Second Front: Interview mit Jo Bader, Entwickler des Rundentaktik-Wargames

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 121610 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

27. Januar 2023 - 1:08 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Am 31. Januar erscheint mit Second Front ein neues, komplexes Wargame, das bei uns derzeit auf dem Truppenübungsplatz Testrunden dreht und bereits einen sehr guten Ersteindruck hinterlassen hat. Publisher Microprose hat jetzt ein zweiteiliges Interview mit dem österreichischen Entwickler Jo Bader von Hexdraw veröffentlicht. Den ersten Teil könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen. Den zweiten Teil und weitere Videos zum Spiel findet ihr auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Microprose. Das Interview dreht sich um den 20-jährigen Weg zu Second Front und die fünfjährige Entwicklungsgeschichte. Neben Jo Bader gehört noch ein Grafiker zum Zwei-Mann-Team.

Second Front ist ein auf klassischen Wargame-Brettspielen basierendes Hexfeld-Rundentaktikspiel im zweiten Weltkrieg mit über 40 Infanterieeinheiten sowie 200 Panzern, Fahrzeugen und Geschützen. Neben Tutorials und 48 Szenarios gibt es auch fünf Kampagnen und einen Editor, so dass die Community für steten Nachschub sorgen kann.

 

Video:

Vampiro Freier Redakteur - - 121610 - 27. Januar 2023 - 1:11 #

Da kommt nach meinem bisherigen Eindruck ein RICHTIG gutes und komplexes Wargame auf uns zu. Da steckt viel drin. Von dem charmanten Spielzeugsoldatenlook nicht zum Gedanken verleihten lassen, es ist kein extrem detailreiches Spiel. Mehr bald im Spiele-Check :D

Desotho 18 Doppel-Voter - 9416 - 28. Januar 2023 - 12:40 #

Ok, charmanter Look war da nicht mein erster Gedanke. Aber ich gehöre ohnehin nicht zur Zielgruppe.

Vampiro Freier Redakteur - - 121610 - 28. Januar 2023 - 12:43 #

Ich habe halt als Kind schon mit Spielzeugsoldaten im Sandkasten Schlachten geschlagen :)

Telefon-Desinfizierer 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 28. Januar 2023 - 22:10 #

Erster Eindruck vom Demo im letzten Jahr: "Mist, soviel Zeit zum Einarbeiten in die komplexe Mechanik habe ich leider nicht."

Vampiro Freier Redakteur - - 121610 - 28. Januar 2023 - 23:30 #

Es gibt, vllt gab es die damals nicht, für alles wichtife Tutorial-Szenarios und natürlich ein Handbuch :) Aber es ist schon eher schwer.

thoohl 20 Gold-Gamer - - 23461 - 31. Januar 2023 - 19:02 #

In das Spiel werde ich reinspielen. Mal sehen wo der angesprochene hohe Schwierigkeitsgrad denn herrührt.

Etwas seltsam ist der lange Flammenwerferstrahl, der aus dem Fabrikgebäude kommt, oben auf dem Screenshot.

Vampiro Freier Redakteur - - 121610 - 5. Februar 2023 - 14:37 #

Sehr cool, viel Spaß :)

Das ist Flammenwerferinfanterie. Ein tile sind glaube ich 23m. Daher ist der Strahl sogar realistisch. Je nach Variante hatten zB die portablen deutschen Flammenwerfer eine Reichweite von 25 bis 40m.

Mitarbeit