Zero Sievert: Stalker-inspirierte Top-Down-Action im Early Access

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 83356 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. November 2022 - 19:35 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Bereits vergangene Woche ist mit Zero Sievert der heiß erwartete PvE-Top-Down-Shooter von Cabo Studio aus Italien erschienen. Heiß erwartet, denn nicht zuletzt die Popularität der Demo auf dem kürzlichen Survival Fest dürfte dazu geführt haben, dass Zero Sievert bei Release auf Platz 56 der meistgewünschten Steam-Spiele stand. Es wurde diesen Erwartungen scheinbar gerecht, erfreut es sich doch bei Content-Creatorn wie auch Spielern großer Beliebtheit und hat eine "sehr positive" Steam-Bewertung. Bei bereits 2066 Reviews. Den Release-Trailer könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen.

Zero Sievert spielt in einem postapokalyptischen, osteuropäischen Setting. Eure Basis ist ein Bunker, in dem es auch Händler und Modding-Stationen gibt. Im Wasteland mit fünf Biomen seid ihr zahlreichen Gefahren ausgesetzt und startet lediglich mit einer Waffe und einer Flasche Wasser. Ihr müsst Ausrüstung zusammensuchen, Banditen erledigen und heil wieder zur Basis zurückkommen. Doch auch die durch den radioaktiven Niederschlag beeinflusste Fauna kann eine Gefahr darstellen.

In der prozedural generierten Welt soll es mehrere Queststränge geben und ihr werdet verschiedene Charaktere treffen und mehr über die postapokalyptische Welt erfahren. Derzeit gibt es mehr als 100 Items zum Craften, Ausbauen des Bunkers und zum Handeln. Zu den verschiedenen Karten gehören ein Wald und ein Shopping-Zentrum. Jede Karte hat ihre eigenen Geheimnisse. Die mehr als 30 Waffen könnt ihr mit 150 Modifikationen an euren Spielstil anpassen.

Der Preis für Zero Sievert liegt bei 19,99 Euro. Bis zum 29.11.2022 könnt ihr aber noch vom niedrigeren Einstiegspreis von 17,99 Euro profitieren.

 

Video:

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 23. November 2022 - 19:39 #

Ich schaue heute nach dem Training schonmal kurz rein :)

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 13524 - 23. November 2022 - 20:05 #

Hatte ich mir beim Demofest angeschaut ... Das ist seehr Hardcore und seeehr Ruppig.

So ne Art "Escape from Tarkov" oder "DayZ" mit NPCs. Hat mich auch bissle an Gothic erinnert ... Wildscheine und so.

Wenn man sich davon nicht beeindrucken lässt und seine Tastatur nicht nach 5 Minuten smashed, kann das echt Spass machen.

MicBass 20 Gold-Gamer - P - 22538 - 23. November 2022 - 20:42 #

Klingt gut

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 230710 - 23. November 2022 - 20:54 #

"Zero Sievert spielt in einem postapokalyptischen, osteuropäischen Setting und bietet insgesamt." ja, was bietet es denn insgesamt? ;)

vanni727 18 Doppel-Voter - - 10781 - 23. November 2022 - 21:26 #

Das habe ich mich auch gerade gefragt ;).

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 23. November 2022 - 22:58 #

Eine postapokalyptische Ruine! Hatte das mit den Biomen da ursprünglich, dann geändert und nicht komplett gelöscht :-/

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16969 - 24. November 2022 - 16:13 #

Oha, das gefällt mir aber. Das schaue ich mir mal an.

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 27. November 2022 - 16:10 #

Ich finde das unheimlich spannend. Befürchte aber, dass ich ohne einen "easy mode" nicht weit komme und es mich frustet.

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 27. November 2022 - 17:54 #

Es ist echt sauschwer.

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 27. November 2022 - 18:12 #

Ja leider. Dabei finde ich Setting und Umsetzung gut, soweit ich schon was gesehen habe.

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 27. November 2022 - 18:25 #

Ich werde für einen Check noch intensiv spielen. Vllt lässt wird es nach krassem Einstieg auch etwqs leichter, wenn man es raus hat.

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 28. November 2022 - 17:30 #

Oh, danke. Das wäre eine gute Info :)

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 28. November 2022 - 17:35 #

Ja :) Ich mache Stardeus fertig, dann reiche ich sehr wahrscheinlich noch diese Woche Zero Sievert ein. Ggf. kann ich hier schonmal kommentieren. Heute oder morgen abend twitche ich es auch.

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 28. November 2022 - 18:03 #

Twitch klingt gut. Sag Bescheid :)

Hast wieder die Check-Maschine angeworfen was? ;)

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 29. November 2022 - 8:56 #

Super :) Wie wäre heute abend gegen 21 Uhr? Ich starte den Stream auch meistens paar Minuten eher mit Notification. twitch.tv/VampiroGaming

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 29. November 2022 - 19:25 #

Danke Dir für den Hinweis. Sollte ich es nicht rechtzeitig schaffen, schaue ich gerne die Tage die Aufzeichnung. :)

Vampiro Freier Redakteur - - 83356 - 29. November 2022 - 19:42 #

Top, vielen Dank :)

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 55530 - 30. November 2022 - 22:36 #

Dein Stream bei Twitch gestern abend hat mir sehr gut gefallen, hat Spaß gemacht dir beim Sterb... beim... Immer-ein-Stückchen-weiterkommen zuzuschauen. Wäre auch noch länger dabeigeblieben - aber die Zeit, das Bett, im Hinterkopf der morgendliche Wecker.

Zero Sievert scheint/ist zu Beginn echt ziemlich hart und unbarmherzig. Aber im Laufe des Abends wurde es dann schon gnädiger. Macht auf jeden Fall einen sehr guten Eindruck das Spiel: Mir gefällt die reduzierte Optik, dahinter scheinen einige nette Mechaniken (Deckung, Sichtlinie, Crafting, Survival) zu stecken, die Abwechslung ins Spiel und letztlich (und zwangsläufig) kleine Fortschritte bringen.

Etwas unschlüssig bin ich noch, ob ich die Roguelite-Elemente passend finde. Auf der einen Seite geht es nicht ohne, sonst wäre immer schnell Schluss. Aber manchmal kann Roguelite halt auch zum "Gamebreaker" werden.

TheRaffer 22 Motivator - - 35925 - 1. Dezember 2022 - 9:19 #

Ich stimme dir zu. Nach der ersten Stunde, wie sie sich im Stream darstellt, hätte ich das Spiel einfach abgebrochen. Die letzten anderthalb Stunden zeigen dann, was in dem Spiel noch möglich ist. :)

Action
Survival-Action
Cabo Studio
Modern Wolf
15.11.2022 (Steam Early Access)
0.0
PC