Montagmorgen-Podcast #464

MoMoCa 24.10.22: Handarbeit am Morgen
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 121919 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommen

24. Oktober 2022 - 13:00 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Frisch und spritzig bestreiten heute Jörg und Hagen den MoMoCa. Sie nehmen sich viel Zeit, um bei gewissen Vorschauthemen etwas auszuholen und um eure Fragen ausführlich zu beantworten.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Groß und mächtig landet er heute auf GamersGlobal und in eurem Podcast-Feed, der neue MoMoCa. Mit mächtigem Umfang kommt er daher und ist auch prall gefüllt mit der Vorschau auf die Inhalte dieser Woche, inklusive Exkursen, etwa zum Thema Previews. Außerdem haben uns reichlich neue Fragen von euch erreicht und so verfliegen die Minuten schnell und fast eine Stunde Laufzeit summiert sich zusammen.

Die Timecodes dieser Folge:

  • 00:40 Montagsgrüße von Jörg und Hagen
  • 01:38 Hagen hat am Wochenende den sehr verspulten Film Der Leuchtturm mit Willem Dafoe und Robert Pattinson gesehen...
  • 06:10 ...sowie die erste Staffel der Krimi-Komödie Only Murders in the Building
  • 08:38 Jörg nahm sich seinerseits die Zeit für Bingewatching von The Bear...
  • 10:51 ...und für das Diamant-Treffen (mit Hindernissen) in Frankfurt
  • 14:59 Ein Blick hinter die Kulissen der kommenden Retro Gamer 1/2023 und ein Teaser zur Titelgeschichte zu einem gewissen Jubiläum
  • 19:09 Die Sonntagsfrage: Wie lange sollten Videos zu Spielen sein?
  • 23:20 Die GG-Woche in der Vorschau: Freut euch auf ein Redi-Rumble zu A Plague Tale -Requiem, die neue Bewusstseinsstrom-Kolumne von Christian Burtchen, Tests zur PC-Version von Victoria 3, Uncharted - The Lost Legacy und Bayonetta 3 eine Viertelstunde zu Tactics Ogre Reborn und mehr
  • 37:11 Eure User-Fragen: Den Auftakt macht die erste Frage von Ganon: Wie stehen die Chancen für eine Koop-SdK zu Gotham Knights?
  • 37:33 Ganon der Zweite: Wie sieht es mit der Idee aus, Spendenmedaillen jährlich zu aktualisieren?
  • 38:11 Ganon zum Dritten: Werden wir Christian Burtchen mal zu einer Stunde der Kritiker einladen?
  • 39:08 Ein Doppelpack von TheLastToKnow: Die erste Frage dreht sich um Top-News-Votes für Plus-Galerien...
  • 42:46 ... und die zweite um den Namen respektive die Auffindbarkeit der Spiele-Checks
  • 45:39 Ob wir einen Test zu Call of Duty - Modern Warfare 2 planen, möchte vanni727 wissen
  • 47:36 Henmann mit seiner ersten Frage: Schaut Jörg Peripherie?
  • 49:34 Das Thema weiterer Zahlungsoptionen auf GG interessiert Golmo
  • 53:26 Die zweite Frage von Henmann: Warum tauchen zuletzt nur circa zwei bis vier Wertungen in Testvergleichen auf?
  • 55:24 Zu guter Letzt wünscht sich Patorikku das NES als Plattform für Steckbriefe
  • 55:50 Danke fürs Zuhören und bis zum nächsten Mal!
Hagen Gehritz Redakteur - P - 121919 - 24. Oktober 2022 - 13:00 #

Viel Spaß beim Hören!

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8150 - 24. Oktober 2022 - 13:40 #

Atelier Sophie 2 reinhauen, gemütlich sammeln und craften und einen Momoca :)

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 24. Oktober 2022 - 13:47 #

Juhu, danke für die Aufnahme des NES in unsere Datenbank! Meinte aber tatsächlich das C64 lieber Hagen, war in Deutschland zwar extrem wichtig, aber hat sich laut Wiki "nur" 17 Millionen mal verkauft (das N64 35 Millionen mal). Das NES hatte in Deutschland sicherlich nicht die Rolle wie in den USA (90% Marktdominanz) oder Japan (fast 100%), da man hier zulande im 8-Bit-Bereich verstärkt die "C64-Brille" aufhatte, weil das Todschlagargument "zum Hausaufgaben machen" beim NES sicherlich unglaubwürdiger gekommen wäre...;)

Burtchen Freier Redakteur - P - 2926 - 24. Oktober 2022 - 13:54 #

Mein ehemaliger stellvertretender Chefredakteur Dirk Gooding hat vor seiner Zeit bei Computec in einem Computerladen gearbeitet und natürlich ganz viele Rechner „für die Hausaufgaben“ verkauft, deswegen auch immer mit Drucker. Er meinte dann aber, dass irgendwie nie jemand auch Druckerpatronen nachgekauft hätte…

Claus 31 Gamer-Veteran - - 367106 - 25. Oktober 2022 - 6:53 #

Nadeldrucker brauchten ja auch keine Tintenpatronen. So ein Farbband (schwarz) „leerzudrucken“ war als Schüler gar nicht so einfach.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 24. Oktober 2022 - 14:54 #

Edit zu oben: Das NES hat sich weltweit ohne Minivariante ca. 62 Millionen Mal verkauft, andere Zahlen siehe oben. ;)

v3to 17 Shapeshifter - P - 8160 - 24. Oktober 2022 - 22:17 #

Das NES hat in Deutschland und auch sonst in Europa kaum eine Rolle gespielt. An sich fand die Konsole erst in dem Moment etwas Verbreitung, als Nintendo 1990 den Vertrieb selbst in die Hand nahm.

Allerdings war die USA das NES in der Tat der Kingpin und hat auch den größten Teil des Weltmarktes abgedeckt. Die Marktdurchdringung vom NES kratzte dort wohl sogar in noch höheren Regionen. Das hat meines Erachtens auch damit zu tun, dass Spielekonsolen als Spielzeug gesellschaftlich breit akzeptiert waren, während das zb hierzulande eher verpönt war. Die übermächtige Präsenz des NES führte in den USA auch zu der etwas skurrilen Situation, dass originäre Versionen häufig nicht wahrgenommen wurden.

Unabhängig davon ist das Relativieren auf eine C64-Brille dem System nicht gerecht und ignoriert schon regional unterschiedliche Spielekultur. Man schmeißt zwar heute gerne mit absoluten Zahlen um sich, dabei sollte man auch im Hinterkopf behalten, wie verbreitet spieletaugliche Systeme überhaupt waren. Bei mir in der Klasse waren das damals auf 20 Leute etwa 4 Haushalte, wo man überhaupt einen Computer vorfand. In meinem Bekanntenkreis gab es nicht einen PC, bzw vielleicht ein zwei Atari VCS, die die Leute noch im Schrank hatten - und Spiele würden idr auch nicht gekauft, sondern kopiert. Insofern ist es allgemein schwierig, Relevanz nach Kennzahlen zu vergleichen (womit ich persönlich noch ein Problem habe, da der Vergleich nach Zahlen auch regionalen Genrevorlieben und Design-Grundsätzen zuwiderläuft).

Die Heimcomputer-Ära hat dennoch auch die USA stark geprägt, da Spieleentwicklung dort ebenfalls im heimischen Umfeld seinen Anfang nahm. Was irgendwo auch logisch ist, da Spieleentwicklung für Konsole alleine aufgrund Lizenz und technischer Voraussetzung verdammt teuer war. Allerdings gab es nicht dieses Bedroom-Coder-Phänomen, wie in Europa, wo die Spielebranche größtenteils aus Kinderzimmern heraus entstand, sondern mehr aus der Studenten- und Hobbyisten-Ecke.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 24. Oktober 2022 - 23:15 #

Mhm...denke der Vergleich mit dem C64 kam daher, da das japanische NES bzw. Famicom ja ebenfalls mit Tastatur und Floppy und Basic lieferbar war und eher eine Art Homecomputerkonsole war, zudem hatten beide einen 6502-CPU-Derivat. Soundtechnisch machte dem C64 natürlich keiner was vor, fand aber grafisch bzw. technisch die NES-Spiele immer flotter spielbarer. Hatte in Kindertagen etwa gleich viele NES wie Master Systeme im Bekanntenkreis. Die Bedeutung in den USA und Japan merkt man heute noch an den begründeten Franchises wie Dragon Quest, Final Fantasy, Metal Gear, Zelda, Mario, Metroid, Kirby, Donkey Kong, Fire Emblem, Advance Wars...

v3to 17 Shapeshifter - P - 8160 - 25. Oktober 2022 - 1:12 #

Was den Grafikvergleich zwischen NES und C64 angeht, ist das schon etwas eine Frage des Blickwinkels. Das NES hat eine größere Farbpalette und hat nicht so die Doppelpixel-Optik des C64. Wobei das NES tatsächlich weniger flexibel ist, da man farblich auf recht grobe Raster beschränkt wird und sich die Grafikmodi nicht großartig manipulieren lassen. Die Palette vom NES ist auch nicht ohne, da die Farbverteilung insgesamt etwas unausgewogen ausfällt. Das geht in die Richtung, dass es zb relativ viele violette und grünstichige Töne gibt oder das satteste gelb auf dem NES eher was von Eidotter hat.

Ich werde einen Teufel tun, die Bedeutung der von dir genannten Franchises anzuzweifeln. Die sehe ich auch ähnlich (wobei ich selbst den NES-Controller noch nie mochte). Was mich nur in der Tat stört, dass solche Diskussionen idr dazu führen, die äußerst lebendige europäischer Spielekultur in den 80ern über Marktkennzahlen kleinzureden. Man übersieht dabei leicht, dass durch die Heimcomputer-Insel Europa das Medium aus sehr unterschiedlichen Richtungen in den 80ern und 90ern geprägt hat. Nimm mal nur die differenzierte Entwicklung von linearem oder non-linearem Design. Oder auch solche Phänomene, dass zB Metroidvanias in Europa und Japan parallel aber unabhängig voneinander entstanden sind.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 25. Oktober 2022 - 8:53 #

Naja ich will keinen Glaubenskrieg vom Zaun brechen, finde allgemein die 8-Bit-Plattformen der 80er sehr faszinierend. Die Kreativität der Homecomputerszene in Europa war extrem faszinierend, besonders deren Heterogenität: Die britische ZX Spectrum-Begeisterung ist für die deutschen C64-Jünger (außer für Winnie) auch immer schwer verständlich gewesen. Habe damals zuerst NES gespielt bzw. einen besessen, konnte mich also dann nur noch schwer "reindenken" was man daran interessant fand stundenlang einen C64-Ladebildschirm zu betrachten während man auf dem NES schon den ersten Boss besiegt hatte, gerade die letzten NES-Spiele lebten ja auch von den verbauten Zusatzchips, mir ging es ja am Ende auch nur darum, das System endlich bei GG gewürdigt zu wissen, denn wir sind ja Gamers Global und nicht Gamers Deutscheprovinz ;)

jguillemont 25 Platin-Gamer - - 57308 - 24. Oktober 2022 - 14:01 #

Userfrage: Was ist eurer spontanten Meinung nach der Grund dafür, dass die Xbox Series S/X verfügbar ist, während die PS5 nur schwer zu kaufen ist?

euph 29 Meinungsführer - P - 117950 - 24. Oktober 2022 - 19:05 #

Größere Nachfrage nach der PS5?

Sokar 20 Gold-Gamer - - 22689 - 24. Oktober 2022 - 21:08 #

Die PS4 hat sich deutlich besser verkauft (lese teilweise fast doppelte so oft wie die XOne), und mit der Abwärtskompatibilität macht es für viele mehr Sinn, im Okösystem zu bleiben. Das führt zu einer grundlegend höheren Nachfrage.

rammmses 22 Motivator - P - 31064 - 24. Oktober 2022 - 21:33 #

Ja, vor allem in Europa, speziell Deutschland. In Amerika ist die XBox aber etwa nicht viel besser verfügbar. Insgesamt nehmen sich die Verkäufe übrigens nicht viel, glaube das letzte war 15 Millionen Xbox und 18 Millionen PS5; es wird halt alles verkauft, was produziert wird, was den "Konsolenkampf" recht interessant machen würde. Also wenn MS sich nicht davon sowieso verabschieden würde mit Gamepass über PC und vor allem Streaming. Aktuell kann man etwa Plague Tale ohne jede Konsole "auf Xbox" spielen via Gamepass-Streaming. Die sind auf jeden Fall gut dabei, diese Generation für sich zu entscheiden, wenn da Sony weiter nur mit 80€ Spielen und 240€ Controllern gegenhält. ;)

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 24. Oktober 2022 - 21:34 #

Wobei die Abwärtskompatibilität bei Xbox ja für die wichtigsten Spiele auch gegeben ist, Deutschland ist Sony (und Nintendo-)Land, da kann MS sich auf den Kopf stellen mit noch so vielen Spielen im Gamepass...

lordxeen 15 Kenner - P - 2825 - 25. Oktober 2022 - 7:12 #

Ich gehe davon aus, dass die Nachfrage nach PS5 höher ist. Allerdings traue ich Microsoft auch bessere Produktionsplanung zu. Bei Sony hat man nun schon die dritte Revision der Konsole, bei MS hört man dazu rein gar nichts.
Ich vermute einfach, dass MS die Produktion besser im Griff hat.
Eine Series X habe ich dennoch nie im Laden gesehen. Nur Series S und die Palettenweise.

jguillemont 25 Platin-Gamer - - 57308 - 27. Oktober 2022 - 21:43 #

Vielen Dank für eure Antworten bisher. Für mich ist die Marktentwicklung spannend, zumal MS bisher das bessere Paket anbietet. Obwohl ich seit der PS3 bei Sony bin würde ich mir im sofort eine Series X/S kaufen, wenn ich nicht einen PC hätte.

Mit GamePass und meinem Spielprofil wäre selbst die S für mich ausreichend. (Mit 2k Monitor).

Und die wenigen Sonyspiele ist mir ein Aufpreis nicht wert. Falls die Konsole überhaupt zu kaufen ist.

Das als Motivation für meine Frage.

Audhumbla 19 Megatalent - - 13052 - 24. Oktober 2022 - 14:15 #

Der Eingangsgag.....besser gehts nicht....;)

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62515 - 24. Oktober 2022 - 14:38 #

Only Murders in the Building hab ich mal reingeschaut und dann innerhalb von 4 Tagen oder so beide Seasons weggeschaut. Fand ich richtig klasse.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 22775 - 24. Oktober 2022 - 20:28 #

Eine schöne Genremischung, wobei ich die erste Staffel insgesamt gelungener fand.

floppi 24 Trolljäger - - 51564 - 25. Oktober 2022 - 18:54 #

Fand die auch genial. Es war richtig toll den Altmeistern bei ihrer Spielfreude zuzusehen.

2. Staffel lässt etwas nach ist aber immer noch großes Kino.

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 24. Oktober 2022 - 14:56 #

Der Name des Podcasts. Sounds wrong :)

jguillemont 25 Platin-Gamer - - 57308 - 24. Oktober 2022 - 15:04 #

Normalerweise kommt er früher. ;-)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 24. Oktober 2022 - 15:52 #

Handarbeit am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 24. Oktober 2022 - 20:08 #

Nicht dass hier wieder die alte Diskussion um Altherrenwitze aufflammt. ;)

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 24. Oktober 2022 - 21:14 #

Mit solchen Titeln fordert man sie zumindest heraus :) (per edit noch ein smilie hinzugefügt :))

ds1979 19 Megatalent - - 13124 - 24. Oktober 2022 - 21:19 #

Nene, Altherrenwitze kommen ausschließlich von Usern;)

Flooraimer 13 Koop-Gamer - P - 1261 - 24. Oktober 2022 - 15:12 #

Ich freue mich extrem auf das Redi Rumble zu A Plague Tale Requiem. Eine gute Entscheidung diesen Titel zu nehmen, da er ja durchgehend gute Bewertungen erhalten hat. Bin gespannt :).

floppi 24 Trolljäger - - 51564 - 25. Oktober 2022 - 18:56 #

Hatte erst gestern eine Diskussion mit jemanden, der das Spiel durchgespielt hat und abfeiert. Er wollte mir dann erklären, dass das mit der Steinschleuder ja voll realistisch sei, weil die ja wirklich im Mittelalter eingesetzt wurden.

Bin da voll Team Jörg. :D

Maverick 33 AAA-Veteran - - 932482 - 24. Oktober 2022 - 15:15 #

So, Zeit für den neuen MoMoCa. :)

*Play*

Golmo 18 Doppel-Voter - 10254 - 24. Oktober 2022 - 17:05 #

Ich hatte das mit PayPal auch schon getestet aber bei euch sind keine Direkt Zahlungen oder PayPal Kreditkarten Zahlungen möglich. Ohne ein bestehendes PayPal Konto kann man leider nicht zahlen.

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20829 - 24. Oktober 2022 - 17:13 #

Ein Paypal-Konto ist empfehlenswert. Paypal haben/unterstützen gefühlt 98 Prozent aller Händler im Internet.

Major_Panno 15 Kenner - P - 3645 - 24. Oktober 2022 - 17:12 #

Freue mich sehr auf dem Victoria 3 Test. Schade, das hätte doch perfekt zu einem GG-Stream gepasst :-)

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 24. Oktober 2022 - 18:34 #

Vielen Dank, ich hoffe, du wirst nicht enttäuscht :) Die letzten Redigierschritte laufen auf Hochdruck :)

kawie 13 Koop-Gamer - 1683 - 24. Oktober 2022 - 18:44 #

Oh, das Spiel hatte ich aus den Augen verloren, bin gespannt.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 24. Oktober 2022 - 18:56 #

Minispoiler: Ich musste nicht zum Testen geprügelt werden und spiele sicher weiter :)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69808 - 24. Oktober 2022 - 19:01 #

Das ist jetzt aber überraschend.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 24. Oktober 2022 - 19:10 #

Ich sage mal: Jein! HoI4 und Stellaris fand ich zu Release extrem schlecht und enttäuschend. Dürfte man sogar im Kommentarbereich nachlesen können. Glaube HoI4 bekam eine 6.5 die ich ganz persönlich sogar (für mich) zu hoch fand.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69808 - 24. Oktober 2022 - 19:15 #

Oh, interessant. Mein Ältester interessiert sich für Victoria 3, ist aber von den bisher gezeigten Kämpfen nicht begeistert. HoI 4 wird ihm nach 250 Stunden langweilig, meinte er heute.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 24. Oktober 2022 - 20:18 #

Wenn er Lust auf Kriegsführung hat, sollte er einen weiten Bogen um Victoria 3 machen. Welche Titel hat er noch so gespielt?

Tendenziell würde ich Imperator - Rome empfehlen. Da ist die Kriegsführung noch detaillierter als bei EU4. Leider wurde es eingestellt :( Letztlich denke ich, weil es zu sehr ein "Schnittmengenspiel" ist, also Schnittmenge aus den anderen Titeln.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69808 - 25. Oktober 2022 - 8:11 #

Gerade kann er mal wieder aus seinen Zimmer und ich konnte ihn fragen :)
Der neueste Crusader Kings ist auch noch auf seiner Festplatte und macht ihn ebenfalls viel Spaß.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 25. Oktober 2022 - 8:21 #

Das ist ja ein cooler Nachwuchs mit den Paradox-Spielen :) CK3 ist auch super, und das hat ja sogar deutlich weniger Militär(micro) als Imperator. EU4 4 wäre vllt. perspektivisch auch was. Nur bei Victoria 3 steuerst du halt keine Einheiten. Daher dachte ich, das vllt eher nicht.

Aber mit HoI4 und CK3 ist die Auslastung ja eh schon groß :)

TheRaffer 22 Motivator - - 35907 - 24. Oktober 2022 - 19:02 #

Das heißt vielleicht nur, dass du sehr leidensfähig bist. ;)

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 24. Oktober 2022 - 19:10 #

Haha, das ist möglich :) Sag bitte dann nach dem Lesen Bescheid, was du denkst :)

TheRaffer 22 Motivator - - 35907 - 24. Oktober 2022 - 19:35 #

Es ist Paradox: Ich denke du BIST leidensfähig :P

Claus 31 Gamer-Veteran - - 367106 - 24. Oktober 2022 - 18:34 #

Ich würde der Sonntagsfrage immer die Einschränkung mitgeben, dass man eben gerne nicht zu wenig, und nicht zu viel auswählt, wenn eine solche Frage gestellt wird.
Spannend wäre, was abgestimmt worden wäre, wenn das Auswahlspektrum noch 4 - 6 mehr Auswahlmöglichkeiten geboten hätte.

JensJuchzer 21 AAA-Gamer - P - 26041 - 24. Oktober 2022 - 19:11 #

Nein Nein die Viertelstunde darf auch duetlich länger als 15 Minuten sein. Da es ja ein völlig anders Format ist und ja ne lange Preview ist. :)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 24. Oktober 2022 - 23:21 #

Also ich hätte gerne etwas über New Tales From The Borderlands gelesen (oder auch geschrieben). Freue mich aber trotzdem auf das Redi Rumble.

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24975 - 25. Oktober 2022 - 5:09 #

Ich habe mich tatsächlich gestern durch alle Folgen von The Bear geguckt. Leider musste ich relativ zeitig viel skippen, weil es mir wirklich zu viel Geschrei war. Das ist auch mein großer Kritikpunkt: Durch das Geschrei blieb nicht viel Platz, um mehr zu erzählen. Die Figuren hätten deutlich mehr Raum verdient, wurden aber mehr nebenbei abgefertigt. Am Ende hoffe ich eigentlich, dass nicht mehr kommt, denn das wirkte manchmal echt zu wild in Schnitt und Montage.

Funatic 19 Megatalent - - 17862 - 25. Oktober 2022 - 6:01 #

Mal ne kurze Anmerkung zu New Tales from the Borderland: Find es relativ hart, dass ihr ein Spiel, dessen Vorgänger ihr mit einer 8.5 bewertet habt als “uninteressant “ abfertigt. Noch schlimmer wird es für mich dadurch, dass ihr euch noch dafür feiert, statt einem Test oder Video zu NTFB, zum dritten Mal einen Inhalt über A Plage Tale bringt, ein Spiel, dass für mich völlig uninteressant ist. Finde in dem Fall stimmt eure Gewichtung nicht. Jetzt gibt es zum dritten Mal einen Bericht/einen Inhalt, der nur eine kleine bis mittlere Gruppe interessiert und dafür fällt ein Spiel unter den Tisch, dass zumindest unter Adventure Fans einige Fans hat.

Dre 14 Komm-Experte - P - 2514 - 25. Oktober 2022 - 8:31 #

Das dürfte auch der personellen und finanziellen Situation von GG geschuldet sein, dass unter Umständen interessante Titel nicht getestet werden könnten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 8:42 #

Das ist jetzt nicht wirklich ein Comment auf Basis dessen, was ich im Podcast erzählt habe. Gerne noch mal die Kurzform: Wir halten unser Vorgehen für wesentlich ergiebiger in Sachen Reichweite, sprich: interessanter für mehr Leute, besser für GamersGlobal.

Funatic 19 Megatalent - - 17862 - 25. Oktober 2022 - 11:32 #

Nagel mich bitte nicht auf die wortwörtliche Aussage von dir fest aber der Tenor war, dass du Stolz darauf bist, dass ihr euch gegen New Tales of the Borderlands, weil euch das nicht interessiert, und für einen weiteren Beitrag zu A Plaque Tale entschieden habt.
Kann ich nicht nachvollziehen, da es im Sinne der Themenvielfalt und Reichweite sinnvoller wäre sich möglichst breit aufzustellen und viele Spiele abzudecken. Liegt vielleicht auch an meinem Geschmack, da jetzt halt ein dritter Beitrag zu einem für mich uniteressanten Titel kommt und ich für nen Test zu Borderlands auf ne andere Seite muss.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 11:42 #

Ja, ich bin stolz darauf, dass wir eben nicht, wie wir es sonst gemacht hätten, relativ geistlos einen "A"-Titel testen, auf den wir keine rechte Lust haben (und der übrigens auch nicht rechtzeitig zum Release bei uns gelandet ist), und der uns nicht viel bringen wird in Sachen Reichweite oder "Hey, das ist mal was anderes!", sondern noch mal Requiem machen – was wir ebenfalls bislang vermieden hätten, weil wir ja "schon die SdK und den Test dazu haben." Dahinter steckt eine strategische Überlegung und eine Abkehr vom Üblichen, dafür kann man sich schon mal selbst auf die Schultern klopfen :-)

Dass das für dich die falsche Entscheidung ist, habe ich schon verstanden, wir können es halt leider nicht immer jedem Recht machen. Manches Mal denke ich mir allerdings, dass unsere Transparenz in diesen Dingen erst dazu führt, dass Verlustgefühle bei manchen Usern entstehen, denen sonst das Fehlen eines bestimmten Tests gar nicht aufgefallen wäre.

Funatic 19 Megatalent - - 17862 - 25. Oktober 2022 - 13:53 #

Das mit der Transparenz ist in dem Fall wahrscheinlich ziemlich nah an der Wahrheit, zumal du mich mit dem "uninteressant" natürlich gleich nochmal getriggert hast. :-)
Für mich war es halt ein typischer "Benjamin Test" von daher hatte ich ihn eigentlich fest eingeplant und mich darauf gefreut.

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 13:54 #

Hab mir beim Hören schon gedacht, dass das nicht bei allen gut ankommen wird ;-)

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 13:54 #

An der Vermutung mit den Verlustgefühlen ist sicherlich was dran. Dann mag die Art der Verkündigung auch nicht immer gut ankommen.

Mir scheint es so, dass GG gegenüber anderen Angeboten im Internet den Nachteil hat, dass es breit gestartet ist und sich jetzt stärker fokussieren muss und es dadurch immer einem Teil der Leute nicht recht machen kann. Andere Angebote, insbesondere Podcasts, starten meist mit kleinem Fokus und verbreitern sich bei Erfolg und stellen auch schnell Dinge wieder ein, die nicht von genügend Usern abgerufen oder geschätzt werden. Das sind dann aber normalerweise keine Formate, die schon viel Bindung bei den Konsumenten erzeugt haben. Das hat GG ja auch schon gemacht, z.B. mit Hauptmenü (?) damals (Ich fand's toll, aber verständlich, dass es eingestellt wurde). Nach der Logik müsste GG eigentlich alle Tests sein lassen ("Tests lohnen sich nicht"), aber tut es zum Glück nicht, so wie andere Angebote sich auch bestimmte Formate leisten, die sich finanziell nicht lohnen, die sie sich aber aus anderen Gründen leisten wollen (z.B. die Interviews bei StayForever).

GG hat ja auch dokumentarische Inhalte, die leider außerhalb von GG nicht so bekannt sind, aber vielleicht auch allgemein nicht so viele Leute interessieren. Außerhalb von GG scheint das Image von GG sich leider nur auf Tests zu beschränken ("Das sind doch die mit Spieletests, wo sich über jede Teilnote gestritten wird"), was aus meiner Sicht gar nicht als Angebotsbeschreibung für GG passt. Also solche Dinge wie Unterhaltungsformate, Community, Mitmach-Aspekte und Artikel, die sich eben nicht nur mit einem konkreten Spiel befassen, scheinen mit GG nicht assoziiert zu werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 15:04 #

Das scheint mir eine gute Analyse zu sein, die ich übrigens selbst bereits vor mehreren Jahren getroffen habe. Das klitzekleine Problem dahinter nennst du eben auch: Wir haben nun mal die Zielgruppe, die wir haben, und die in ihrem Anspruch und ihren vielseitigen, aber halt nicht homogenen Interessen schwer zufriedenzustellen ist. Wenn wir Neues ausprobieren wollen und dafür Altes weniger oft machen, wird es immer ein mehr oder weniger großes Geschrei geben, das geht gar nicht anders. Und wenn wir es übertreiben mit dem Neuen, verlieren wir zu viele der alten User, bevor wir genügend neue finden können. Welcome to my world :-)

Wieso wir deiner Erkenntnis nach nur als Test-Magazin wahrgenommen werden, kann ich dir nicht sagen. Man kann Leute ja nicht zwingen, Fehlurteile zu überprüfen oder zu revidieren. Sowohl auf YouTube als auch hier, im frei zugänglichen Bereich, zeigen wir ja eine deutlich größere Bandbreite als nur Tests.

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 16:01 #

Ich dachte jetzt auch nicht, dass da was Neues für dich dabei ist. Will nur sagen, dass ich deine Einschätzung prinzipiell teile ohne dass ich dir jetzt was Konkretes in den Mund legen will.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 17:06 #

Und ich wollte nicht "weiß ich schon längst" rüberbringen, sondern eher, dass man etwas wahrnehmen kann als Problem/Grund, ohne es lösen zu können :-)

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 17:26 #

Alles gut. Dieser Tage werden ja hier heiße Debatten über Lösungsvorschläge geführt. Ich kann da nicht mal einen anbieten und die vorgeschlagenen überzeugen mich auch nicht. Immerhin habe ich seit langer Zeit mal wieder an einer Sonntagsfrage teilgenommen und so zumindest einen Datenpunkt beigesteuert.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 25. Oktober 2022 - 18:51 #

Ich konnte den Podcast jetzt erst hören. Nach dem Lesen von Funatics Kommentar hätte ich ihm sofort hundertprozentig zugestimmt. Durch deine Erläuterungen hier und im Podcast wird das Bild etwas klarer. Dass Borderlands "kein Schwein interessiert" möchte ich bezweifeln, aber dass ihr lieber was anderes macht, statt eines verspäteten Test kann ich wiederum eher nachvollziehen. Ein Redi Rumble in gleicher Besetzung wie die SdK erschien mir im ersten Moment völlig sinnlos, aber aus der Sicht, YouTube-Zuschauer anlocken zu wollen, verstehe ich den Gedankengang natürlich. Mir persönlich wäre aber natürlich trotzdem die SdK zu Gotham Knights als Alternative lieber gewesen. ;-)
Es ist eben schwieriger Spagat - neue Leute anlocken, aber dadurch ggfs. die zahlenden Alt-User vor den Kopf stoßen - da muss man behutsam vorgehen. Ich werde das beobachten. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 26. Oktober 2022 - 10:07 #

Dann muss ich mich klarer ausdrücken das nächste Mal – wobei ich dachte, das getan zu haben, also gerade auch mit YT.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 26. Oktober 2022 - 10:22 #

Ja wie gesagt, ich hatt erst nur den Kommentar gelesen und mich über die Entscheidungen gewundert. Deine Aussagen machten es klarer.

v3to 17 Shapeshifter - P - 8160 - 25. Oktober 2022 - 11:46 #

Mal unabhängig, ob hier auf GG jemand zu dem Spiel einen Test oder Check schreibt, habe ich in meiner Blase den Eindruck, als ob sich selbst Gearbox mit dem Marketing zurücknimmt. Jedenfalls gab es scheinbar auch sonst kaum News dazu. Schon etwas skurril, da der Vorgänger einen sehr guten Ruf genießt.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113239 - 25. Oktober 2022 - 8:02 #

Da unter der SDK keine Antwort kam: Kommt noch eine Uncut-Stunde zu Requiem?

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 10358 - 25. Oktober 2022 - 12:43 #

Schade, dass auch die Retrogamer eine Preiserhöhung erhält.

Aufgrund der aktuellen Situation und weil ich das Geld für lebenswichtige Ausgaben benötige, werd ich leider mein Abo kündigen.
Lesen werde ich sie über Readly, da ist sie eh auch verfügbar. Wobei ich die gedruckte Version bevorzugen würde, aber wenn ich in einem Punkt sparen muss, dann fällt die Entscheidung auf nicht lebenswichtige Sachen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 13:06 #

Ich weiß von keiner Preiserhöhung bei Retro Gamer.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 10358 - 25. Oktober 2022 - 14:18 #

Gleicher Preis bei geringerer Seitenanzahl ist für mich eine Erhöhung, wenn ich weniger für dasselbe Geld erhalte.

Außer ihr reduziert die Seiten und aliquot dazu den Preis, dann will ich nichts gesagt haben :)

Das ist für mich eine versteckte Preiserhöhung wie es gerne im Lebensmittelbereich gemacht wird.
Der Preis bleibt gleich, aber die Butter hat keine 250g mehr sondern 225.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 14:50 #

Na dann. Und wo sage ich, dass diese Verlagsentscheidung dauerhaft ist, weswegen du geradezu gezwungen zu sein scheinst, dein Abo zu kündigen...? Bist du bislang auf die Idee gekommen, die Anzeigenseiten in jeder Ausgabe zu zählen, und ebenso abzuziehen? Falls ja, wirst du dich freuen, wir haben weniger Anzeigen als früher, sprich, du hast die letzten Ausgaben mehr für dein Geld bekommen als früher. Dürfen wir dir jetzt nachträglich eine Rechnung schicken für die Diskrepanz?

Ganz ehrlich: Ich verstehe so eine Reaktion nicht. Außer du hast nur auf einen Grund gewartet. Ich akzeptiere natürlich, wenn du das Geld für Wichtigeres brauchst … aber dass – nach aktuellem Stand – einmalig ein Artikel rausfällt, und zwar konkret ein Achtseiter zu Codemasters-Budgetspielen, würde *mich* nicht dazu bewegen, das Abo eines Hefts einzustellen, das ich gerne lese.

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 10358 - 25. Oktober 2022 - 15:30 #

Das musste ich mir jetzt mal ansehen mit den Anzeigen.

Ausgabe 1/2018 hatte 5 Seiten Anzeigen plus 2 Seiten Gamersglobal Werbung.
Ausgabe 4/2022 hatte 4 Seiten Anzeigen plus 2 Seiten Gamersglobal Werbung.

Tut mir leid um die eine Seite, die ihr weniger verkauft habt, aber es geht hier nicht um Dutzende Seiten Werbung pro Ausgabe.
Und das dürfte wohl kaum ein Problem des Konsumenten sein. (Bezogen darauf, dass du mir die Rechnung für entfallenen Einnahmen schicken willst).

Gibt es im Bereich der Magazinlandschaft irgendein Beispiel eines Magazins, welches die Seiten reduzierte und ein paar Ausgaben später den Umfang wieder auf das vorherige Maß erweiterte? (zum selben Preis). Mir würde da nichts einfallen.

Falls dem so ist, kaufe ich die verpassten Ausgaben als Zeichen der Wertschätzung nach. Bis dahin lasse ich mich (positiv) überraschen.

Und in meinem Fall betrifft es nicht nur Gamersglobal oder die Retrogamer.
Ich schaue derzeit in allen Bereichen, wo und wie ich einsparen kann.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 15:35 #

Wenn ich mir die richtigen beiden Hefte raussuche, kann ich dir ebenso "nachweisen", dass wir unsere Anzeigenseiten deutlich gesteigert haben...

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 10358 - 25. Oktober 2022 - 16:00 #

Ich hab meine erste und meine letzte Ausgabe rausgesucht.
Nicht mehr und nicht weniger.

Ich will dir gar nichts nachweisen, mich hat nur die Anzeigensituation interessiert.
Aber sie interessiert mich nicht so, dass ich mir jetzt die übrigen Ausgaben auch noch zu Gemüte führen werde.

Eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich mir aufgrund der derzeitigen Situation das Abo nicht mehr länger leisten will. Es lag mir fern, irgendeine Diskussion vom Zaun zu brechen.

Ein „Deal with it“ oder ein „Hey, in einem Jahr hast du wieder den ursprünglichen Umfang zum selben Preis“ hätte mir gereicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 17:07 #

Ich bin nicht der Verlag und habe keinen Einfluss auf die Preisgestaltung. Meine persönliche Hoffnung ist, dass bereits die 2/2023 wieder denselben Umfang haben wird.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8150 - 25. Oktober 2022 - 23:57 #

Wenn überhaupt würde das Preisanpassung heißen :)

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 13:57 #

Hat Jörg nicht nur von einer Reduzierung der Seiten aufgrund exorbitant gestiegener Papierkosten (und schlechter Verfügbarkeit hochwertiger Papiere) geredet? Würde mich jetzt aber nicht wundern, wenn Preise in nächster Zeit erhöht werden. Die Preissteigerungen ziehen sich natürlich über alle Bereiche, wüsste nicht, warum das im Print-Bereich anders sein sollte.

Weryx 19 Megatalent - P - 15159 - 25. Oktober 2022 - 14:46 #

Ist halt schon eine indirekte Preissteierung wenn du weniger Inhalt für das selbe Geld bekommst.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 25. Oktober 2022 - 15:20 #

Das stimmt natürlich, aber es ist keine Erhöhung der Kosten für den Kunden. Ist ja nicht wie bei der Butter, wo man dann mehr kaufen muss, sondern man hat "nur" weniger zu lesen im Monat. Ein Abo zu kündigen, weil man sparen muss, ist natürlich voll in Ordnung, aber zu sagen, man kann es sich wwegen einer angeblichen Preiserhöhung nicht mehr leisten, finde ich in diesem Fall etwas falsch formuliert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 15:37 #

Ob du wirklich automatisch weniger zu lesen hast durch acht Seiten weniger, sei dahingestellt, denn wie die Seiten befüllt werden, entscheide ich. Aber als nächstes rechnet dann bestimmt jemand nach, wie viel Aufmacherseiten mit wenig Text im Heft sind, und kündigt, weil er gerne alles zugeschrieben hätte...

Chrik 12 Trollwächter - P - 975 - 25. Oktober 2022 - 15:45 #

Ich würde als Ursache eher die allgemeine Preissteigerung sehen und denke das war etwas unklar ausgedrückt.

Weryx 19 Megatalent - P - 15159 - 25. Oktober 2022 - 16:24 #

Ja, das ist natürlich korrekt, was anderes hatte zumindest ich auch nicht behauptet. Das Argument ist natürlich kompletter Blödsinn. Würde es ja noch irgendwo verstehen, wenn man das Abo kündigt, weils ein jetzt zu wenig Seiten sind, aber wie Jörg schon sagt, kann man die Seiten auch anders befüllen, damit man denselben Inhalt unter bringt. Ist auch imo etwas unfair Jörg und Co da irgendwas vorzuwerfen, Papierknappheit ist seit Monaten in reales Problem, von dem viele nix mitbekommen aber die betroffenen Branchen das schon sehr zu spüren bekommen. Ist ja jetzt nicht so wie bei der Lebensmittelindustrie, wo man mit kleineren Packung/weniger Inhalt bei der gleichen Packungsgröße Gewinne maximieren will. Und es handelt sich am Ende um 8 Seiten? Wenn Jörg nix gesagt hätte, würde es den meisten wahrscheinlich nichtmal auffallen, aber das Thema "problematische" Transparenz haben wir ja oben an anderer Stelle schon :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 26. Oktober 2022 - 10:10 #

Ich finde schon, dass man mitbekommen kann, was am Papier-/Zellstoffmarkt los ist. Man muss sich nur mal die Preise für Toilettenpapier ansehen, die sich vielerorts (gefühlt, ich habe nicht genau Buch geführt!) verdoppelt haben in den letzten zwei Jahren. Oder sich überlegen, wieso ein Traditionshersteller wie Hakle Pleite geht, obwohl alle Welt Klopapier möchte. Eltern von Schulkindern dürften es zum Schuljahresbeginn beim Kauf der ganzen Leerhefte und Papierblöcke gemerkt haben. Selbst der Food-Truck, der eine Querstraße weiter mittags hält hier in Putzbrunn, verlangt für Papp-Verpackungen jetzt 50 Cent Aufschlag ("die haben mal 17 Cent gekostet, jetzt rund 1 Euro!").

Ich vermute aber, dass das von vielen einfach unter "wird eh alles teurer" abgehakt wird.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 25. Oktober 2022 - 15:23 #

Das ist gerade im Print-Bereich schon in vollem Gange, die Verlage haben teilweise wohl echt Schwierigkeiten, genug Papier zu bekommen. Hat z.B. Robert Banner in bezug auf seine Pixelbücher bei den Spieleveteranen erzählt. Die GameStar hat schon vor einigen Monaten den Preis erhöht und gleichzeitig die Papierart gewechselt, weil die alte schlicht nicht mehr lieferbar war.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 154363 - 25. Oktober 2022 - 15:56 #

Wenn das Thema nicht so traurig wäre, würde ich sagen, es gibt bald wieder einen Mittelteil, welcher aus grünen Seiten besteht...

Sonry 09 Triple-Talent - 293 - 25. Oktober 2022 - 16:21 #

Naja jeder muss sparen oder die Preise anpassen auch im Print Bereich und da gibt es eigentlich nur 2 Methoden:
1. ich reduziere die Seitenanzahl bei gleichen Preis
2. ich erhöhe den Verkaufspreis
Schlimm finde ich es nur wenn 1 + 2 in Kraft tritt....

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 26. Oktober 2022 - 19:40 #

Absolut verständlich, wenn man gewisse Ausgaben zurückfahrt, wenn um einen herum alles teurer wird. Da fällt ein Abo eines Spielemagazins dann ggf. mal schnell hinten runter.

Leider kann sich aber auch ein Magazing den aktuellen Entwicklungen nicht entziehen. Papier ist leider teurer geworden. Ich finde die Option mit 8 Seiten Einsparung mit etwas schlechterer Papierqualität bei gleichem Preis einen guten Kompromiss.

Aufgrund der Diskussion hier habe ich jetzt mir jetzt mal das Mini-Abo für die nächsten 2 Ausgaben gegönnt, das ich natürlich weiterlaufen lassen werde, wenn ich von der Qualität überzeugt bin. Da habe ich aber keine Bedenken bei der Liste an Autoren!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 26. Oktober 2022 - 19:47 #

Ich weiß nichts von einer schlechteren Papierqualität.

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 26. Oktober 2022 - 20:12 #

Sorry, dann hab ich da mir etwas zusammengeträumt. Meine mich zu erinnern, dass du etwas von einer anderen Papiersorte erwähnt hast. Falls das überhaupt stimmt, und mir mein Gedächtnis da keinen Streich spielt. Da bin ich dann einfach von einer leicht schlechteren Qualität ausgegangen

funrox 16 Übertalent - P - 4194 - 25. Oktober 2022 - 16:19 #

Sei froh, dass es mit dem Stau so kurz war. Ich stand auch schon 4 Stunden auf der gesperrten A3. Für mich die schlimmste Autobahn überhaupt.

Der „Tunnel“ heißt offiziell „Einhausung Hösbach“.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 25. Oktober 2022 - 17:09 #

Jetzt bin ich nachträglich froh :-)

Henmann 17 Shapeshifter - P - 7283 - 25. Oktober 2022 - 18:12 #

@ Hagen: Die Serie heißt tatsächlich nur im deutschen "Peripherie", im original heißt sie "The Peripheral", also jeweils gleichlautend zum Buch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 26. Oktober 2022 - 10:12 #

Habe gestern die erste Folge zu Ende geguckt. Ziemlich gut, finde ich, und besser zu kapieren als die Vorlage.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 25. Oktober 2022 - 18:54 #

Oh ja, Samstag Abend in Alt-Sachs (also Alt-Sachsenhauen, die erwähnte Rittergasse und weitere Straßen in der Gegend), das ist ein heißes Pflaster. :D

Was Previews angeht, bin ich nicht grundsätzlich dagegen, gerade wenn man zu dem vorgestellten Spiel noch nicht so viel weiß. Nur den Sinn von Reviews innerhalb der, ich sage mal, letzten vier Wochen vor Release/Test möchte ich aus meiner persönlichen Sicht anzweifeln. Wenn sie sich für euch lohnen, kann ich es euch natürlich nicht absprechen, die zu bringen.

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 55415 - 25. Oktober 2022 - 20:29 #

Ich habe das Thema mit den Previews unter dem Editorial überhaupt nicht als "Häme" wahrgenommen. Sondern eher, dass es darum ging, auf welche Inhalte der ein oder andere verzichten könnte, um "Zeit" für neue Inhalte (Twitch z. B.) freizuschaufeln. Na ja, mag sein, dass ich da was zu positiv-misinterpretiert habe.

Ich könnte auf Previews übrigens auch gut verzichten. Mir gibt dieses Format wirklich nichts, auch nicht auf anderen Seiten.
---
Zu New Tales of the Borderlands oder anderen, bekannteren Titeln, die euch nicht interessieren: Meine Idee ist, solche Titel öfter in die Spiele-Checker-Runde zu werfen. Ich fände es wär eine Aufwertung der Rubrik, wenn hin und wieder auch bekanntere Spiele bei den Checks landen. Bei diesem Borderlands-Spiel fand sich dann ja auch in minutenschnelle ein Interessent.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71946 - 25. Oktober 2022 - 22:06 #

Was ich blöd finde, sind Previews zu Spielen, zu denen es dann aber keinen Test gibt. Da fühl ich mich dann so hängengelassen. :D

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 55415 - 26. Oktober 2022 - 19:55 #

Dafür vergesse ich Previews viel zu schnell - oft ein nerviger, hier ein hilfreicher "Skill"... ;-)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71946 - 26. Oktober 2022 - 21:57 #

Naja, wenn es ein Titel ist, der mich interessiert oder eben die Preview mein Interesse an dem Spiel geweckt hat, dann vergess ich das nicht sofort wieder und will dann später auch wissen, wie das fertige Spiel geworden ist. Ist halt doof, wenn ich dafür dann andere Quellen suchen muss. ;) Da hätte ich es dann lieber andersrum, keine Preview, aber einen Test. :D

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 20515 - 25. Oktober 2022 - 21:35 #

Userfrage: Wird es einen Test zum neuen Star Ocean-Teil geben?

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24975 - 26. Oktober 2022 - 3:43 #

Userfrage: Das Zeitmonster Mount & Blade 2: Bannerlord ist am 25.10. offiziell in den Release-Status gewechselt. Wird ein Test kommen?

Berthold 22 Motivator - - 31071 - 27. Oktober 2022 - 17:04 #

Diese Frage wollte ich auch stellen. Das Spiel interessiert mich sehr, aber ich traue mich nicht, es blind zu kaufen.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 27. Oktober 2022 - 17:22 #

Es gibt glaube ich eine Viertelstunde, die schon recht positiv war. Test wäre natürlich nice. Oder auch eine Viertelstunde.

Berthold 22 Motivator - - 31071 - 27. Oktober 2022 - 21:10 #

Ich habe das Video der GamesCom gesehen, gerade das hat meine Neugier geweckt (Pirates.... Elite.... die richtigen Schlüsselwörter;-) ). Aber mich überzeugt das Kampsystem nicht so... Mich würde da die Meinung eines Testers interessieren. Gerne auch als Check

Ridger 22 Motivator - P - 31041 - 27. Oktober 2022 - 13:22 #

Userfrage an Jörg: Ich beendete gerade Der Herr des Wüstenplaneten. Es ist so toll. :) Du sagst immer wieder, dass du regelmäßig Dune durchliest. Ist damit die ganze Buchserie gemeint oder nur der dicke erste Band?

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 20515 - 27. Oktober 2022 - 16:30 #

Ich bin zwar nicht gefragt, aber: Ja, alles nach dem ersten Band ist Murks.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 22391 - 27. Oktober 2022 - 18:01 #

So ein Quatsch :) Nach dem ersten Band geht es erst los ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 449601 - 27. Oktober 2022 - 20:48 #

Ich erkläre es am Montag den Unwissenden :-)

Ridger 22 Motivator - P - 31041 - 27. Oktober 2022 - 21:30 #

Ich bin gespannt! :)

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 20515 - 27. Oktober 2022 - 21:01 #

Naja, telepathische Würmer … ich weiß nicht …:

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 55415 - 27. Oktober 2022 - 21:40 #

Vor allem die Bücher von Herberts Sohn sollen ja richtig was können! Weiß gerade nicht mehr, wo ich das gelesen oder gehört habe...

Zille 20 Gold-Gamer - - 24947 - 26. Oktober 2022 - 19:43 #

Bei den Previews solltet ihr vielleicht auch eure Zielgruppe bedenken: Computerspieler in den besten Jahren, die Beruf und Familie und Gaming unter einen Hut bringen müssen. Wenn der Beruf nicht "GG-Redakteur" ist, dann "schaffen" viele davon vermutlich 1-2 Spiele pro Monat, wenn sie nicht zu umfangreich sind. Das bedeutet: Im Laufe der Jahre häuft sich ein Backlog an potenziellen Top-Titeln an, die alle verfügbar und ungespielt sind.

Bei mir ist das bspw. aktuell Cyberpunkt 2077 (gerade dabei), Chorus, Hades, Death Stranding, Last of Us 2, Disco Elysium, Shadow of the Tomb Raider, Rimworld, Warhammer Daemonhunters, Old World. Und das sind nur die auf den vorderen Plätzen und ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Ich habe darum nichts gegen Previews, aber ich schaue sie mir meist erst an, wenn ein Spiel ausgewählt werden soll. Und es keinen Test gibt. Neugierde ist schon da, aber der Nutzen hält sich in Grenzen. Mein Gamerherz lässt es auch nicht zu, relativ neue Spiele zu ignorieren, nur weil was neues rauskommt.

Vampiro Freier Redakteur - - 82696 - 26. Oktober 2022 - 22:12 #

Rimworld und Old World direkt mal nach oben legen ;)

yesnocancel 12 Trollwächter - P - 1051 - 26. Oktober 2022 - 22:43 #

User-Frage: Warum schreibt ihr bei einer Preview nur in Ausnahmefällen das exakte Release-Datum (soweit vom Hersteller kommuniziert) dazu? Ist das Absicht? Bei Bayonetta 3 stand z.B. “bald” - und das ja so kurz vorm Test, wie von euch schon im Podcast besprochen - und jetzt bei Callisto Protocol steht “im Dezember”. Und das immer irgendwo im Fließtext statt an einer wohldefinierten Position.
Ich schreibe mir Releasetermine (auf die ich mich freue) gerne in den Kalender und dass ich den extra Google-Schritt machen muss, ist doch eigentlich unnötig?

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 26. Oktober 2022 - 22:54 #

Der Termin steht doch im Steckbrief, der ist neben (oder mobil unter) dem Artikel zu sehen.

yesnocancel 12 Trollwächter - P - 1051 - 27. Oktober 2022 - 16:20 #

Uff, naja. Muss man auch erstmal draufkommen. Und den Steckbrief-Link habe ich jetzt minutenlang gesucht. Es ist der unscheinbare “Info”-Link ÜBER dem Artikel (mobil).

Ich finde mein Punkt steht nach wie vor. Warum die relevanten Infos einer Preview nicht in der Preview selbst bringen bzw. warum wird es trotz bekanntem Datum ungenauer beschrieben? Mag ja einen guten Grund haben, den ich nicht kenne.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 27. Oktober 2022 - 20:35 #

Oh, du hast recht. Bei News erscheint der Steckbrief unter dem Artikel, bei Tests und Previews nicht. Das könnte man wirklich besser machen. In der Desktop-Ansicht, ist er ins Layout eingearbeitet.

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 21833 - 27. Oktober 2022 - 11:06 #

Userfrage: Wie heißt dieser japanische Dolch, mit dem sich klischeehaft oder historisch Japaner das Leben nehmen?

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71946 - 27. Oktober 2022 - 11:39 #

Ist das nicht eher ne Frage für Google? :P

Edit: Tantō.

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 21833 - 27. Oktober 2022 - 11:42 #

Jörg kennt sich aus! :D

Moe90 17 Shapeshifter - - 6457 - 27. Oktober 2022 - 11:45 #

Aus den Userfragen wird jetzt das Userquiz

Patorikku 17 Shapeshifter - P - 6662 - 27. Oktober 2022 - 12:44 #

Der Dolch heißt Tanto (短刀), das Kurzschwert Wakizashi.

Zille 20 Gold-Gamer - - 24947 - 27. Oktober 2022 - 19:02 #

Du musst "Userantwort" davor schreiben! ;-)

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 21833 - 27. Oktober 2022 - 19:04 #

Merci :)
-
Aber jetzt kann Jörg spicken^^

floppi 24 Trolljäger - - 51564 - 27. Oktober 2022 - 21:04 #

Userfrage: Werdet ihr euch das neue Star Ocean - The Divine Force ansehen oder etwas dazu bringen? Erschienen heute am 27.10.

AlexCartman 20 Gold-Gamer - P - 20515 - 28. Oktober 2022 - 14:52 #

Hatte ich weiter oben schon gefragt.

floppi 24 Trolljäger - - 51564 - 29. Oktober 2022 - 9:56 #

Na so geht es wenigstens nicht unter. ;)

vanni727 18 Doppel-Voter - - 10659 - 28. Oktober 2022 - 8:38 #

Userfrage: gibt es Bestrebungen, die derzeitige Aktion für doppelte XP für News zu verlängern?

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 30. Oktober 2022 - 9:47 #

Ich bin dafür. Auch wenn die Redaktion im November wieder zu dritt ist, muss die Neue ja erst noch eingearbeitet werden und so, das kostet sicher Zeit. ;-)

Claus 31 Gamer-Veteran - - 367106 - 30. Oktober 2022 - 12:48 #

Die Neue hat einen Namen: Ramona. :)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 2. November 2022 - 11:19 #

Schon klar, aber das war zu dem Zeitpunkt noch eine WoSchCa-Exklusivinfo. ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 154363 - 28. Oktober 2022 - 12:11 #

Userfrage: Bzw. eine Bitte. Könnt Ihr bitte die Autovervollständigung in dem Suchfeld oben auf der Startseite optional machen? Also das man diese in den Einstellungen in seinem Profil an- und ausschalten kann. Die macht mich wahnsinnig und ich brauche das Suchfeld sehr oft (DU-Galerie).

Claus 31 Gamer-Veteran - - 367106 - 28. Oktober 2022 - 18:31 #

Man darf den Cursor nicht im Eingabefeld platzieren, alles andere ist der Horror.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 154363 - 28. Oktober 2022 - 19:42 #

Ich weiß. Funktioniert aber leider auch nicht immer. :(

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73274 - 29. Oktober 2022 - 18:43 #

Ich hab da irgendwie nie Probleme. Ich fände es eher furchtbar, wenn ich den Namen immer komplett eingeben müsste.
Aber gut, die Idee war ja, es optional zu machen. Da hätte ich natürlich nichts dagegen.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62515 - 28. Oktober 2022 - 18:56 #

Ja, das macht mich auch immer fertig, wenn ich wieder vergesse den Cursor ganz weit wegzubewegen. Und es lässt halt nur genaue Treffer zu. Wenn ich z.B. Trails from Zero eingebe, dann bringt mir das nix, weil ich halt den vollen Titel mit The Legend of Heros davor brauche.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71946 - 28. Oktober 2022 - 20:52 #

Musst ein % davor setzen, dann gehts.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60905 - 29. Oktober 2022 - 22:30 #

Zeit zum Anhören gefunden. ;)

Prinz Ipp 14 Komm-Experte - 2668 - 30. Oktober 2022 - 14:08 #

Userfrage: User euph bemerkte unter dem letzten MoMoCa, dass sich beim Anklicken von Inhalten auf GG manchmal ein Werbefenster öffnet, welches dafür sorgt, dass im angeklickten Inhalt die roten "Neu"-Markierungen bei den Kommentaren verschwinden. Das Problem besteht leider immer noch, wie könnte man es lösen?

Henmann 17 Shapeshifter - P - 7283 - 30. Oktober 2022 - 17:29 #

Userfrage: Hattet oder habt ihr die Gelegenheit das Spiel "Homicidal All-Stars" für eine Preview zu testen? Oder ist das Spiel überhaupt auf eurem Radar?