PM: Die Erweiterung Dominion Malta für Jurassic World Evolution 2 erscheint am 8. Dezember (Sony Playstation Blog)

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 266023 EXP - Redakteur,R10,S10,A10
Darf als Pro-Gamer die seltene „30“-Medaille tragen.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschrieben

29. November 2022 - 16:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Entdeckt neue prähistorische Spezies, drei neue Inseln, detaillierte, mediterran angehauchte Gebäude sowie eine völlig neue Kampagne in der Erweiterung Dominion Malta für Jurassic World Evolution 2.

Mit einer Verknüpfung zum kürzlichen Blockbuster von Universal und Amblin, Jurassic World: Ein neues Zeitalter, erlebt ihr neue Herausforderungen und aufregende Möglichkeiten, die den Umfang des Films massiv erweitern. Unmittelbar vor den dramatischen Geschehnissen im Film helft ihr dem ambitionierten Vorhaben in Malta. Arbeitet an der Seite von Cabot Finch und wichtigen Figuren aus dem Film, darunter Kayla Watts, Soyona Santos, Barry Sembène und Lewis Dodgson, während ihr Parks auf drei sonnigen, mediterranen Inseln errichtet.

In der „Dominion Malta“-Erweiterung für Jurassic World Evolution 2 errichtet ihr wichtige Gebäude, entwickelt euren Standort und handelt, um mehr Spezies, Eier und sogar Genomdaten zu erhalten. Aber seid gewarnt: Die Behörden und der Untergrund entwickeln ein großes Interesse an eurem Vorhaben. Je nachdem, mit wem ihr euch verbündet, schaltet ihr weitere Möglichkeiten frei, eure Parks zu erweitern. Baut daher Vertrauen zu diesen Organisationen auf, damit ihr alles von Brutstätte-Verbesserungen bis hin zu Zugriff auf neue Inseln erhaltet. Es gibt insgesamt drei Stück, und der Fortschritt bleibt inselübergreifend bestehen. Wechselt nahtlos zwischen den Inseln hin und her oder bringt Dinosaurier mit Frachtschiffen herüber – die Wahl liegt ganz bei euch.

Neben einer neuen Kampagne voller neuer Gameplay-Features bietet die Erweiterung Jurassic World Evolution 2: Dominion Malta selbstverständlich neue, atemberaubende prähistorische Spezies, Varianten und Skins, die aus Jurassic World: Ein neues Zeitalter bekannt sind. Diese ikonischen, prähistorischen Spezies wurden als authentische Nachbildung ihrer Filmvorlage erschaffen und werden Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bieten.

Als Erstes wäre da der berüchtigte Atrociraptor. Der Atrociraptor, der womöglich noch gefährlicher als seine Velociraptor-Cousins ist, hat einen massigeren Körper und ein kompakteres Maul. Die Farbe wechselt dramatisch zwischen den einzelnen Individuen, also trefft eure Wahl.

Eine weitere Spezies ist der Lystrosaurus. Ein kleiner, gedrungener Pflanzenfresser mit mächtigen Vordergliedmaßen und einem ungewöhnlich geformten Schädel, der vor etwa 250 Millionen Jahren gelebt hat. Auffällig beim Lystrosaurus sind seine Stoßzähne und sein harter Schnabel, mit dem er Stücke von Vegetation abgebissen hat.

Als Nächstes wäre da der Oviraptor, ein kleinerer Raubjäger mit markantem Kopfschmuck und einem einzigartigen, gefiederten Aussehen. Ursprünglich wurde angenommen, dass er die Eier anderer Dinosaurier stiehlt, weshalb er „Eierdieb“ genannt wurde. Mittlerweile wird er jedoch als Allesfresser mit einem für seine Größe starken Kiefer angesehen.

Und dann ist da noch Moros Intrepidus, ein winziger Fleischfresser und einer der kleinsten Tyrannosauroiden, die je existiert haben. Aber auch Moros Intrepidus hat es in sich, denn obwohl er nur einen Bruchteil der Größe seines berühmten Verwandten T-Rex hat, ist er dafür bekannt, ein schneller und flinker Jäger zu sein.

Darüber hinaus bietet die Erweiterung Dominion Malta („Ein neues Zeitalter: Malta“) für Jurassic World Evolution 2 atemberaubende neue Varianten und Skins für bereits existierende Arten. Die neuen Iguanodon-, Allosaurus- und Dimorphodon-Varianten sowie der neue Carnotaurus-Skin sind alle von ihren Aussehen in Jurassic World Dominion inspiriert, also verleiht euren Dinosauriern mit diesen frischen Mustern und Farben einen neuen Look.

Von der Auswahl der Dinosaurier bis hin zur Gestaltung der Parks – mit dem DLC-Paket könnt ihr eurer Kreativität mit einer neuen Reihe von durch den Film inspirierten Gebäuden freien Lauf lassen. Dazu gehören das neue Acquisition Centre (Akquisitionszentrum), die Aussichtsgalerie, das Hotel und vieles mehr. Setzt eure Ranger-, MVU- und Einfangteams in Fahrzeuge mit neuen Skins und fügt aufregende Dekorationen hinzu, um eure Parks zu etwas Besonderem zu machen. Ihr könnt an drei wunderschönen mediterranen Orten bauen und sogar die erste natürliche Lagune des Spiels nutzen – perfekt für aquatische Spezies. Alle Malta-Gebäude sind im Sandbox-Modus verfügbar.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr unsere fünften vollgepackten DLC für Jurassic World Evolution 2 spielt. Ob ihr nun den Film mit authentisch nachgebildeten Dinosauriern und einer fesselnden Geschichte weiterführen oder euch einen Namen machen und ein profitables Netzwerk von Parks in einer umfangreichen und fesselnden Kampagne aufbauen möchtet, Jurassic World Evolution 2: Dominion Malta Expansion erscheint am 8. Dezember für PS5 und PS4.