Dead Space-Verfilmung: James Wan als Regisseur im Gespräch

PC Xbox X PS5
Bild von Gucky
Gucky 79158 EXP - 27 Spiele-Experte,R12,S5,A10,J10
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2023 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Bannerlord Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Jagged Alliance 3 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Wartales Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

24. April 2023 - 12:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Dead Space ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Weiterhin ist die Gerüchteküche über eine Verfilmung des Survival-Horrorspiels Dead Space am brodeln. Zuletzt hatte der Regieveteran John Carpenter behauptet, dass eine Verfilmung zu dem Computer- und Videospiel eingeplant sei, er aber nicht als Regisseur angefragt wurde. Nach seiner Aussage hätte ein anderer Regisseur den Zuschlag erhalten.

Das Branchenmagazin Giant Freakin Robot will nun in Erfahrung gebracht haben, dass der populäre Regisseur und Produzent zahlreicher erfolgreicher Horrorfilme, James Wan, diesen Posten übernehmen soll. James Wan zeichnete für bekannte Vertreter des Genres verantwortlich, wie beispielsweise die Saw- oder die Conjuring-Reihe. Für seinen Ausflug in das Comicgenre heimste er für seinen DC-Streifen Aquaman viele Lorbeeren ein.

Bislang haben weder die Macher des Spiels, noch ein Filmstudio oder James Wan selbst zu der Dead Space-Verfilmung Stellung bezogen, so dass die bisherigen Informationen weiterhin als hartnäckiges Gerücht betrachtet werden müssen.

rammmses 22 Motivator - - 32817 - 24. April 2023 - 13:12 #

Würde das Gerücht einordnen als... unglaubwürdig. Die Marke zieht nicht, Sci Fi Horror allgemein ist Kassengift und hochriskant, da verhältnismäßig teuer. Es gibt einfach keinen sinnvollen Grund, das zu adaptieren. Aktuell produziert man lieber günstige Horrorfilme und bekannte Franchises, die kann man notfalls abschreiben wegen niedriger Kosten. Sowas wie zuletzt Alien Covenent oder Life fasst so schnell keiner mehr an und Dead Space ist ja nochmal spitzer von der Zielgruppe.

James Wan hat übrigens damals schon für einen Trailer zum ersten Dead Space Regie geführt, ist also schon irgendwie naheliegend, aber wie gesagt, glaube nicht, dass das Projekt weit kommt, sollte es überhaupt existieren.

Ansonsten empfehle ich mal wieder Event Horizon, das ist vom Design und Stimmung her sehr deutliche Vorlage für Dead Space gewesen.

Siad 15 Kenner - P - 3403 - 24. April 2023 - 13:33 #

Das befürchte ich leider auch. Das wird zu teuer sein. Ausser man macht ein Kammerspiel mit weniger Monstern und Räumlichkeiten. Also fast so wie im ersten Alien. Spannend klingt das allemal

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 271475 - 24. April 2023 - 14:03 #

Ich empfehle thematisch diesbezüglich Pandorum.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 79158 - 24. April 2023 - 14:08 #

Gutes Beispiel und ein guter Film mit einem für Hollywood Low-Budget von geschätzt 33 Millionen US-Dollar. Leider war der Film nicht erfolgreich in den Kinos. Der von mir geschätzte deutsche Regisseur Christian Alvert hat auch die Rechte an einer Captain Future-Realverfilmung, die er seit Jahren versucht zu realisieren.

Jürgen (unregistriert) 24. April 2023 - 15:00 #

Das mit Captain Future geistert wirklich schon lange durch das Netz. Wird wohl nie was werden. Leider.

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 24. April 2023 - 15:45 #

Sollte man vielleicht auch sein lassen. Es sei denn, man bleibt bei der Trickvorlage. Wenn ich an eine Realverfilmung denke, rollen sich mir die Fußnägel hoch. Das KANN nicht funktionieren.

kdoubleu 18 Doppel-Voter - - 11296 - 24. April 2023 - 16:16 #

Geht mir auch so. Großer Fan gewesen. Aber sicher ein gutes Bsp. für "Kind seiner Zeit", das schwer in die Gegenwart zu holen ist ...

Jürgen (unregistriert) 24. April 2023 - 16:23 #

Die Original-Serie ist bis auf den Soundtrack für mich leider recht schlecht gealtert. Hab vor ein paar Jahren nochmal reingeschaut und kann mit der Anime-Animation nichts mehr anfangen.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 79158 - 24. April 2023 - 16:39 #

Finde ich nicht. Die Geschichten sind gut geschrieben, da sie auf den SF-Romanen von Edmund Hamilton basieren. Das merkt man der Serie auch an, wobei da in Deutschland viel gekürzt und vom Ablauf her rumgeschoben wurde.

Jürgen (unregistriert) 24. April 2023 - 17:00 #

Vielleicht liegt es ja auch an den Kürzungen, die mir damals vor lauter offenem Mund nicht aufgefallen sind. Es bleibt aber für mich dabei: Ich kann mit der "offener Mund, geschlossene Augen, ein Arm oben hinter dem Kopf: Ich bin peinlich berührt"-Optik nichts mehr anfangen.

rammmses 22 Motivator - - 32817 - 24. April 2023 - 14:35 #

Der war nun wirklich nicht gelungen fand ich.

Red Dox 16 Übertalent - 5142 - 24. April 2023 - 14:40 #

Da könnten wir auch "Life" noch in den Topf werfen. Oder "Sunshine".

Gucky 27 Spiele-Experte - - 79158 - 24. April 2023 - 16:37 #

Fand ich beide schlechter. Ist aber selbstverständlich eine Geschmackssache.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 29041 - 24. April 2023 - 22:39 #

Den fand ich furchtbar gruselig. "Musste" den mit einem Freund anschauen. Irgendwann hat sich mein Bewusstsein heimlich abgeschaltet, ich saß mit offenen Augen vor dem TV, habe aber in Gedanken eine Torte gebacken oder einen Weihnachtsbaum geschmückt oder so.
Jetzt habe ich Lust, in den Film nochmal reinzuschauen...

zz-80 14 Komm-Experte - 2273 - 25. April 2023 - 20:37 #

Pandorum hat mir damals auch richtig gut gefallen - und vor allem fand ich ihn deutlich besser als den ein paar Wochen später gestarteten Avatar.

ds1979 21 AAA-Gamer - P - 25518 - 25. April 2023 - 8:39 #

Das mit dem Kassengift stimmt leider. Selbst der Urvater aller Horror Sci Fi, Frankenstein hatte auf Film niemals den Erfolg wie die olle Fledermaus Dracula.