EA Sports FC 24: Gameplay-Deep-Dive-Video // Kontroverse um Mixed Teams

PC Switch Xbox X PS5
Bild von TheLastToKnow
TheLastToKnow 125281 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S12,A11,J10
Purpur-Schreiber: Hat Stufe 12 der Schreiber-Klasse erreichtDarf als Pro-Gamer die seltene „30“-Medaille tragen.Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Platin-Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Schreiber: Hat Stufe 11 der Schreiber-Klasse erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Archivar: Hat Stufe 11 der Archivar-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreicht

19. Juli 2023 - 11:00 — vor 47 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
EA Sports FC 24 ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Am 18. Juli veröffentlichte EA sein erstes offizielles Gameplay-Deep-Dive-Video zum kommenden EA Sports FC 24, in dem euch die Features "HyperMotion V", "optimierte PlayStyles" und "die grundlegend überarbeitete Frostbite-Engine" vorgestellt werden.

Ebenso neu ist die Möglichkeit, im "Ultimate Team"-Modus eine Mannschaft gemischt aus Männern und Frauen zusammenzustellen und mit ihr in den Online-Wettbewerb zu treten. Zu den Männern gesellen sich nun 1600 Spielerinnen, darunter auch Spezialkarten wie "Icons" und "Heroes" aus der Geschichte des Frauenfußballs.

Obwohl Ultimate Team bereits in den Vorgängern, den FIFA-Spielen, eher eine "Fantasy"-Variante war, in dem Legenden wie Pelé mit aktuellen Stars wie Mbappé auf dem Platz stehen konnten, sorgte die Entscheidung, Männer und Frauen gemeinsam in einem Team antreten lassen zu können, für Unmut bei manchen Fans. So wäre es "unrealistisch", wenn die virtuellen Profi-Fußballerinnen Werte und Fähigkeiten bekommen würden, die sie mit ihren männlichen Kollegen mithalten ließen. Laut einem Bericht von IGN war EAs Reaktion darauf, dass diese Spieler dann bitte auf den "Anstoß"-Modus ausweichen sollen.

Mit "Evolutions" solltet ihr auch die Möglichkeit bekommen, bestimmte Spieler dauerhaft verändern und verbessern zu können. Das bereits erprobte "Crossplay" soll nun auch in Pro Clubs sowie Volta Football auf der gleichen Plattformgeneration funktionieren. Auch der "Karriere"-Modus soll Neuerungen bieten, wie etwa die Einführung eines Spieleragenten.

EA Sports FC 24 erscheint am 29. September für PC, Playstation 5, Switch und Xbox Series X|S.

Video:

TheLastToKnow 30 Pro-Gamer - - 125281 - 19. Juli 2023 - 11:04 #

Ein möglicher Nebeneffekt durch die neuen Frauen-Karten, den EA dabei "eventuell" mit einkalkuliert hat: Die Wahrscheinlichkeit, brauchbare Karten aus den "Überraschungsmechaniken"-Packs zu ziehen, dürfte damit noch weiter sinken und der Umsatz weiter steigern....

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 12:27 #

Haha, das stimmt. Aber wen das stört, soll ja eh nicht mehr Ultimate spielen.

Markus K. 16 Übertalent - 5735 - 19. Juli 2023 - 11:35 #

"Deep Dive" Trailer... Da hat sich aber jemand aus der Marketingabteilung eine Gehaltserhöhung verdient. :)

goldetter 16 Übertalent - P - 5808 - 19. Juli 2023 - 15:34 #

Ich hatte eine neue Schwalben-Mechanik erwartet.

Und den Klinsi als spielbaren Diver

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40490 - 19. Juli 2023 - 14:57 #

Was genau sorgt für Unmut? Die gemischten Teams oder diese Spezialkarten?

TheLastToKnow 30 Pro-Gamer - - 125281 - 19. Juli 2023 - 15:09 #

Ich habe das in der News ein wenig detailierter beschrieben, jetzt sollte es klar sein.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40490 - 20. Juli 2023 - 9:47 #

Danke Dir :)

Nischenliebhaber 18 Doppel-Voter - 10921 - 19. Juli 2023 - 15:23 #

Dabei sind gemischte Teams aus Frauen und Männern in sämtlichen Sportspielen, die ich die letzten Jahre so gespielt habe, Standard. Im normalem Modus wohlgemerkt.

Angefangen bei den Super Mega Baseball Spielen bis hin zu kleinen Indieproduktionen wie Pixel Cup Soccer. Auch, dass man in AEW Fight Forever Intergender Matches spielen kann, kam bei vielen Leuten mehr als gut an.

Warum also der Unmut bei manchen "Fans"?

TheLastToKnow 30 Pro-Gamer - - 125281 - 19. Juli 2023 - 15:38 #

Diese Spieler stellen Männerfußball einige Stufen über den Frauenfußball. EA wird den Damen aber vergleichbare Werte wie den Männern verpassen, was ihnen dann zu "unrealistisch" ist. (Natürlich ist das Spiel sowieso schon alles andere als realistisch). Es passt ihnen also praktisch nicht, dass Frauen bei Ultimate Team so dargestellt werden, als würden sie auf dem gleichen Niveau wie die Männer spielen.

goldetter 16 Übertalent - P - 5808 - 19. Juli 2023 - 15:40 #

Der VfB kickt auch nicht wie Barcelona

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 17:24 #

Die VFB-Spieler haben ja auch entsprechend schlechtere Werte.

Nischenliebhaber 18 Doppel-Voter - 10921 - 19. Juli 2023 - 16:39 #

Wenn ich mir aber den realen Fußball so anschaue, dann spielen doch die Frauen ÜBER dem Niveau der Männer? Siehe Frauen-Nationalmannschaft vs. Männer-Nationalmannschaft. :D

Wetten, die Männer fliegen nächstes Jahr in der Vorrunde zur EM wieder im hohen Bogen raus?

TheLastToKnow 30 Pro-Gamer - - 125281 - 19. Juli 2023 - 16:41 #

In Relation hast du natürlich recht. ;)
Hat aber nichts mit Männer gegen Frauen zu tun.

Crizzo 20 Gold-Gamer - - 24462 - 19. Juli 2023 - 16:42 #

https://www.sueddeutsche.de/wissen/frauenfussball-studie-qualitaet-1.6029189
Ist es halt nicht mal wirklich^^

TheLastToKnow 30 Pro-Gamer - - 125281 - 19. Juli 2023 - 16:46 #

Ja, siehe auch hier:
https://twitter.com/AndrewBloch/status/1680493920172556288

:)

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 19. Juli 2023 - 18:09 #

Das erkennt doch nur der Durchschnittszuschauer nicht! Jeder der Hobbybundestrainer in Deutschland erkennt doch locker das es ein Fake ist!
Sieht man doch an der Athletik, Technik und vor allem am Speed!11!! Der Mats Hummels ist quasi der Usain Bolt unter den Frauen!

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 20:00 #

Schau dir doch einfach mal die Gedchwindigkeitsstatistiken an, sei es Sprint, sei es Schuss.

Laut der anderen News hatte ich übrigens völlig recht: EA macht die Mixed Teams aus politischen Gründen und setzt die Werte nur in Relation zum jeweils eigenen Geschlecht an und vergleicht sie eben nicht gemischt untereinander. Sagt zumindest EA.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 19. Juli 2023 - 20:32 #

Aber darum ging es mir doch nie das ist das was du nicht verstehen willst.

Es handelt sich hier um ein Spiel! In FIFA 23 kann man auch Frauen spielen nur sind sie hier nicht im Ultimate erhalten und es gibt keine Mixteams. Die Werte sind denen der Männer aber trotzdem gleich.
https://www.ea.com/de-de/games/fifa/fifa-23/womens-ratings
Frauen waren im Vorgänger in allen Modi spielbar außer Ultimate das ändert sich nun mit dem neuen Spiel und es sind Mixed-Teams möglich. Ultimate ist ein Fantasy-Modus!
Eine Kerr wird natürlich auch im neuen Spiel Werte an die 90 haben und diese auch im Ultimate-Modus haben.

Selo 14 Komm-Experte - 1943 - 19. Juli 2023 - 22:25 #

Es hätte auch die Möglichkeit bestanden ein seperates Ultimate für die Frauen zu entwickeln. Wenn ein Mbappe ein Sprintduell gegen eine Verteidigerin verliert, ist das einfach absurd. Das Drumherum ist Fantasy, aber das Gameplay ist kein Arcadekick wie Mario Soccer.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 22:56 #

Erstmal: Mit andere News meinte ich diese hier, habe nur sporadisch Internet und dachte ich bin noch unter der anderen.

Ne, du willst es nicht verstehen. In meiner Ausgangsvermutung (unter der anderen News) habe ich spekuliert, nachdem gesagt worden war, es sind Mixed Teams, dass die Frauen vermutlich aus politischen Gründen keine Wertungen bekommen werden, die in Relation zu den Männern stehen. Genau das hat EA laut dieser. News hier gemacht. Frauen sollen gepusht werden (politisch) und die Wertermittlung erfolgt nicht in Relation zu den Männern, sondern anderen Frauen, obwohl sie gegen Männer bzw mit Männern antreten. Insofern kannst du einfach auch mal einräumen, dass ich mit meiner Vermutung (!) recht hatte. Ich hatte ja nichtmal gesagt, dass ich das schlecht finden würde, das hast du nur angenommen. Allerdings zurecht, die gewählte Variante zur Integration in Ultimate gefällt mir nicht und ist für mich ein Immersionskiller; es interessieren sich auch viel mehr Spieler für Männerfussball. Aber genau darum geht EA diesen Weg. Heißt halt für alle, die sich nicht begeistern lassen, viele unattraktive Karten.

Ich spiele seit Ewigkeiten immer mal FIFA und habe die letzten Jahre alle Teile gespielt und weiß daher, was da drin ist, danke.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84200 - 20. Juli 2023 - 10:31 #

In dem Modus kann man Rudi Völler und Pelé in dieselbe Mannschaft packen wie aktuelle Spieler, aber wenn Frauen mitspielen, ist das ein Immersionskiller? Hm ja...

Crizzo 20 Gold-Gamer - - 24462 - 20. Juli 2023 - 10:32 #

Völler ist locker genauso gut wie Mbappe, und zwar mit Ü60...logisch :D

Selo 14 Komm-Experte - 1943 - 20. Juli 2023 - 11:48 #

Man spielt ja nicht mit dem aktuellen Völler sondern mit dem Prime Völler aus den 80er Jahren.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130466 - 20. Juli 2023 - 12:04 #

Der dann trotzdem nicht die Skills aktueller Spitzenfussballer haben dürfte.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84200 - 20. Juli 2023 - 12:39 #

Eben, wenn die Werte da an aktuelle Standards angepast werden, ist das genauso unrealistisch wie bei den Frauen.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 20. Juli 2023 - 13:18 #

Rudi und Pelé haben den Vorteil von einem Penis. Penisse sind immer immersionsfördernd in einer patrialischer Gesellschaft. ;o)

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 13:45 #

Danke, ich habe herzhaft gelacht :-)!

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 20. Juli 2023 - 13:49 #

Wir drehen uns hier im Kreis!
Es war doch klar das die Frauen Werte bekommen die gleichwertig ggü. den Männern sein werden. Alles andere macht in diesem Zusammenhang keinen Sinn. Du interpretierst dann wieder was von Frauen sollen gepusht werden... anstatt du es einfach als gleichberechtigst siehst.
Politisiert wird es am Ende von Menschen wie dir, die sich über diese Spielentscheidung echauffieren.
Ich wiederhole mich hier nur wieder und schließe mich EA an. Wem es nicht passt, kann gerne ein reines Herren-Team auf die Beine stellen oder alternativ die anderen Modi spielen die dem Realismus näher kommen als die Ultimate-Variante. Die Frauen Karten sind nur unattraktiv für Menschen die sich daran stören, aber selbstgewähltes Leid.

Natürlich interessieren sich mehr Spieler für Männerfußball. Haben sie den Frauen ggü. fast 100 Jahre Vorsprung.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 20. Juli 2023 - 15:06 #

Word! Nichts hinzuzufügen!

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 16:42 #

Vielleicht solltest du einfach mal die Originalaussagen von EA lesen, bevor du weiter rumfabulierst. Wenn du dann deinen Beitrag nochmal genauso abschicken würdest, ist dir eh nicht mehr zu helfen. Ich habe aber noch Hoffnung. Hint: Ich interpretiere da gar nichts.

Ich habe übrigens überhaupt nichts gegen Frauenfußball, war schon live in Stadion, habe diverse Spiele live geschaut. Hat mich nicht gehooked. Es fehlt aber auch schlicht die Zeit, weiteren Sportarten zu folgen. Betriff5 nicht nur Frauenfußball. Allerdings würde mich der heutige Männerfußball auch nicht mehr hooken. Ganz losgelassen hat er mich aber noch nicht.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 17:06 #

Ich habe die Pressemitteilungen gelesen. Hilf mir mal bitte.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 17:22 #

Klar, darum ärgere ich mich auch so über die dummen Anmachen von Jonas.

PM weiß ich nicht, ich meine die Zitate im IGN-Artikel.

We feel we can play a really important role in the growth of that sport in introducing it to all of our fans.

Dass ich dann interpretieren würde, Frauen(fußball) sollte gepusht werden, ist dann entweder dumm oder eine Lüge. Übrigens witzig, dass es "that sport" ist, also Frauenfußball als eigene Sportart (was es allein durch die getrennten Wettbewerbe auch irgendwie ist, anders als zB im Dart wo zuletzt eine Frau für Furore sorgen konnte).

Wie man diese Entscheidung von EA findet, ist dann eine zweite Thematik. Ich habe übrigens auch nie gesagt, Frauenfussball sei nicht attraktiv, trotzdem wurden reflexartig Studien zur Attraktivität geposted. Hatte mit meiner ursprünglichen Vermutung 0 zu tun.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 20. Juli 2023 - 17:33 #

Jetzt wirst du aber frech!

Frauenfußball ist im Gegensatz zu den Männern noch im Wachstum und hat noch Potenzial. Diese Aussage dann aber als "pushen" zu interpretieren, schwierig.

Schau doch mal bitte nach unter welchen Kommentar ich den Link von 11 Freunde gepostet habe... das war halt nicht unter deinem. Wer aber darauf wieder angesprungen ist warst du! ;)

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 17:35 #

Ich denke, es hat mit dir einfach keinen Sinn. Alles Gute noch.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 20. Juli 2023 - 17:40 #

Endlich sind wir uns mal einer Meinung. Tschö mit ö und noch ein schönes Leben.

Sehe gerade das ich dich nicht mal ausblenden kann, sehr belastend. Das kommt dabei raus jeden Hans als Freier Redakteur zu deklarieren.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 18:14 #

Okay, laut der Aussage möchte EA den Frauenfußball fördern. Und was genau soll daran jetzt verwerflich sein?

Mal ganz davon abgesehen, dass das natürlich Marketinggewäsch ist. EA möchte sein Spiel für eine größere Zielgruppe attraktiv machen, nichts anderes. Wachstum ist das einzige Handlungsmotiv für ein börsennotiertes Unternehmen.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 18:38 #

Gar nichts. Es geht ja darum, dass ich das angeblich interpretiert hätte, EA sagt das aber selbst.

Ob die gewählte Lösung der beste Weg ist, wird man sehen. Was auf jeden Fall klappen wird ist, dass mehr Fußballfans Spielerinnen kennenlernen werden. Ob es auf diesem Weg für einen zusätzlichen Käuferschub sorgt, wird man sehen. Aus Aktionärssicht aber vermutlich qlleine schon wegen der Auswirkungen auf das ESG Rating gut.

Mit dem Argument "ist eh alles Fantasy", kann man das natürlich auch leicht argumentieren, dass es kein Problem ist, Mixed zu spielen, weil man den Realismusaspekt der "Trennung" in einem Fantasy-Spiel nicht braucht.

Die Aussage mit den anderen Modi hat mich ein bisschen an "wer offline spielen will, für den gibt es die 360".

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 19:16 #

"Mit dem Argument "ist eh alles Fantasy", kann man das natürlich auch leicht argumentieren, dass es kein Problem ist, Mixed zu spielen, weil man den Realismusaspekt der "Trennung" in einem Fantasy-Spiel nicht braucht."

Siehste, den Punkt verstehe ich nicht! Was willst du denn argumentieren?! Du redest hier ein Problem herbei, dass es nicht gibt, du führst eine Scheindebatte um nichts.

Ist doch super, dass man jetzt gemischte Teams aufstellen kann! Warum denn auch nicht, was spricht denn dagegen? Wenn du keine Mädchen in deinem Kader haben möchtest, dann stell keine auf! Aber freu dich doch einfach, dass es für die, die gerne mit Frauen im Team spielen wollen, jetzt die Möglichkeit dazu gibt! Wo ist denn dein Problem?

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 19:18 #

Also ich möchte im ersten Schritt gar nichts argumentieren, sondern habe die Gründe erstmal nur festgestellt (und nicht ausgedacht oder interpretiert).

Wie man das dann findet, ist eine andere Sache. Ich persönlich habe lieber ein "realistisches" Dreamteam aufgestellt. Bin übrigens auch kein großer Fan von Icons. Mixed geht, für mich, ein noch vorhandener Realismusaspekt flöten (was man aber auch gerne befürworten kann!). Habe weder Lust mit noch gegen Mixed Teams zu spielen. Dazu kommt natürlich der entsprechende Pack-Inhalt. Darum wäre es mir persönlich lieber, wenn die Integration anders erfolgt wäre, zB durch getrennte Divisions und WL und Packs. Aber zum Beispiel mit Crossover-Events. Auch mit demselben Coin-Pool. Problem: Das hätte weniger gewirkt. Wie gesagt, wer es geil findet oder völlig neutral sieht, kann das sehr gerne tun. Und Frauenfußball wird sicher gepusht werden in der Bekanntheit.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 19:58 #

"Wie man das dann findet, ist eine andere Sache. Ich persönlich habe lieber ein "realistisches" Dreamteam aufgestellt. "
Was ist an den rein männlichen Dreamteams denn realistisch? Es gibt keinen Realismusaspekt in Ultimate Team. Das ist eine reine Spielwiese.
Mal ganz davon abgesehen, dass jetzt nicht plötzlich 90% der Teams mixed sein werden.
"Und Frauenfußball wird sicher gepusht werden in der Bekanntheit."
Daran zweifle ich übrigens stark. Ist mir aber auch egal, da mir der Frauenfußball egal ist.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 21:14 #

Naja, halt wie in jedem Fußballmanager.

Ich glaube 99 Prozent aller Teams werden Mixed sein, weil Ultimate oft nach der Meta aufgestellt wird. Und wer eine Top-Frau zieht und kompetitiv spielt, wird die aufstelleb.

Echt? Wieso das? Alleine schon das Öffnen der Kartenpacks wird dazu führen, dass man Spielerinnen kennenlernt. Das ist ja bislang auch bei den Männern schon so. Erst recht, wenn sich ein günstiger Spieler als sehr metatauglich entpuppt (zB Kent vor 2 oder 3 Jahren). Wenn es dan bestimmte Meta-Frauen gibt, gegen die man oft spielt, wird man die auch näher kennenlernen, man wird zB auch lernen, welches der starke Fuß ist usw.

Ja, mir ist Frauenfußball auch nicht wichtig, so wie viele andere Sportarten, die ich sogar weniger kenne als Frauenfußball. Entsprechend blöd wäre es für mich, noch viel mehr Spieler in Ultimate zu ziehen als ohnehin schon, auf die ich gar keinen Bock habe :D

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 20. Juli 2023 - 17:22 #

Natürlich habe ich mir die Originalaussagen von EA durchgelesen. Es ändert nichts daran was ich geschrieben habe.
Doch du interpretierst, weil es dir nicht passt das die Frauen in Ultimate eingebaut werden und es Mixed-Teams gibt. Ach nein, du forderst stattdessen das es getrennte Ultimate-Modi gibt.

Keiner zwingt dich Frauen in dein Ultimate-Team zu integrieren! Dazu deine Aussage das es dann mehr unattraktive Karten gibt, du mehr Zeit investieren oder mehr Kohle reinstecken musst. Hätte EA neue Lizenzen und anstatt der kommenden 1600 Frauenkarten gebe es dann 1600 Karten von den neu lizenzierten Männern, würdest du dich dann auch darüber aufregen das es mehr unattraktive Karten, mehr Zeit und mehr Kohle draufgeht? Natürlich nicht.

Menschen wie du sind so leicht durchschaubar.
Deswegen lassen wir diese Diskussion jetzt, wir kommen sowieso nie auf einen gemeinsamen Nenner.

Selo 14 Komm-Experte - 1943 - 19. Juli 2023 - 22:21 #

Es gibt nun mal körperliche Unterschiede zwischen Frauen und Männern. Daher muss ein 16-jähriger Junge für eine 1 in Leichtathletik schneller laufen als ein 16-jähriges Mädchen. Nur wenn man wie die DDR Mädchen mit Testosteron vollpumpt, dann können sie die selben Zeiten wie die Männer erreichen.

Ich habe es an den Bewegungen der Torhüterinnen erkannt. :D

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 19. Juli 2023 - 22:30 #

https://www.youtube.com/watch?v=T3wcxHiorJ4

Es geht hier um ein Spiel mit einem Fantasy-Modus und um den Spielspaß. Vampiro ist doch der Meinung das die Frauen (deutlich) schlechter bewertet werden müssen als die Herren, weil sonst unrealistisch.
Es macht nur keinen Sinn Frauen im Ultimate-Modus und als Mixed einzubauen, um dann das Rating 20-30 Punkte schlechter als die Herren zu machen.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 23:15 #

Da geht es aber um Attraktivität und nicht harte Fakten in bestimmten Disziplinrn wie Shotpower, Speed oder Sprint Speed (wer will kann sich entsprechende Studien/Statistiken anschauen).

Bei manchen Werten sieht das aber anders aus, zB Defensive Awareness. Da gibt es glaube ich keine Studien zu und ich würde auch nicht zwingend, bei diesem und anderen Werten, massive Unterschiede erwarten.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36386 - 19. Juli 2023 - 17:02 #

Die FIFA-Spieler, die ich kenne, spielen alle nur Ultimate. Wenn da jetzt in den Packs 1600 weibliche Spieler hinzukommen, dann dürfte das die Chancen sinken bekannte Spieler zu ziehen. Ich schaue vergleichsweise viel Frauenfußball (EM/WM/Olympia und DFB-Pokalfinale) und könnte jetzt aus dem Stegreif nicht viele Spielerinnen aufzählen. Dafür kenne ich wesentlich mehr Tennisspielerinnen. Gibt ja auch schon seit Virtua Tennis 2 auf der Dreamcast weibliche Top-Stars in Videospielen, während bei FIFA der Frauenfußball erst relativ spät vor einigen Jahren integriert wurde. Und im Tennis spielen bei den vier Grand Slams im Jahr Männer und Frauen, während im Fußball alles komplett getrennt ist und es auch keine Mixed-Wettbewerbe gibt wie z.B. im Skispringen.

Jonas S. 21 AAA-Gamer - P - 25103 - 19. Juli 2023 - 18:17 #

Also ich kenne kaum Namen der Frauen die Tennis spielen, weil mich Tennis kaum interessiert. Andersrum sieht es im Frauenfußball aus. :D
Im Amateurbereich sind gemischte Teams seit letztes Jahr vom DFB erlaubt. Vorreiter in dieser Sache waren die Niederländer.

https://www.deutschlandfunk.de/amateurfussball-gemischte-geschlechter-dfb-100.html

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 23:22 #

Ich würde es begrüßen, generell die Trennung aufzuheben. Nicht nur im Fußball. In diesem Aspekt ist Starship Troopers eigentlich eine Utopie. Die Trennung ist in Zeiten der Gleichbehandlung anachronistisch. Die Transgender-Problematik im Sport wäre gleich mitgelöst. Alle in ein Team oder in Einzelsportarten halt gegen egal wen.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36386 - 20. Juli 2023 - 9:29 #

Das sagt die beste Tennisspielerin aller Zeiten dazu:

"Actually it’s funny, because Andy Murray, he’s been joking about myself and him playing a match. I’m like, ‘Andy, seriously, are you kidding me?’ For me, men’s tennis and women’s tennis are completely, almost, two separate sports,” Serena Williams said.

“If I were to play Andy Murray, I would lose 6-0, 6-0 in five to six minutes, maybe 10 minutes. No, it’s true. It’s a completely different sport. The men are a lot faster and they serve harder, they hit harder, it’s just a different game."

https://www.essentiallysports.com/tennis-news-wta-atp-i-would-lose-6-0-6-0-in-five-minutes-serena-williams-on-playing-against-andy-murray/

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 13:04 #

Dieses Problem sehe ich schon auch, aber wenn virtuell gemixt werden soll, dann doch ruhig utopisch überall. Ich bin ja gegen diese Mixed Teams in Ultimate. Es wurden jetzt hier die Mixed Teams im Amateuerbereich angesprochen, dann doch bitte konsequent. Ok, bei den Mixed Teams geht es eher darum, dass es regional nicht immer genug Frauenteams gibt.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 13:59 #

"wenn virtuell gemixt werden soll"
Man soll nicht virtuell mixen. Man kann.
"Ich bin ja gegen diese Mixed Teams in Ultimate" - Echt jetzt? Surprise!

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 16:44 #

Ach so, das ist in Ultimate optional? Ah, ne, doch nicht.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 17:02 #

"Ebenso neu ist die Möglichkeit, im "Ultimate Team"-Modus eine Mannschaft gemischt aus Männern und Frauen zusammenzustellen und mit ihr in den Online-Wettbewerb zu treten."

Ich verstehe das so, dass du die MÖGLICHKEIT hast, ein gemischtes Team zusammenzustellen. Keiner zwingt dich dazu. Es werden also Optionen hinzugefügt, nicht weggenommen. Ich verstehe echt das Problem nicht.

euph 30 Pro-Gamer - P - 130466 - 20. Juli 2023 - 9:47 #

Das ist ja grundsätzlich eine gute Idee - ist nur aufgrund der körperlichen Unterschiede nur sehr bedingt auch tatsächlich umsetzbar.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 13:05 #

Stimmt schon. Dann soll man aber gerne 2 Ultimate Team Modi machen.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 20. Juli 2023 - 15:08 #

Ne, das passt schon so, komm halt klar, oder stell nur Männer auf!

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 20. Juli 2023 - 16:44 #

Stimmt, meine Spielzeit verdoppel ich dann auch, um entsprechend Karten zu ziehen. Oder ich kaufe einfach Packs.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - 8092 - 20. Juli 2023 - 18:21 #

Ja eben, viel Tralala um nix!

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 13:57 #

Nein. Du verstehst den Begriff "Gleichbehandlung" immer noch falsch. Sprich von Zeiten der Chancengleichheit (auch wenn wir davon noch weit entfernt sind) und nicht von Zeiten der Gleichbehandlung.

Vampiro Freier Redakteur - - 125740 - 19. Juli 2023 - 23:17 #

Und genau das möchte EA ändern.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 28949 - 20. Juli 2023 - 12:24 #

Ist doch super, wenn man jetzt auch Frauen in die Teams aufnehmen kann! Und selbstverständlich muss man die Leistungsparameter an die der Männer angleichen, sonst macht's ja gar keinen Sinn.

Desotho 18 Doppel-Voter - 9496 - 20. Juli 2023 - 21:29 #

Neeeiiiin, viel zu woke oder so!

vgamer85 (unregistriert) 21. Juli 2023 - 17:17 #

Gähn...es gibt auch Spieler die mit Bronze(bis 69er Spielerkarten zocken) oder auch Silber(bis 74er Spielerkarten)..why not

Mitarbeit
— NameLabrador Nelson
News-Vorschlag: