Das Ende aller Wertungen?

God of War - Ragnarök: Testvergleich deutscher Magazine [5/6]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 126228 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommen

4. November 2022 - 10:00 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Kratos und sein Sohn Atreus schnetzeln sich wieder durch die nordische Mythenwelt. Wie gut kommt die Fortsetzung zum gefeierten God of War aus dem Jahr 2018 bei der deutschen Presse an?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
God of War - Ragnarök ab 64,90 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem Noten-Vergleich zu God of War - Ragnarök führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: CBS (Computer Bild Spiele),GameStar.de, GamePro.de, GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: God of War - Ragnarök

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
Computer Bild Spiele 1,4
(Schulnote
)
In "God of War Ragnarök" gelingt es Entwickler Sony Santa Monica, das hohe Niveau des Vorgängers in nahezu jeder Hinsicht noch einmal zu übertreffen. Die Kämpfe bieten mehr Vielfalt und Abwechslung; jeder Bossfight ist ein Highlight. Clevere Rätsel und Erkundungspassagen geben Ihnen genau im richtigen Maße Luft zum Durchatmen. [...] Ungeachtet der etwas geringeren emotionalen Tiefe der Handlung ist "God of War Ragnarök" ein Pflichttitel für Action-Fans im Allgemeinen und Serien-Anhänger im Besonderen!
GamePro 93
v. 100
Ihr dürft aufatmen, Ragnarök ist das erhoffte Meisterwerk für PS4 und PS5, das wir 2022 noch so dringend gebraucht haben. Kaum ein zweites Action-Adventure spielt sich wuchtiger und kommt mit einer solchen Fülle an interessanten und vielschichtigen Charakteren daher. Was ich dann im letzten Spieldrittel erleben durfte, ist nur noch mit dem Begriff “episch” zu beschreiben.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
10
v. 10
God of War - Ragnarök ist einfach fantastisch. Die Story ist exzellent erzählt, die Charaktere herausragend geschrieben und die vielen spielerischen Neuerungen so durchdacht und spaßig, dass das gesamte Spiel einfach nur Freude macht. Von der ersten bis zur letzten Stunde habe ich emotional mitgefiebert.
Spieletipps 93
v. 100
God of War Ragnarök macht genau das, was man von der Fortsetzung eines Spiele-Blockbusters erwartet. Die epische Geschichte wird weiter ausgebaut, das Gameplay um sinnvolle Elemente erweitert und der Umfang wird aufgestockt.
 
GamersGlobal 9.0
v. 10
Ragnarök macht seine Sache in so gut wie allen Bereichen besser als der Vorgänger! Es gibt mehr und spektakulärere Bossfights und allgemein eine deutlich größere Vielfalt an Feindtypen. Gerade in der ersten Spielhälfte öffnet sich die Welt eher punktuell stärker, wodurch sich Ragnarök auf angenehme Weise linearer anfühlt. Der Bereich, in dem Ragnarök leicht schwächer abschneidet, ist die emotionale Tiefe der Story. Aber das ist wahrlich meckern auf höchstem Niveau. Wer mit Actionspielen nur ein bisschen was anfangen kann, der kommt um dieses Spiel nicht herum.
Durchschnittswertung 9.5 *Zuletzt überprüft: 04.11.2022, 10:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21584 - 4. November 2022 - 10:18 #

4players.de vergibt übrigens 97%
https://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/42677/85187/0/God_of_War_Ragnaroek.html

Auf Metacritic ist das Spiel bei 94%

Es scheint ganz ok zu sein.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29327 - 4. November 2022 - 10:27 #

Irgendwie mag es jeder Gamer. Gruselig oder cringe

TheRaffer 22 Motivator - - 36308 - 4. November 2022 - 10:48 #

Cringe. ;)

euph 29 Meinungsführer - P - 118634 - 4. November 2022 - 10:56 #

Da ich genug kenne, die es nicht mögen, keins von beidem.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113411 - 4. November 2022 - 13:31 #

Bisher hat es doch noch kaum ein Gamer spielen können, weil es noch gar nicht veröffentlich wurde. Würde mich nicht wundern, wenn die Kommentare von echten Spielern nach 1-2 Monaten ein wenig anders aussehen, als diese Hypewertungen.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29327 - 4. November 2022 - 13:37 #

Tester sind doch auch Gamer

Weryx 19 Megatalent - P - 15187 - 4. November 2022 - 17:06 #

Naja, spiegeln sicherlich nicht die Masse im Schnitt wieder.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10967 - 4. November 2022 - 10:30 #

https://www.eurogamer.de/god-of-war-ragnarok-im-test-das-perfekte-action-adventure-und-die-beste-gotterdammerung-fur-die-ps4-ara
10/10

Ich mochte den Vorgänger nicht und fand ihn besonders spielerisch eher schwach.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 81838 - 4. November 2022 - 10:49 #

Gott sei Dank bin ich nicht der Einzige... habe mich gar nicht getraut, etwas zu sagen. ;)

Wuslon 19 Megatalent - - 16077 - 4. November 2022 - 16:06 #

Ich bin für mehr Abweichlermeinungen. Breath of the Wild ist ja auch nix. Muahahaha.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27795 - 4. November 2022 - 18:37 #

Ich konnte mit dem Vorgänger auch nicht viel anfangen. Inszenierung hervorragend, Technik hervorragend, aber das Gameplay war weniger was für mich. Hab es nie durchgespielt und auch kein Interesse am neuen Teil.

Gibt einfach wenige Spiele mit Arenakämpfen, die ich mag. Doom von 2016 dürfte die einzige Ausnahme sein. Und zu einem Teil auch Bioshock Infinite, wobei ich das Gameplay dort auch über weite Teile enorm nervig fand. Wenn ein Spiel mich in ein kleines Areal einsperrt und erst wieder rauslässt, wenn alle Gegner tot sind, hat es bei mir immer einen fetten Minuspunkt.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10583 - 4. November 2022 - 19:35 #

Habe ich auch schon von jemandem gehört. Der hat die Schnetzelei der klassischen Titel geliebt und konnte mit der Neuausrichtung nichts anfangen.

Punisher 22 Motivator - P - 31207 - 4. November 2022 - 23:26 #

Ich mochte es, fands aber auch grad im Kontext der alten Spiele echt schwierig, mich mit diesem neuen Gameplay anzufreunden. Storytelling und so hats halt rausgerissen, aber grad die Epischen Kämpfe gegen Riesengegner waren früher halt cool.

LRod 19 Megatalent - - 14827 - 5. November 2022 - 0:17 #

Da war ich dann ja im Vorteil, weil es mein erster Titel der Reihe war ;)

TheRaffer 22 Motivator - - 36308 - 4. November 2022 - 10:48 #

Man scheint sich einig zu sein, dass ein solides Machwerk abgeliefert wurde.

Selo 13 Koop-Gamer - 1342 - 4. November 2022 - 11:06 #

Jammmerschade, dass Starfield nicht rechtzeitig fertig geworden ist. Sollte ja ursprünglich am 11. November 2022 erscheinen, genau elf Jahre nach Skyrim. So muss man sich als Xbox-Besitzer mit dem Drittherstellerkram und Pentiment begnügen. Dafür dürfte Starfield dann im Frühjahr 2023 relativ konkurrenzlos sein. Mit den nächsten Sony-Blockbustern (Spider-Man 2, Wolverine) rechne ich frühestens Ende 2023.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 4. November 2022 - 11:12 #

Was Exklusiv Titel angeht ja, Third Party wirds massig Konkurrenz haben. Wenn Sie es erneut verschieben müssen, könnten sie sogar in grosse Gefahr laufen mit dem neuen Final Fantasy zu kämpfen. Ist ja schon etwas komisch wenn ein Spiel mit einem festen Releasetermin (11.11) auf Unbekannt "irgendwann nächstes Jahr" verschoben wird.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56387 - 4. November 2022 - 11:23 #

Ich bezweifle zwar, das wir vor Ende 2023 Starfield spielen werden, auf der PS5 kommt im Sommer Final Fantasy 16, was sich anschickt, ein fantastisches RPG vom Japanischen Dreamteam zu werden. (Wer den Ambition Trailer noch nicht gesehen hat, sollte es schleunigst tun).

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 4. November 2022 - 11:27 #

Ende 2023? Meinst du wirklich? Dann hätten Sie sich mit ihrem 11.11 dieses Jahr aber mal ganz kräftig verschätzt.

rammmses 22 Motivator - P - 31277 - 4. November 2022 - 12:20 #

Das war ja nie ernst gemeint, so früh wie sie das raus posaunt haben, das war ja sogar noch vor Corona. Glaube auch Starfield frühestens Ende 2023. Halo wurde damals auch so lange verschoben.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 4. November 2022 - 13:23 #

Nein. Das gaben sie erstmals zur E3 2021 bekannt, zusammen mit dem Gameplay Reveal. Also ca. Mitte 2021. Da war Corona schon ein alter Hut.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 74053 - 13. November 2022 - 20:06 #

Gameplay gab's doch erst dieses Jahr zu sehen.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56387 - 4. November 2022 - 12:42 #

Ich bereite mich nur schon mal darauf vor. Kann auch sein, dass es früher kommt, hoffe nur dass es einigermaßen stabil läuft.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29327 - 4. November 2022 - 13:27 #

Mit Gamepass ist man doch besser bedient als mit einem exklusiv Game

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56387 - 4. November 2022 - 14:26 #

Ich mag meine Spiele besitzen. Auch Starfield wird gekauft.

ronnymiller 12 Trollwächter - 1067 - 4. November 2022 - 11:23 #

4players ist nach der Übernahme durch Funke nicht mehr 4players. Wer mal andere Funke Websites gesehen hat, kennt die Vorgaben des Verlags. Da geht es um Clicks und Werbung. Der Westen, WAZ und Co haben mit Journalismus nichts mehr am Hut und auch 4players ist nicht mehr unabhängig. Daher ist eine 97 natürlich vor allem darauf zurückzuführen, Clicks zu generieren, bei Metacritic und Co weit oben aufzutauchen, in Google Suchen weit oben aufzutauchen und auch den Hersteller glücklich zu machen für weitere Werbeerlöse.

God of War mag hohe Wertungen verdient haben - 4players ist für Vergleiche als Funke-Medium aber nicht mehr glaubwürdig.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 4. November 2022 - 11:30 #

Klingt nach Verschwörungstheorie. Jede Website ist auf Klicks und Werbung angewiesen. Nenn mir mal eine Seite die von Luft und Liebe ihre Kosten decken kann? Der Test ist zudem schlüssig und die Wertung gliedert sich nahtlos in alle bisher veröffentlichen Wertungen mit ein. Man taucht auch nicht bei Google "ganz oben" auf, nur weil man eine hohe Wertung vergibt. Das ist absurd.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10967 - 4. November 2022 - 12:21 #

Nicht in alle https://kr.ign.com/god-of-war-ragnarok/12589/review/gas-obeu-weo-rageunarokeu-ribyu via https://opencritic.com/game/12919/god-of-war-ragnar-k/reviews?sort=score-low

Und sein Kritikpunkt wird auch von vielen anderen hohen Noten angesprochen, man findet in den meisten Reviews einen Verweis auf die mangelnden Neuerung.

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 22494 - 4. November 2022 - 12:25 #

Interessant. Da taucht Benjamins Test bei der games.ch auf, der von GG nicht.

Berndor 18 Doppel-Voter - - 10167 - 4. November 2022 - 11:31 #

Da ist was dran. Umgekehrt wurden sie früher dafür kritisiert, bei manchen Toptiteln auf Teufel komm raus eine unterirdische Wertung rauszuhauen, um sich vom vermeintlichen Einheitsbrei abzuheben.

Selo 13 Koop-Gamer - 1342 - 4. November 2022 - 11:35 #

Das gilt für alle kommerziellen Spieleseiten bis auf GamersGlobal. Hinter allen steht ein großer Verlag. 4Players war auch vor dem Kauf von Funke nicht unabhängig, sondern gehörte der Marquard Media Group AG. Übrigens hat der Autor des God of War Tests schon vor der Übernahme durch Funke für 4Players gearbeitet. Er wurde gefeuert, hat ein paar Monate als freier Autor für die M!Games geschrieben und ist jetzt zurück bei 4Players.

Der Autor lobt das Spiel auch auf seinem privaten Twitter-Account:
https://twitter.com/fuchsmanguste/status/1588207744980434944

Dem ersten Teil hat er übrigens 95% gegeben als er noch festangestellter Redakteur bei der M!Games war. So ganz schlüssig wirkt deine Verschwörungstheorie nicht.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113411 - 4. November 2022 - 13:34 #

Klingt nach dem üblichen 4Players-Gebashe ohne jeden Beweis.

ronnymiller 12 Trollwächter - 1067 - 4. November 2022 - 14:10 #

Ich hab nichts gegen 4players und ne 97 - von mir aus. Kein Problem. Ich kenne aber die Funke Medien ziemlich gut und weiß wie es da hinter den Kulissen läuft.

Mit (angeblich) extra niedrigen Wertungen (wie früher) kann man übrigens keinen Blumentopf bei Google gewinnen.

Gib mal einfach "God of War Test" bei Google ein und sag mir, wo dir 4players angezeigt wird ;)

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21584 - 4. November 2022 - 14:13 #

an der gleichen Stelle wie z.B. mit "Bayonetta 3 Test" und das haben sie gar mit einer sehr viel niedrigeren Wertung geschafft. Haben sie bestimmt ausgerechnet, welche Wertung hierfür ausreicht.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113411 - 4. November 2022 - 14:15 #

Schreib doch einen investigativen User-Artikel mit deinen Insiderinfos. Du scheinst da ja einer großen Sache auf der Spur zu sein.

Punisher 22 Motivator - P - 31207 - 4. November 2022 - 23:41 #

Also, das Funke genau wie Ippen sagen wir mal das Spiel mit dem System Internet in dieser Hinsicht ziemlich ausreizt ist in der BRanche kein Geheimnis. Das dabei öfter der Wahrheitsgehalt oder zumindest die Präsentation dieser gegen SEO/SEM und Clickbait-Praktiken in den Hintergrund treten muss ist auch bekannt. Sprich mal mit einem Journalismus-Forscher über diese Medienhäuser, dann hast du viel zu lachen. ;-)

Der Rückschluss, dass ALLES was aus dieser Richtung kommt deswegen Grütze ist - der ist selbstverständlich überzogen. Gerade bei arg von der Masse abweichender Berichterstattung würde ich da, vermutlich auch abhängig vom Autor, allerdings auch eher als beim früheren 4Players oder dem unabhängigen GG mit einer gewissen Skepsis rangehen.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21584 - 4. November 2022 - 13:51 #

genau und früher haben sie extra schlechter bewertet, um sich hervorzuheben.

Bestimmt.

Sicher.

;)

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27795 - 4. November 2022 - 18:44 #

LOL, früher wurde immer gesagt, dass 4Players gern richtig niedrig wertet, um Klicks zu bekommen und jetzt ist es plötzlich bei hohen Wertungen so.

Ich hab das frühere 4Players eigentlich immer nur so verstanden, dass sie wirklich sehr subjektiv werten. Wenn es dem Tester nicht viel Spaß gemacht hat, hat es eine niedrige Wertung bekommen, egal wie gut der Rest oder wie gehyped es war.

Bin denen bis heute für die Dragon Age Inquisition Wertung (59) dankbar, ist für mich der einzige Test, der exakt meiner Meinung zu diesem Machwerk entspricht. Kann jedes Wort vom Luibl unterschreiben.

nasagoal 05 Spieler - 32 - 5. November 2022 - 14:10 #

naja, das war bei 4Players schon früher so mit den Clickbait Mondwertungen, wenn ich zB an Death Stranding denke... ernstnehmen konnte man die früher schon nicht, kritisch ist was anderes

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 5. November 2022 - 15:11 #

Death Stranding war ein Meisterwerk.

nasagoal 05 Spieler - 32 - 6. November 2022 - 14:37 #

ja genau, aber gut so inflationär wie heutzutage mit Superlativen um sich geschmissen wird, sind bei mir von 100 Spielen 99 Meisterwerke und davon 98 Meilensteine der Videospielgeschichte

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 143902 - 4. November 2022 - 12:15 #

Ich finde es ja witzig, dass die YT-Videos von GG und Gamestar ähnliche Aufmachertexte haben. Das GG Video kam allerdings 2 Stunden vorher raus. ;)

Bei GG „Nur bei einer Sache schwächer als Teil 1“ und Gamestar „Dieses Meisterwerk hat nur eine Schwäche“.

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 22494 - 4. November 2022 - 13:32 #

Und trotz der 2h früher, ist das Video zur Zeit nicht mal bei 2.000 Clicks, wohin gegen GS irgendwas 6-stelliges hat.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 4. November 2022 - 13:41 #

Die Gamestar hat auch 1.45 Millionen Youtube Abonnenten...
GG versucht derzeit die 30.000 zu knacken.

Die Qualität und der Inhalt des Gamestar Videos ist zudem um einiges höher und für Zuschauer mit den Abschnitten im Video sehr komfortabel. Technik Check / Vergleich mit Vorgänger usw. Da ist Gamersglobal einfach Lichtjahre hinterher was Review Videos angeht.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27795 - 5. November 2022 - 13:11 #

Die Thumbnails dürften auch ein Problem sein. GameStar hat kurze, prägnante Texte mit großer Schrift und immer ein Gesicht dabei (was wohl viel bringen soll, warum auch immer).

GG hat winzige kleine Texte, wo teilweise das Laufzeit-Overlay einen Teil des Textes überdeckt und nur Screenshots aus dem Video.

Bei Abonnenten wird das ziemlich egal sein, aber für Leute, wo die Teaser passend zu einem gerade geschauten Videos eingeblendet werden, laden die GG-Thumbs nicht gerade zum Klicken ein und man kann sie beim schnellen Scannen nicht gut verarbeiten. Man liest da ja nichts wirklich durch.

War übrigens überrascht, als ich das eben angesehen habe, dass die GS-Titel nicht mal besonders clickbaity sind. Sie haben zwar ein paar Ausfälle wie "Dieses MEISTERWERK hat nur eine Schwäche! - God of War Ragnarök", aber die meisten sind relativ normal.
Bei ihren News fand ich den Clickbait-Aspekt hingegen so nervig und omnipräsent, dass ich sie aus meinem RSS-Reader geschmissen habe und danach nie wieder auf einer ihrer Newsseiten war.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10473 - 5. November 2022 - 13:56 #

Eine weitere Sache sind die Personen selbst, GameStar hat da wirklich ein paar "Stars" gezüchtet die auch über deren Kanäle hinaus bekannt sind und auch eigenständig erfolgreiche Youtuber/Twitcher sind. Bei Maurice geht's ja grad richtig durch die Decke was sein Twitch angeht, der Typ ist aber auch wirklich ne Entdeckung. Die alten Hasen wie Michael Obermaier und Fritz ganz zu schweigen.

Cyd 20 Gold-Gamer - P - 21584 - 5. November 2022 - 14:10 #

Erklärt dann auch, weswegen sie die Redakteure mit auf den Thumbnails abbilden.

Und das mit dem Heranszüchten von "Stars", das stimmt schon irgendwie. Hatte mit der Gamestar nicht viel am Hut, bis ich irgendwann checkte, dass die sympathischen Leute hinter dem LetsPlay-Kanal "Gametube", Redakteure der Gamestar sind. Das rückte die Gamestar für mich in einen sehr positiven Fokus.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62628 - 4. November 2022 - 11:58 #

Der "erste" Teil war mein persönliches Game of the Decade. Noch vor Dark Souls. Was für eine Wucht. Ich freue mich sehr auf den Nachfolger. Bald geht es los!

EvilNobody 15 Kenner - 3062 - 4. November 2022 - 12:41 #

Seltsamerweise mochte ich den ersten Teil nicht und werde daher den Zweiten auch auslassen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 233452 - 4. November 2022 - 14:43 #

Easy Allies vergeben 9.0. Kann so schlecht also nicht sein. :)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 74053 - 13. November 2022 - 20:09 #

Wer? ;-)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 19353 - 4. November 2022 - 17:35 #

Na da ist sich die Fachpresse ja sehr einig.
Ich habe erst mit dem „ersten“ Teil angefangen. Mal sehen, ob er mich bei der Stange halten kann.

Und wenn es sooo gut gewesen sein wird, dann kommt vielleicht direkt dieser Teil im Anschluss.

maddccat 19 Megatalent - 13913 - 5. November 2022 - 21:28 #

Ich mag den Vorgänger, sehe hier aber bislang nichts wo ich denk "das ist neu, das ist geil". Hat mehr was von einem Addon.