Risen erscheint nach 13 Jahren am 24.1.2023 für PS4, Switch und Xbox One

PC Switch 360 XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 264809 EXP - 31 Gamer-Veteran,R11,S5,A12,J11
Veteran I: Hat den GamersGlobal-Rang 31 erreichtDieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Vielschreiber-Veteran: Hat 500 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.

17. November 2022 - 17:20 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Risen ab 1,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Risen ab 24,95 € bei Amazon.de kaufen.

Piranha Bytes und THQ Nordic haben angekündigt, dass das erstmals vor 13 Jahren für PC und Xbox 360 erschienene Solo-RPG Risen (zum Test) am 23.1.2023 für Playstation 4, Switch und Xbox One veröffentlicht werden soll.

Auf der neuen Landingpage, die THQ Nordic Risen spendiert hat, betitelt der Publisher die Version als ein Remaster mit vollständiger Gamepad-Unterstützung und überarbeitetem Interface. Laut der Pressemitteilung soll die bereits seit langem erhältliche PC-Version mit einem Update versorgt werden, das den Gamepad-Support auf dieser Plattform ergänzt. Und auch wenn an keiner Stelle die 4k-Fähigkeit des Titels beworben wird, so hat THQ Nordic einen Schwung 4k-Screenshots zur Ankündigung veröffentlicht, die ihr euch bei uns auf GamersGlobal.de anschauen könnt.

Video:

Golmo 18 Doppel-Voter - 10254 - 17. November 2022 - 17:37 #

Das kommt überraschend! Wird die fünf Hardcore Piranha Fans sicherlich freuen.

Smutje 18 Doppel-Voter - P - 9120 - 17. November 2022 - 17:52 #

Höhö, du Scherzbold: Wenn die Piranhas nicht tatsächlich (und vollkommen zu Recht) eine so treue Fanbase hätten, dann gäbe es das Studio in der Form ganz sicher nicht mehr … aber zum Glück liegst du ja falsch und es freuen sich ein paar mehr als eine Handvoll Leute über diese und vergleichbare News.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 17. November 2022 - 18:01 #

Hier! Hier!

Golmo 18 Doppel-Voter - 10254 - 18. November 2022 - 9:47 #

Hey hey, keine Sorge ich bin auch Piranha Bytes Fan und spiele deren Games sehr gerne. Aber ein Risen 1? Das ist wirklich nur für Hardcore Fans!

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29092 - 19. November 2022 - 0:05 #

Und Risen 2?

Calewin 09 Triple-Talent - 294 - 18. November 2022 - 13:00 #

Ich möchte die Spiele von PB ja gerne mögen, aber sie machen es einem wirklich nicht leicht.
Sie übernehmen sich regelmäßig bei den Welten (obwohl sie das gut können sollten) und das Kampfsystem ist auch bei Elex II noch eine Frechheit, bzw. Zumutung. Von der Optik fange ich gar nicht erst an.
Sie tun gerne so, als wären sie ein Tripke A Studio, sind sie aber beileibe nicht.

Weryx 19 Megatalent - P - 15159 - 18. November 2022 - 16:06 #

Tust ja so als ob sie auch nur im Ansatz das Geld dafür hätten.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33154 - 19. November 2022 - 7:58 #

Die Embracer Group, zu der Piranha Bytes gehört, hätte das Geld. Mit nur 33 Mitarbeiter:innen ist es natürlich unmöglich auf AAA-Niveau zu kommen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91551 - 18. November 2022 - 16:58 #

Ich spiele gerade Elex 1. Das Kampfsystem empfinde ich eigentlich nicht als Frechheit.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 18. November 2022 - 17:02 #

Ich fand es sehr solide bis gut.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40941 - 17. November 2022 - 19:13 #

Also ich hab mir die Elex 2 Collectors Edition geholt. Die war bei Saturn zwar nur 50€ aber immerhin. Damit hab ich das Spiel immerhin 2x gekauft.

Risen werde ich aber nicht nochmal kaufen - die Steamversion läuft super auf dem Steam Deck.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 428486 - 18. November 2022 - 17:43 #

Zählen wir mal durch: 1

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 17. November 2022 - 17:38 #

Gamepad Support für Risen, geil, dann spiele ich das endlich mal :)

mario128 13 Koop-Gamer - 1469 - 17. November 2022 - 18:36 #

Das habe ich gerade auch gedacht. lol

Mensch, schimmelt das schon lange auf dem PoS rum... und die Gesichter sehen echt gruselig aus heutzutage.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 17. November 2022 - 18:51 #

Genau, ich hatte es vor Urzeiten mal aus Zeitgründen nicht weit gespielt und dann bin ich vor allem wegen des fehlenden Controller-Supports gebounced. Glaube, den gab es erst ab Teil 2.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91551 - 17. November 2022 - 19:12 #

Wieso, auf Konsole gab es das doch. :P

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 17. November 2022 - 19:30 #

Habe es aber auf PC ;)

Smutje 18 Doppel-Voter - P - 9120 - 17. November 2022 - 17:51 #

Ich hab das erste Risen zwar nicht ansatzweise so oft beendet wie die Gothic-Teile aber ich halte es trotzdem in fast genau so guter Erinnerung … und mit Gamepad-Support am Tablet, da bin ich glatt nochmal versucht einen neuen Anlauf zu starten.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16965 - 17. November 2022 - 17:53 #

Sehr schön, ich hatte das mal auf Steam vor ein oder zwei Jahren angefangen und es hatte mir sehr zugesagt, aber generalüberholt hätte ich da doch noch mehr Lust drauf.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 22689 - 17. November 2022 - 18:05 #

Das ist was Embracer meint mit "seinen Back catalog auszuwerten und monetarisieren"
Q: https://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/embracer-group-quartalszahlen-q3-2022/

mario128 13 Koop-Gamer - 1469 - 17. November 2022 - 18:38 #

Wenn dabei ein kostenloser Patch für Besitzer der PC Version herauskommt, können sie gerne so weitermachen mit anderen Titeln!

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33154 - 17. November 2022 - 19:01 #

Läuft das Spiel dann auf den neuen Konsolen mit 60 fps?

RomWein 15 Kenner - 3060 - 18. November 2022 - 9:53 #

Das ist in der Tat auch eine Frage, die mich interessieren würde. Scheinbar läuft zumindest die alte Xbox360-Version auf der XBSX mit stabilen 60fps. Von daher wäre es ein Witz, wenn der Remaster dort und auf der PS5 schlechter laufen würde, etwas aufpolierte Grafik hin oder her.

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 17. November 2022 - 19:02 #

Held: Wie wärs mit...deine Mutter treibts mit Ziegen?
Kharim: Das tut sie vermutlich wirklich.

Gothic 1 und 2 <3

Maryn 14 Komm-Experte - P - 2584 - 17. November 2022 - 20:32 #

Hach ja, das waren noch die Zeiten, wo PB so richtig gut war!

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16965 - 17. November 2022 - 23:15 #

Ich hab ja nur deren Demotape gehört, schon das erste Album war dann viel zu kommerziell.

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 18. November 2022 - 16:31 #

Nach Gothic 1 und 2 bin ich auch ein wenig von PB weggekommen. Habe noch Gothic 3 und Risen 1 ganz gerne gespielt, aber die Magie war für mich weg. Gothic 1 spiele ich mich noch alle paar Jahre durch. Für mich einfach ein ganz besonderes und wichtiges Spiel.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91551 - 17. November 2022 - 19:13 #

Dann kann ich das ja mal nachholen. Die 360 Version war ja leider ein Totalausfall.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33154 - 17. November 2022 - 21:52 #

In der Tat, die haben sie noch nicht mal selber gemacht, sondern an Wizarbox outgesourct.

Schon irgendwie komisch, dass Piranha Bytes mal der Platzhirsch bei Euro-RPGs war, während der CD Projekt als der kleine polnische Underdog galt. Im Vergleich zu Risen hat das erste Witcher kaum Aufmerksamkeit von der deutschen Presse erhalten.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 18. November 2022 - 0:27 #

Mit der ladelosen Spielwelt waren sie glaube ich sogar weltweit einzigartig. Das vorher erschienene Ultima IX hatte glaube ich teils Ladeabschnitte. Das war schon krass.

maddccat 19 Megatalent - 13881 - 17. November 2022 - 19:20 #

War ein schönes Spiel, nur der letzte Abschnitt war großer Mist. :-/

Maryn 14 Komm-Experte - P - 2584 - 17. November 2022 - 20:34 #

Dazu kann ich nur das "Die Redaktion"-Video von der Gamestar zu Risen empfehlen:
"Ich sag nur fallengespickter Tempel..."

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113239 - 17. November 2022 - 19:52 #

Das Risen Spiel von Barracuda Bits..

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 27940 - 17. November 2022 - 20:07 #

Vom letzten Akt einmal abgesehen, ist das ein echt tolles Spiel!

rammmses 22 Motivator - P - 31064 - 17. November 2022 - 20:22 #

Ist das ein Fehler oder sind wirklich Xbox One und PS4 gemeint, also die Konsolen von 2013, auf denen man jetzt 2023 ein Spiel von 2009 portiert? Wer kommt denn auf solche Ideen???

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 17. November 2022 - 20:30 #

Das ist imho schon sinnvoll, wäre auch nicht das einzige Spiel. Käuferschicht ist breiter und es wird sicher aufwärtskompatibel sein. Und rein technisch braucht so ein Uraltspiel sicher auch nicht irgendwelchen krassen Spezialkram der aktuellen Generation. Außer vielleicht, man würde ein Remake machen.

rammmses 22 Motivator - P - 31064 - 17. November 2022 - 23:42 #

Ja aber sie sind einfach mal 10 Jahre zu spät. Literallly.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 18. November 2022 - 0:28 #

In Zeiten der Verarmung und nicht schwierig lieferbarer PS5 ist das denke ich trotzdem der richtige Call, weil es halt auch auf der Old Gen problemlos laufen wird. Denke ich.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33154 - 17. November 2022 - 21:46 #

THQ Nordic. Vielleicht waren ihnen die Devkits für PS5 und Xbox Series zu teuer. ;-)

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8150 - 18. November 2022 - 9:33 #

Ist vielleicht sogar ehrlicher als eine PS5 Version zu bringen die dann ja auch nichts besser macht.

SiriusAntares 15 Kenner - P - 3420 - 17. November 2022 - 21:17 #

Ich hatte Risen vor ein oder zwei Jahren kurz angespielt. Nachdem ich gleich in der ersten Höhle in einer Wand stecken geblieben bin, hatte ich schon genug.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29092 - 17. November 2022 - 21:23 #

Schon lange abwärtskompatibel auf der One/X/Series S/X...und funktioniert einwandfrei mit dem Controller. Tolles Spiel. Ich liebe die ersten zwei oder drei Kapitel..leidenschaftlich dabei. Habs aber nie zu Ende gespielt, da es zum Schluss eintönig ist.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 230694 - 17. November 2022 - 23:45 #

Das ja n Ding. :)

Dre 14 Komm-Experte - P - 2514 - 18. November 2022 - 7:47 #

Können sich endlich Konsolenspieler, welche keine PS360 hatten, vom schlechten Spiel mitsamt miesen Gameplay überzeugen :D

euph 29 Meinungsführer - P - 117950 - 18. November 2022 - 8:36 #

Das Spiel ist bisher eine Lücke in meiner Vergangenheit. Wäre also die Möglichkeit, die mal zu schließen. Interessieren würde es mich ja schon.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27587 - 18. November 2022 - 9:27 #

Könnte mir tatsächlich vorstellen, das auf der Switch nochmal zu spielen.

Für mich ist Risen das Referenzmodell für hervorragendes Leveldesign. Mir fällt kein Spiel ein, was das besser macht.

Die Insel ist einerseits frei begehbar, aber hat glaubhafte Hindernisse, die man überwinden kann (Mauern) oder auch nicht (steile Berge und große Schluchten). Man lernt sie dadurch nach und nach kennen und da sie nicht gerade riesig ist, kennt man sie irgendwann in- und auswendig. So wie das real auch wäre.

Cool ist auch, wie man immer mal wieder neue Perspektiven auf bekannte Stellen bekommt. Z.B. ist man relativ lange in einem Banditenlager und später ist man hoch genug gelevelt, um mit Gegnern klarzukommen, die einen Weg auf ein Areal blockieren, von dem aus man das Lager von oben sehen kann. Das war ein cooler Moment, da man im Lager nicht wirklich merkt, dass es noch eine obere Ebene gibt. Gibt einige solcher Momente.

In der Mitte des Spiels kann man auch auf einen Berg steigen und sieht dann die zweite Inselhälfte, die man erst ein ganzes Stück später erreichen kann. Das motiviert enorm.

Und obwohl es nur eine kleine Insel ist, haben sie viel Abwechslung in die Areale gebracht ohne dass das unglaubwürdig wirken würde (also nicht wie in Elex, wo man in fünf Minuten von der Wüste in eine Eiswelt laufen kann...).

Für mich ist das Spiel in Sachen Leveldesign ein absolutes Meisterwerk!

Leider ist der Rest des Spiels selbst nicht so perfektionistisch, v.a. sind die Quests so gebalanced, dass man im Mittelteil kaum noch was zu tun hat und alles über einige Stunden ziemlich langweilig wird.

Syd 08 Versteher - 202 - 18. November 2022 - 17:52 #

Sehe ich genauso! Dazu noch die, wie ich finde, sehr eigene Atmosphäre der Inselwelt – das habe ich bei wenigen Spielen auf vergleichbare Weise erlebt. Leider wird es gegen Ende wirklich langweilig, nur noch ein endloses Echsengekloppe ...

Moriarty1779 18 Doppel-Voter - - 10073 - 18. November 2022 - 21:02 #

Ich hab's damals auf der 360 gespielt und fand es gut! Glaube aber nicht dass ich es noch mal spielen müsste...

Blockdrift 12 Trollwächter - P - 1129 - 19. November 2022 - 10:54 #

Oh, sehr schön. Ich freue mich darüber. Hab damals die PC Version recht weit gespielt, aber dann mal wieder eine längere Pause gemacht und bin nicht wieder rein gekommen. Eine gute Gelegenheit mal einen Neustart zu machen und die ganze Serie zu zocken. Kommt allerdings etwas auf den Preis an. 60-70€ leg ich dafür sicherlich nicht auf den Tisch.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7704 - 24. November 2022 - 9:16 #

Auf ein Risen Remastered habe ich aktuell zwar nicht so sehr gewartet, dafür gibt es zu viele, qualitativ hochwertige Alternativen, aber ich hoffe, dass es sich für Piranha Bytes finanziell auszahlen wird, damit wir noch viele Jahre mehr Spiele aus einer der wenigen deutschen Schmieden bekommen werden.

Mitarbeit