Spiele-Check von TheLastToKnow

Spiele-Check: Beyond The Edge Of Owslgard - LucasArts-Sierra-Lovechild
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Linux
Bild von TheLastToKnow
TheLastToKnow 81940 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S10,A11,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Platin-Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Archivar: Hat Stufe 11 der Archivar-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.

23. Dezember 2022 - 10:00 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die Point-and-Click-Magie der 1990er Jahre kann selbst heute, in besonderen Momenten, auf unseren Bildschirmen für ein wohliges Gefühl sorgen. Meist sind dafür kleine Indie-Perlen verantwortlich, die versuchen, die vielerorts erkaltete Flamme dieser längst vergangenen Tage erneut zu entfachen. Nicht wenige Entwickler werden durch die märchenhaften Abenteuer der King's Quest-Reihe (zum User-Artikel) oder durch die meisterhaften Lucas Arts-Klassiker (zum User-Artikel) zur Erschaffung ihrer eigenen Werke inspiriert. Und manche von ihnen streben sogar danach, eine Mischung aus den besten Zutaten beider Welten zu kreieren.

Der deutsche Indie-Entwickler Hans "WatchDaToast" Klöpfl ist einer dieser kreativen Köpfe, die es geschafft haben, den Zauber von damals in ein digitales Spielerlebnis zu gießen. Seine ersten Gehversuche als gerade einmal zwölfjähriger Hobby-Programmierer mit dem nie veröffentlichten King's Cat haben ihn 2005 zum Adventure Game Studio gebracht. Nach einem jahrelangen Entwicklungs- und Lernprozess, an dessen vorläufigem Höhepunkt im April 2022 eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne stand, hat er der Adventure-Welt nun Beyond the Edge of Owlsgard geschenkt. Doch kann das Retro-Pixel-Abenteuer wirklich mit seinen großen Vorbildern mithalten?
Oh, die Jungs von Houndgarden! Oder waren es Paw Jam? Vielleicht auch die Smashing Puppies... Die Welt von Owlsgard ist voll von solchen liebevollen Details.
In einem Land nach unserer Zeit
Die Geschichte führt euch in das märchenhafte kleine Königreich Velehill, der Heimat des jungen Rehbocks Finn. Nach der Rückkehr von einem seiner Abenteuer muss er mit Entsetzen feststellen, dass sein Elternhaus zerstört wurde und seine Eltern verschwunden sind. Ab hier dürft ihr in die Hufe des mutigen Wildtiers schlüpfen und diesen Vorfall untersuchen. Schnell wird euch klar, dass die Zerstörung eures Elternhauses kein Einzelfall ist, es sind sogar große Teile des Waldes verschwunden. Die anderen tierischen Bewohner des Königreichs haben dafür längst die "bösen Wölfe" als Übeltäter ausgemacht, doch ihr vermutet, dass mehr dahinterstecken muss.

Im Laufe eurer Untersuchungen stellt ihr fest, dass riesige Maschinen in das Land eingefallen sind und drohen, eure Welt zu zerstören. Mit Hilfe eurer Begleiterin Gwen, der Eule, begebt ihr euch auf die Reise nach Owlsgard und darüber hinaus, um ein uraltes Geheimnis zu lüften und eure Welt vor den Maschinen zu retten. Dabei werden Feinde zu Verbündeten und Realitäten auf den Kopf gestellt, bis alles auf ein dramatisches Ende zuläuft...
Finn und Gwen geraten häufig in gefährliche Situationen, die manchmal sogar tödlich enden können.
Ein moderner Klassiker
Ihr steuert Finn per Mausklick über ein hübsch gestaltetes 9-Verben-Interface, das an SCUMM-Spiele wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis erinnert. Durch die Vielzahl der Interaktionsmöglichkeiten steigt die Komplexität gegenüber der mittlerweile häufig verwendeten Zwei-Tasten-Steuerung.

Die gelungene Pixeloptik (inklusive Zwischensequenzen) wirkt wie eine 90er-Umsetzung eines Zeichentrickfilms in der Art von Don Bluth mit anthropomorphen Tieren als Hauptdarstellern, gemischt mit dem Grafikstil späterer King's Quest Episoden. Innerhalb der lebendig wirkenden Spielwelt werdet ihr überall liebevolle Details und Animationen finden. Die musikalische Untermalung und die Soundeffekte tragen in großem Maße zur Stimmung bei, und sogar über eine deutsche Sprachausgabe könnt ihr euch freuen. Diese empfand ich als gelungen, auch wenn mir die englischen Sprecher noch ein wenig besser gefielen.

Die Geschichte erinnerte mich an Erben der Erde, wurde aber allgemein vom Thema "Tiere gegen Maschinen" und vielerlei dystopischer Science Fiction inspiriert. Unabhängig davon fühlt sich Finns Welt wie ein neues, kleines Fantasy-Reich voller vermenschlichter Tiere an. 
Die grafische Gestaltung der Verben unten links passt sich an eure Situation an.
Knackige Rätsel mit tödlichen Gefahren
Das Rätseldesign kann ich wirklich nur ausdrücklich loben. Die Anforderungen, die das Spiel dabei an euch stellt, sind durchaus komplex, und manchmal werdet ihr vielleicht auch nicht weiter wissen. Aber mit Geduld und mehrmaligem Überlegen werdet ihr jedes Rätsel lösen können. Durch die Art der Steuerung wird es natürlich noch etwas komplexer, so bin ich am Anfang kurz gescheitert, weil ich versucht habe, etwas zu "benutzen", aber nicht daran gedacht habe, es zu "schieben". Das Spiel kommt zwar ohne Hint-System aus, zeigt euch aber zumindest immer eure nächsten Aufgaben an.

Falls ihr wenig Lust auf Pixelhunting oder Probleme mit zeitkritischen Rätseln habt, würde ich euch empfehlen, zu Beginn anstelle des "Classic Mode" den "Modern Mode" zu wählen. Dadurch blitzen kleine, aber wichtige Gegenstände auf, und ihr habt mehr Zeit, um Timing-Rätsel zu lösen. Ein schöner Kompromiss, wie ich finde. Sierra-Fans freuen sich vielleicht darüber, dass viele gefährliche Situationen zum Ableben des Helden führen können. Weniger sadistisch / masochistisch angehauchte Spieler freuen sich sicherlich über den vorher vom Spiel angelegten automatischen Spielstand. Speichern könnt ihr im Übrigen nicht nur wann ihr wollt, sondern auch so oft ihr wollt.
In den Einstellungen könnt ihr jederzeit zwischen deutsch und englisch wechseln.
Fazit
Wenn ihr eine Kombination aus LucasArts-Klassiker und Sierra-Märchen mit 90er-Pixel-Optik, stimmungsvollem Soundtrack und professioneller deutscher und englischer Vertonung spielen möchtet, dann führt kein Weg an Beyond The Edge of Owlsgard vorbei. Es ist wie das Kind einer verbotenen Liebe zwischen LucasArts und Sierra, das bisher immer versteckt und nun endlich befreit wurde. Hier warten auf euch in etwa acht Stunden Point-and-Click-Spaß auf sehr starkem Niveau mit gelungenen, nicht allzu leichten Rätseln.
  • Klassisches Point-and-Click-Adventure für Linux und PC
  • Einzelspieler
  • Für Fortgeschrittene bis Profis
  • Preis: 24,50 Euro bei Steam und GOG
  • In einem Satz: Fabelhaftes Comic-Abenteuer in einer märchenhaften Welt

Video:

StefanH 24 Trolljäger - - 49381 - 23. Dezember 2022 - 10:19 #

Irgendwann muss ich dir mal direkten Zugriff auf meine Wunschliste geben, TheLastToKnow! :D Da kannst du die Spiele dann direkt auch eintragen. Jetzt muss ich das ja noch selber machen... Danke für den wie üblich sehr informativen Check.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:14 #

Du kannst mir auch Zugriff auf dein Konto geben, dann bestelle ich auch direkt für dich. ;)

StefanH 24 Trolljäger - - 49381 - 23. Dezember 2022 - 17:21 #

Oh, das ist ja mal ein Service!!! :D Dann wiederum bin ich doch dabei weniger für Spiele zu investieren. Man hat ja kaum noch Zeit zum Spielen...

Markus 14 Komm-Experte - 1875 - 23. Dezember 2022 - 10:38 #

Danke für den Check, das sieht echt interessant aus! Seit heute übrigens auch auf GOG erhältlich.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:15 #

Danke für den Hinweis, habe ich noch ergänzt.

Berndor 18 Doppel-Voter - - 10177 - 23. Dezember 2022 - 11:17 #

Danke Dir für den Check solcher Perlen, TheLastToKnow. Ich spiele gerade noch "The Excavation of Hobs Barrow". ;-)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:26 #

Ja, das war auch ein gelungenes Spiel. Nächste Woche verrate ich euch in meinen AGS-Highlights übrigens meine Top 5 des Jahres. :)

StefanH 24 Trolljäger - - 49381 - 23. Dezember 2022 - 17:22 #

Geilomat! Da freue ich mich aber auch drauf :)

TheRaffer 22 Motivator - - 36414 - 23. Dezember 2022 - 18:42 #

Oh super, da mache ich schon mal Platz auf der Beobachtungsliste. :)

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7027 - 23. Dezember 2022 - 11:21 #

War schon seit der Kickstarter-Kampagne auf meinem Radar. Wird auf jeden Fall auch irgendwann gekauft. Die 22€, die es gerade bei gog kostet, sind mir aber etwas zu viel. Denke mal wenn es bei 15€ angekommen ist werde ich zuschlagen (bis dahin hab ich den aktuellen Spieleberg wahrscheinlich auch "abgearbeitet").

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:28 #

Es lohnt sich auf jeden Fall, du solltest es zumindest auf deiner Wunschliste haben.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 71490 - 23. Dezember 2022 - 11:40 #

Und wieder mal ein von Dir gechecktes Spiel auf der Wunschliste gelandet. Seufz.
Danke für den sehr schön geschriebenen Check!

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:58 #

Lass mich raten: Die Tode haben dich überzeugt, oder? ;)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 71490 - 23. Dezember 2022 - 12:14 #

Eher Deine Wortwitze mit Grunge-Bands. :)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 12:37 #

Die stammen aber nicht von mir, sondern direkt aus dem Spiel. :)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 71490 - 23. Dezember 2022 - 12:39 #

Ach so, hatte mich schon gewundert... ;)

paschalis 31 Gamer-Veteran - - 292977 - 10. Januar 2023 - 18:18 #

Ich wollte dich auch schon für das Wortspiel loben, aber jetzt mache ich es nur für den Check ;)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8263 - 23. Dezember 2022 - 11:51 #

Ein Glück, dass ich nur noch 20 Adventures auf meinem Pile habe :)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 23. Dezember 2022 - 11:59 #

Vielleicht kannst du ja die Weihnachtszeit zum Abbauen des Stapels nutzen. :)

Gedracon 19 Megatalent - - 14870 - 23. Dezember 2022 - 12:55 #

Im Laufe des Tages sollte mein Key aus der Kickstarter eintrudeln. Freu mich auf einen gemütlichen Knobbelabend.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60984 - 23. Dezember 2022 - 15:03 #

Meiner ist schon eingetroffen. ;)

direx 22 Motivator - - 31878 - 23. Dezember 2022 - 21:32 #

Ich hab wohl Pech ... kein Key bisher ...

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60984 - 24. Dezember 2022 - 12:05 #

...ist der Key denn jetzt schon da?

Wenn nicht, hattes du die Frage welchen Key du bevorzugst über Kickstarter beantwortet?

direx 22 Motivator - - 31878 - 24. Dezember 2022 - 14:03 #

Der Key war auch schon gestern da. Ich dachte, der Key kommt per Mail, aber dann hab ich bei Kickstarter nachgeschaut und da lag der Key im Postfach ...

Falls es jemanden interessiert. Das Teil läuft super auf dem Steam Deck.

TheRaffer 22 Motivator - - 36414 - 23. Dezember 2022 - 14:41 #

Oh, wie schön. Vielen Dank TheLastToKnow für die Erweiterung meiner Wunschliste. :)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 24. Dezember 2022 - 22:00 #

Immer wieder gerne. ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 72226 - 23. Dezember 2022 - 18:05 #

Rein von den Screenshots her hat das Spiel mein Interesse nicht so wirklich geweckt, der Check aber tut es. Find es vor allem erfreulich, dass die Rätsel gelungen sind, das ist in heutigen Adventures ja leider nicht die Regel.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 24. Dezember 2022 - 22:01 #

Ja, das Rätseldesign ist wirklich gut.

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 56881 - 24. Dezember 2022 - 14:34 #

Super Check! :-)

Nur schade dass ich Adventures so ungerne Spiele, dank Dir ist GamersGlobal zu einer Top-Informationsquelle für das Genre geworden.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 72226 - 24. Dezember 2022 - 14:38 #

Ja, dank ihm erfahr ich hier mittlerweile mehr zu klassischen Adventures als auf den beiden großen deutschen Adventure-Seiten.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 24. Dezember 2022 - 22:01 #

Vielen Dank für's Lob!

direx 22 Motivator - - 31878 - 24. Dezember 2022 - 16:21 #

Ich hab heute früh ca. 30 Minuten reingespielt und bin sehr angetan von der Qualität des Titels. Die Hintergründe sind toll animiert, die Figuren auch. Die Sprecher geben ihr Bestes, auch wenn nicht alle gleich talentiert sind. Mir gefällt es ...

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81940 - 24. Dezember 2022 - 22:02 #

Freut mich, dass es dir gefällt. :)

rgru0109 14 Komm-Experte - P - 1890 - 30. Dezember 2022 - 14:37 #

Danke für den Artikel. Das Spiel steht ab heute auf der Wunschliste

Mitarbeit