Die "Einstiegsdroge"

Sonntagsfrage: Was war eure erste Spielezeitschrift?
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 182195 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. März 2024 - 11:10 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Vor einigen Wochen fragten wir nach eurer ersten Computer-Fachzeitschrift, doch das war erst die Overtüre zu dieser Frage.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Erinnert ihr euch noch, dass wir vor einiger Zeit bei der Sonntagsfrage den Namen eurer ersten Computer-Fachzeitschrift erfahren wollten? Wenn ja, dann erstmal eine Runde Applaus für euer Erinnerungsvermögen (wenn nicht, ist das auch völlig in Ordnung; Hagen schaffte es auch mit einem unbändigbar selektiven Gedächtnis irgendwie durchs Leben). 

An diesem Sonntag folgt nun der zweite Streich und da wird es für alle Spielefreunde interessanter: Verratet uns in der Umfrage unten, mit welcher Spielezeitschrift für euch alles anfing. Wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr dazu noch Erinnerungen in der Kommentarspalte teilt.

Mein Dank geht erneut an Q-Bert, der diese Sonntagsfrage gemeinsam mit der vorhergehenden eingeschickt hat. Ihr könnt eure Stimme für die Sonntagsfrage bis zum Montag um 09:00 Uhr abgeben – wenn ihr eure Meinung ändert, könnt ihr auch bis dahin noch eine andere Antwort einloggen. Danach schließen wir die Umfrage und präsentieren euch etwas später in Form eines News-Updates das entstandene Meinungsbild. Ihr habt wie der gute Q-Bert ebenfalls eine Idee für eine Sonntagsfrage? Dann schickt doch eine PN an Hagen. Den Link zur Übersicht der mehr als 300 bisherigen Sonntagsfragen findet ihr weiter unten unter "Quellen" verlinkt.

Sonntasfrage: Was war eure erste Spielezeitschrift?

Amiga Joker
5% (28 Stimmen)
ASM
10% (54 Stimmen)
Bravo Screenfun
3% (17 Stimmen)
Gamepro
0% (2 Stimmen)
GameStar
11% (58 Stimmen)
Happy Computer Spiele-Beilage
14% (74 Stimmen)
Happy Computer Spielesonderheft
3% (17 Stimmen)
Maniac
1% (7 Stimmen)
PC Joker
3% (14 Stimmen)
PC Player
11% (57 Stimmen)
PowerPlay
14% (76 Stimmen)
Video Games
4% (19 Stimmen)
Eine andere Zeitschrift
20% (106 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 529
Hagen Gehritz Redakteur - P - 182195 - 17. März 2024 - 11:09 #

Habt einen schönen Sonntag!

Mein erstes prägendes Heft war die Bravo Screenfun. Da haben mich häufig noch mehr als die eigentlichen Heft-Vollversionen die RPG-Maker-Titel auf den Heft-CDs begeistert wie Vampire Dawn oder das erste RPG-Maker-Spiel, was ich je spielte, ein Horror-Titel namens ... irgendwas mit Nightmare 3 glaube ich. Das startete schon mit einer gewissen "wir sind dem Tode geweiht"-Stimmung, vergoss auch bald durch Untote erstes Pixelblut und hat mich schwer begeistert. Auch sehr positiv blieb mir ein Zeitreise-Spiel im Kopf, das in einer belagerten Stadt spielte, die man vor einer Pest retten wollte.

Anders kam ich an die Titel aus der RPG-Maker-Szene auch lange Zeit nicht heran. Ich glaube erst so 2004 rum wurde in meinem Elternhaus der erste Vertrag mit einem Internet-Provider abgeschlossen.

Edit: Habe zwar noch die CD der ersten Ausgabe hier, aber kein CD-Laufwerk. Hans Werner Gugel sagt aber, das RPG-Maker-Spiel in der Ausgabe damals hieß Dreamland 3 – da ist Nightmare ja zumindest in der Nähe auf der Bedeutungsebene. ^^;

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105594 - 17. März 2024 - 13:07 #

Vampires Dawn war damals echt ein schônes Spiel.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3831 - 17. März 2024 - 11:11 #

Die 64er.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 182195 - 17. März 2024 - 11:13 #

Das wurde in der vorigen Umfrage noch unter Computerfachzeitschrift einsortiert, nicht als dediziertes Spieleheft. Ist das streitbar?

kdoubleu 18 Doppel-Voter - - 11295 - 17. März 2024 - 11:19 #

Ok, verstehe ich. Würde ich tatsächlich auch nicht als Spieleheft bezeichnen. War auf jeden Fall mein erstes Computerheft...

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3831 - 17. März 2024 - 14:19 #

Puh, für solche Details ist das zu lange her. Spiele waren auf jeden Fall drin und die waren für mich meistens der Kaufgrund. ;)

Claus 31 Gamer-Veteran - - 422067 - 17. März 2024 - 16:01 #

Nein, das passt schon so. Das war eine handvoll Spiele pro Heft, die da vorgestellt wurden. Der Schwerpunkt lag doch eher beim trockeneren, seriöseren Bereich des C64.

nGFX 15 Kenner - - 2716 - 17. März 2024 - 20:29 #

Ditto.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22694 - 17. März 2024 - 11:13 #

Müsste Console+ oder Joypad gewesen sein (französische Zeitschriften)

kdoubleu 18 Doppel-Voter - - 11295 - 17. März 2024 - 11:17 #

Die 64'er.

SupArai 25 Platin-Gamer - - 62247 - 17. März 2024 - 11:18 #

Weiß nicht mehr, wahrscheinlich die Powerplay.

Apfelsaft 17 Shapeshifter - P - 6980 - 17. März 2024 - 11:19 #

Ich dachte eigentlich es war consol.AT, aber laut Wikipedia erschien die erst ab 2000. Dann muss es doch der PC Joker gewesen sein.

Hyperbolic 21 AAA-Gamer - P - 25259 - 17. März 2024 - 11:20 #

Das erste was ich mit Spieletests in die Hand bekommen habe waren Taschenbücher die Anfang der 80er veröffentlicht wurden. Mit Tests zu Atari, Intellivision, Colecovision, Philips und so weiter. Die Telematch habe ich damals verpasst. Danach gab es dann die Happy Computer mit den Tests zu Heimcomputerspielen.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334851 - 17. März 2024 - 11:20 #

Aus der gebotenen Auswahl die Happy Computer-Spielebeilage, welche dann ja zur eigenständigen PowerPlay-Zeitschrift führte. ;)

euph 30 Pro-Gamer - P - 130768 - 17. März 2024 - 11:47 #

Genau wie bei mir.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 162325 - 17. März 2024 - 12:00 #

Same here

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 62178 - 17. März 2024 - 12:51 #

So war das auch bei mir. :)

Hermann Nasenweier 21 AAA-Gamer - P - 26441 - 17. März 2024 - 12:53 #

Bei mir auch. echte coole Typen haben so den Start ins wahre Leben gehabt :)

ds1979 21 AAA-Gamer - P - 25428 - 17. März 2024 - 15:47 #

Echt coole uralte Typen;)

Alter Hase 18 Doppel-Voter - - 9140 - 17. März 2024 - 11:22 #

Bei mir wars das Nintendo Clubmagazin :)

Maestro84 19 Megatalent - - 18613 - 17. März 2024 - 11:37 #

Stimmt, die hab ich schon als Grundschüler gelesen.

Lencer 19 Megatalent - P - 14786 - 17. März 2024 - 11:26 #

Bitte mal Sonntasfrage korrigieren.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40510 - 17. März 2024 - 12:44 #

Ich unterstütze diese Bitte!

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 12908 - 18. März 2024 - 20:28 #

Gleich mal einen Zweitaccount namens Sonnta anlegen.

Foederalist 11 Forenversteher - 654 - 17. März 2024 - 11:27 #

Ich denke die "PC Games" und die "Nintendo Power" hätte man bei der Umfrage aufführen sollen.

Bei mir war die Nintendo Power das erste Spieleheft und die PC Games war immerhin vor der GameStar viele Jahre das zentrale Computerspielhelft.

Ich denke, ich bin da nicht der Einzige, der so sozialisiert wurde.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 7517 - 17. März 2024 - 11:56 #

Du meinst Club Nintendo. Aber ja gebe dir Recht, man kann GG eine leichte PC- und GameStar-Lastigkeit unterstellen ;)

Hab damals neben GameStar und PC Games noch N-Zone und 64 Power/ Big N gelesen und mir noch Kuriositäten wie die Maus Klick etc. (wir hatten ja nichts auf dem Dorf) geholt und ich gebe es zu: Bravo Screenfun.

Flooraimer 16 Übertalent - P - 4264 - 17. März 2024 - 11:30 #

Sonntasfrage - Zu tief ins Glas geschaut? :D
Habt einen schönen Sonntag.

Maestro84 19 Megatalent - - 18613 - 17. März 2024 - 11:35 #

Das müsste eine PC Games so als Zwölfjähriger in 96 gewesen sein. Erst mit der Gamestar ging meine monatliche Heftzeit richtig los.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11469 - 17. März 2024 - 11:38 #

Das müsste die Club Nintendo Ausgabe 5/1995 gewesen sein.

Meine erste gekaufte dann die Nintendo Fun Vision, Ausgabe 9/1995.

Meine erste PC-Zeitschrift dann die PC Games, Ausgabe 12/1996. Wobei zu der Zeit dann mindestens schon die PC Player 6/1996 im Haushalt herum lag. C64-Magazine gab es wohl auch, aber an die kann ich mich nicht mehr erinnern ;)

Berndor 19 Megatalent - - 17456 - 17. März 2024 - 11:39 #

Ich habe mal die ASM gewählt, die gab es ab 1986. Die Powerplay dann ab 1987. Gekauft habe ich beide mehr oder minder regelmäßig. Dann kam PC Player und dann nur noch PCGH bis heute im Abo. Und die Retro Gamer kam jüngst auch dazu. ;-) GS habe ich fast immer nur digital gelesen.

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - P - 10508 - 17. März 2024 - 11:40 #

Ich glaube, das erste Spielemagazin in meinen Händen war die PowerPlay. Aber das erste selbst erworbene und komplett gelesene Magazin war der Amiga Joker 2/95. Dem Joker Verlag bin ich danach auch bis zum Ende treu geblieben, auch wenn ab Ende 1998 die GameStar für mich die tonangebende Zeitschrift war.

Vampiro Freier Redakteur - - 126228 - 17. März 2024 - 11:43 #

Nintendo Club hatte ich so 2 Zeitschriften. Und dann irgendwann die Gamestar.

Sokar 24 Trolljäger - - 53733 - 17. März 2024 - 12:14 #

Ich hätte nie gedacht, dass ich die PC Games mal unter "andere" einsortieren muss...
Die Story gibts übrigens hier: https://www.gamersglobal.de/user-artikel/mein-aoe-rueckblick-1?page=0%2C3#h3num4

€dit: wenn ich mehr darüber nachdenke, war das gar nicht meine erste. Club Nintendo hat meine ältere Schwester immer wieder mal mitgebracht, wenn sie auf dem Heimweg Umsteigezeit tot schlagen musste.
Aber da gabs noch eine andere, ich weiß nicht mehr wo, aber bin mal über die Fun Online gestolpert, ein sehr kurzlebiges Magazin, welches mit seinen Comic-Figuren und Schreibstil sich klar an Kinder richtet.
https://www.kultboy.com/Fun-Online-Zeitschrift/521/

Erst danach gabs dann die "richtigen" Magazin ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 17. März 2024 - 11:47 #

Bei mir war es als Kind die PC Player, wobei mein Vater die für sich gekauft hat und ich hab halt mitgelesen. ;) Als die eingestellt wurde, ist er auf die Gamestar umgestiegen, welche ich dann auch mitgelesen hab. Die Gamestar war dann später irgendwann auch die erste Spielezeitschrift, die ich mir selber gekauft hab und auch bis heute immer noch kaufe, hab sie im Abo. Andere Zeitschriften wie etwa die PC Games oder PC Action hab ich nur mal ab und zu gekauft, wenn es ne interessante Vollversion gab oder Artikel enthalten waren, die ich unbedingt lesen wollte.

MiLe84 14 Komm-Experte - - 2411 - 17. März 2024 - 11:53 #

Im Grunde war meine erste "Spielezeitschrift" das Club Nintendo Magazin. Aber ich habe mich dann für die Gamestar entschieden, da es mit der so richtig los ging.

Es war die 12/97 und Darth Vader hat meinen Blick auf sich gezogen. Ich war gerade 13 geworden und hatte von meinem Onkel seinen alten 386er geschenkt bekommen.

Etwas naiv kaufte ich also das Heft, nur um feststellen zu müssen, dass mein PC doch etwas *hüstel* veraltet war ;)

Dennoch kaufte ich mir die Gamestar dann und wann, bis ich mir dann Ende 99 endlich einen aktuellen PC zusammengespart hatte. Ab da war ich für Jahre Abonnent.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 7517 - 17. März 2024 - 11:53 #

Club Nintendo.

Moe90 22 Motivator - - 35449 - 17. März 2024 - 11:55 #

Entweder war ich es die GameStar oder Mausklick. Ich glaube fast eher eine Mausklick Ausgabe. Richtig durchgestartet bin ich aber dann mit der GameStar.

Anw3ndung 10 Kommunikator - P - 549 - 17. März 2024 - 11:56 #

Mein erstes Spielemagazin war Mausklick. Ich glaub, das Heft kam aus Österreich, hab aber keine Ahnung, ob es auch in Deutschland verkauft wurde.

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 17. März 2024 - 11:57 #

Witzig, hab noch nie zuvor von der Mausklick gehört und jetzt wird sie in zwei Kommentaren direkt hintereinander erwähnt. :D

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 7517 - 17. März 2024 - 12:32 #

Glaub das war von Ehapa, quasi die Games-Variante des klassischen Micky-Maus-Magazins.

Anw3ndung 10 Kommunikator - P - 549 - 17. März 2024 - 12:11 #

Ok, nach einer kurzen Recherche stellt sich heraus, dass es wohl doch kein österreichisches Magazin war. Keine Ahnung, warum ich das in meiner Erinnerung so abgespeichert habe?
(aus irgendeinem Grund kann ich meinen Kommentar nicht bearbeiten)

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 17. März 2024 - 12:13 #

Weil ich darauf geantwortet hab, dann geht das Bearbeiten nicht mehr. ;)

Anw3ndung 10 Kommunikator - P - 549 - 17. März 2024 - 12:17 #

Oh, ach so. Na ja, leuchtet ein. ^^

Desotho 18 Doppel-Voter - 9504 - 17. März 2024 - 15:57 #

Dafür, dass auf dem Titel offenbar immer nur Konsolenkram war ein Interesser Name.

Doc73 10 Kommunikator - P - 455 - 17. März 2024 - 11:57 #

HC Spiele Sonderteil 11/86 *schwelg*

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84273 - 17. März 2024 - 12:01 #

PC Player - Spielekompetenz von Lenhardt und Schneider :D

Wobei hier öfter Club Nintendo erwähnt wurde - die müsste technisch gesehen noch davor gewesen sein. Aber die hätte ich nicht als Spielemagazin gezählt.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 7517 - 17. März 2024 - 12:54 #

Bei mir kam noch Bestseller Games dazu, das war ein günstiger Weg um sich von der Schulhof-Politik der "dezentralisierten Sicherheitskopien" mal zu lösen und mal konstruktiv für ein schmales Geld Spiele zu erwerben ;)

Wobei die nicht wirklich als Spielemagazin durchging, eher als Werbekatalog plus Vollversion.

Shake_s_beer 19 Megatalent - - 19116 - 17. März 2024 - 12:03 #

Bei mir war es die Computer Bild Spiele. Da die nicht zur Auswahl steht, gruppiere ich mich bei "Eine andere Zeitschrift" ein.

Computer Bild war mir damals als etwa 10-jähriger bereits ein Begriff, da mein Vater die ab und zu gelesen hatte. Da war der Weg dann nicht weit, zur Spiele-Variante der Zeitschrift zu greifen.

Später habe ich dann eher GameStar und PC Games gelesen, angefangen habe ich aber mit der Computer Bild Spiele.

rammmses 22 Motivator - - 32786 - 17. März 2024 - 12:07 #

PC Player oder könnte auch eine ComputerBild Spiele gewesen sein.

timeagent 19 Megatalent - - 18403 - 17. März 2024 - 12:23 #

Das vierte Spiele-Sonderheft der Happy Computer. Gekauft im Shop64 in Neunkirchen. Eine magische Zeit.

Da ist soviel drin, was ich nicht vergessen werde. Anatols Vorräte für eine lange Nacht "Sandwiches und einige Liter Milch" z.B. Die Tests zu Slap Fight, Wizball, Babarian, die Infocom Adventures. Hach ja, wunderbarste Nostalgie.

Leider hatte ich die ersten 3 Spiele-Sonderhefte nie in Papierform.

vanni727 18 Doppel-Voter - - 12766 - 17. März 2024 - 12:34 #

Welche Zeitschrift konkret meine erste war, weiss ich nicht mehr. Regelmäßig gelesen habe ich jedoch die N Zone und - sofern ich es bekommen habe, da ich kein Clubmitglied war - die Club Nintendo. War häufiger sehr krampfig, da ran zu kommen. Es gab nur ein Geschäft, wo man sie auf Nachfrage erhalten hat und ging trotzdem öfter leer aus. Power Play hab ich auch irgendwann immer mal wieder gelesen.

Sokar 24 Trolljäger - - 53733 - 17. März 2024 - 18:52 #

Also "Mitglied" war ich auch nie, ein Spielwarenhändler in der nächsten, größeren Stadt hatte die immer ausliegen. Kann mich auch nicht erinnern, dass die was gekostet hat.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40510 - 17. März 2024 - 12:45 #

Ich muss passen, da ich es nicht wirklich sicher rekonstruieren kann.

Tschingderassa Bumm 10 Kommunikator - 537 - 17. März 2024 - 12:52 #

Die Spielebeilage der Happy. Oder aber die ASM, bei der ich das erste Jahr verpasst habe, was dann zeitlich in etwa zusammenfallen müsste.

So oder so war ich da schon über zwei Jahre Stammleser von 64er und Happy Computer. Eine Trennung zwischen Computerheft und Spieleheft hat man damals ja gedanklich nicht durchgeführt.

Nivek242 33 AAA-Veteran - P - 965302 - 17. März 2024 - 12:45 #

Die ASM oder das Happy Computer Sonderheft Spiele, keine Ahnung mehr was zuerst am Markt war. Ist alles doch schon ein paar Jahre her.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25105 - 17. März 2024 - 12:46 #

Bin mir nicht sicher, aber ich glaube es dürfte die Bravo Screenfun gewesen sein.
Ich war jung und dumm! :D

Sokar 24 Trolljäger - - 53733 - 17. März 2024 - 18:53 #

Ich glaube, die screenfun war gar nicht so schlecht wie ihr ruf. hat die nicht Anatol lange gemacht?

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 18. März 2024 - 0:03 #

Hab mir auch ein paar Ausgaben der Screenfun gekauft und fand die damals nicht schlecht. War halt auf ne noch jüngere Zielgruppe ausgerichtet als die meisten der anderen Spielemagazine.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 26049 - 17. März 2024 - 12:46 #

PowerPlay - das grüne Papier in der Mitte hat mich gecatcht. :)

Kanonengießer 15 Kenner - 3047 - 17. März 2024 - 12:49 #

Video Games.was ne tolle Zeit :)

Restrictor81 22 Motivator - - 31315 - 17. März 2024 - 13:04 #

Vorher zwar das Club Nintendo Magazin, von dieser Auswahl aber die Video Games, konkret die 8/92 (von der es hier auf GG einen schönen Retro Blättern Artikel gibt).

MScheyda 16 Übertalent - P - 5758 - 17. März 2024 - 13:06 #

Das war der Amiga Joker 1/91. Danach jede einzelne Zeitschrift des Joker-Verlages bis zu seinem seligen Ende (inkl. Megablast - dabei hatte ich nicht mal ne Konsole). War vielleicht nicht die kompetenteste Zeitschrift, aber ich hatte immer viel Spaß beim Lesen.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105594 - 17. März 2024 - 13:09 #

Die selige Video Games Ausgabe 06/92. Das Cover gefiel mir, und ich fang damls an "richtig" zu spielen. Hab mir direkt alle Vorgänger Ausgaben bestellt, und bis zum Ende mich jeden Monat auf das neue Heft gefreut. Leider wurde die Sammlung im Keller Opfer eines Rohrbruchs. :(

andima 16 Übertalent - P - 5297 - 17. März 2024 - 13:13 #

PC Action. Die Ausgabe mit dem Test zu Die Siedler 2.

funrox 16 Übertalent - P - 5201 - 17. März 2024 - 13:20 #

PC Player seit Oktober 1994.
Und dem tollen Test von Heinrich zu Bundesliga Manager Hattrick.

Wird Zeit für eine neue Folge des Zeitschriften-Rückblicks in der Retro Gamer. ;-)

mrkhfloppy 22 Motivator - 35735 - 17. März 2024 - 13:20 #

Die Total war meine erste Spielzeitschrift. Man kann sich das mit den Zeitungen im Zeitalter, als das Internet noch aus Holz, kaum noch vorstellen. Berichte von Import-Spielen, die man wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen wird, Doppelseitige Händler-Werbungen, die schlicht aus einer laaaaangen Preisliste besteht, Kataloge per Faxabruf und dann noch die Sabber-Lächtz-Vorschauen auf die kommende Hardware-Generation. Andere Informationsquellen gab's schlicht nicht. Dementsprechend durchblättert sahen die Heftchen am Ende auch aus ...

xan 18 Doppel-Voter - P - 11660 - 17. März 2024 - 13:21 #

Ich weiß es wirklich nicht mehr. Ich hatte die GameStar regelmäßig, aber ob es die erste war? Bestimmt aufgrund des Titelblatts gekauft, welche Zeitschrift auch immer.

Crizzo 20 Gold-Gamer - - 24464 - 17. März 2024 - 13:22 #

2x Ausgaben GameStar => danach jahrelang PCGames im Abo => PC Powerplay Abo => PCGames Abo als Ablöse für eingestellt PCPP => jahrelang nix => RetroGamer

Maikeru 14 Komm-Experte - 1876 - 17. März 2024 - 13:36 #

PC Powerplay hatte ich auch im Abo. Aus zwei Gründen: 1. Es gab in meiner Umgebung die Zeitschrift nicht. 2. Es gab keine Altersverifikation, was bei mir bis Mitte 2006 relevant war.
Das Aus fand ich heftig. Ich hab den Turning Point Trailer gesehen und dachte, jetzt sind die Kreuze wohl erlaubt, weil ein Spieleredakteur macht keinen Fehler. Dann war die PC Games im Briefkasten und alle Redakteure wurden gefeuert.
Ich hab Turning Point für die PS3 mal gekauft, um zu schauen, was das überhaupt für ein Spiel ist.

Maestro84 19 Megatalent - - 18613 - 17. März 2024 - 13:38 #

PCPP war ab Ende 2004, nach der Gamestar, auch mein Stammmagazin bis zum Ende. Danach bin ich eh in WoW versunken und war täglich mehrmals bei Buffed unterwegs.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110468 - 17. März 2024 - 13:24 #

Ich hab mal "eine andere Zeitschrift gewählt". Ich weiß doch nicht mehr, was für ein Heft ich vor 30+ Jahren gekauft habe ;). Könnte aber PC Joker oder PC Player gewesen sein.

Maikeru 14 Komm-Experte - 1876 - 17. März 2024 - 13:23 #

Gamestar 10/1999. Titelstory AoE 2 vs C&C 3. Absolutes Highlight: die Revolt Demo. 100 MB mit 8 Kbyte ISDN bei 1,9 Pfennig pro Minute wäre so teuer wie die Ausgabe gewesen.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 8632 - 17. März 2024 - 13:29 #

Meine erste eigene Zeitschrift, also die ich nicht bei meinem Bruder gelesen habe, war die gar nicht mal so gut "Play Time".

T_Prime 16 Übertalent - P - 4708 - 17. März 2024 - 13:31 #

Bei mir war das die Club Nintendo Zeitschrift. Auf die habe ich mich immer gefreut. Danach habe ich dann die BigN und N-Zone gelesen.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 43282 - 17. März 2024 - 13:32 #

Ich habe mal meine Antwort der 2020er Umfrage kopiert:

"Noch vor der PC Player las ich als Kind eine Zeitschrift, die viele Comics mit VR beinhaltete. Der Protagonist hatte einen besonderen Datenhandshuh. Mir will partout der Name nicht einfallen. Für Hilfe wäre ich dankbar.

Edit: Dank kultmags wiedergefunden. Es war die Fun Online. Ich weiß gar nicht wie lange ich die las. Wohl so 1 - 2 Jahre irgendwie. Ich war eben noch ein Steppke."

https://www.kultmags.com/mags.php?folder=RnVuIE9ubGluZQ==

Das Impressum ist auch lustig:

"verantwortlich: Hans Fuchs
Mitarbeiter: Heinrich Lenhardt und sein (sic) PC-Player-Team (vielen Dank, Nasenbär (sic, wtf)"

Ich glaube da ist mal eine Spieleveteranenfrage fällig.

Deklest 13 Koop-Gamer - 1581 - 17. März 2024 - 13:43 #

Bei mir war es, als damaliger Nintendo-Fan auch die Club Nintendo. Die gab es immer bei einem Technik-Shop kostenlos.
Irgendwann bin ich dann auf der Total hängen geblieben, welche ich sogar im Abo hatte. Für mich das damals beste Magazin und die Einstellung kam so plötzlich, dass es mir weh tat. Danach war ich eine Zeit lang auf der Suche nach einem Ersatz. Da ich dann aber auch schon eine PS1 hatte blieb ich bei der Man!ac und blieb ihr bis zu meinem ersten PC treu. Danach hat es kein Magazin mehr geschafft, mich zu überzeugen.

lordxeen 15 Kenner - P - 3449 - 17. März 2024 - 21:05 #

Ich meine eine PowerPlay mit Demo-CD Command & Conquer war das erste Heft. Es kann aber auch 06/96 PCGAMES mit Dungeon Keeper auf dem Titel gewesen sein.

Edit. Ja, es war die Powerpaly 04/96 mit dem Alien Cover :)

LukeTheDuke 14 Komm-Experte - P - 2004 - 17. März 2024 - 14:46 #

ASM... Ich habe noch einige Ausgaben im Keller. Einmal im Jahr gibt es da eine Zeitreise in die späten 80er.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29066 - 17. März 2024 - 21:26 #

Super. Bei mir wars auch die ASM und ich würd gerne mal wieder in diese Zeit eintauchen.

Dre 16 Übertalent - - 4190 - 17. März 2024 - 13:58 #

Maniac und seit ca. 13-15 Jahre Abonnent <3

Gamepro habe ich damals zu PS2-Zeiten bis 2010 parallel gelesen und die DVD war besser als die Manaic, auch später als die Maniac ebenfalls DVDs hatte. Aber vom Inhalt her war die Maniac für mich immer das Nonplusultra :)

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33706 - 17. März 2024 - 14:02 #

Als klassisches Printmagazin bei mir war es die schrottige Playtime, da Powerplay & Co für mich als armen Schüler einfach zu teuer waren.

Das Magazin hatte durchaus was Kultiges, auch wenn die technische Qualität rückblickend unter "mein erster digitaler DTP-Versuch" fällt, wo man gern mal schwarzen Text ohne Outline o.ä. auf einen bunten, detailreichen Hintergrund packte, sodass er praktisch unlesbar wurde. Wer sich noch an MySpace erinnert - so in etwa sah die Playtime aus. :-) Legendär schlecht waren auch die GameBoy-Screenshots, da konnte man kaum was erkennen.

Danach dann die Videogames, die im Rückblick bis heute mein liebstes Magazin ist. Von der hatte ich damals mein ganzes Hintergrundwissen wie z.B. was Sprites sind oder dass Nintendo aus Japan stammt.

Mein erstes Spielemagazin war aber eigentlich die GameOn, ein rein diskettenbasiertes C64-Magazin. Da waren auf der Diskette die für den Kauf ausschlaggebenden Spiele, aber auch ein rein digitales Magazin.

Am meisten in Erinnerung geblieben sind lustigerweise die Leserbriefecken von GameOn (mit Paul Plotter) und Playtime (mit Rainer Rosshirt). Bei der Videogames auch die Ninja Turkeys, ein an Turtles angelehnter Comic im Heft.

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 270621 - 17. März 2024 - 14:06 #

Welche "andere Spielezeitschrift" soll es denn noch gegeben haben? Und jetz kommt nich mit PCGames oder ComputerBild Spiele oder irgendwelche Kinderclub Magazine...

Anw3ndung 10 Kommunikator - P - 549 - 17. März 2024 - 18:06 #

Vielleicht mal die Kommentare lesen? Und vielleicht die Frage erneut ganz aufmerksam lesen? Was hat denn die Qualität einer Zeitschrift mit der Frage oder der Antwortmöglichkeiten zu tun?

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 270621 - 18. März 2024 - 16:37 #

Mir gehts nicht um Qualität. Die Antwort hätte beispielsweise Telematch lauten können... ;)

Inso 18 Doppel-Voter - P - 11421 - 17. März 2024 - 14:08 #

Puh das ist schwer zu sagen. Ich denke es war die Maniac, könnte aber auch das offizielle Sega Magazin gewesen sein.

Interessant dass die PC Games hier unter "andere" läuft btw :D

Holzkerbe 14 Komm-Experte - - 2084 - 17. März 2024 - 14:28 #

Meine erste Spielezeitschrift war ziemlich sicher die altehrwürdige TOTAL! für alles rund um Nintendo. Habe mich sogar mal mit einer Zeichnung und Leserbrief in Ausgabe 5/96 verewigt :-)

Weitere Hefte, welche ich gerne gelesen habe, waren die Nintendo Fun Vision, später noch die 64 Power und N-ZONE. Neben Nintendo-only habe ich aber auch immer wieder die Video Games, Mega Fun und Maniac gelesen.

Als es mit dem PC bei uns losging, hatten wir zuerst die PC Games, später habe ich noch den PC Player sowie PC Joker gelegentlich gelesen. Danach dann die GameStar ab 1997.

Dominius 18 Doppel-Voter - P - 10022 - 17. März 2024 - 14:30 #

PC Joker 1/97 mit der Vollversion "Battle Isle 2".

shinobix 21 AAA-Gamer - P - 27612 - 17. März 2024 - 14:59 #

Computer and Video Games Anfang der 1980er. Mein damaliges Schul-Englisch war noch nicht umfassend genug für ein flüssiges Lesen, so dass mich das Oxford Dictionary unterstützen musste.

nova 19 Megatalent - P - 16911 - 17. März 2024 - 14:59 #

PC Action. :-)

LukeTheDuke 14 Komm-Experte - P - 2004 - 17. März 2024 - 16:09 #

PC Action kocht war so genial! Chicken May Cry, Toast Nukem Forever,..

colonelgeil 17 Shapeshifter - P - 6620 - 17. März 2024 - 15:02 #

fun online

sneaker23 17 Shapeshifter - - 7436 - 17. März 2024 - 15:10 #

PCGames war meine erste, bestimmt wegen Anno 1503 auf dem Cover. Ab dann habe ich alle 3, also PCGames, PCAction und Gamestar, gekauft und gesammelt, also dann auch alte Jahrgänge auf ebay gekauft. Hier stehen Berge mit Spielezeitschriften!

Benni2206 15 Kenner - P - 3170 - 17. März 2024 - 15:15 #

Meine erste Zeitschrift war die Amiga Games :)

Rialdar 13 Koop-Gamer - P - 1423 - 17. März 2024 - 15:28 #

PC Player mit Command & Conquer als Titelstory. Unvergessen.
Edit: Müsste 08/95 gewesen sein.

Pat Stone 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 17. März 2024 - 15:47 #

Die Power Play Beilage der Happy Computer.

Jeden Monat am Releasetag suchte der kleine Pat die Kinder- & Jugendbibliothek auf & lieh sich die aktuelle Happy Computer samt Beilage. Die lose Beilage fand allerdings nie wieder den Weg zurück in die Bibliothek.

Firvin 10 Kommunikator - P - 505 - 17. März 2024 - 16:03 #

PC Player. War damals reiner PC Spieler und kannte "paar" der Autoren durch die "DOS International" (die einen Spieleteil hatte) und von mir gelesen wurde.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33706 - 17. März 2024 - 17:00 #

Von DOS international zu Gamersglobal. :-)

Claus 31 Gamer-Veteran - - 422067 - 17. März 2024 - 16:10 #

Happy Computer Spiele-Sonderheft Nr. 3
Das meiner Meinung nach perfektestes Spieleheft, dass ich je erworben habe.
Kein Heft habe ich öfter von vorne bis hinten durchgelesen.
Ich habe auch hinterher nie längere Tests als dort benötigt. Kurzvorstellung, Meinung, Note, Screenshot. Und davon dann gefühlt 100 in einem Heft, das dazu Rückblickend geschaut hat, und sich nach Art und Ausrichtung nicht auf "neue" Titel oder gar bald erscheinende Titel konzentriert hat, sondern zurück auf die letzten Monate blickte.
Die Test haben mich auf so viele Spiele angefixt - ich würde heute noch bedenklos den Geldbeutel zücken, wenn mir jemand ein Master System zusammen mit Choplifter anbieten würde.
PowerPlay dann, bis wirklich jeder meiner geschätzten Redakteure das Heft verlassen hatte. Parallel auch jahrelang ASM, weil es eine perfekte Ergänzung zum bei Happy Computer geprägten Stil als auch den dort vorgestellten TIteln darstellte. Danach dan PC Player, und in der Phase auch Amiga Joker. Übergehend auch Gamestar und PC Joker, dann irgendwann noch ein heißes Feuer der Begeisterung für die PCXtreme, und irgendwann dann gar kein Print mehr. Hefte kaufe ich erst seit der deutschen Retro Gamer wieder. Und da bin ich froh, dass es sie weiter gibt, und sie sich auch mehr in die Richtung verändert, wie ich sie gerne hätte.

Jahnu 17 Shapeshifter - P - 6268 - 17. März 2024 - 16:18 #

Das war die PC Games 10/97 mit der Enterprise auf dem Cover. Die Welt der Computerspiele wurde für mich schlagartig größer.

Chris_R76 11 Forenversteher - P - 649 - 17. März 2024 - 16:18 #

Meine erste Zeitschrift war das Happy Computer Spielesonderheft 3/1985. Auch wenn ich vieles in der Zwischenzeit weggeworfen habe, diese Ausgabe liegt gerade vor mir. Im Editorial ist ein Foto von Boris Schneider, Heinrich Lenhardt und Jens Jancke, an den ich mich ehrlich gesagt überhaupt nicht mehr erinnern kann.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 422067 - 17. März 2024 - 16:25 #

Das muss dann das erste Spiel-Sonderheft gewesen sein. Ich habe mir beim Bild auf dem Edi immer gedacht, dass das (aka Jens Jancke) wohl der Screenshot-Fotograph war.
Das Heft habe ich erst Jahre später über 2nd Hand mal kaufen können. Gut, dass Heinrich und Boris da noch einen besseren Stil gefunden haben, da mich die Inhalte schon begeistern, aber die Art der Präsentation doch sehr nüchtern im Vergleich zu den folgenden Heften war.

Calewin 13 Koop-Gamer - 1292 - 17. März 2024 - 16:21 #

Müsste die Amiga Joker gewesen sein, zumindest war die mein erstes Abo. Welche ich mal zuerst irgendwo gekauft habe, kann ich nicht mehr sagen.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 29002 - 17. März 2024 - 16:36 #

Erste und einzige: Gamestar

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 21246 - 17. März 2024 - 17:19 #

Haha, Spiele-Programme abtippen.

Prinz Ipp 15 Kenner - 2821 - 17. März 2024 - 17:46 #

Die erste und einzige Spielezeitschrift, die ich unabhängig vom großen Bruder gelesen habe und im Abo hatte, war die N-Zone.

TheBlobAlive 19 Megatalent - P - 13053 - 17. März 2024 - 18:00 #

Die erste Zeitschrift die ich wirklich regelmäßig gekauft habe wqr die damals noch nagelneue Gamestar. Habe die uralte Ausgabe mit dem Test von Half life daheim. Noch mit Grafik Vergleich inkl. Software Modus in 320er Auflösung...
Ansonsten klar Nintendo Magazin Anfang der 90er oder wenn ich Spiele wollte Bestsellergames.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 79062 - 17. März 2024 - 18:10 #

Telematch

JackoBoxo 20 Gold-Gamer - P - 21093 - 17. März 2024 - 20:26 #

Same here

Belerad 08 Versteher - 159 - 17. März 2024 - 18:16 #

Meine erste war die Club Nintendo, die als Abo ins Haus geflattert ist. Kann mich aber nicht mehr daran erinnern, warum das so war. Meine Eltern waren eigentlich sparsam und ich hatte sie ganz sicher nicht dazu überredet...

Die erste Spielezeitschrift die ich aktiv selbst gekauft habe war die PC Games und irgendwann kurz darauf eine Ausgabe von der PC Action, deren "Humor" ich aber nicht abkonnte. Wirklich hängen geblieben bin ich dann aber letztendlich Jahre später bei der GameStar.

Apfelsaft 17 Shapeshifter - P - 6980 - 17. März 2024 - 21:57 #

War Club Nintendo nicht kostenlos? Bin mir ziemlich sicher, dass das zumindest in den ersten Jahren so war. War ja eine Werbezeitschrift direkt von Nintendo.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24628 - 17. März 2024 - 18:30 #

Das war dann wohl die Powerplay. Später hauptsächlich PCPlayer und Gamestar. Zwischendurch aber auch gerne nach Inhalt, Lust und Laune PC Games, Joker und alle anderen. Gelegentlich auch mal die PC Action, die ja auch ihre witzigen Seiten hatte ;)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 17. März 2024 - 18:36 #

ASM

CrazyChemist 18 Doppel-Voter - - 9005 - 17. März 2024 - 18:59 #

PCPlayer “mit CD ROM”. Das waren noch Zeiten. Multimedia Leserbriefe, Demos von Spielen, die man sonst per Modem (oder Modern per ISDN) runterladen musste.

Peter Verdi 17 Shapeshifter - - 8361 - 17. März 2024 - 19:24 #

Die absolute erste Computerzeitschrift war für mich die 64er - zwar keine Spielezeitschrift, aber Tests waren da ja auch vereinzelt drin. Danach kam gleich die Happy Computer mit dem Spielesonderteil und natürlich die Happy-Spielesonderhefte. Auch die ASM habe ich damals sporadisch bei einem Freund gelesen. Dann kam natürlich Power Play und PC Player, vereinzelt mal die eine oder andere Ausgabe der PC Games. Das letzte Print-Spieleheft, welches ich regelmäßig gelesen habe war die Gamestar während der Ära Langer. Und jetzt halt natürlich die Retro Gamer.

AntiTrust 20 Gold-Gamer - P - 20370 - 17. März 2024 - 19:33 #

Wahrscheinlich eine Ausgabe des "Club Nintendo" Magazins mit einem Bericht über "The Legend of Zelda - A Link to the Past". Das Exemplar ist bei mir auch noch irgendwo verstaut, unglücklicherweise ist mir das Cover allerdings schon in den 1990ern abgegangen. Deswegen kann ich die genaue Heftnummer gerade leider auch nicht nennen.

Earion 13 Koop-Gamer - P - 1539 - 17. März 2024 - 19:33 #

Meine erste Spielezeitschrift war die Fun Online damals als Kind. Hat mich voll abgeholt. Gab auch noch einen Ableger Fun Online Supergames mit Vollversionen.

Prägend hingegen war dann als Jugendlicher die Gamestar.

Lonestarr 13 Koop-Gamer - 1581 - 17. März 2024 - 19:39 #

PC Games. Gab damals noch keine Gamestar

Lorin 17 Shapeshifter - P - 8505 - 17. März 2024 - 19:50 #

Leute für solche Fragen bin ich zu alt bzw war ich damals zu jung.
Welche zuerst da war? ich hab mal auf ASM getippt, aber es waren definitiv im Haus: ASM, Happy Computer Beilage und Sonderheft, also die ältesten von allen (zu C16/C64 Zeiten müsste das gewesen sein). Dann ging es über in den Amiga Joker und die Amiga Games, dann zu den PC Zeitschriften, da aber insbesondere PC Joker,Gamestar und PC Games. Irgendwo kam auch noch die alte Powerplay vor, kann ich aber zeitlich nicht mehr einordnen, vom Gefühl her in der Commodore-Ära.
Ich bin zwar nicht sooooo alt, hab aber früh angefangen die Sachen zu lesen die mein Vater auf dem Klo deponierte. ;-)

Nicht gelesen habe ich die Bravo, Maniac, Gamepro oder Videogames.

Mata Harry 13 Koop-Gamer - 1647 - 17. März 2024 - 19:51 #

Amiga Joker. Selbst heute krame ich ab und an noch eines der alten Hefte raus und schmökere ein wenig darin.

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 17. März 2024 - 20:57 #

Meine erste war tatsächlich die Powerplay. Vor allem die Bewertungsgesichter fand ich damals klasse, so konnte man sich direkt in die Redakteure reinfühlen.

rofen 16 Übertalent - P - 4263 - 17. März 2024 - 21:26 #

Ich erinnere mich wirklich nur dunkel. Aber das war was mit tollen Phantasyzeichnungen auf dem Cover. War das die PowerPlay?

Claus 31 Gamer-Veteran - - 422067 - 18. März 2024 - 2:56 #

Klingt eher nach ASM

Robokopp 19 Megatalent - - 19000 - 17. März 2024 - 21:53 #

Meine ersten Spielezeitschriften waren damals die 64er, Golden Disk 64 und Magic Disk 64. Meine erste Zeitschrift im Abo war die PlayTime und nach deren Einstellung die PC Player.
Power Play und ASM habe ich immer bei Nachbarskindern mitgelesen aber nie selbst gekauft.

Pilwe 14 Komm-Experte - 2362 - 17. März 2024 - 21:55 #

PC Games (mit 3,5" Diskette)

Hal Fischer 19 Megatalent - P - 13909 - 17. März 2024 - 22:05 #

In meinem Fall warens tatsächlich 2 Magazine. Wir hatten damals unseren ersten Rechner bekommen (guter alter 386er) und beim Wocheneinkauf landeten zwei Spielemagazine im Einkaufswagen: einmal die ASM und einmal die PowerPlay. Bin auch beiden Heften lange treu geblieben, bei der ASM auch nach der Umstellung auf den Titel "PC Spiel"

Frohgemuet 15 Kenner - - 3967 - 17. März 2024 - 22:24 #

PC Joker mit Grand Prix Circuit oder wie auch immer das Rennspiel hieß. Mitte der 90er. Nostalgische Gefühle, weil es die einzige Zeitschrift für lange Zeit war (DM 15,- waren viel Geld damals).

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24628 - 17. März 2024 - 22:31 #

Michael Labiner fand ich damals ganz sympathisch, wie auch das ganze Blatt.

Jock 14 Komm-Experte - 2180 - 17. März 2024 - 22:48 #

PC Games (die erste Ausgabe: 10/92)
Habe ich hier noch rumfliegen. lol
PC Games sollte IMHO unbedingt separat wählbar sein.

Akki 17 Shapeshifter - 8739 - 18. März 2024 - 0:06 #

PowerPlay 5/88. Ich habe das Heft noch und liebe es bis heute.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21744 - 18. März 2024 - 0:10 #

Ich müsste auch im Keller wühlen, aber Ende der 80er wahrscheinlich Power Play kurz vor ASM.

Janosch 27 Spiele-Experte - - 86780 - 18. März 2024 - 7:45 #

Was für eine tolle Frage. Noch heute denke ich gerne an die Zeit mit der PCPlayer zurück. Ich glaube, nie wieder habe ich Artikel so häufig wieder und wieder gelesen. Meine Favoriten dürften hier der Test zu Betrayal at Krondor und Dune 2 sein. Herrliche Zeiten…

Desotho 18 Doppel-Voter - 9504 - 18. März 2024 - 8:42 #

Amiga Joker, einfach weil der Amiga mein erster Computer war.
Ich hatte zwar zuvor ein NES, aber Magazine waren da noch nicht so relevant. Da wurde gespielt was ich von der Großtante her kannte oder nach Packung gekauft (was nun eh nicht oft vorkam). Ich glaube nach dem Muster habe ich aber auch nur Top Gun (naja ...) oder R.C. Pro-Am (gute Entscheidung) gekauft.

PowerPlay und ASM kannte ich aber schon, da der Bruder meines besten Freundes davon einen riesigen Stapel hatte.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - 7555 - 18. März 2024 - 11:48 #

Vielleicht die TeleMatch, vielleicht das Atari-Kundenmagazin, vielleicht aber auch die Basic-Bücher von David H. Ahl, oder sonst eine frühe Publikation mit Listings.

Spunk123 15 Kenner - P - 2858 - 18. März 2024 - 13:32 #

Dediziert für Spiele habe ich mir die Happy Computer Sonderhefte gekauft, die werden von mir noch in Ehren gehalten. Damals hatte Heinrich Lenhardt noch Haare!!!

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 7517 - 18. März 2024 - 14:54 #

Und einen Magnum-Gedächtnisbart!

Desotho 18 Doppel-Voter - 9504 - 18. März 2024 - 16:14 #

Teilweise sogar im Gesicht.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 422067 - 18. März 2024 - 19:58 #

Gemietet, nicht gekauft

Deadpool 17 Shapeshifter - 6224 - 18. März 2024 - 16:34 #

Also ich habe mich mal für die GameStar entschieden. Ist zwar nicht ganz korrekt, weil das erste wohl Club Nintendo oder so gewesen sein dürfte. Aber weil GameStar die erste Zeitschrift war die ich ab den frühen 2000ern regelmäßig gelesen und später abonniert hatte trifft das wohl eher den Kern der Frage.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45170 - 18. März 2024 - 16:42 #

Das erste Magazin, an dessen Namen ich mich erinnern kann, ist die Play the PlayStation. Da war aber vorher noch irgendein Magazin davor, aber da weiß ich den Namen nicht mehr.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 12908 - 18. März 2024 - 20:44 #

Hmm, ich hatte den Amiga 500 noch vor dem Gameboy und dem SNES, also werde ich vermutlich die Amiga Games noch vor dem Club Nintendo Heft gelesen haben. Da hier aber beides nicht wählbar war, ist es wohl auch egal, dass ich hier einen Tag zu spät schreibe.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36476 - 18. März 2024 - 22:48 #

Ich glaube ich habe ab 1997 das Club Nintendo Magazin gelesen und dann ab 1998 die Bravo Screenfun, ab 1999 die N-Zone und ab 2000 die Gamestar.