Stalker 2: Entwickler-Studio und Backup-Server durch Brand beschädigt

PC Xbox X PS5
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 267993 EXP - 31 Gamer-Veteran,R11,S8,A10,J11
Veteran I: Hat den GamersGlobal-Rang 31 erreichtDarf als Pro-Gamer die seltene „30“-Medaille tragen.Dieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2021 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User unterstützt GG seit elf Jahren mit einem Platin-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwölf Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit elf Jahren mit einem Gold-Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwölf Jahren mit einem Abonnement.

10. September 2023 - 17:15 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Stalker 2 - Heart of Chornobyl ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Laut einer Meldung von Eurogamer.net, die sich auf das tschechische Spielemagazin Vortex.cz beziehen, gab es am letzten Donnerstag einen Brand im Prager Studio des ukrainischen Entwicklers GSC Game World. Eines der drei Stockwerke, die das Studio zur Zeit für die Entwicklung von Stalker 2 - Heart of Chornobyl nutzt, wurde komplett zerstört. Bei dem Brand wurden offenbar auch die Backup-Server des Entwicklers beschädigt. Das haben Mitarbeiter des Studios auf X (ehemals Twitter) bestätigt.

Auch gaben sie per Discord an, dass glücklicherweise niemand verletzt wurde und das betroffene Stockwerk nun abgeriegelt sei und komplett renoviert werden müsse. Details zum Unfallhergang werden noch untersucht. Vorläufigen Schätzungen zu Folge entstand ein Schaden in Höhe von 1,5 Millionen Tschechischen Kronen, was ungefähr einem Betrag von rund 61.000 Euro entspricht. Wie sich die Schäden auf die Entwicklung des Spiels und den Releasezeitraum auswirken, ist aktuell noch nicht klar. Das Team machte jedoch deutlich:

Wir danken allen sehr für die Fragen und die unterstützenden Worte, die wir erhalten haben. Aber keine Anomalie, nicht einmal ein "Burner" wird uns dazu bringen, unser Endziel aufzugeben. Wir haben schon Schlimmeres erlebt. Das ist in Ordnung.

Erst Mitte März dieses Jahres hatten wir über die Versuche russischer Hacker berichtet, entwendetes Material zu Stalker 2 veröffentlichen zu wollen, falls GSC Game World auf die Erpressungsversuche nicht eingehen sollte. Da das Studio verständlicherweise nicht kooperiert hat, bat das Entwicklerteam die Presse und die User, geleaktes Alpha-Material nicht weiter zu teilen. Damals ließ das Studio verlautbaren:

Wir sind ein ukrainisches Unternehmen und wie die meisten Ukrainer, haben wir viele Dinge erlebt, die viel schrecklicher sind: zerstörte Häuser, zerstörte Leben und den Tod unserer Lieben. Erpressungs- oder Einschüchterungsversuche
sind vollkommen zwecklos.

Seit dem Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist das ursprünglich in Kiew ansässige Studio GSC Game World genötigt, in Prag (Tschechien) zu arbeiten. Im Rahmen der Gamescom 2023 wurde die Verschiebung von Stalker 2 auf das 1. Quartal 2024 bekanntgegeben. Erscheinen soll der Titel für PC, PS5 und XSeries.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84065 - 10. September 2023 - 17:56 #

Oh je, dabei haben dir ja eigentlich schon genug mitgemacht.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 29014 - 10. September 2023 - 18:49 #

Ja, wirklich heftig. Aber gut dass sie sich von einem Burner nicht aufhalten lassen.

Vampiro Freier Redakteur - - 123066 - 10. September 2023 - 18:14 #

Uff, heftig. Ein Backup-Server ser beim Studiobrand auch draufgeht ist allerdings nicht optimal.

Sokar 24 Trolljäger - - 48440 - 10. September 2023 - 19:10 #

Ich gehe mal davon aus, dass das nicht der einzige war und sie auch Offsite-Backups haben. Dann wird nichts oder nur das, was noch nicht synchronisiert wurde, verloren gegangen. Aber zu schauen, wo und wie sie weiter arbeiten dürfte das größere Problem sein.

Elfant 25 Platin-Gamer - 63208 - 12. September 2023 - 10:41 #

Die 3-2-1 Backupregel kennen Sie sicherlich, aber nach dem Hack könnte ich mir vorstellen, daß die die 1 gestrichen hatten.
Aber ohne Frage dürfte das größte Problem sein, wie sie jetzt weiter arbeiten können.

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 56960 - 12. September 2023 - 17:58 #

Die Working-Server sind doch nicht betroffen, nur die Backup-Server. Also können sie direkt weiterarbeiten, müssen halt nur ein neues Backup aufbauen.

Nur 61.000 Euro Schaden bei einer komplett abgebrannten Etage klingt jetzt auch nicht wirklich dramatisch.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40437 - 10. September 2023 - 19:17 #

Hauptsache niemand verletzt.

Sollte dieses Spiel jemals erscheinen, wäre die Entstehung wohl einen eigenen Podcast/Artikel wert. ;)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84065 - 10. September 2023 - 19:25 #

Nur einen? ;-)

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 8376 - 10. September 2023 - 19:34 #

Auch wenn ich "Endziel" als Terminus ablehne, aber schön, dass Stalker 2 eines Tages erscheint!

onli 18 Doppel-Voter - P - 12427 - 10. September 2023 - 20:34 #

Nur eine unglückliche Übersetzung des von ihnen verwendeten "final goal", auf englisch unkritisch.

Vampiro Freier Redakteur - - 123066 - 10. September 2023 - 23:54 #

Kritisch auf Englisch ist doch, wenn überhaupt, final solution. Und bei uns die Endlösung, nicht das Endziel.

onli 18 Doppel-Voter - P - 12427 - 11. September 2023 - 0:04 #

Naja, hast faktisch recht. Erinnert halt dran. Kann man doch einfach weglassen, ein einfaches Ziel reicht. Auf den ersten Blick sehe ich bei https://www.linguee.de/deutsch-englisch/search?source=auto&query=final+goal nur alternative Übersetzungen, das hat doch seinen Grund (ob es jetzt die Nähe zum Nazibegriff ist oder weil es einfach nicht passt sei mal dahingestellt).

Vampiro Freier Redakteur - - 123066 - 11. September 2023 - 2:53 #

Hat mich ehrlich gesagt nicht daran erinnert, weil sich bei mir die Endlösung festgebrannt hat. Man muss dann denke ich nicht unnötig tabuisieren. Bei Linguee taucht es bei mir auch nicht auf, bei dict.cc schon. Bei Langendcheidt, der wäre an ehesten maßgebend denke ich, auch. Wenn ich mir die offiziellen EU Übersetzungen anschaue wird Endziel aber eher örtlich benutzt, sozusagen final destination

Final goal oder eben Endziel hat halt irgendwie was von der optimalsten Lösung. Zur Betonung ist es aber beides zulässig, vielleicht als Abgrenzung zum Zwischenziel.

Basierend auf Langenscheidt würde ich sagen, die Übersetzung ist zumindest richtig und auch nicht naziverdächtig.

onli 18 Doppel-Voter - P - 12427 - 11. September 2023 - 14:02 #

Optimale Lösung wäre auch eine schöne Alternativübersetzung, vll nicht ganz passend in diesem Kontext.

Vampiro Freier Redakteur - - 123066 - 10. September 2023 - 23:54 #

Warum lehnst du denn Endziel ab? Weil das Ziel eh am Ende ist, solange es kein Zwischenziel ist? Solange niemand die Endlösung sucht, ist doch ok?

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 267993 - 11. September 2023 - 3:01 #

Endlösung ist nur noch in der Chemie gebräuchlich und selbst da stirbts langsam aus.

vgamer85 (unregistriert) 10. September 2023 - 20:58 #

Hauptsache alle gesund. Das Spiel wird ja eh irgendwann erscheinen. Unfertig war es ja katastrophal auf der gamescom laut Berichten.