PS VR2: Sony kündigt Pläne für PC-Kompatibilität an

PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 174927 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

23. Februar 2024 - 18:01 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Playstation VR2 ab 549,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem aktuellen Beitrag im offiziellen PlayStation Blog hat Sony bekannt gegeben, dass aktuell Tests stattfinden würden, um die PS VR2 zukünftig auch für VR-Spiele auf dem PC nutzen zu können. Der Hersteller hoffe, das entsprechende Feature für das PS5-VR-Headset noch im Laufe des Jahres 2024 anbieten zu können.

Außerdem werden in dem Blogpost neue Titel vorgestellt, die 2024 für die PS VR2 erscheinen:

  • The Wizards - Dark Times - Brotherhood (kürzlich erschienen)
  • Corgi-Begleiter für Arizona Sunshine 2 als Gratis-DLC (bereits erschienen)
  • Little Cities - Bigger! (Release: 12.3.24)
  • Wanderer - Fragments of Fate (Release: 27.6.24)
  • Zombie Army VR (Release: 2024)
  • Soul Covenant (Release: 2024)

Video:

Siad 15 Kenner - P - 3400 - 23. Februar 2024 - 18:09 #

Das klingt erstmal nicht schlecht. Bin auf die Spiele-Unterstützung gespannt. Als Besitzer einer PS 5 und eines PC's bin ich Mal getriggert.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83917 - 23. Februar 2024 - 18:29 #

Das klingt interessant!

paule99 16 Übertalent - P - 5296 - 23. Februar 2024 - 18:59 #

Bin gespannt.
Wenn das Headset wirklich vollwertig in SteamVR funktionieren sollte, wär das ein Kaufgrund für mich.

RobertThomas 14 Komm-Experte - P - 2184 - 23. Februar 2024 - 19:29 #

Das klingt sehr gut.

Wollte demnächst eine Quest 3 zu holen ... jetzt erstmal überlegen, weil PS5 GT in VR hätte bestimmt auch was.

Aber standalone Quest 3 ist vermutlich am Ende der Gewinner, auch mit schlechterer Grafik (und die geht ja auch an den PC).

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33459 - 23. Februar 2024 - 22:32 #

Als jemand der Quest 3 und PSVR2 hat, würde ich zur Quest 3 mit alternativem Headband (kostet um die 50€) raten.

Für PSVR2 spricht:
- OLED-Display mit echtem Schwarz
- HDR, ein Blick in die Sonne blendet wirklich
- Eyetracking möglich (nutzt aber kaum ein Spiel)
- Aktuator-Forcefeedback im Headset
- funktioniert auch an PS5 :-) (aber gibt nur eine handvoll exklusiver Spiele, der Rest sind alles Quest-Ports)

Für Quest 3 spricht:
- viel bessere Pancake-Linsen, wirkt fast doppelt so fein aufgelöst und hat keine Schwächen in Randbereichen wie PSVR2
- sitzt mit alternativem Headband bequemer (Original-Band ist Horror)
- muss dank der Linsen nicht millimetergenau zurechtgerückt werden
- Controller haben keinen störenden Ring mehr
- Kameradurchsicht ist in Farbe und viel feiner
- kann auch ohne PC genutzt werden
- hat tolle Apps jenseits von Spielen (Video, Google Streetview usw.)
- via Devmode ist Sideloading von Apps möglich, da gibt es viele coole Sachen
- funktioniert am PC auch via WLAN (802.11ax sollte es aber sein)
- braucht nur USB3, geht also auch gut mit Handhelds ohne Thunderbolt und PCs ohne USB-C
- mit alternativem Headband 100€ günstiger als PSVR2

Generell finde ich das Bild der Quest 3 deutlich besser, auch wenn ich OLED und HDR von der PSVR2 etwas vermisse. Aber die Schärfe und die klaren Randbereiche erzeugen ein "Ich bin da drin"-Gefühl, was die PSVR2 mit ihren veralteten Fresnel-Linsen in der Form einfach nicht schafft. Beide haben in etwa die gleiche Auflösung, aber die Quest 3 sieht sehr viel feiner aus.

Ich benutze sie auch via USB3 Typ A an einem uralten PC mit Core i7 4771 aus einer Zeit, wo es noch kein USB-C gab. Dank RTX3060 ist VR aber sehr gut auf ihm benutzbar.

Hätte die PSVR2 auch Pancake-Linsen, würde mir die Wahl echt schwer fallen. Nachdem ich die Pancake-Linsen der Quest 3 erlebt habe, werden ich aber nie wieder ein Headset mit Fresnel-Linsen kaufen.

RobertThomas 14 Komm-Experte - P - 2184 - 24. Februar 2024 - 8:03 #

Hallo Bruno. Lieben Dank fuer dein ausfuehrliches und nuetzliches Kommentar.

Schoenes Wochenende!

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24321 - 24. Februar 2024 - 21:12 #

Da bleibe ich bei der HTC Vive Pro 2. Die höhere Auflösung geht mörderisch zu Lasten der Grafikkarte. Aber einmal daran gewöhnt, wenn man im Cockpit alles lesen kann, ist alles andere nicht mehr akzeptabel.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11367 - 23. Februar 2024 - 20:54 #

Corgis!

Also mal angenommen, es käme eine hypothetische Kompatibilität mit dem PC, würde ich es mehr als begrüßen. Stichwort mögliche Umsetzung von Gran Turismo. Aber auch so. Nicht, dass ich damit dann einen kauf einer PS5 (Pro, auf die ja spekuliert wird) ausschließen würde.

Moe90 21 AAA-Gamer - - 30216 - 23. Februar 2024 - 21:55 #

HL Alyx würde mich echt mal reizen. Vielleicht kann ich mich mal dazu bringen. Die Hardware im Rechner hab ich, die Brille fehlt aber noch.

calleg 15 Kenner - 3734 - 24. Februar 2024 - 18:22 #

Ist einfach nur mwga auf der quest 2

Moe90 21 AAA-Gamer - - 30216 - 25. Februar 2024 - 13:44 #

Was ist mwga?

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 22602 - 25. Februar 2024 - 14:05 #

mega

Moe90 21 AAA-Gamer - - 30216 - 25. Februar 2024 - 14:15 #

LOL. Ich hatte mir jetzt echt Gedanken darüber gemacht, was dahinter stecken könnte. MW verbinde ich mit Modern warfare, beim ga kam ich dann aber nicht weiter :D

Alain 24 Trolljäger - P - 47343 - 23. Februar 2024 - 21:56 #

Wenn Alyx nicht zur psvr2 kommt, kommt die psvr2 zu Alyx.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 24. Februar 2024 - 12:15 #

Wird auch Mal Zeit bei dem schlechten Spieleangebot von Sony.

calleg 15 Kenner - 3734 - 24. Februar 2024 - 18:25 #

Sehe da ehrlich gesagt kein großes Potential. Die meisten Leute mit PS5 haben keinen Spiele PC. Wenn du eine Spiele PC hast, dann brauchst du weißgott keine PSVR. Sony bringt ja quasi nix mit in die Ehe. Und da waere noch das Kabel... Zocke per 5Ghz Wlan auf der Quest 2 kabellos und würde nie mehr ein Kabel haben wollen

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83917 - 24. Februar 2024 - 18:26 #

Ich kaufe lieber eine VR-Brille von Sony als von Meta...

calleg 15 Kenner - 3734 - 24. Februar 2024 - 18:28 #

Das muss natürlich jeder selber entscheiden. Ich glaube die machen keinen Gewinn pro Brille bei Meta, wenn du wie ich dann nir SteamVR nutzt kannst du ihnen sigar schaden, wenn du das willst

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83917 - 25. Februar 2024 - 0:08 #

Hm, also ohne Meta-Account? Das wäre wiederum eine interessante Alternative. Denn es geht mir eher um meine Daten als mein Geld - das dürfte die nämlich auch mehr interessieren. ;-)

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105042 - 25. Februar 2024 - 18:29 #

Meta Acc brauchst du nur wenn du was in Shop kaufen willst. Der ist aber von FB entkoppelt. Ohne Acc kannst du die Meta 3 wie jede andere VR Brille zb mit Steam nutzen. Weiss nur nicht ob du das Teil dann updaten kannst. Aber mal ehrlich, meinst du Sony handelt deine Daten weniger wie Zuckerle?

calleg 15 Kenner - 3734 - 26. Februar 2024 - 23:18 #

Bin mir nicht sicher, glaube du brauxhst den account aber auch fuer dieerstinstallation

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105042 - 27. Februar 2024 - 6:48 #

Oh stimmt, da war was.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33459 - 24. Februar 2024 - 20:13 #

Es wird schon auch PC-User geben, die sich PSVR2 nur für den PC holen. Es ist ja eines der besseren Headsets und im üblichen Preisrahmen von guten VR-Headsets für den PC.

Wenn man OLED und HDR will, fällt mir nicht mal eine Alternative ein.

Ich persönlich ziehe die Quest 3 wegen der deutlich besseren Linsen, der bügellosen Controller und des besseren Tragekomfort (mit alternativem Headband) vor, aber für sowas wie Elite: Dangerous würde ich wohl eher PSVR2 nehmen, da ein richtig schwarzes Weltall mit richtig leuchtenden Sternen dann halt doch atmosphärischer als ein dunkelgraues Weltall mit weißen Punkten als Sternen ist.

RobertThomas 14 Komm-Experte - P - 2184 - 25. Februar 2024 - 10:31 #

Hallo Bruno. Kannnst du einem bestimmten Head Strap empfehlen?

Danke, Robert

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33459 - 25. Februar 2024 - 15:27 #

Ich hab das von Zybervr für 50€ und bin sehr zufrieden damit. Ähnlich bequem wie PSVR1.

Da Meta selbst den überteuerten "Elite Strap" für die Quest 3 anbietet, ist die Montage auch ziemlich simpel, da die gleichen Befestigungen genutzt werden. Ist in ein paar Minuten ausgetauscht.

RobertThomas 14 Komm-Experte - P - 2184 - 25. Februar 2024 - 15:47 #

Danke Dir!

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105042 - 25. Februar 2024 - 18:30 #

Ich kann Bruno da nur beipflichten, der Zyber ist Lichtjahre besser als der Original Strap.

RobertThomas 14 Komm-Experte - P - 2184 - 25. Februar 2024 - 21:04 #

Danke nochmals für die Empfehlung ... ich habe mir jetzt die Version der Firma mit dem Akku geholt (nicht wegen dem Akku an sich, aber wegen dem Gegengewicht).

Bisher nur Erfahrung mit der PSVR1 ... ganz nett, aber immer schwer scharf zu bekommen ... Motion Sickness ist auch immer ein Thema.

Mal gespannt wie sich VR seitdem entwickelt hat.

Schönen Abend.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 33459 - 25. Februar 2024 - 22:13 #

Das Scharfstellproblem kommt von den Fresnel-Linsen, das ist bei der PSVR2 auch noch genauso schlecht. Mit den Pancake-Linsen der Quest 3 wird das Problem deutlich entschärft.

Motion Sickness dürfte auch besser sein. Ich war da zwar nie besonders anfällig, aber Oculus Rift, PSVR und auch PSVR2 erzeugten bei sowas wie engen Gängen bei mir zumindest ein seltsames Gefühl. In der Quest 3 hatte ich das noch nie, da kann ich sogar ohne Hilfen in Assassin's Creed durch Gänge und über die Dächer rennen und in Heuhaufen springen und merke gar nichts.

Ich denke, das hat in gewissen Teilen auch damit zu tun, dass das Bild das mit Abstand schärfste ist, was ich bisher in VR hatte und dass auch die Randbereiche qualitativ nicht so stark abfallen. Auch sowas wie das schwarze Fliegengitter zwischen den Pixeln und die Subpixel sind nicht mehr erkennbar.

Bei PSVR2 zwar auch nicht, aber die Randbereiche sind immer noch eher unscharf und das ganze Bild wirkt gröber. Wenn ich da in Resident Evil Village ohne Hilfen durch eine kleine Hütte laufe, ist das noch leicht komisch. Da aktiviere ich dann noch die Vignetten.

rammmses 22 Motivator - P - 32642 - 24. Februar 2024 - 21:57 #

Wann kommt endlich Half Life Alyx auf die PS5?

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40309 - 25. Februar 2024 - 11:37 #

Das klingt nicht schlecht. Kommen dann alle Spiele mit?

rammmses 22 Motivator - P - 32642 - 25. Februar 2024 - 12:43 #

Welche denn? ;)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11367 - 25. Februar 2024 - 20:24 #

Alle... zwei

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40309 - 25. Februar 2024 - 22:10 #

Das ist erstaunlich überschaubar. ;)

Holzkerbe 13 Koop-Gamer - - 1471 - 5. März 2024 - 2:58 #

Jo, da versucht Sony wohl noch irgendwie den ROI zu schaffen ;)
Ich würde eher zur Quest 3 greifen oder auf Valve Deckard warten.