PM: Tales of Kenzera: Zau erscheint als Day-1-Release für den PlayStation Plus Game Catalog am 23. April (Sony Playstation Blog)

Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 258778 EXP - Redakteur,R10,S10,A10
Darf als Pro-Gamer die seltene „30“-Medaille tragen.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

2. April 2024 - 16:00
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Irgendwann finden wir alle einen Weg, mit unserer Trauer umzugehen. Trauer betrifft uns auf so viele verschiedene Arten und kommt aus völlig unterschiedlichen Quellen. Im Debut-Spiel von Surgent Studios (von Abubakar Salim gegründet) Tales of Kenzera: Zau, einem 2,5D, narrativen Action-Erkundungsspiel dreht sich alles darum, diese Emotionen anzunehmen und zu entdecken, wie Liebe uns den Mut gibt, auch nach einem fürchterlichen Verlust noch weiterzumachen. Es erscheint am 23. April 2024 im PlayStation Plus Game Catalog! (Und ist dann für Mitglieder in PlayStation Plus Extra oder Premium verfügbar).

Spieler steuern Zau, einen jungen Krieger-Schamanen aus Amandla, der sich aufmacht, um Kalunga, den Gott des Todes, zu finden und ihn darum zu bitten, seine Baba aus dem Reich der Toten zurückzubringen.

Ausgestattet mit zwei mächtigen Masken, die die komische Macht von Sonne und Mond in einem schönen und chaotischen Tanz enthalten, reist Zau durch Kenzera, einem vielseitigen, mystischen Reich, das von Geschichten der Bantu inspiriert ist. Er kämpft gegen Ahnengeister und überwindet Hindernisse, um die drei mächtigen Wesen zu finden, die dem Gott des Todes entgangen sind.

Zau wird mächtige neue Fähigkeiten entdecken und freischalten, während er auf dem Weg ist, um ein würdiger Nganga zu werden, der seine verlorene Baba zurückholen kann. Dazu gehören die mächtigen Geisterangriffe wie der wilde Mondstrahl, mit dem Zau Gegner dank der Mondmaske auslöschen kann …

… und auch die Feuer-Supernova, mit der ihr Gegner dank des schamanischen Feuers der Sonnenmaske umhüllen könnt .

Während Zaus gesamten Abenteuers sammeln Spieler Erfahrung beim Erkunden der Welt und im Kampf. Diese Erfahrung könnt ihr dann in Fähigkeitenpunkte in zwei Skill Trees einsetzen: einem für die Mond- und einem für die Sonnenmaske. Diese Fähigkeiten werden Zau noch mächtiger machen und erlauben ihm, neue Angriffe und Kombos zu lernen, bis er ein mächtiger Krieger-Schamane ist.

Auf seiner Reise wird Zau auch uralte Schamanen-Schreine finden, die ihm unglaubliche Fähigkeiten geben wie die, über die Landschaft zu gleiten und so lange Strecken zu überwinden oder einen Abstieg sicher zu machen …

… aber auch die kosmische Pulse-Fähigkeit, die ihm ermöglicht, Hürden auf dem Weg zu zerstören und neu zusammenzusetzen.

Spieler werden ein vielseitiges Universum entdecken, in dem es eine Menge neuer Hintergrundgeschichten über Chaos und Ordnung zu entdecken gibt. Ihr reist durch mystische Biome, die von Emotionen und Fragen inspiriert wurden, die Menschen auf ihrer Reise durch Trauer begegnen – etwas, über das ihr nachdenken könnt, während ihr mit Zau durch Kenzera reist. Wie die düsteren moorigen Wälder und das Totenland, in dem ihr lebensgefährliche Lavapools findet – sie alle laufen über vor Farbe und Details.

Im Herzen von Tales of Kenzera: Zau steckt Menschheit und wie wir heilen. Auf seinem Weg wird Zau anderen Charakteren begegnen, die ihre eigene Reise durch die Trauer durchmachen und ihm helfen, auch durch ihre Erfahrungen zu wachsen.

Ihr werdet unterwegs große Baobab-Bäume finden. Diese Bäume haben für Zau eine wichtige Bedeutung, weil seine Baba ihn immer unter genau diesen Bäumen zum Meditieren mitgenommen hat. Und während er sie erkundet, werdet ihr auch Erinnerungen und Heilung miterleben, die Zau gar nicht voll bemerkt.

Diese einnehmenden visuellen Eindrücke werden von einem betörenden und verzaubernden Soundtrack vom mehrfach ausgezeichneten Komponisten Nainita Desai begleitet.

Zau wird auch Yumboes treffen – Kreaturen, die aus einer Welt immerwährender Freude kommen und Zau an ihren Lagerfeuern Ruhe bieten – Feuer, die ihr entdeckt habt, bieten euch auch Fast-Travel-Möglichkeiten.

Ihr müsst nicht mehr lange warten, bis ihr die wunderschönen und gefährlichen Landen von Kenzera erkunden könnt und den Tanz der Schamanen umarmen könnt – das Spiel startet am 23. April 2024.

Wir freuen uns darauf, PlayStation-Fans zu begrüßen, die das von den Bantu inspirierte Universum von Surgent Studio erkunden und sein Abenteuer mit Zau erleben werden, wenn Tales of Kenzera: Zau noch diesen Monat erscheint!

Heute wurde auch Dave the Diver als Day-1-Titel im PlayStation Plus Game Catalog angekündigt – erfahrt mehr von Entwickler Mintrocket.