Nächstes Tomb Raider: „Erster erzählerischer Titel von Amazon Games“

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 199512 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Dezember 2022 - 9:26 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Shadow of the Tomb Raider ab 19,76 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild ist ein Artwork zu Shadow of the Tomb Raider.

Anfang April dieses Jahres gab das Studio Crystal Dynamics die Entwicklung des nächsten Teils der Tomb Raider-Serie bekannt, dessen Grundgerüst erstmals die Unreal Engine 5 ist. Mit dem kommenden Titel wolle man natürlich nicht weniger als ein „hochwertiges, filmisches Action-Adventure liefern“, so der Franchise Manager Dallas Dickinson seinerzeit bei der Ankündigung.

Bislang sind weder die genaue Bezeichnung des Spiels rund um Lara Croft noch andere (Gameplay-)Details bekannt. Infomiert wurde nun darüber, dass Amazon Games die Rolle des Publishers übernimmt. In der entsprechenden Pressemitteilung über die Zusammenarbeit mit Crystal Dynamics heißt es dazu unter anderem von Scot Amos, dem Head of Studio:

Crystal Dynamics hat nach der Übernahme durch Embracer die außergewöhnliche Möglichkeit, eine Publishing-Beziehung für Tomb Raider neu zu definieren. Mit Amazon Games haben wir ein Team gefunden, das unsere kreative Vision, unsere Ambitionen und unsere Werte für ein Lara-Croft-Universum über das gesamte Spektrum der Möglichkeiten hinweg teilt.

Der sich in einer frühen Entwicklungsphase befindende, plattformübergreifende Titel soll das „größte und umfangreichste Tomb-Raider-Spiel“ darstellen. Erwähnt werden zudem kaum aussagekräftige Standardfloskeln wie „eine Spielwelt, die Erkundung und kreative Wegfindung erfordert“, „knifflige Rätsel“ oder auch „eine Vielzahl von Gegnern“.
 
Nach Lost Ark von Smilegate Entertainment und Blue Protocol von Bandai Namco Online – bei denen es sich jeweils um ein MMO handelt –, stellt Tomb Raider „den ersten erzählerischen Einzelspielertitel von Amazon Games dar“, mit dem sich das Unternehmen um „eine weitere Erweiterung des AAA-Publishing bemüht“.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30261 - 16. Dezember 2022 - 9:36 #

Solange amazon nur Geld gibt und sich aus der Konzeption des Spiels heraushält, denke ich, kann das nächste grosse Tomb Raider kommen. Falls amazon sich einmischt wird es sicherlich ein unterdurchschnittliches Desaster.

Laziara 16 Übertalent - 4928 - 16. Dezember 2022 - 9:41 #

ich hoffe ja wirklich das amazon die Finger davon lässt.
Ansonsten erwarte ich iwie Kevin Hart oder und Melissa McCarthy als Lara....
Der Multiplayer/Koop part wird auf jedenfall erstmal nicht spielbar sein.

NickL 15 Kenner - 2838 - 16. Dezember 2022 - 9:43 #

„größte und umfangreichste Tomb-Raider-Spiel“.
Ich wäre mit einem 12-15 Stunden linearen Titel mehr als zu frieden. So wie es klingt wird es eine Mega Open-World.
Ich weiß gar nicht wie ich die viele Spiele noch schaffen soll. AC: Vahalla, Immortals Fenix R., Horizon Forbiden West und God of War: R. Habe auf Grund ihres Umfangs immer noch nicht durch und es wir bestimmt noch 1 Jahr dauern bis es so weit ist. Das liegt auch daran. Ich kann das Selbe spiel einfach keine 100 Stunden mehr am Stück spielen. Ich brauche mal was anderes dazwischen. Egal wie gut die Story ist.

Also bitte mal wieder kürzere Spiele. Danke.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30261 - 16. Dezember 2022 - 9:48 #

Die Sache ist recht einfach: Wenn keiner mehr diese überdimensional langen Spiele kauft und die Publisher auf diesen sitzen bleiben, gehen diese von alleine zurück. Aber da Gamer im Grunde genommen alle hoch gelobten AAA Titel kaufen, auch wenn sie diese a) nicht spielen (PoS) oder b) nur anspielen, wird sich daran nichts ändern. Den Publisher ist im Grunde genommen egal ob du die spiele spielst, Hauptsache du kaufst sie.

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20316 - 16. Dezember 2022 - 10:21 #

Du darfst nicht nur von dir ausgehen. Junge Spieler sind froh wenn das teure Spiel dann eine Weile hält und sind auch in Sachen Streaming und Mund-zu-Mund Propaganda wertvoller als wir alten Säcke. Ein geiles Spiel in der Schulklasse oder beim Fußball erwähnt kriegt da sicher mehr Resonanz als bei mir auf der Arbeit an der Kaffeemaschine (und im Home-Office nicht mal das).

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30261 - 16. Dezember 2022 - 10:50 #

Da magst Du recht haben. Bin schon gespannt, was ich lostrete, sollten meine Kinder alt genug für Videospiele sein.

Faerwynn 20 Gold-Gamer - P - 20316 - 16. Dezember 2022 - 11:54 #

Stell es dir in etwa vor wie den Zauberlehrling von Goethe. Ich dachte , wenn ich bei meinen mit alten Sachen wie Pac Man und Mega Man anfange, kann ich es moderat steigern. Aber während den letzten 9 Tagen Influenza haben sie selbst darauf einen wahnsinnigen Fokus entwickelt :)

maddccat 19 Megatalent - 14124 - 16. Dezember 2022 - 11:08 #

Als wären jetzt die Spiele das Problem und nicht du mit deinem Kauf- und Spielverhalten.^^

NickL 15 Kenner - 2838 - 16. Dezember 2022 - 13:18 #

Ja, da ist was dran. Aber wenn man nicht schafft alles spielen, dann nennt man es auch Sammeln.

antares 18 Doppel-Voter - 9481 - 16. Dezember 2022 - 13:21 #

Doch die Spiele und die zumeist eingebauten Mechanismen zur Spielzeitstreckung sind das Problem, wenn man Abwechslung schätzt und diese auch ganz gerne durchspielt. Deswegen auf einen Großteil aller Neuerscheinungen zu verzichten, mit der Vorstellung, dass sich durch das eigene Kaufverhalten etwas ändert, ist ein wenig naiv.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 30261 - 16. Dezember 2022 - 14:35 #

Die Massen macht es.

maddccat 19 Megatalent - 14124 - 16. Dezember 2022 - 15:06 #

Sehe darin jetzt kein großes Problem. Wer sich für einen umfangreichen Open World Titel entscheidet, bekommt eben auch genau das. Kaufste fünf Stück davon anstatt was straightes und rennst jedem optionalen Kram hinterher, wird's halt eng mit der Zeit.

Mit Kaufverhalten in meinem Kommentar war also die "Bürde" gemeint, die man sich selbst auferlegt (etwa zu viele Titel, die falschen Titel...) und nicht das Mittel um Veränderungen zu forcieren.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110441 - 16. Dezember 2022 - 9:59 #

Größere Areale für noch mehr Sammelgedöns, noch mehr Herausforderungen, noch mehr unnützen Klumbatsch anstatt sich auf eine interessante Story zu konzentrieren. Und garantiert darf Lara vom Wissensstand her wieder bei Null anfangen und alles brav wieder neu lernen. Wenn sie den ganzen Scheiß weglassen, hätten sie schonmal einen Pluspunkt.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334861 - 16. Dezember 2022 - 15:04 #

Gut zusammengefasst, Tr1nity. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 161913 - 16. Dezember 2022 - 10:49 #

„größte und umfangreichste Tomb-Raider-Spiel“ => *augenroll*

Desotho 18 Doppel-Voter - 9476 - 16. Dezember 2022 - 10:49 #

Ich sehe schon, wie sich eine weitere Legende in den genialen Track record der Amazon Game Studios einreihen wird.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66930 - 16. Dezember 2022 - 12:11 #

Hab mich erst gewundert wegen Amazon Games, die ja bisher irgendwie noch nicht so wirklich was hingekriegt haben trotz endloser Ressourcen. Wobei ich nicht weiß, wie sich dieses MMO mittlerweile entwickelt hat.
Aber als Geldgeber - okay. Kann ich die Mistgabel ja erstmal wieder beiseite legen. Ich will gerne ein weiteres gutes Tomb Raider.

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 16. Dezember 2022 - 16:12 #

Leg die Mistgabel mal nicht zu weit weg, ich habe die Fackeln auch schon griffbereit. ;)

vgamer85 (unregistriert) 16. Dezember 2022 - 12:26 #

Also von Amazon..die haben bisher nichts gutes rausgebracht oder. Da kanns ja nur ... werden.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334861 - 16. Dezember 2022 - 15:02 #

Die Begeisterung über EA als Publisher samt Zusammenarbeit hält sich doch sehr in Grenzen aufgrund der obigen Aussagen zum neuen Tomb Raider. ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75672 - 16. Dezember 2022 - 23:43 #

Na dann hast du ja Glück, dass EA nix damit zu tun hat. :P

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75672 - 16. Dezember 2022 - 23:45 #

Ich mochte die Reboot-Trilogie und freu mich darum auf einen neuen Teil von Crystal Dynamics. Die dämlichen Marketing-Floskeln sind aber natürlich lächerlich und steigern meine Vorfreude sicher nicht. ;)

Rumi 18 Doppel-Voter - P - 10518 - 17. Dezember 2022 - 8:56 #

Mi scusi, aber müsste es nicht "erster erzählerischer Titel [...]" heißen?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 199512 - 17. Dezember 2022 - 13:50 #

Oh ... ich denke, du hast Recht. Danke für den Hinweis!

Goremageddon 16 Übertalent - 4041 - 17. Dezember 2022 - 23:29 #

Ein neues TR würde ich begrüßen. Riecht allerdings übel nach Open World ... sollte es so kommen dann werde ich natürlich einen Bogen darum machen. Warten wir es ab.