Die Phantom Thieves schlagen wieder zu

GC23: Persona 5 Tactica gespielt – Feinde aus der Deckung geboxt

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 173837 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. August 2023 - 8:30 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Das Taktik-Spinoff Persona 5 Tactica weiß aber beim Anspielen mit dem Fokus auf die unfreiwillige und unsanfte Umpositionierung der Gegner zu gefallen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Persona 5 Tactica ab 39,15 € bei Amazon.de kaufen.
In der Persona-Reihe verbringt man rund 100 Stunden mit seinen Gefährten und hat sie ins Herz geschlossen, wenn der Abspann läuft. Die Lust der Fans, die lieb gewonnenen Gefährten wiederzusehen, gießt Atlus in allerlei Spin-Offs (die gerne bei anderen Entwicklern in Auftrag gegeben werden). Bei Persona 4 reicht die Bandbreite von Fighting Games bis hin zu Tanzspielen. Auch die Crew des ebenso spaßigen wie stylischen Persona 5 (im Test, Note 9.0) hat schon eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt und sich in Persona 5 Strikers im Stil der Warriors-Titel geprügelt. In Persona 5 Tactica müssen die Phantom Thieves nun Rundentaktik-Gefechte austragen.

Auf der Gamescom 2023 erlebte ich den Anfang des Spiels und einen Ausschnitt aus Mission 6. Eine erste Überraschung war, dass die Figuren nicht nur auf dem Schlachtfeld in einem nun knuddelig-runderen Stil gehalten sind, sondern das ganze Spiel inklusive Zeichentrick-Cutscenes so aussieht. Wenn in einer anfänglichen Standbild-Dialog-Sequenz also in Schatten gehüllte Figuren Verdächtiges über einen verschwundenen aufstrebenden Politiker murmeln, der gute Chancen auf das Amt des Premierministers hat, kann ich das angesichts des Stils nicht ganz ernst nehmen. Danach springt die Handlung in das bekannte Café aus Persona 5, wo der stumme Protagonist und seine Freunde sich auf ein paar ruhige Wintertage freuen. Doch plötzlich scheint die Zeit für die Umgebung eingefroren, fallende Kaffeetassen schweben einfach in der Luft. Und als sie vor die Tür tritt, findet sich die Gruppe in Gestalt ihrer Phantomdieb-Alter-Egos in einer bunten Welt wieder, in der Gestalten mit Musketen und Zweispitzhüten statt Kopf sie zum Kampf fordern. Außerdem stößt in dieser Welt die junge Frau Erina zur Truppe.

Die Hut-Menschen provozieren den ersten Kampf. Grundsätzlich ist das Feld in viereckige Felder geteilt und es ziehen erst alle eure Figuren und dann die der Gegner. Ich schicke in der Demo stets nur drei aktive Einheiten in den Kampf, die entweder aus der Ferne mit Schusswaffen angreifen, Persona-Magieattacken nutzen oder im Nahkampf austeilen. Tactica betont dabei Deckung: Feinde hinter Objekten erhalten bei Fernangriffen von vorn und auch von der Seite reduzierten Schaden. Bei meinen Figuren wurde sogar der Schaden komplett negiert.

Noch wichtiger für Persona 5 Tactica ist aber die Mechanik, um Deckung zu umgehen. Flanken-Attacken von hinten sind nicht das Mittel der Wahl, sondern ein Nahkampfangriff, durch den der Angreifer sein Opfer wegstößt  und auf dessen Feld zieht – prallt das Ziel des Angriffs durch selbigen gegen eine Wand, fliegt es im hohen Bogen auf ein anderes Feld. An anderer Stelle setzt Morgana einen Windmagie-Angriff ein, der ebenfalls die Position der Feinde verändert. Aus der Deckung geboxte Feinde schlottern vor Angst und sind extrem anfällig für alle Arten von Schaden. Werden sie in diesem verwundbaren Zustand getroffen, gibt es zur Belohnung einen ganzen zusätzlichen Zug für den Angreifer.

So weit die Grundlagen.  Beim Spielen von Mission 6 mit dem Protagonisten, Katze Morgana und Neuzugang Erina kommen weitere Feinheiten dazu. Die Zugreihenfolge bestimmt ihr frei. Hat nun eine Figur einen Zusatz-Zug erlangt, könnt ihr die anderen beiden Mitglieder eures Teams mit möglichst großem Abstand zu dieser aufstellen – die dreieckige Fläche zwischen den dreien wird dann hervorgehoben. Auf Knopfdruck kann die Figur mit dem Zusatz-Zug nun einen Großangriff ausrufen, bei dem das ganze Team enormen Schaden bei den Gegnern in dieser dreieckigen Fläche anrichtet. Aber auch das Abwarten wird belohnt: Beendet eine Figur ihren Zug nach der Bewegung (gibt also die Aktion danach auf), erhält sie für den kommenden Zug den Fokus-Buff. Der steigert nicht etwa die Werte, sondern bewirkt bei jeder Einheit einen individuellen Effekt. So kann eine fokussierte Erina mit einem Fernkampfangriff auch einen Feind in Deckung kritisch treffen und damit einen Zusatz-Zug erringen, als wäre das Ziel ihres Angriffes schutzlos.
Die Einheiten sind in Stellung gebracht für einen verheerenden Großangriff. Die Info "1 More" neben dem Charakter-Poträt markiert Einheiten mit Zusatz-Zug.
Persona ist bekanntlich eine Auskopplung von Shin Megami Tensei und Persona 5 Tactica stellt bei Weitem nicht den ersten Ausflug von Shin Megami Tensei ins Rundentaktik-Gefilde dar. Da gab es zuvor etwa die Devil Summoner-Reihe. Tactica hebt sich aber mit dem Fokus darauf, die Gegner aus der Deckung zu zerren und ihnen dann mehrfach vor den Latz zu geben, von Devil Summoner und vielen klassischeren Rundentaktik-Titeln ab. Inszenatorisch kommt Persona 5 Tactica dabei nicht ganz an das Original heran, ist aber immer noch sehr stylisch.

In der Demo haben nichtmal alle gegnerischen Einheiten im feindlichen Zug eine Aktion ausgeführt und sie stellten Allgemein überhaupt keine Bedrohung dar – da habe ich aber das Gefühl, dass auch Mission 6 sich noch in harmlosen Tutorial-Gewässern befindet. Andererseits vergibt Tactica am Ende Boni für Herausforderungen wie "Beende den Kampf in unter 5 Zügen" oder "Die Gruppe erleidet weniger als 30 Prozent Schaden", was auf das Überrollen der Gegner als gewollte Spielerfahrung hindeutet.

Der Anfang der Geschichte vermittelte das Gefühl, dass diese vor allem als Fanservice-Vehikel dient, die Demo hat aber definitiv Lust auf mehr Schlachten in diesem Stil gemacht – wenn sie denn durch mehr Gegnertypen und taktische Anforderungen in den Missionen interessant bleiben.
Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 42927 - 24. August 2023 - 8:44 #

Danke für die Preview zum Frühstück. Ganz starker Kaufkandidat auf der Switch - wenn die Performance stimmt.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 173837 - 24. August 2023 - 9:16 #

Performance-technisch bin ich guter Dinge, Fire Emblem Engage macht da mit Detailgrad einen Hardware-hungrigeren Eindruck auf mich und das lief sehr gut (auch eingedenk dessen, das Engage von Nintendo selbst als Publisher kommt).

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 42927 - 24. August 2023 - 9:52 #

Danke. Ich bin da eigentlich auch recht anspruchslos. SMT5 habe ich trotz aller technischen Schwächen gerne gespielt, Disgaea 5 oder Rune Factory 5 waren aber grenzwertig.

Alter Hase 17 Shapeshifter - - 8385 - 24. August 2023 - 9:22 #

Da bin ich aber auch mal gespannt.

Lorin 17 Shapeshifter - P - 7495 - 24. August 2023 - 10:49 #

Das klingt super, vielleicht kann ich es heute auch mal anspielen.

murmelbahn 10 Kommunikator - P - 461 - 24. August 2023 - 14:12 #

Persona 5 hat übrigens auch ein "Tanz-Spinoff":
Persona 5: Dancing in Starlight

Hagen Gehritz Redakteur - P - 173837 - 24. August 2023 - 15:41 #

Deswegen schreibe ich ja, die Truppe hat auch schon eine flotte Sohle aufs Parket gelegt. ;-]

Mitarbeit