellen Nutzen für ne PS5 Pro, daher klares Nein.

Bastro 17 Shapeshifter - 6338 - 14. April 2024 - 20:12 #

Wenn es wieder den Tausch bei Gamestop gibt, Normalversion + (ich glaube, es waren) 90€ gegen eine Pro wie bei der PS4 damals, dann würde ich den Deal wieder machen. Zum Vollpreis wäre mir der Mehrwert zu gering.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40510 - 14. April 2024 - 20:36 #

Nein, nicht mal geschenkt.

Markus K. 16 Übertalent - 5735 - 14. April 2024 - 22:36 #

Naja doch, geschenkt würde ich sie nehmen. :)

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 15. April 2024 - 0:06 #

Genau und dann verkaufen. :D

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40510 - 15. April 2024 - 5:48 #

Immer diese Profitgier... ;)

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22694 - 14. April 2024 - 20:49 #

ne PS5 Slim würde ich begrüßen, aber was soll ich mit ner Pro? Da werden mir technische Unterschiede ohne Lupe oder Digital Foundry eh nicht sonderlich auffallen.

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 14. April 2024 - 22:17 #

Hab schon kein Interesse an ner PS5, also brauch ich auch keine Pro. Ich sprech nur PC. :D

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36476 - 14. April 2024 - 22:43 #

Nur wenn es wieder eine Austauchaktion bei Gamestop geben wird. Die neue Upscaling-Methode könnte schon ein Game Changer sein, aber das wird man abwarten müssen.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33706 - 15. April 2024 - 12:31 #

Macht die irgendwas besser? An sich gibt es mit XeSS von Intel ja schon eine hochwertige Variante, die auch auf AMD-GPUs läuft. Sie hat sich im Gegensatz zum (schlechteren) FSR2 von AMD nur noch nicht so stark etabliert, da sie erst seit so etwa eineinhalb Jahren verfügbar ist.

Interessanter wäre eher eine Verbesserung von Raytracing via AI, wie es Nvidia mittlerweile hat. Damit wäre schon ein erheblicher Qualitätssprung bei der Beleuchtung gegenüber der PS5 möglich.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36476 - 15. April 2024 - 12:40 #

Es gibt einen deutlichen Qualitätsunterschied zwischen XeSS auf Intel- und AMD-GPUs. Auf Konsolen gibt es glaube ich noch gar kein Spiel, das XeSS nutzt. Das Upscaling der PS5 Pro nutzt ähnlich wie das von Nvidia proprietäre Hardware und dürfte damit Software-Lösungen wie AMD FSR überlegen sein. Raytracing dürfte auch besser werden mit der PS5 Pro, aber da hinkt AMD Nvidia immer noch hinterher.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33706 - 15. April 2024 - 13:33 #

Ich hab XeSS bisher nur auf Nvidia- und AMD-Hardware benutzt und mein subjektiver Eindruck war, dass es in etwa die gleiche Performance wie FSR2 hat, aber deutlich weniger Artefakte. Deswegen ziehe ich es immer vor, wenn es verfügbar ist.

Ich denke auch, dass XeSS noch stärkere Verbreitung finden wird, es ist halt einfach noch relativ jung. Und ich vermute, dass es auch komplizierter zu integrieren ist, da Spiele wie Baldur's Gate 3 oder Starfield noch Updates mit FSR2 oder DLSS bekamen, aber ohne XeSS. Wenn es mal in allen SDKs und Engines integriert ist, wird man es wohl häufiger sehen.

Die bessere Qualität von DLSS kommt wohl daher, dass es ein AI-System ist, was auch die TPUs der Karten nutzt. FSR2 und XeSS sind eher erweiterte temporale Upscaler. Sony könnte mehr rausholen, wenn die APUs TPUs haben, aber ist das so? Weiß ich ehrlich gesagt nicht. Und kann sich natürlich auch mit der PS5 Pro ändern.
Ich kenne nur vom PC, dass man bei Machine Learning AMD-GPUs besser meidet, da sie einerseits viel langsamer sind (z.B. bei Stable Diffusion) und oft nicht mal unterstützt werden.

Was Raytracing angeht, müsste die PS5 dort die größte Leistungssteigerung bekommen. Die CPU hat ja nur minimal mehr Power und die GPU ist wohl nur knapp doppelt so schnell, aber bei Raytracing redet Sony von einer Verdreifachung. Das in Kombi mit einem AI-System, was aus wenigen Strahlen viele macht (wie bei Nvidia), wäre schon interessant.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29066 - 15. April 2024 - 0:35 #

Nee nur PC und ab und zu mal Switch. Und dafür schon zu wenig Zeit..

Zup 15 Kenner - P - 2948 - 15. April 2024 - 2:58 #

Irgendwann kommt irgendeine PS5 ins Haus um die Exklusives nachzuholen. Damals war es tatsächlich die 4er Pro, aber bisher sehe ich keine Spiele, die die aktuelle Hardware der normalen Version schon ausreizt. Deshalb diesmal eher Nein.

Desotho 18 Doppel-Voter - 9504 - 15. April 2024 - 7:07 #

Zu dem Zeitpunkt wäre eine PS5 Pro wohl mehr die Kategorie "sicher sein das Aktuellste zu haben".
Bei der PS4 Pro hatte ich von der Gamestop Eintauschaktion profitiert. Die war zwar ein riesiger Kuddelmuddel, aber insgesamt war das schon ok.

Aber neue Konsole wäre da eher bei der Switch angesagt.

PC könnte auch mal ein neuer her, aber da habe ich momentan echt wenig Bock drauf, das Ding wird wohl halten müssen bis es auseinander fällt.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 8632 - 15. April 2024 - 8:30 #

Nö, bin zufrieden mit meiner PS5. Aber als Series-S-User habe ich große Lust auf das Series-X-Update ...

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14086 - 15. April 2024 - 10:31 #

Spät wieder, aber erstma "Nein". Nur auf "Ja" wenn danach eine große zählbare Menge an Spielen am Start sind die das nutzen. Ich brauch keine extra Power um Netflix zu starten oder die PS4 Spiele zu spielen, PSVR nutz ich auch ned und nen 4K TV hab ich ebenso ned.

Calewin 13 Koop-Gamer - 1292 - 15. April 2024 - 12:08 #

Kommt ganz auf den Preis an. Daher, vielleicht.

kdoubleu 18 Doppel-Voter - - 11295 - 15. April 2024 - 12:29 #

Schade, zu spät. Ich steige immer erst sehr spät in eine Generation ein. Bei der PS4 habe ich mir die Pro gekauft, ich werde das mit der PS5 genauso machen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45170 - 15. April 2024 - 19:04 #

Angesichts dessen, dass es (so wie ich es verstanden habe) bisher nur Gerüchte über die Spezifikationen gibt und was diese dann für die Spiele bedeuten, müsste es schon eine Option „Kommt drauf an“ geben.

Ich habe mal auf Nein geklickt, aber am Ende kommt es wirklich drauf an. Wenn mir garantiert wird, dass die Spiele auch im Grafikmodus 60fps leisten können, würde mir das schon völlig ausreichen, um über einen Kauf nachzudenken.

Holzkerbe 14 Komm-Experte - - 2084 - 16. April 2024 - 12:54 #

Die PS4 Pro hat seinerzeit noch zwecks des Trends hin zu 4K TVs (für mich) Sinn gemacht. Eine PS5 Pro, wo die reguläre PS5 noch nicht mal annähernd ausgereizt wurde? Nö, danke. Abgesehen davon, dass ich der PS5 vor zwei Jahren den Rücken gekehrt habe und seither primär am PC zocke.

Firvin 10 Kommunikator - P - 505 - 17. April 2024 - 6:27 #

Dank dem schrecklichen Design der PS5 bin ich schlussendlich komplett auf XBOX und PC gewechselt. Der Gamepass macht den Umstieg schmackhaft ;)