„WASD“: Metal-Band mit neuem Album mit Bezug zu PC-Spiele-Soundtracks

Bild von ChrisL
ChrisL 199512 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. Dezember 2022 - 14:50 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Civilization 4 ab 39,00 € bei Amazon.de kaufen.

Die Musik beziehungsweise die Soundtracks sind für nicht wenige von euch ein wichtiger Bestandteil von Computer- und Videospielen, wie zum Beispiel auch diese Plus-Galerie deutlich macht, in der zahlreiche Titel (Portal 2, Quake, Fallout, Dead Space und weitere) und unterschiedliche Musikgenres (Elektro, Industrial, Metal und so weiter) Erwähnung finden.

Für jene unter euch, die generell an Musik mit Bezug zum Spielehobby interessiert und zudem Fans der Progressive-Metal-Richtung sind, ist eventuell die Band WASD einen Blick wert, die sich selbst mit den Worten „ein Metal-Projekt, das sich von klassischen PC-Spiele-Soundtracks inspirieren lässt“ beschreibt.

Nach Alben wie „Stroggos Rising“ (Dezember 2017) oder „C​:​\​WINDOWS​\​MEDIA“ (Januar 2017) steht seit dem 16. Dezember das jüngste Album mit dem Titel „Escape“ zum Anhören respektive Kauf/Download bereit. Euch erwarten 14 Tracks, die allesamt einen Bezug zu einem bekannten Spiel aufweisen, angefangen bei Turrican und Space Quest 3, weiter zu World of Warcraft: The Burning Crusade bis hin zu Deus Ex oder auch Duke Nukem 3D und Dune. Die nachfolgende Liste umfasst alle Titel aus „Escape“ sowie die Direktlinks zu bandcamp.com, sodass ihr euch alle Tracks in voller Länge anhören könnt.

  1. Turricane Huelsbeck [Turrican] – 4:13 Minuten
  2. Universe's Greatest Janitor [Space Quest 3] – 4:22 Minuten
  3. Stand the Test of Time [Civilization 4] – 3:36 Minuten
  4. Prisoner 849 Rides Again [Unreal - Return to Na Pali] – 4:01 Minuten
  5. Programmable Rock [The Incredible Machine Version 3.0] – 4:10 Minuten
  6. March of Gul'dan [Warcraft 2: Tides of Darkness/World of Warcraft: The Burning Crusade] – 4:31 Minuten
  7. Two Bullets [Metro 2033] – 2:15 Minuten
  8. Fyrestone [Borderlands] – 2:17 Minuten
  9. Nanotech Outlaw [Deus Ex] – 5:15 Minuten
  10. Donk Chonk'em [Duke Nukem 3D] – 4:04 Minuten
  11. Highest Bidder [Mechwarrior 2: Mercenaries] – 3:15 Minuten
  12. Blighted Sanctuary [Heretic] – 4:00 Minuten
  13. Spice Opera [Dune] – 3:31 Minuten
  14. The Prophecy [Dune 2: The Building of a Dynasty] – 5:27 Minuten

Sagt euch die Musik zu, könnt ihr „Escape“ für acht US-Dollar als digitale Ausgabe erwerben. Für den Betrag von 10 US-Dollar erhaltet ihr das Album als CD. Wer möchte, kann Titel zum Preis von einem US-Dollar auch einzeln erwerben. Weitere Informationen zur Band und deren Musik findet ihr auf deren Website sowie auf diveren Social-Media-Kanälen.

Beim abschließenden YouTube-Video handelt es sich um das im Jahr 2016 erschienene Album „Shift“, dessen Tracks inspiriert wurden durch Spiele wie Baldur's Gate, Diablo oder auch The Secret of Monkey Island – mit dem Zeitstempel des Letztgenannten startet die Aufnahme.

Video:

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20314 - 17. Dezember 2022 - 18:38 #

Genialer Tip, danke! Gerade der Turrican-Track gefällt mir ausnehmend gut.

Toxoplasmaa 22 Motivator - - 31011 - 17. Dezember 2022 - 20:01 #

Heißer Tipp! Da sind ja einige richtige Bretter dabei.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 43064 - 17. Dezember 2022 - 21:43 #

Oh, wieder was neues bei bandcamp. Danke für den Tipp.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161913 - 17. Dezember 2022 - 21:46 #

Coole Sache!

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334861 - 19. Dezember 2022 - 17:35 #

Nice. :)

Wolfen 17 Shapeshifter - 6170 - 19. Dezember 2022 - 17:52 #

Hm naja, klingt ja ganz nett - allerdings schon sehr generischer Metal, hat mich jetzt nicht umgeblasen.

Kinukawa 21 AAA-Gamer - P - 25867 - 20. Dezember 2022 - 8:04 #

Leider ist es allgemein zu generisch. Die wenigsten Bands wagen mal etwas. Deswegen bin ich in Japan heimisch geworden. Dort wird noch mehr experimentiert. Bands wie Hanabie, Deviloof, Dexcore, Jiluka, Nemophila und andere habe Merkmale, die hier nicht zu finden sind.