Die Siedler - Neue Allianzen erscheint am 17. Februar 2023 auf PC

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 127276 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

28. November 2022 - 19:36 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Ubisoft hat heute bekannt gegeben, dass Die Siedler - Neue Allianzen (in der Viertelstunde) am 17. Februar 2023 auf PC erscheinen wird. Vorbestellungen sind über den Ubisoft Connect Store sowie den Epic Games Store möglich. Ein Release-Termin für Xbox, Playstation, Amazon Luna (soweit verfügbar) und die Nintendo Switch ist noch nicht bekannt. Direkt unter dieser News könnt ihr euch ein Entwickler-Update-Video anschauen.

Die Entwicklungsgeschichte von Die Siedler ist steinig. Ursprünglich sollte die Neuauflage bereits 2020 erscheinen, wurde aber nach einer Closed Alpha Ende 2019 auf unbestimmte Zeit verschoben. Nach einer sehr durchwachsen aufgenommenen Beta, während der auch die oben verlinkte Viertelstunde mit Jörg Langer entstand, wurde der für den 17.3.2022 geplante Release kurzfristig ausgesetzt. Jetzt sollt ihr knapp ein Jahr nach dem zuletzt anvisierten Releasetermin lossiedeln können.

Anders als das Ursiedler, ein Urvater der Aufbauspiele, soll Die Siedler ein Echtzeitstrategiespiel "mit Aufbauelementen" werden. Allerdings wurde im Rahmen der Siedler-Serie immer wieder mit neuen Spielmechaniken experimentiert. In Die Siedler - Neue Allianzen müsst ihr ein neues Land besiedeln und eigene Gemeinschaften aufbauen. Dabei trefft ihr auf neue Fraktionen, die zu Feinden oder Verbündeten werden.

Die Siedler - Neue Allianzen könnt ihr in drei Spielmodi angehen: In einer Solo-Kampagne sucht ihr mit den Elari nach Land, in dem ihr euch niederlassen könnt. Ihr müsst euch dabei mit Banditen auseinandersetzen und die Kulturen der neu entdecken Länder kennenlernen. Im Extrem-Modus tretet ihr in Szenarien, wenn ihr wollt im Koop, gegen eine mit Vorteilen ausgestattete KI an. Im Modus Gefecht bekämpft ihr, optional im Koop, die KI oder ringt mit bis zu acht Spielern auf zwölf Karten um den Sieg.

Neben der Standard-Edition, die das Hauptspiel enthält, wird es eine Deluxe-Edition geben. Diese enthält zusätzlich das Deluxe-Paket mit "spielinternen digitalen Inhalten", einem digitalen Artbook und dem Soundtrack sowie das Entdecker-Paket mit weiteren "spielinternen digitalen Inhalten".

Einen genaueren Eindruck von Die Siedler - Neue Allianzen könnt ihr euch auch am 1. Dezember von 16:00 bis 17:00 Uhr auf dem offiziellen Twitch-Kanal verschaffen. Der Creative Director Christian Hagedorn wird bei der Vorstellung des Gefechtsmodus dabei sein.

Video:

Sokar 24 Trolljäger - - 53801 - 28. November 2022 - 20:41 #

Naja mal sehen. Hätte nie gedacht, dass ich das mal über ein Spiel sage, dass "Die Siedler" heißt. Aber nach der chaotischen Entwicklungsgeschichte, mehrfachen Verzögerungen und kompletten Konzeptwechsel habe ich keine Erwartungen mehr daran.

Siad 15 Kenner - P - 3403 - 29. November 2022 - 9:38 #

Da muss ich mich leider anschließen. Siedler ist für mich eine der wichtigsten Spielereihen. Ich spiele immer noch Siedler 3 und 4. Aber auf das neue freue ich mich kein bisschen. Zum Glück gibt es mittlerweile einen fantastischen HD Patch für den 4 Teil. Für den dritten habe ich das nicht ausprobiert

Lencer 19 Megatalent - P - 14855 - 28. November 2022 - 20:46 #

Schon das Titelbild macht mich aggressiv. Das sieht genau so aus, wie ich mir ein Siedler nicht vorstelle.

Vampiro Freier Redakteur - - 127276 - 29. November 2022 - 9:28 #

Ich hätte auch ein Bild mit mehr Gebäuden wählen können, aber wenn Ubisoft von einem "Echtzeitstrategiespiel mit Aufbauelementen" spricht, passt das denke ich ganz gut.

Lencer 19 Megatalent - P - 14855 - 29. November 2022 - 9:44 #

Ach du meine Güte, die Kritik war ausdrücklich nicht an Dich gerichtet. Danke für Deine Mühen.

Vampiro Freier Redakteur - - 127276 - 29. November 2022 - 9:57 #

Ja, habe das so auch nicht verstanden, wollte nur sagen, ich hätte zumindest ein "wohlwollenderes" Bild nehmen können, das gewählte passt denke ich aber besser zur Ankündigung. Gerne :)

Desotho 18 Doppel-Voter - 9533 - 29. November 2022 - 19:30 #

Das Bild passt, aber der Titel ist eigentlich "Die Krieger" :)

Deepstar 16 Übertalent - 4967 - 29. November 2022 - 19:56 #

Naja, also eigentlich ging es ja schon in Teil 1 darum, die Wirtschaft aufzubauen, damit man dann eine Armee versorgen konnte, mit der man dann die Gegner überrannt hat.

Krieg führen war für mich soweit schon immer ein integraler Bestandteil der Serie. In den meisten Missionen musste man doch alles zerstören.

Ist wahrscheinlich halt noch das einzige Element, was aus dem ursprünglichen Siedler übrig geblieben ist ^^

invincible warrior 15 Kenner - 3275 - 28. November 2022 - 20:51 #

Mhhh, überarbeitete Speichersystem wird als wichtiges Feature präsentiert, läuft!
Es schmerzt aber auch zu sehen, wie der Echtzeitstrategieteil klaren Fokus hat.

Deepstar 16 Übertalent - 4967 - 28. November 2022 - 21:24 #

Naja die Reihe war schon mit dem 4. Teil ziemlich tot.

Blue Byte hat eigentlich bereits nach dem 2. Teil schon gar nicht richtig gewusst, wo die Reihe hinwill. Danach gab es eigentlich nur Experiment über Experiment.

invincible warrior 15 Kenner - 3275 - 28. November 2022 - 22:02 #

Teil 3+4 waren wahrlich der Anfang vom Ende. Zwar waren es ganz kompetente Echtzeitstrategiespiele, fühlte es sich schon immer wie eine Fehlentwicklung an. Ich fand es damals echt Schade, dass Siedler 2 NG nicht weitergeführt wurde. Das war imo die Chance, die Serie wieder auf den richtigen Pfad zu bringen. Stattdessen gabs dann ja Aufstieg eines Königreichs...

Sokar 24 Trolljäger - - 53801 - 29. November 2022 - 11:17 #

Haben sie doch, eben mit TNG und Aufbruch der Kulturen. Hatte sogar einen eigenen Namen, "Siedler Traditionsreihe". Ich habe sogar noch das Polo-Shirt dazu. Aber die Verkaufszahlen dürften zu schlecht gewesen sein, um weitere Entwicklungen zu rechtfertigen.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84456 - 29. November 2022 - 11:49 #

Ja, die Traditionsreihe kam leider nur auf zwei Teile. Gefiel mir aber besser als die richtigen Fortsetzungen zu der Zeit.

Deepstar 16 Übertalent - 4967 - 29. November 2022 - 12:40 #

Aufbruch der Kulturen kam bei der Fachpresse auch nicht wirklich gut weg. Muss man vielleicht sagen, war in vielen Punkten ZU Retro.

Fand das eigentlich auch ganz nett. Aber bei den Mängeln war es leider klar, das es nicht weitergeht. Und leider auch irgendwie verständlich, dass es Ubisoft als allgemeines Desinteresse aufgefasst wurde.
Schon das Siedler 2 Remake war seinerzeit kein Verkaufshit. Viel Geld steckte Ubisoft in Aufbruch der Kulturen deswegen auch nicht.

Vielleicht war es ja trotzdem das richtige Spiel... nur zur falschen Zeit.

Man muss sich vorstellen, das Siedler 2 Remake erschien vor 16 Jahren. Das ist jetzt länger her als seinerzeit das Original zurücklag. 2006 war Die Siedler 2 "erst" 10 Jahre alt.
Aus heutiger Sicht ist das ja nicht einmal mehr ein Alter für ein Spiel ^^

Burtchen Freier Redakteur - P - 5828 - 29. November 2022 - 14:07 #

Das habe ich damals für PC Games getestet und dem Spiel war an allen Ecken und Enden anzumerken, dass es finanziell eng war. Einige der neuen Ideen funktionierten in meinen Augen, andere (Schiffsmanagement) weniger, aber Animationen, Inszenierung, Dudelmusik... nee. Während der Präsentation fragte der Kollege von der PCGH, ob die Felsen Platzhalter-Assets seien :-|

Bereits das Addon zu DnG hatte sich deutlich unter Erwartungen verkauft, AdK hatte nicht einmal einen internationalen Release. Ich fürchte, der Appeal der klassischen Reihe wird von vielen deutlich überschätzt.

invincible warrior 15 Kenner - 3275 - 29. November 2022 - 22:37 #

Es mag überschätzt sein, aber in einer Welt, in der selbst Age of Empires 4 sich so lala verkauft, muss man nicht mit nem Age of Settlers kommen. Ein Anno light mit Wuselfaktor hätte zumindest einen ordentlichen USP. Anno scheint sich ja sogar außerhalb Deutschland inzwischen etabliert zu haben, wenn man sich anschaut, wie Ubisoft Mainz da DLCs wie sonst nur von Paradox gewohnt raushaut.
Wieso also nicht versuchen darauf aufbauend was mit Siedler zu machen? Ich habe zB nie Interesse an Anno gehabt (als guter Deutscher aber natürlich trotzdem meine gut 30 Stunden in der Serie verbracht), weils mir einfach zu komplex ist. Siedler dagegen war immer knuffig und nie super komplex, genau der richtige Mix. Ein Siedler würde ja auch im Anno 1800 Setting noch funktionieren. Das wäre dann so ähnlich wie damals bei Civ 4 und Colonization. Fands immer schade, dass Firaxis nie eine vereinfachte Version veröffentlichte. Haben sie später ja auch nochmal mit Chimera Squad gemacht (was aber vielleicht auch nur ein Überbleibsel aus dem Marvelpitch sein könnte).

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84456 - 29. November 2022 - 23:21 #

Klar wirkte alles in AdK etwas billig. Aber es spielte sich verdammt gut, wenn man das "Siedler 2"-Feeling wollte.

Burtchen Freier Redakteur - P - 5828 - 30. November 2022 - 0:24 #

> wenn man das "Siedler 2"-Feeling wollte.

Ja, aber da kommen wir wieder auf meinen Punkt - die Gruppe dafür ist klein - zu klein für ein Ubisoft, sonst hätten sie der Traditionsserie ja mehr als 2.5 Produkte verpasst.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84456 - 29. November 2022 - 23:26 #

Die Siedler 7 war ziemlich gut und ging in die richtige Richtung. Leider haben sie sich danach direkt wieder verrannt. Der erste Versuch eines Siedler 8 (Königreiche von Arteria) war ja eine totale Katastrophe, Redakteure und Spieler waren von der ersten Version entsetzt und es wurde zum Flop mit Ansage Champions of Arteria (ohne Siedler-Verbindung) umgemodelt. Der zweite Versuch sah ursprünglich (bei der GamesCom-Präsentation mit Volker Wertich) echt gut aus, aber die Version vom letzten Jahr war wieder äußerst merkwürdig... Und wenn sie das jetzt nicht noch mal grundlegend überarbeitet haben, sehe ich trotz neuem Untertitel schwarz.

Maestro84 19 Megatalent - - 18690 - 28. November 2022 - 21:57 #

Hat Jemand Foundation gesagt?

FreundHein 16 Übertalent - P - 5227 - 29. November 2022 - 15:15 #

Danke für die Erinnerung, das wollte ich mir doch anschauen.

Lencer 19 Megatalent - P - 14855 - 29. November 2022 - 18:20 #

Ich ich ich. DAS ist ein echter Siedler-Erbe.

Mata Harry 13 Koop-Gamer - 1660 - 28. November 2022 - 22:40 #

Oh je, oh je... Das wird übel.

Desotho 18 Doppel-Voter - 9533 - 28. November 2022 - 22:59 #

Neee unterhaltsam.. also der Test...

Q-Bert 25 Platin-Gamer - P - 57147 - 28. November 2022 - 23:53 #

Kennt noch jemand "Knullibullis"? Zur Not googlen... aber genauso sieht das aus.

RoT 21 AAA-Gamer - P - 27625 - 29. November 2022 - 1:28 #

Müsste aufgrund der lokalen verknüpfung eigentlich genau vampiros gebiet sein... :D

Mich erinntert dein knullibulli (der Begriff) aber gleich an https://www.swabidu.at/ die Swabidu daps :D

HGeralt 14 Komm-Experte - P - 1816 - 29. November 2022 - 0:30 #

Die Wirtschaft ist wieder komplexer hat er gesagt. Es wird einen Förster geben, hat er gesagt. Das freut mich zu hören. Hoffentlich kommt der Förster nicht per kostenpflichtigem DLC…
Ich erwarte nichts und kann deshalb nicht enttäuscht werden ;-)

BruderSamedi 19 Megatalent - P - 14262 - 29. November 2022 - 7:58 #

Vielleicht sollte man es einfach als ein Spin-Off betrachten und nicht als neuen Teil der Siedler-Hauptreihe. Es scheint ja eher ein "C&C - Die Siedler" zu werden. Vermutlich sind die alten Fans, die sich ein neues Siedler 2 wünschen, aber mittlerweile in der Minderheit und ein Großteil der Tester, Entwickler und des Publikums will kein Aufbau-Wirtschafts-Spiel mehr, sondern Echtzeit-Gemetzel.

Desotho 18 Doppel-Voter - 9533 - 29. November 2022 - 8:48 #

RTS ist ja aber nun auch nicht mehr der heiße Scheiß seit 20 Jahren ...

andima 16 Übertalent - P - 5305 - 29. November 2022 - 9:07 #

Das Problem: Wenn ich mir als RTS-Fan ein neues RTS wünsche, dann C&C, StarCraft oder Warcraft.
Als Aufbau-Wirtschafts-Spiel gibt es schon ein ausgezeichnetes Ubisoft Spiel: Anno.
Die Siedler sitzen nun zwischen den Stühlen, und ich sehe immer noch keine Zielgruppe, die dort sitzt.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11497 - 29. November 2022 - 10:24 #

Keine Ahnung, wo sich da Siedler positionieren will, aber für mich klingt das alles irgendwie noch immer nach komplexerem Mobilspiel.

Diese Meta-RTS-Multiplayer-Titel sind mir aber offen gesagt egal. Zumindest in dem Bereich, für den andere sie lieben. Aber ich sehe das Problem im Aufbauspielesektor nicht. Anno 1800 ist mit seinen nun schon 4 Season Passes ein regelrechtes Komplexitätsmonster. Das nächste Anno müsste da auch erst einmal heran kommen und hat gegen diese Konkurrenz von vornherein auch keinerlei Chance - So gesehen.

Mit Die Siedler hätte man sich wunderbar in einen Einsteiger-Bereich begeben können. Mit einem Spiel, was näher am Geschehen dran sein kann, mit mehr persönlichem Wuselfaktor, sprich Fokus auf die Siedler und ihren Tätigkeiten. Die Reihe, oder zumindest die Teile, die bei mir hängen blieben, hat früher davon gelebt, dass man den Schweinezüchtern, Müllern und Geologen bei ihrer Arbeit zugesehen hat. Oder den Hütten, die nach und nach aufgebaut wurden. Rudimentär zu heute, ja. Aber dennoch hat mich das fasziniert. Meiner Meinung nach eine ganz andere Ecke als Anno, wo es eher um schöne Städte ging (und wo man die Häuser sofort hingeklatscht hat) und stellenweise auch möglichst effizient bebaut hat. Es ist schlimm, dass ein AAA-Publisher sowas nicht hin bekommt und man nun auf 1 Mann-Indie-Entwicklern angewiesen ist. Die das aber bislang exzellent machen der Demo zu Folge...

BruderSamedi 19 Megatalent - P - 14262 - 29. November 2022 - 11:08 #

So gut ich denk aktuellen Anno-Teil auch finde, ich denke mit den Siedlern hätte man schon noch die Option, ganz andere Mechaniken zu verwenden, beispielsweise durch Rückkehr zum Straßen- und Transportsystem aus Siedler 2.

Maestro84 19 Megatalent - - 18690 - 29. November 2022 - 12:25 #

Vor Allem ist mir Anno zu groß, Siedler war da gemütlicher.

Vampiro Freier Redakteur - - 127276 - 29. November 2022 - 9:29 #

Ich bin leider sehr skeptisch. Vielleicht wird es wider erwarten doch gut. Die Konkurrenz ist im Aufbau/Echtzeit-Bereich natürlich riesig mit Spielen wie Banished, Anno, Frontier, Manor Lords, Northgard.

Kotanji 12 Trollwächter - 2555 - 29. November 2022 - 9:48 #

Es hätte so geil werden können. Aber wie so oft steht halt die dumme Masse/Mainstream im Wege von etwas Gutem. Der konstante Leidensweg auf dieser Welt

B1ixX0r 17 Shapeshifter - - 7781 - 29. November 2022 - 10:26 #

Wie gerne hätt ich darüber einen Verriss von Mick gelesen....

Desotho 18 Doppel-Voter - 9533 - 29. November 2022 - 11:23 #

Wenn es am Release Tag blitzt und donnert ...

invincible warrior 15 Kenner - 3275 - 29. November 2022 - 13:50 #

Das dachte ich mir auch, als ich das gelesen habe. Wäre doch der perfekte Test für Mick gewesen. RIP!

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11497 - 29. November 2022 - 21:36 #

Mögen die Schmieden tonnenweise Schweine produzieren!

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84456 - 29. November 2022 - 23:33 #

Immerhin hören sie auf Feedback. Aber irgendwie sieht es immer noch ziemlich halbgar aus. Sie erhöhen den Aufbau-Anteil, wollen aber trotzdem noch ein RTS sein. Das wird schwierig.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7932 - 30. November 2022 - 10:16 #

Immerhin kann man ihnen nicht vorwerfen das sie den xten Aufguss des gleichen Konzepts verkaufen.

CueSystem 11 Forenversteher - 642 - 30. November 2022 - 14:06 #

Nach der Viertelstunde kann ich mir kaum vorstellen, dass Ubisoft hier etwas vernünftiges zu Stande bringen wird -Ubisoft will offensichtlich jeden kleinen Casual Gamer erreichen und so wird sich das Spiel letztlich auch darstellen.

Wirklich sehr schade um diese großartige Spielereihe!

RIP Siedler

Mitarbeit
— NamepaschalisLabrador Nelson
News-Vorschlag: