Mit Christian Genzel

Spieleveteranen-Podcast #319: The Curse of Monkey Island
Teil der Exklusiv-Serie Retro

PC MacOS
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 182176 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Dieser User hat uns bei der Lords of the Fallen Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Ishin Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. Mai 2023 - 13:41 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Anno 1997 kehrte Guybrush Threepwood zurück – im schicken Zeichentrick-Gewand, aber ohne Serienschöpfer Ron Gilbert am Steuer.
The Curse of Monkey Island ab 29,89 € bei Amazon.de kaufen.

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Hier erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Ein wenig skeptisch war man ja schon, als fast sechs Jahre nach Monkey Island 2 die Piratenkomödie ohne ihren Erfinder Ron Gilbert fortgesetzt wurde. Doch den Projektleitern Larry Ahern und Jonathan Ackley gelang mit The Curse of Monkey Island ein inspirierter Nachfolger voller Gags, Puzzles und Karibikstimmung, der als letztes SCUMM-Adventure von LucasArts zugleich das Ende einer Ära signalisierte. Als die geliebte Elaine im wahrsten Sinne des Wortes zum Goldschatz wird, scheut Guybrush Threepwood weder Banjo- noch Beleidigungsduelle, um sie zu retten. Damit wir ordnungsgemäß in See stechen können, geht Gastveteran Christian Genzel für diese Episode an Bord. Der verschollene Seebär Jörg LeLanger meldet sich wenigstens bei den Hörerfragen zu Wort.

Folge 19-2023 (#319) des Spieleveteranen-Podcasts mit Heinrich Lenhardt und Gastveteran Christian Genzel hat eine Laufzeit von 1:39:14 Stunden.

 

0:00:15 News & Smalltalk

0:43:03 Das alte Spiel: The Curse of Monkey Island

  • 0:43:31 Beim dritten Teil der Adventure-Serie mussten sich Fans an neue Bedienung und Grafik gewöhnen. Humor und Spielwelt fühlten sich trotz Ron Gilberts Abgang angenehm vertraut an.
  • 1:00:09 Kreativ und aberwitzig, ohne die Logik ganz aus den Augen zu verlieren: Trotz vereinfachter Bedienung gibt es reichlich knackige Puzzles. Am »Mega Monkey«-Schwierigkeitsgrad kann man sich die Goldzähne ausbeißen.
  • 1:11:09 Zwischen zwei umfangreichen Inselkapiteln erwarten uns Seefahrten, Schiffsduelle und das reimende Comeback der Beleidigungsschwertkämpfe. Das letzte Kapitel versucht sogar das rätselhafte Ende von Monkey Island 2 zu erklären.
  • 1:18:52 Ende der 90er-Jahre gab es bei der Lucasfilm-Abteilung ILM Pläne, einen Monkey-Island-Animationsfilm zu produzieren. Nach einigen Drehbuchansätzen versandete das Projekt jedoch.
  • 1:25:50 Der historische Pressespiegel.

1:36:48 Abspann

Moe90 22 Motivator - - 35452 - 6. Mai 2023 - 13:52 #

Schön, dass Monkey Island 3 noch behandelt wurde. Damit sind die wesentliche Teile dieser grandiose Reihe besprochen. Man hat direkt gute Vibes wenn das Theme bei Minuten 43 reinkickt.

Maestro84 19 Megatalent - - 18615 - 6. Mai 2023 - 14:16 #

Mein liebster Teil der Reihe. Davon hätte ich gerne eine Version für die Switch.

Moe90 22 Motivator - - 35452 - 6. Mai 2023 - 20:48 #

Das Spiel wäre wirklich sehr dafür geeignet

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30398 - 7. Mai 2023 - 12:58 #

Wie spielt man Point&Click mit dem Kontroller? Nur noch Hotspots absuchen? Ich kann mir das schwer vorstellen.

Maestro84 19 Megatalent - - 18615 - 7. Mai 2023 - 13:47 #

Der neue Teil lief über die Switch perfekt.