Montagmorgen-Podcast #510

MoMoCa vom 27.11.23: A Song of Metal and Babies
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 167960 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

27. November 2023 - 13:53 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Jörg meldet sich zurück aus (mehr oder weniger) Japan und blickt mit Hagen auf eine Woche mit so manchem Retro-Schmankerl.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Erhebende Erlebnisse liegen hinter Jörg und Hagen, mittendrin finden sie sich im Montagspodcast (wofür stand nochmal das zweite Mo?) und der Blick nach vorne zeigt so manch schönen Inhalt, der uns und euch erwartet.

Die Timecodes dieser Folge:

  • 00:35 Jörg und Hagen begrüßen euch zum Mo...Ca
  • 01:22 Nicht nur vom Wochenende, sondern von seinem digitalen Detox während des Urlaubs berichtet Jörg – der in der Zeit aber auch nochmal bei der zweiten Folge der Japan-Doku - Reise nach Westen Hand anlegte...
  • 06:28 ...unter anderem besuchte er ein Konzert von Baby Metal mit Vorband Wargasm
  • 18:15 Hagen wurde am Wochenende sehr positiv vom Film Boss Level überrascht
  • 22:42 Die Sonntagsfrage: Wie lang sind eure Spiele-Wunschlisten?
  • 25:09 Die GG-Woche in der Vorschau: Freut euch auf Kurztests zu Gothic 2 Classic Complete für Switch und Steam World Build, Moonring im Jörgspielt, den Atari 2600+ im Auspackvideo von Jörg, noch mehr Nostalgie-Power mit Jörgs Retro-Reigen-Video zu Sid Meier's Pirates!, das Editorial und den WoSchCa
  • 28:26 Die User-Fragen eröffnet Henmann: Haben wir Hardware-Wünsche zu Weihnachten?
  • 18:58 Markus K. fragt quasi codiert danach, welche Genres sich am besten für packende Geschichten eignen
  • 32:28 Vampiro teilt eine Idee bezüglich der Text-Inhalte auf GamersGlobal
  • 34:34 minist zum ersten: Darum gibt es kein GG-SPV-Kombi-Abo
  • 35:29 minist zum zweiten: Warum wird es eine dedizierte Retro Gamer-Website geben, statt die bei GamersGlobal unterzubringen?
  • 38:25 Ob Jörg die Wall of Death beim Baby-Metal-Konzert überlebte, frug Bruno Lawrie
  • 39:45 Dre zum Abschluss mit einer nicht ganz ernst gemeinten Frage
  • 40:44 Ein kleiner Ausblick auf weitere Inhalte im Dezember 2023
  • 25:52 Danke fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal!
Hagen Gehritz Redakteur - P - 167960 - 27. November 2023 - 13:53 #

Viel Spaß beim Hören!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 468235 - 27. November 2023 - 13:54 #

Zweiter!

Sokar 24 Trolljäger - - 47720 - 27. November 2023 - 14:08 #

Ist die für letzte Woche angekündigte Viertelstunde zu Persona 5 Tactica gecancelt? Konnte noch nicht reinhören, Arbeit und so...

euph 30 Pro-Gamer - P - 129495 - 27. November 2023 - 14:19 #

In der Vorschau ist sie jetzt auch nicht mehr drin. Scheint wohl nicht mehr zu kommen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 167960 - 27. November 2023 - 15:11 #

Ja, da habe ich mich letzte Woche dran verhoben und sie nun aus dem Plan gestrichen.

Sokar 24 Trolljäger - - 47720 - 27. November 2023 - 22:03 #

Bisschen schade, wobei mich bei Taktik irgendwie auch die Meinung von Jörg interessiert hätte. Der Soundtrack ist jedenfalls schonmal ein Brett, den habe ich bereits da ;)

Sonry 11 Forenversteher - 568 - 28. November 2023 - 7:13 #

Soll angeblich ganz gut geworden sein aber genaueres weis man nicht.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 162949 - 27. November 2023 - 14:24 #

Ich benutze auf Konzerten den folgenden Gehörschutz und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht:
https://www.alpine-gehoerschutz.de/products/musicsafe-pro?variant=42914922791146

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 27. November 2023 - 14:29 #

Ich hab welche von Eargasm und Loops werden auch oft empfohlen. Bei dieser Art gibt es glaube ich auch nicht so viel Unterschied. Sicher nicht so gut wie maßgefertigte, aber eine gute und bezahlbare Lösung zwischen Gehörschutz und trotzdem guten Klang.

Admiral Anger 27 Spiele-Experte - P - 83274 - 27. November 2023 - 14:43 #

Die nutze ich auch schon seit Jahren auf Konzerten, habe noch ein paar Alpine-Ohrstöpsel zum Schlafen, die auch sehr angenehm zu tragen sind.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 27. November 2023 - 17:07 #

Ich auch, die - und auch billigere Imitate - verringern nur den Schalldruck, aber alles klingt genauso und man hat auch noch das Gefühl, laute Musik zu hören. Und sie stören auch nicht.

Das Ohrendröhnen, was nach einem Metalkonzert eine ganze Weile bleibt, ist damit auch weg. Kann es nur sehr empfehlen, perfekte Technik.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1264594 - 27. November 2023 - 15:23 #

Erster Arbeitstag der Woche rum, Zeit für den neuen MoMoCa. :)

*Play*

P.S. Freue mich auf die kommenden GG-Inhalte dieser Woche, bin auf Jörgs Meinung zum Atari 2600+ gespannt, das seit dem Release letzter Woche ebenfalls von mir gleich ausgepackt und eingedaddelt wurde. ;)

Und natürlich auf Moonring und den genialen Sid Meier-Klassiker Pirates! (in die C64-Version anno 87/88 sind mehr als 100 Stunden geflossen, später mit der War Galleon die spanische Silberflotte zu überfallen, das war einfach klasse! Ja, der dicke Pott war nicht der schnellste und wendigste zum Manövrieren, aber die Bewaffnung und Mannschaftstärke haben es seinerzeit für mich ausgemacht. --> Kopfkino!)

Gothic 2 und das knuffige Steam World Build kommen aber gleich danach. Für mich also ein pralle GG-Woche. ;-))

Dre 16 Übertalent - - 4063 - 27. November 2023 - 15:37 #

An Hagen: Ich hatte vorher nur das P stehen^^

An Jörg: So privilegiert fühle ich mich noch nicht :D

Aber vielen Dank, dass ihr meine nicht ernstgemeinte Frage beantwortet habt :)

Moe90 21 AAA-Gamer - - 25413 - 27. November 2023 - 16:50 #

Jörg, deine GamersGlobal Abstinenz hatte zumindest ich bemerkt. Meine Hypothesen waren entweder Urlaub oder RetroGamer. Fühle mich bestätigt :)

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 27. November 2023 - 17:22 #

Hier genauso! Aber Hagen hat sich gut geschlagen.

Moe90 21 AAA-Gamer - - 25413 - 27. November 2023 - 20:12 #

Absolut, kudos Hagen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 468235 - 27. November 2023 - 18:02 #

Hast ja sogar doppelt richtig getippt :-)

Moe90 21 AAA-Gamer - - 25413 - 27. November 2023 - 20:12 #

Yes :D

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 27. November 2023 - 18:08 #

Ich war auf dem Konzert in Köln und das ging eine Stunde (also nur der Babymetal-Part). Das ist immerhin schon 15 Minuten mehr als die Konzerte, auf denen ich von 2018-2020 war, da war nach 45 Minuten Schluss.

Wenn man sich ihren Tourplan ansieht und was sie auf der Bühne leisten, ist wohl aber kaum mehr körperlich machbar. Übrigens auch für die Band, ich weiß nicht, wie der Drummer das durchsteht.

Mir hat das Konzert viel gute Laune, aber leider auch Corona beschert. Ich hoffe Jörg bleibt das erspart.

Warnung: nicht mit Corona und Fieber Alan Wake 2 spielen. Das gibt dann nachts Träume, die man echt nicht haben will. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 468235 - 27. November 2023 - 18:25 #

Ich vermute, der Drummer wird mittendrin ausgetauscht :-)

euph 30 Pro-Gamer - P - 129495 - 27. November 2023 - 18:16 #

75 Minuten Konzert finde ich schon ziemlich grenzwertig wenig bei den heutigen Eintrittspreisen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 468235 - 27. November 2023 - 18:24 #

Es waren eher Richtung 60, habe noch mal nachgerechnet. Dazu gab es die Vor-Band mit ca. 40-45 Minuten. Aber ja, für 62 Euro ist das nicht so wahnsinnig viel.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 27. November 2023 - 18:40 #

Und die Mädels machen echt Hochleistungssport da auf der Bühne. Ist nicht so meins, musikalisch, aber ich habe größten Respekt vor den dreien und der Kami-Band.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 468235 - 27. November 2023 - 19:03 #

Definitiv, "Duracel-Häschen" war definitiv bewundernd gemeint! Und sie strahlen auch noch in die Menge, als wären es alles persönliche Bekannte...

euph 30 Pro-Gamer - P - 129495 - 27. November 2023 - 19:08 #

Da hätte ich mich, selbst wenn es sehr geile 60 Minuten waren, wohl wirklich geärgert - und Vorband zählt ja meist auch nicht, die sind ja oft mehr ein notwendiges Übel ;-)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 74747 - 28. November 2023 - 3:51 #

Ja, bei so ner kurzen Spielzeit wäre ich auch enttäuscht, auch wenn das Konzert trotzdem an sich super war.

rammmses 22 Motivator - P - 32497 - 29. November 2023 - 12:26 #

Qualität über Quantität. Ich bin ja mittlerweile eigentlich ganz froh, wenn ein Konzert mit mehreren Bands weniger als 5 Stunden geht und geh auch immer häufiger nach der ersten Vorband hin. Aber klar, hier wäre eine Co-Headliner Tour mit einer anderen Band sinnvoller gewesen.

euph 30 Pro-Gamer - P - 129495 - 29. November 2023 - 13:15 #

Es gab doch eine zweite Band - für mich zählt (abgesehen von einem Festival) aber die Zeit der Hauptband, wegen der ich dort bin. Und da ist knapp über eine Stunde halt ziemlich wenig fürs Geld.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 29. November 2023 - 13:33 #

Co-Headliner wären 2 gleichberechtigte "Hauptbands" mit ungefähr gleicher Spielzeit. Das ist noch mal was anderes als Vorbands.

Aber das bringt dir natürlich auch nichts, wenn dich die zweite Band nicht interessiert :D

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 42835 - 27. November 2023 - 19:20 #

Ich war einmal auf einem Amon-Amarth-Konzert und hatte die Ohropax vergessen - nie wieder ohne.

Amonamarth 16 Übertalent - P - 4477 - 28. November 2023 - 9:47 #

Bahh,Ohropax is was für Weicheier ;-)

rammmses 22 Motivator - P - 32497 - 29. November 2023 - 12:28 #

Ich geh so auf ca 20 Konzerte im Jahr plus 2-3 Festivals und hatte noch nie einem Gehörschutz. Finde das auch seltsam, also die Lautstärke hat ja einen gewissen Sinn, wenn alle Gehörschutz benutzen, könnte man es ja gleich leiser machen ;)

Markus K. 16 Übertalent - 5502 - 29. November 2023 - 15:10 #

HNO-Ärzte hassen diesen Trick!

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 162949 - 29. November 2023 - 15:51 #

Und Hörakustiker lieben ihn!

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 29. November 2023 - 16:18 #

Der Sinn der Lautstärke ist, dass man es in der ganzen Location hört. Der Schaden entsteht auch meistens nur sukzessive, mit jedem Konzert verliert man nur minimal Hörvermögen und da man sich daran gewöhnt, fällt das nicht auf.

Abgesehen davon besteht auch das Risiko sich Tinnitus einzufangen.

Natürlich betrifft das nicht jeden, genauso wie es auch Leute wie Helmut Schmidt gibt, die 100 Millionen Zigaretten rauchen und mit allen Gliedmaßen noch alt werden. Aber darauf zu hoffen, ist etwas naiv.

Am besten ist ein spezieller Konzerthörschutz. Mit dem klingt alles noch genauso, es fühlt sich auch noch laut an, aber er reduziert den Druck, der im Ohr ankommt. Damit hat man nach dem Konzert auch nicht noch 15min lang so ein Ringen im Kopf, was einem zeigt, dass das Ohr gerade definitiv nicht im Normalzustand ist.

Lustig ist auch, mit Apple Watch auf ein Metal-Konzert zu gehen, da kann man dann ständig Warnungen vor potentiellen Gehörschäden wegdrücken. :-)

Admiral Anger 27 Spiele-Experte - P - 83274 - 29. November 2023 - 18:10 #

Wobei die Technik in den letzten Jahren ja auch nicht stehengeblieben ist. Heutige PA-Systeme lassen sich glaube ich besser ausrichten, ohne alles ganz oldschool auf 11 zu drehen. ;)
Weiß allerdings nicht, ob Konzerte dadurch auch "leiser" geworden sind.

Vampiro Freier Redakteur - - 119434 - 30. November 2023 - 11:57 #

Die beste Band der Welt spielt auf jeden Fall louder than hell!

Juuunior 14 Komm-Experte - P - 2643 - 27. November 2023 - 19:29 #

Mir wären 60 Minuten auch zu wenig. Theoretisch. Konnte mir unter der Band nix vorstellen, hab jetzt aber mal ein, zwei Videos gesehen und man, wenn die die ganze Zeit so ne Show machen, dann ist das verdammt geil und ich wäre auch mit 60 Minuten zufrieden. Ganz stark!

BruderSamedi 19 Megatalent - P - 13602 - 27. November 2023 - 21:57 #

Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, warum Jörg die Band nie nennt, und jetzt festgestellt, dass Babymetal schon die Band ist und nicht nur das Genre...

Moe90 21 AAA-Gamer - - 25413 - 27. November 2023 - 22:07 #

Ich glaub das verstehe ich sogar jetzt erst so richtig, nachdem du das hier schreibst. Hatte das auch als Genre abgespeichert. Und das, obwohl ich jetzt schon in mehreren Podcasts dazu gehört hatte. Oh man ey :D

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 27. November 2023 - 23:07 #

Das Genre ist Kawaii Metal ;)

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 28. November 2023 - 0:19 #

Das war's bis etwa Ende 2017, aber heute sehen sie sich etwas anders. Liedtexte um den hektischen Morgen vor der Schule, Taschengeld oder Versteckspielen gibt es auch nicht mehr (manche dieser Lieder meiden sie heute auch komplett), jetzt kümmert man sich eher um japanisches Kabuki-Theater, Metaphern zur Zerstörung von Hiroshima und mischt alles, was es so an Musikgenres gibt mit Metal.

Auch gut nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass die Gründungsmitglieder beim Start der Band 2010 gerade mal um die 12-13 Jahre alt waren und jetzt Mitte 20 sind.

Lohnt sich generell, die Liedtexte zu lesen. Auch sehr frühe Werke fahren schon Kaliber wie Mobbing und die Rolle der Frau in der japanische Gesellschaft auf. Die Texte sind alles andere als 08/15. Am besten sind Fan-Übersetzungen auf Reddit, maschinelle kann man alle vergessen.

Leider schätzt man die Band beim Erstkontakt auf YouTube völlig falsch ein, v.a. wenn es alte Lieder wie Gimme Chocolate sind. Ich hab die 2016 zum ersten Mal wahrgenommen und damals leider auch eher als Gimmick angesehen.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 82433 - 28. November 2023 - 8:40 #

Hehe, auf Gimme Chocolate bin ich neulich beim Stöbern auf YouTube auch gestoßen. Und Karate musste ich mir natürlich ansehen. Da ahbe ich sogar ein paar Worte verstanden. ;-) Habe aber auch gesehen, dass sie ein aktuelles Lied haben, wo Tom Morello mitmacht. Auch nicht schlecht.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 28. November 2023 - 9:32 #

Ich hab die Band 2016 entdeckt als ich vom Wort "kawaii" gelesen habe und dass in Japan einiges eher unpassendes wie z.B. Baustellenabsperrungen im Kawaii-Stil gehalten sind. Hab dann aus Spaß die krassesten Kontraste zu Kawaii zusammen mit dem Wort gesucht und dabei natürlich auch Kawaii Metal ausprobiert. Und da kam dann Gimme Chocolate (und natürlich auch Nippon Manju von Ladybaby: https://www.youtube.com/watch?v=M8-vje-bq9c ).

Ende 2017 hab ich angefangen Japanisch zu lernen und wollte wie bei Englisch möglichst durch Medienkontakt lernen (sehr naive Idee rückblickend...). Da hab ich Babymetal für Musik nochmal rausgekramt und gemerkt, wie hochqualitativ das eigentlich alles ist. Hab dann direkt das erste Konzert in der Nähe gebucht und live sind sie noch viel besser.

Das Lied mit Tom Morello (Metari) ist das mit den Kabuki-Elementen. Der für Deutsche ziemlich komisch klingende Sprechpart in der Mitte ist Kabuki-Theater-Stil.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 162949 - 28. November 2023 - 11:01 #

Ich habe mir jetzt auch mal 1-2 Videos von Baby Metal angeschaut, aber das kann ich mir wirklich nicht geben.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 28. November 2023 - 11:05 #

Gibt auch deutlich bessere Bands ohne Hupfdohlen.

Sokar 24 Trolljäger - - 47720 - 29. November 2023 - 20:31 #

Als sie bei Stephen Colbert waren fand ich das beste sein Intro: "I'm not sure what I'm about to see". -> https://www.youtube.com/watch?v=o0ERg64grnY
Ist auch nicht meines. Bin aber auch allgemein eher bei elektronischer Musik verortet.

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 30. November 2023 - 9:33 #

Das Video ist aber auch uralt, was bei einer Gruppe, die mit 12/13 Jahren startet und mittlerweile Mittzwanziger sind, nicht mehr besonders repräsentativ ist.

Wenn man den heutigen Stil mal sehen will, ist Papaya ein guter Einstieg:
https://www.youtube.com/watch?v=oO7Y8NsnkRg

Moe90 21 AAA-Gamer - - 25413 - 27. November 2023 - 20:14 #

Auf die Phantom Liberty Wertungskonferenz freue ich mich. Bin seit gestern auch mit Phantom Liberty durch, und habe noch das neue Ende für das Hauptspiel direkt danach gespielt. Wirklich wieder ein ganz tolles Erlebnis, und Phantom Liberty dreht echt zur Höchstleistung am Ende auf. Bin wirklich begeistert von der Story und der Inszenierung.

Claus 31 Gamer-Veteran - - 419307 - 27. November 2023 - 21:57 #

RetroGamer mit GG-Beilage (wir erinnern uns: Happy Computer mit PowerPlay) könnte doch wunderbar als win-win funktionieren.
SVP und Retro-Gamer sollten sich aber doch bitte gegenseitig befruchten und befeuern. Das Zielpublikum überlappt sich da doch fast zu 100%.

Sokar 24 Trolljäger - - 47720 - 27. November 2023 - 22:11 #

Gerade weil sie sich so stark überlappen, dürfte da nichts gegenseitig befeuern. Denke hat schon seinen Grund, warum beide mit stagnierenden bis sinkenden Abo-Zahlen zu kämpfen haben. Während z.b. Stay Forever komplett durch die Decke geht.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 28. November 2023 - 7:27 #

Ich fand Babymetal mal echt gut, aber irgendwie haben sie mich beim vorletzten Album verloren. Habe sie 2016 noch in FFM im Batschkapp gesehen und das war echt gut. Vor allem, da es nicht diese Riesenshow war, sondern eher ein normales Konzert. Inzwischen bin ich wieder bei Bands gelandet, die keine Tanzgruppe sind. Ich war zuletzt bei Hanabie. in FFM und mit einem GG-User bei Fate Gear in Düsseldorf. Beide Konzerte waren spitze und ausverkauft. Kann diese beiden Metal-Bands wärmstens empfehlen. Durchstarter sind aktuell Nemophila und Lovebites. Ebenfalls mal anhören. :)

Bruno Lawrie 22 Motivator - - 32453 - 28. November 2023 - 9:36 #

Lovebites würde ich auch gern mal live erleben, leider sind sie außerhalb Japans noch weit unbekannter als Babymetal.

Finde es auch etwas schade, dass sie nur auf Englisch singen. Japanisch hat einen viel schöneren Klang, finde ich.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 28. November 2023 - 10:35 #

Ich kannte sie schon seit dem ersten Album. Außerdem stand dann zeitnah eine kleine Tour in Europa an und ich dann deswegen nach Aschaffenburg gedüst, um sie zu sehen. Wirklich kleiner Club in der Altstadt, der fast voll war. Da hatte Midori noch nicht den Bodybuilderkörper und noch lange schwarze Haare. :) War ein top Konzert. Sie hatten am Ende der Tour noch in Wacken im Zelt gespielt, das voll war. Miyako macht inzwischen Solo-Klavier-Konzerte, die ausverkauft waren. Also bei denen geht was auch außerhalb der Band. Die englische Sprache ist für den internationalen Markt einfach zugänglicher. Sängerin Asami hat es außerdem geschafft, immer weniger japanischen Akzent reinzubringen.

Markus K. 16 Übertalent - 5502 - 28. November 2023 - 14:42 #

Userfrage: Wenn Spiele, vor allem relevante AAA-Titel, vorab geleakt werden, was ja leider immer mal wieder vorkommt, wie geht ihr damit um? Schaut ihr euch die Leaks an (selbst wenn ihr niemandem davon erzählt/nicht darüber berichtet) oder ignoriert ihr diese ganz konsequent, weil deren Nutzung nicht rechtmäßig wäre und sie euch ggf. die Vorfreude auf ein kommendes Spiels vermiesen könnten?

Ganon 27 Spiele-Experte - - 82433 - 28. November 2023 - 20:33 #

Boss Level fand ich auch super. Frank Grillo ist überhaupt einer coolsten Actiontypen zur Zeit.

Babymetal sind nächstes Jahr bei Rock im Park. Keinesfalls mein Hauptgrund dahinzufahren, aber ich freue mich auch darauf, sie zu erleben. Wargasm sind übrigens auch da. Und Hanabie. Kennt die jemand und kann die empfehlen?

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 29. November 2023 - 1:06 #

Hanabie. (der Punkt ist wichtig ^^) stehen für eine wilde Mischung verschiedener Stile (Metal, Pop, Rap, Punk und mehr). Sie waren/sind dieses Jahr auf Tour und ich habe sie in FrankfurtM gesehen. Sehr intensives und energiegeladenes Konzert. Ihre EU-Tour war KOMPLETT ausverkauft, die US-Tour zu 75%. Aktuell sind sie in Asien/Australien unterwegs, unter anderem als Vorband von Limp Bizkit.
Sehr tiefes Growling kommt von Yukina, Gitaristin Matsuri steuert Klargesang bei, Bassistin Hettsu bissl Rap und Drummerin Chika nur die Drums. :)
Wenn du eh da bist, einfach mal mitnehmen. :) Hanabie. in the nutshell bekommst du beim Lied We love sweets! auf YT. Nur 2:30 lang, aber alles drin, was die Band auszeichnet.

Fazit: Geile Band! :)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 82433 - 29. November 2023 - 9:04 #

Das klingt doch gut, danke. Das Lied werde ich mir mal anhören.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 167960 - 30. November 2023 - 13:14 #

Ah super Anspieltipp! Ich mag so Stilmix-Sachen gerne, besonders wenn so Hardcore-Growl und von der Stimmung her sehr anderer Clear-Gesang aufeinandertreffen, das hat einfach was.

Vampiro Freier Redakteur - - 119434 - 30. November 2023 - 15:28 #

Du wirst es dann vermutlich kennen, aber hör dir sonst mal Eskimo Callboy/Electric Callboy an (also ab dem neuen Sänger, vorher ist es ganz nett, habe die in der alten Formation auch live gesehen). Ist so geil.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 30. November 2023 - 15:29 #

Komischerweise kann ich mit denen nix anfangen, höre aber immer mal wieder in neue tracks rein.

Vampiro Freier Redakteur - - 119434 - 30. November 2023 - 15:41 #

Ich finde die total genial und bin eigentlich kein Fan von growl. Diesen Elektro-Touch liebe ich ja schon bei Alexander Marcus:D

Ganon 27 Spiele-Experte - - 82433 - 2. Dezember 2023 - 23:06 #

Ich finde die Typen sympathisch, aber die Musik leider grauenhaft. ;-)
Das von Kinukawa empfohlene Lied von Hanabie. habe ich mir jetzt angehört. Wirklich sehr krasse Mischung. Aber hat was.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25610 - 30. November 2023 - 15:30 #

Dann empfehle ich mal die Altmeister des japanischen Stilmixes: Maximum the Hormone. Die sind schon lange im Geschäft und für viele Bands Vorbilder. Die sind Megaseller in Japan und kriegen alles voll mit Leuten, egal wie groß die Spielstätte ist. Wenn es härter sein soll, dann empfehle ich Dexcore und Jiluka. Nicht zu vergessen Sokoninaru, die jedem einen Knoten im Hirn spielen aufgrund der komplxen Komposition.

Crizzo 20 Gold-Gamer - - 24299 - 2. Dezember 2023 - 17:45 #

Userfrage:
Habt ihr jetzt einen Tennisarm vom Schneeschaufeln?
-
Wie kamt ihr heute ins Büro?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161277 - 2. Dezember 2023 - 19:02 #

Heute? Samstag? Wäre schlimm, wenn die beiden jetzt auch noch Samstags ins Büro müssten. Ist schon schlimm genug, dass sie oft am Wochenende über das Homeoffice Inhalte bringen oder dran arbeiten.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66847 - 2. Dezember 2023 - 19:05 #

Wenn sie es am Montag beim Einsammeln der Fragen lesen, passt es perfekt ;)

Crizzo 20 Gold-Gamer - - 24299 - 4. Dezember 2023 - 8:59 #

So war es gedacht.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 42835 - 2. Dezember 2023 - 19:39 #

Bis Jahresende zum Glück (?) keine Präsenztermine im Büro mehr. Das ist ja leider doch recht unzuverlässig momentan.