Apple II: Verschollene Spiele wiederentdeckt

PC NES andere
Bild von Apfelsaft
Apfelsaft 6347 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S1,A3
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.

10. Januar 2024 - 10:14 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die Geschichte der Computerspiele ist vergleichsweise kurz und zumindest in ihren Anfängen sehr lückenhaft. Oft liegt es in den Händen engagierter Privatpersonen, klassische Spiele zu archivieren und für zukünftige Generationen zu erhalten. Einer dieser Enthusiasten ist der User A2_Canada, der sich auf die Archivierung von Apple-II-Software spezialisiert hat. Kurz vor dem Jahreswechsel hat er ein Paket seiner gesammelten Software im Internet Archive zum Download bereitgestellt. Darunter befinden sich einige Spiele, die bisher als verschollen galten oder nicht in der von ihm gefundenen Version vorhanden waren.

Auf Mastodon hebt A2_Canada einige Programme aus dem Paket hervor. Darunter Wheeler Dealers, das erste Spiel von Game Designerin Danielle "Dan" Bunten aus dem Jahr 1978 (später als Ozark Softscape: M.U.L.E., Command H.Q.), von dem nur 50-100 Exemplare verkauft wurden und das als verschollen galt. Ein weiteres Highlight der Sammlung sind die Spiele von John Besnard. Dieser stellte A2_Canada seinen gesamten Katalog von 15 Spielen zur Verfügung, von denen einige nie veröffentlicht wurden. Aber auch unter der Software, die nicht zu den Spielen zählt, finden sich interessante Perlen der Spielegeschichte. So ist beispielsweise das von Sierra-Mitbegründer Ken Williams entwickelte Grafikprogramm Tablet Graphics enthalten, das bei einigen Adventures der Firma zum Einsatz gekommen sein dürfte.

Der Apple II wurde im Juni 1977 veröffentlicht und war einer der ersten erfolgreichen Mikrocomputer, die nicht als Bausatz verkauft wurden. Vor allem in den USA war er eine beliebte Spieleplattform, während in Europa andere Systeme, wie beispielsweise der C64, den Spielemarkt dominierten.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 28882 - 10. Januar 2024 - 11:11 #

Stark.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1269806 - 10. Januar 2024 - 11:18 #

Schöne News, im Paket sind auch einige alte SSI-Klassiker mit dabei. :)

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 263259 - 10. Januar 2024 - 13:39 #

Toll! :)

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 162955 - 10. Januar 2024 - 14:34 #

Ich finde es ja immer wieder toll, wenn solche alten Schätze unerwartet auftauchen.

Jürgen 27 Spiele-Experte - 87213 - 10. Januar 2024 - 15:10 #

Klasse, dass diese Sachen gesichert und der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Ähnlich spannend finde ich auch die Seite Games that weren't.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40045 - 11. Januar 2024 - 13:21 #

Schön, wenn solche Schätze nicht verloren gehen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161301 - 11. Januar 2024 - 18:39 #

Jetzt müsste noch jemand die Disketten von Ultima VIII - The Lost Vale finden...