PM: Marvel’s Midnight Suns: Kämpft Seite an Seite mit legendären Marvel-Superhelden (Sony Playstation Blog)

PC Switch XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 210213 EXP - Redakteur,R10,S10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

5. Dezember 2022 - 16:45 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Marvel's Midnight Suns ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Ihr wolltet schon immer mal an der Seite von legendären Marvel-Superhelden die Welt retten? Dann wird euer Wunsch ab sofort in dem taktischen RPG Marvel’s Midnight Suns von Firaxis Games erfüllt. Die erfolgreichen Entwickler von Strategie-Perlen wie XCOM und Civilization entführen euch auf die dunklere Seite des Marvel-Universums und ihr müsst als mysteriösen Hunter gemeinsam mit ikonischen Charakteren wie Iron Man, Captain America, Wolverine, Spider-Man, Ghost Rider, Blade, Hulk und vielen anderen gegen die Mächte des Bösen antreten.

Der diabolische Doctor Faustus und seine Schergen der internationalen Terrororganisation Hydra nutzen dunkle Magie, um Lilith, die Mutter der Dämonen, aus ihrem ewigen Schlaf zu erwecken und sich mit ihr zu verbünden. Ziel der unheiligen Allianz ist die Rückkehr des Ältesten-Gott Chthon, der die Welt ins Chaos stürzen wird. Aber nicht nur Lilith ist durch ein magisches Ritual von den Toten auferstanden, sondern auch ihr Kind.

Und das seid ihr, wahlweise die Tochter oder der Sohn der Dämonenmutter mit dem Namen Hunter. Welches Geschlecht euer Protagonist oder Protagonistin haben soll, bestimmt ihr in der umfangreichen Charaktererstellung zu Beginn des Spiels, in der ihr auch akribisch das Aussehen nach euren Vorstellungen festlegt. Habt ihr die Wahl getroffen, schwingt sich Hunter gleich zum Anführer der neuen Heldentruppe Midnight Suns auf und zieht in der sehr umfangreichen Kampagne mit vielen abwechslungsreichen Story- und Nebenmissionen gegen Hydra-Soldaten und die Dämonenbrut von Lilith in die Schlacht.

Ein echter Höhepunkt ist das clever komponierte Kampfsystem. Jeder Superheld verfügt über einen individuellen Kartenkatalog für Angriffe, Verteidigungen oder Unterstützungsfähigkeiten, von denen ihr je acht mit in die Schlacht nehmt. Bei meist drei Helden in einer Mission stehen euch so 24 Karten zur Auswahl, die ihr natürlich taktisch klug ausspielt. Ihr werdet ein paar Fingerübungen gegen Hydra-Anhänger oder Dämonen brauchen, aber wenn ihr die Texte auf den Karten aufmerksam lest, bekommt ihr schnell den Dreh heraus, wie ihr ein perfektes Deck für die unterschiedlichen Helden zusammenstellt.

Achtet dabei unbedingt auch auf die Aufgaben in den Missionen. Es macht einen Unterschied, ob ihr alle Gegner besiegen oder einen bestimmten Feind fangen sollt, jemanden beschützen müsst – und ja, Schutzmissionen machen in Marvel’s Midnight Suns richtig Laune – oder in einer vorgegebenen Anzahl Runden ein anderes Ziel erreichen sollt. Werden eure drei Helden kampfunfähig geprügelt oder verpasst ihr die Vorgaben nach Ablauf des Rundenlimits, dann habt ihr halt verloren und müsst es erneut versuchen. Dank insgesamt acht Schwierigkeitsstufen, die mit der Zeit zur Verfügung stehen, sind die durchaus knackigen Begegnungen aber auch für Einsteiger frustfrei zu meistern.

Wie laufen die Kämpfe in den übersichtlichen Arealen konkret ab? Es wird zu Beginn aus den Decks eine Hand gezogen und ihr habt drei Möglichkeiten, um Karten auszuspielen. Pro Runde lassen sich aber auch noch zwei weitere Karten nachziehen, falls ihr mit den zufällig gewählten nicht glücklich werdet. Ihr setzt dann nun die Fähigkeiten eurer Heldentruppe ein, habt eine Bewegung und könnt zusätzlich noch Kampfgegenstände einsetzen, die ihr in die Begegnungen mitbringt. Die Schlachten laufen dabei dynamisch und actionreich ab und ihr werdet von den Animationen der Superhelden und Superschurken begeistert sein.

Mit der Zeit nutzt ihr dann die Skills der Helden so geschickt, dass sich diese ergänzen und ordentlich Schaden anrichten, was bei den zähen Bossen auch dringend notwendig ist. Lasst Spider-Man durch die Gegner schwingen und Schläge austeilen, nutzt den mächtigen Donnerschlag von Hulk und schwächt Feinde auf Dauer mit Blades Blutungsfähigkeit. Es gibt so viele geniale Kombinationen, die Kämpfe zu dominieren und es macht Spaß, sie alle auszuprobieren. Ein Tipp: Nutzt unbedingt die Umgebung der Kampfareale, zum Beispiel Stromkästen oder Fässer mit explosivem Inhalt. Schleudert ihr Gegner mit einem Angriff zielsicher in solche Gegenstände, richtet ihr extra Schaden an.

Neben den komplexen Kämpfen hat Marvel’s Midnight Suns noch eine weitere wichtige Komponente: das Knüpfen von Beziehungen zu den Superhelden. In den verdienten Ruhepausen streift ihr durch die Abtei, Hauptquartier und Rückzugsort der Helden, in der ihr eure Fähigkeiten mittels Kartendecks verbessert, neue Karten von Tony Stark erhaltet, bei Dr. Strange Artefakte untersucht, mit Blade ein paar Sparringsrunden dreht oder auch verletzte Kameraden auf der Krankenstation behandeln lasst.

Das alles ist aber nur ein kleiner Ausschnitt der möglichen Aktivitäten, die ihr in der mit der Zeit immer weiter ausgebauten Abtei unternehmen könnt. Neben der täglichen Routine dürfen auf keinen Fall die zwischenmenschlichen – oder besser: zwischenheldischen – Beziehungen fehlen. Kümmert euch um eure Mitstreiter und Mitstreiterinnen und baut Freundschaften auf. In den interessanten Dialogen mit Auswahlmöglichkeiten erfahrt ihr dabei nicht nur viel mehr aus dem Leben der Superhelden und kennt mit der Zeit ihre Sorgen und Ängste, sondern sichert euch so auch Freundschaftsboni, die ihr in den kommenden Kämpfen sehr gut gebrauchen könnt.

Auch, wenn ihr vielleicht manche Superhelden ganz besonders mögt, versucht mit allen mehr als nur ein paar zarte Bande zu knüpfen, denn das steigert das Teamfreundschaftslevel und erlaubt noch gewaltigere Kombos in den immer komplexer werdenden Kämpfen.

Wenn ihr die umfangreiche und spannende Story erlebt habt, dann ist es aber noch lange nicht vorbei mit den rundenbasierten Taktik-Scharmützeln und dem sozialen Leben in der Abtei. Vier weitere Inhaltspakete sind in der Planung, die mit Deadpool, Venom, Morbius und Storm weitere Marvel-Legenden ins Spiel bringen und neue Missionen, Outfits und Upgrades der Abtei beinhalten werden. Der Season Pass ist in der Marvel’s Midnight Suns Legendary Edition enthaltenund bietet mit dem Legendary Premium-Pack gleich zum Launch 23 Premium-Skins.

Marvel’s Midnight Suns Legendary Edition

Jetzt kaufen €99,99

Schaut euch unbedingt alle fünf großartig animierten Marvel’s Midnight Suns Prequel Shorts an, um mehr über die spannenden Marvel-Legenden und die Bedrohung durch Lilith und den Ältesten-Gott Chthon zu erfahren.

Mehr zum spannenden Gameplay und wichtige Tipps direkt vom Entwickler Firaxis Games findet ihr in diesen Blogposts.

Mitarbeit