Playstation 5: Dualsense Edge Controller kommt im Januar 2023 für 240€

PS5
Bild von Crizzo
Crizzo 20699 EXP - 20 Gold-Gamer,R8,S6,A1,J9
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

18. Oktober 2022 - 19:52 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
PS5 ab 779,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sony hatte bereits zur Gamescom einen neuen Controller für die Playstation 5 angekündigt. Nun wurde via Blogeintrag bekannt gegeben, dass der Dualsense Edge Wireless-Controller am 26. Januar 2023 mit einer UVP von 239,99 Euro erscheint. Die austauschbaren Stickmodule werden separat für 24,99 Euro erhältlich sein.

Im Video unter der News stellt Sony die Funktionen des neuen Controller vor. Die beiden kompletten Stickmodule können gewechselt werden. Die Standard-Stickkappen können durch hohe und niedrige Rundkappen ersetzt und die Tasten auf der Unterseite können ebenfalls getauscht werden. Dem Spieler wird es möglich sein, die Tastenbelegung und auch den Weg zum Auslösen, dass heißt die Totzeit und den Stoppunkt der Trigger und Sticks einzustellen. Der Controller kann auch in der mitgelieferten Tasche oder beim Spielen mittels des umflochtenen USB-Kabels geladen werden.

Ausgeliefert wird der Controller mit einer Tasche, die folgendes Zubehör enthält:      

  • USB-Geflechtkabel     
  • 2 Standardkappen    
  • 2 Kappen mit hoher Rundkappe    
  • 2 Kappen mit niedriger Rundkappe    
  • 2 halbrunde Rücktasten    
  • 2 Hebelrücktasten    
  • Steckergehäuse

Vorbestellbar sind der Controller und die Stickmodule ab dem 25. Oktober 2022 ausschließlich über direct.playstation.com.

Video:

Grumpy 17 Shapeshifter - 7750 - 18. Oktober 2022 - 20:01 #

selbst der us preis mit 200$ ist schon viel zu hoch aber der eu preis ist einfach nur lächerlich..

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 20699 - 18. Oktober 2022 - 20:02 #

Wenn man Glück hat ist der Controller immerhin zum Release gut lieferbar. :D
Aber fast 50% vom Preis der Konsole ist schon ein bisschen crazy.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 138717 - 18. Oktober 2022 - 20:21 #

Ja, dazu kommt aber auch noch die Steuer.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6946 - 18. Oktober 2022 - 21:49 #

Zum US-Preis kommen noch Steuern von um die 20% (je nach Staat). Kommt man nahezu auf den EU-Preis

Grumpy 17 Shapeshifter - 7750 - 18. Oktober 2022 - 22:22 #

ich kenne keinen einzigen staat der auch nur (kombiniert mit lokalen sales tax) bei 10% liegt, die meisten liegen deutlich darunter, manche auch bei 0%.
bis vor ein paar monaten waren die preise auch eher bei 1:1, manchmal sogar leicht darunter in €. und ja, ich bin mir der gründe bewusst, ist trotzdem viel zu teuer

yankman 17 Shapeshifter - P - 7052 - 19. Oktober 2022 - 6:00 #

Das ist ein gängiges Problem heutiger Zeit ... Leute haben keine Ahnung aber einer Meinung ...
https://en.wikipedia.org/wiki/European_Union_value_added_tax#VAT_rates

Grumpy 17 Shapeshifter - 7750 - 19. Oktober 2022 - 8:31 #

was hat die eu jetzt mit amerika zu tun? ich rede von us staaten

yankman 17 Shapeshifter - P - 7052 - 19. Oktober 2022 - 10:48 #

Ich nahm an es geht darum, dass der Euro-Preis höher ist als der Preis in USD.
Das liegt am schwachen Euro, aber auch daran das die VAT im Euro-Raum höher ist als in den Staaten.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7750 - 19. Oktober 2022 - 10:53 #

"und ja, ich bin mir der gründe bewusst, ist trotzdem viel zu teuer"

Desotho 17 Shapeshifter - P - 8140 - 20. Oktober 2022 - 0:13 #

Die Sticks sind mit Sonnenblumenöl geschmiert, das passt schon.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 18. Oktober 2022 - 20:04 #

Der Preis ist mal ne Nummer, aber mal schauen für welchen Preis er dann hinterher im Handel zu haben ist. Wenn der dann passt, und die PC-Software auch gelungen ist, ist die Chance hoch dass er meinen (sich auflösenden) Elite 1 - Controller ersetzen wird.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 18. Oktober 2022 - 20:07 #

Ehhh, nein. Ich bleibe bei meinem Elite Series 2, der hat "nur" und 140€ gekostet und ist super.

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 20699 - 18. Oktober 2022 - 20:09 #

Geht der auch mit der PS5? :D

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 18. Oktober 2022 - 20:11 #

Da ich die net hab stellt sich das Problem nicht. Mit nem Mayflash-Adapter könnte es funktionieren, ich würde aber beim Dualesense bleiben (den ich auch am PC nutze).

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 20699 - 18. Oktober 2022 - 20:10 #

Zum Preis bediene ich mich eines Zitats eines WoschCa-Gastes: "Ha, günstiger als eine RTX4090!!"

Maverick 33 AAA-Veteran - - 926846 - 18. Oktober 2022 - 20:26 #

Du mal wieder. ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 18. Oktober 2022 - 20:13 #

Und mir war schon der Elite 2 zu teuer..... Wer sich den kauft ist echt Enthusiast.

Flooraimer 13 Koop-Gamer - P - 1240 - 18. Oktober 2022 - 20:14 #

Egal was die Sony Führungsetage nimmt, ich will auch was davon ^^.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 138717 - 18. Oktober 2022 - 20:18 #

Wie lang ist denn das USB-Geflechtkabel?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 18. Oktober 2022 - 20:18 #

Schätze mal nach dem Bild ein Meter maximal.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 138717 - 18. Oktober 2022 - 20:22 #

Dann bleibe ich beim Dualsense.

yankman 17 Shapeshifter - P - 7052 - 19. Oktober 2022 - 6:01 #

Das wäre schon sehr seltsam .. normal sollten 1,5 - 1,8m sein.

SupArai 25 Platin-Gamer - P - 55404 - 19. Oktober 2022 - 11:45 #

Bei dem Preis gehe ich von einer separaten Kabeltrommel aus.

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 19. Oktober 2022 - 12:28 #

LOL, sehr gut :-)

Maverick 33 AAA-Veteran - - 926846 - 18. Oktober 2022 - 20:26 #

Leben und steuern lassen. ;)

Golmo 18 Doppel-Voter - 10240 - 18. Oktober 2022 - 20:27 #

Hmm....kein Fan von sowas. Einer der Vorteile an Konsolen ist ja das jeder die selbe Hardware / Spielsteuerung hat und damit absolute Chancengleichheit in MP Spielen herrscht. Solche "Elite" Dinger machen das doch irgendwie kaputt?

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 18. Oktober 2022 - 20:33 #

Ist doch eh mittlerweile fast alles crossplay

Golmo 18 Doppel-Voter - 10240 - 18. Oktober 2022 - 20:38 #

Das stimmt aber es wird z.B. wenn der PC dabei ist noch unterschieden zwischen Maus/Tastatur und Gamepad Spielern. Die kann man z.B. gezielt ausschliessen oder werden automatisch ausgeschlossen. Und zwischen dem normalen PS5 Pad und dem normalen Xbox Series X Pad, sehe ich jetzt keinerlei unfairen Vor-oder Nachteile.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 18. Oktober 2022 - 21:12 #

Die Dinger machen nichts kaputt. Leute die ohnehin gut sind sind damit nicht besser. Und Leute die schlecht sind werden damit auch nicht zu Pros.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 18. Oktober 2022 - 21:21 #

Naja bei zwei Pros kann es aber schon einen Unterschied machen, allein durch die zusätzlichen Wippen, bei denen man nicht die Finger von den Sticks nehmen muss. Aber das ist dann wirklich sehr im Pro Bereich, normalerweise ist das nicht so relevant. Am Ende haben auch sowieso weit unter 1% der Spieler so ein Teil.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 18. Oktober 2022 - 22:02 #

Bei den Preisen kein Wunder.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 4:54 #

Enthusiasten werden auch jetzt schon lange mit noch teureren Scuffs und Co. spielen. Finde das Angebot ingesamt ok. 200€ wäre schöner, da wird das Ladecase noch mit rein spielen.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 19. Oktober 2022 - 9:21 #

Der Controller wird keinen großen Unterschied machen. Die Vorteile sind winzig.

Kritischer sind da eher andere Dinge wie z.B. ein Reasnow S1 (http://www.reasnow.com/home/reasnow-s1.html) mit dem man via Maus und Tastatur spielen kann.
Oder Gaming-Monitore, die gezielt dunkle Bereiche aufhellen, Bewegungen hervorheben oder Fadenkreuze drüberlegen.
Und natürlich die Internetanbindung.

Und ja, der Reasnow-Converter für Maus und Tastatur funktioniert wirklich, ich hab den Vorgänger um ein Lenkrad an PC, PS4 und XBO zu betreiben. Hab Maus und Tastatur mal just for fun an die Xbox One angeschlossen und Halo 5 damit gespielt und es fühlt sich wirklich wie am PC an. Und man kann wirklich sehr gezielte Headshots damit platzieren. Seit meinem Test frage ich mich, wie viele Leute online damit spielen. Da auch ein Original-Controller für die USB-Kennung angeschlossen sein muss und am Ende nur Controllersignale an die Konsole gehen, dürfte es auch schwer von Spielen zu erkennen sein.

advfreak 21 AAA-Gamer - - 25145 - 18. Oktober 2022 - 20:38 #

Mit Scalper Bonus um 500,- zu Weihnachten unter den Baum legen. %)

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 18. Oktober 2022 - 20:41 #

Die wollen wahrscheinlich ausgleichen, dass sie die PS5 wesentlich zu billig verkauft haben, wenn man sich anschaut, was da nun seit Jahren bis heute die Scalper mit verdienen, während Sony bei jeder Konsole draufzahlt. Die ärgern sich doch bis heute über die 499.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6583 - 20. Oktober 2022 - 10:20 #

Da hast du vollkommen recht, der Preis war alleine Microsoft geschuldet. Jetzt steuern sie ja schon kräftig gegen. Vielleicht werden aus den 50 € mehr ja nochmal 100. Sonst müssen halt Zubehör wie der obige Controller oder die PS-VR 2 die Margen retten.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 20. Oktober 2022 - 10:32 #

Und Grafikpatches für 80€

maddccat 19 Megatalent - 13818 - 18. Oktober 2022 - 20:45 #

April April, oh doch nicht...

mrcb 11 Forenversteher - P - 632 - 18. Oktober 2022 - 20:52 #

Eigentlich ist der Preis sogar ziemlich günstig!
...
...
Für Leute, die 900 Euro für ihre PS5 bei Ebay gekauft haben...

:-)

advfreak 21 AAA-Gamer - - 25145 - 18. Oktober 2022 - 21:01 #

*gack* :))))

Ich habe zum Glück 2 Jahre gewartet und mir die Finger auf Amazon wund aktualisiert. Naja, hat irgendwann geklappt. :D

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62504 - 18. Oktober 2022 - 21:04 #

Ein grundsätzliches Interesse ist bei mir durchaus da, aber nicht zu dem Preis.

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 18. Oktober 2022 - 21:16 #

Schnäppchen, da nehm ich gleich zwei

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20828 - 18. Oktober 2022 - 21:18 #

Unfair. Du hast 5 Sekunden eher auf Senden bzw Speichern gedrückt...

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 19. Oktober 2022 - 6:42 #

nelson.wav :-)

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20828 - 19. Oktober 2022 - 10:56 #

und zweifache, jetzt dreifache Exp-Generierung meinerseits ^^

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20828 - 18. Oktober 2022 - 21:17 #

Wow. Dann nehme ich gleich zwei...

Alain 22 Motivator - P - 33035 - 18. Oktober 2022 - 21:40 #

Haaaaahaahahahahaaaaahahahaaa

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10213 - 18. Oktober 2022 - 21:51 #

Bei dem Preis eines "simplen" Controllers kann ich die PSVR2 für 1550€ schon kaum noch erwarten ;)

Aber ehrlich gesagt, so oder so nichts für mich. Bin nur Gelegentheits-Shooter-Spieler, Multiplayer schon gar nicht und den dann noch an der Konsole, da sehe ich auch damit kein Land. Lieber stecke ich das Geld dann in den Sim Rig-Fonds...

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16958 - 18. Oktober 2022 - 22:15 #

Verstehe nicht, warum sich hier so viele aufregen, die haben wohl den Markt für "Elite Controller" nicht mitbekommen. Da konnte man auch vor Sony schon richtig Geld lassen, die haben sich halt jetzt gedacht "Warum die Whales den 3rd Party Anbietern überlassen?"

Grumpy 17 Shapeshifter - 7750 - 18. Oktober 2022 - 22:24 #

die meisten werden wohl preise wie beim xbox elite controller erwartet haben, nicht 50% mehr

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 19. Oktober 2022 - 9:27 #

Ich für meinen Teil hätte einfach gern Controller mit Paddles auf der Rückseite. Alles andere ist mir egal.

Aber leider bekommt man die dann nur für diese absurden Preise.

Wundert mich auch, dass Paddles oder Rückseitenbuttons bei der Currentgen nicht direkt dabei sind, da sie ja das Problem elegant lösen, dass man bei Benutzung der Analogsticks nicht gleichzeitig die Buttons oder das Steuerkreuz benutzen kann. In irgendwelchen hektischen Szenen, wo man Special-Moves oder Heilen über solche Tasten triggert, ist das schon nervig, dass man dann kurz die Bewegungssteuerung verliert.

Merkt man v.a. in Action Adventures wie Horizon Zero Dawn oder Assassin's Creed Odyssey in Bossfights. Dort muss man sich konstant bewegen und immer wieder heilen.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 9:39 #

Da gebe ich dir recht. Ich selbst nutze zwar eh Enthusiasten Controller, Paddles gehören für mich optional aber definitiv an jeden Controller.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 19. Oktober 2022 - 13:54 #

Ich habe bei Paddles das Problem dass ich den Controller nicht mehr richtig halten kann, da die ja dort sind wo meine Finger normalerweise ruhen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42489 - 19. Oktober 2022 - 17:11 #

Sind die Paddles denn so druckempfindlich? Habe noch nie einen Elite oder ähnlichen Controller in der Hand gehabt, aber in meiner Vorstellung hatten die Paddles immer einen sehr knackigen Druckpunkt, der auch so viel Kraftaufwand benötigt, dass man die Finger entspannt auf ihnen ruhen lassen kann.
Wenn ich genauer darüber nachdenke, mache ich das bei den üblichen Buttons teils auch so, ohne sie versehentlich auszulösen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 19. Oktober 2022 - 17:22 #

Ich drücke immer fest zu.... Vor allem bei Rennspielen krampf ich mich teilweise am Pad fest. :D

Amundis 15 Kenner - - 3610 - 20. Oktober 2022 - 14:46 #

Ja die Fliehkräfte... :)

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 21:09 #

Kommt auf die Paddles an. Die Flügel sind sehr empfindlich, die kurzen weniger. Die meisten anderen Controller haben Paddles, die sich eher wie Buttons anfühlen.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73208 - 20. Oktober 2022 - 11:05 #

Sorry, wenn ich so blöd frage: Was versteht man den in dem Fall genau unter Paddles? Ich habe am PC einen Nachbau des Xbox-One-Controlelrs, der große Buttons auf der Rückseite hat. Ich hatte überlegt, das Drücken der Sticks darauf zu legen, weil ich das immer etwas unhandlich finde. Aber sie sind recht leichtgängig und manchmal drücke ich sie unabsichtlich, deswegen habe ich sie bisher unbelegt gelassen. Was wäre da der Unterschied bzw. Vorteil bei Paddles?

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 20. Oktober 2022 - 11:30 #

Das hier sind z. B. Paddles: https://scufgaming.com/de/playstation-impact-controller

Das hier sind Back Buttons:
https://wccftech.com/ps4-controller-back-button-attachment/

Funktionieren an sich gleich, Paddles stehen meist ab und sind schneller und leichter auszulösen und haben den Vorteil, dass man durch Länge und Bauart den Auslöseweg beeinflussen kann, während sich Back Buttons wie andere Buttons verhalten und meist nicht sonderlich hervorstehen (z. B. Steam Deck).

Muss man immer schauen, was einem besser gefällt.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73208 - 20. Oktober 2022 - 11:40 #

Danke, die Paddles sehen spannend aus. ;-)
Mein Controller ist von PaowerA und hat ganz simple Buttons an der Innenseite der Griffe.
https://www.amazon.de/gp/product/B07GKL4PMD/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s00?ie=UTF8&psc=1

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62504 - 19. Oktober 2022 - 18:03 #

Ich hab Paddles nie selbst probiert und vielleicht ist die Frage wirklich dumm, aber ist das in etwa vergleichbar mit den Rücktasten die das Steamdeck hat? Die finde ich nämlich ziemlich cool und angenehm zu bedienen.

Christoph Vent 30 Pro-Gamer - 175304 - 19. Oktober 2022 - 18:32 #

Die Buttons beim Steam Deck sind ziemlich stark versenkt und stehen nur leicht hervor. Ich kenne nur den Elite 1 zum Vergleich. Dessen Paddles stehen ein gutes Stück weiter „vor“. Von der Bedienung sind aber beide Varianten sehr ähnlich, wobei ich die Elite-Variante etwas bevorzuge.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42489 - 19. Oktober 2022 - 11:08 #

Die Rückseiten-Paddles sind auch genau das, was mich zum Kauf bewegen würde, auch als reiner Solo-Spieler.

Lefty 14 Komm-Experte - 2241 - 18. Oktober 2022 - 22:30 #

240 EUR...und das Schlimmste ist, der Preis wird von Vielen ja noch bezahlt. Und ich beschwere mich noch ein paar Artikel weiter unten, dass GK teuer sind...

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 4:51 #

Nur von Enthusiasten, für die der Controller auch gedacht ist.

Man merkt ja sofort, wie manche Leute auf den völlig normalen Preis für die Sparte Controller abgehen. Wie viele Scuffs hatten die Leute hier wohl z. B. schon?

yagee 15 Kenner - P - 3707 - 18. Oktober 2022 - 22:53 #

LOL. Was auch immer Sony hatte, das will ich auch. Wieso nur 239,- € und dann besitzen? Das Ding sollte Teil von "PS+ l33t" sein und 239,- € pro Monat kosten. Und deiner Oma verkaufen wir auch noch ein Abo!
Die haben einen Controller gebaut, der sich leichter reparieren lässt und verkaufen Ersatzteile dafür. Sie haben im Betriebssystem eine Software versteckt, die man nur gegen "Freischaltung" nutzen kann.
Will gar nicht wissen, was die PSVR2 mit zwei neuen Controllern und jeder Menge neue Einstell-Software kosten wird. Die Brille kommt ja noch oben drauf, dafür schmeiß ich die PSVR-Spiele dann weg oder habe jede Menge Platz in der Bude an Sony verschenkt. Die sollten den Platz bei mir mieten!

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33130 - 18. Oktober 2022 - 23:01 #

Für 240€ hat man früher eine ganze Konsole bekommen, beispielsweise die PS3 Slim im Herbst 2009. Aber die Inflation macht auch vor der Spielebranche nicht halt. Der Xbox Elite Series 2 Controller ist da mit 150€ ja schon fast ein Schnäppchen.

Flooraimer 13 Koop-Gamer - P - 1240 - 19. Oktober 2022 - 7:23 #

Für den Preis bekommt man fast die Series S. Ist in meinen Augen der weitaus bessere Deal. Ich würde ja sagen das Sonys Preise weltfremd sind, aber es gibt genug Fanboys die alles kaufen, egal wie hoch der Preis ist. Bin auf die Preise für PSVR2 gespannt. Tippe mal auf 499€-599€.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10213 - 19. Oktober 2022 - 18:58 #

So wenig? Wenn ich mal realistisch bleibe, und nicht die übertriebene Schätzung aus meinem Kommi da oben, würde ich sagen die VR2 wird mindestens so viel kosten, wie die Valve Index mit Controller, ohne die Tracking-Devices. Also 799€. Die Index hat ja noch LCD-Displays, dafür größeres Sichtfeld und eine höhere Bildfrequenz... weiß nicht.

499€-599€ wäre für mich so ein Kampfpreis, da müsste sich Sony für mich sagen, entweder schlagen nun alle zu, oder das wird wirklich nichts mehr. Aber wenn ich schon den Preis für einen vermutlich gut gemachten Controller sehe, der hoffentlich keine driftenden Poti-Billo-Sticks hat, wie sie heutzutage üblich sind. Ich werde das Gefühl nicht los, die wird erst einmal richtig teuer.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 22775 - 19. Oktober 2022 - 10:20 #

Wollte ich auch schreiben. Wahnsinn.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16958 - 19. Oktober 2022 - 18:27 #

Das sind ja 480 Mark!!1! ;)

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 13516 - 18. Oktober 2022 - 23:34 #

Ja, ich denke das ist ein Traum für jeden E-GodOfWar&Horizon-Sportler. Endlich die Top-Ranglisten anführen, da haben die NPC's keine Chance!

Und warum hört sich "Totzonen" so ... doof an? Deadzones, ja, 1:1 übersetzt, aber ... kinners, die Zielgruppe kann englisch, oder intressiert sich eh nicht für das Kleingedruckte. ;)

Ich derweil, würde die Kohle wohl dann doch eher in Spiele investieren.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 4:57 #

Gut mein letzter Custom Controller war noch bisschen teurer, ist im erwarteten Rahmen. Ist halt ein Enthusisten-Controller. Schön, dass das Case auch gleich noch laden kann. Werde ich mal testen, mal schauen, ob er gefällt.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42489 - 19. Oktober 2022 - 5:56 #

Ist mir dann doch etwas zu teuer.

1000dinge 17 Shapeshifter - P - 8558 - 19. Oktober 2022 - 6:45 #

Da bin ich raus, wie bei Grafikkarten. Bei solchen Preisen spiele ich nicht mehr mit. Versteht mich nicht falsch, klar muss dieses Produkt teurer sein als der Standard-Controller, aber das ist ja bekloppt. Grundsätzlich wäre ich interessiert, aber so nicht.

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 19. Oktober 2022 - 10:05 #

Sony will doch auch seine Brötchen verdienen, spiel doch einfach mal mit! Jetzt sei kein Waschlappen! ;) Wer 500 Steine, oops 550, für die Konsole hatte und pro Game 60 Ocken und mehr ausgeben kann, der kann doch noch eben läppische 240 Gamer Gulden raushauen.

// Nvidia und Sony defines
GAMER = gutbetucht & bekloppt;

Wenn Nvidia extreme Preise für Grafikkarten abrufen kann, warum nicht auch Sony für Controller? Völlig nachvollziehbar!

Wahrscheinlich ist der Controller dann besser verfügbar als die Konsole selbst, denn nicht jeder wird sich dieses Stück "unerlässliche Technik" leisten (können).

Ich spiele mit, aber nun auch als beleidigte Leberwurst, wie mein Vorredner, und werde überdies (weiterhin PS5-los) auf die PS5 Pro+ Excelsior warten.

ReD_AvEnGeR 16 Übertalent - P - 5131 - 19. Oktober 2022 - 7:15 #

Kauf ich mir lieber 4 normale Controller von und bearbeite die mit nem dremel

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 19. Oktober 2022 - 8:28 #

LOL, bitte ein Video davon!

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60895 - 19. Oktober 2022 - 8:55 #

Das würde ich mir auch anschauen. ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 73208 - 19. Oktober 2022 - 9:27 #

Jupp, auf YouTube damit, kann man sogar noch Geld mit verdienen und den Kaufpreis wieder reinholen. :D

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 8:55 #

Ich hab mir nochmal angeschaut was der Elite 1 Controller gekostet hat (UVP soweit gefunden):
- Controller 149€
- Wireless Adapter (hatte ja kein BT) 29€
- Battery Pack 24€
Ist man auch bei knapp über 200€ gewesen, und das bei einem Controller bei dem sich die Hörnchen auch bei wenig Nutzung nach kurzer Zeit zerlegten (zumindest bei mir, und ich gehe wirklich sorgsam mit so was um).

Zum Elite 2 kann ich vor allem was die Qualität angeht gerade nix sagen, aber für den Controller-Erstling (der zumal hier noch sehr modular ist) ist das jetzt anscheinend schon ein halbwegs marktüblicher Preis.

Beim Elite 1 waren mit Angeboten um die 30% Rabatt drin, mal hoffen dass das hier mindestens genau so kommt..

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 19. Oktober 2022 - 9:34 #

Battery-Pack braucht aber kein vernünftiger Mensch (die verwenden einfach ein paar Eneloop-Akkus, die funktionieren auch in anderen Geräten).

Und Wireless-Pack war nur für den PC relevant. Wobei ich mich eh frage, ob Leute, die sich solche Controller kaufen, nicht generell nur via USB-Kabel spielen, um die Latenz zu reduzieren. Sich einen Controller zu kaufen, wo man durch bessere Sticks einen winzigen Vorteil hat und gleichzeitig die Funklatenz in Kauf zu nehmen, die einen viel größeren Nachteil hat, wäre ja ziemlich schwachsinnig.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 12:19 #

Battery Pack hat halt den Vorteil dass der Controller mir den Akkustand präzise mitteilt, und kein anderer sich die Batterien da raus nimmt und ich abends ohne da sitze^^. Klar, ginge auch günstiger, aber ich hab halt mal meinen Preis als UVP aufgelistet.

Und ich spiele mit dem Controller Rennspiele oder SP-Games wie XCom oder Hades oder so. Da sind mir die paar Millisekunden recht egal, wichtiger sind die verschieden langen Analogsticks, die Knöpfe auf der Rückseite (von denen ich allerdings je Seite nur einen nutze) und die freie Belegbarkeit bzw. Einstellmöglichkeit / Ansprechverhalten der Analogsticks.

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 19. Oktober 2022 - 13:26 #

Das lässt sich aber sehr einfach umgehen: einfach ein paar zusätzliche Eneloops mehr im Haus haben als benötigt und nicht nur genau die 2 für den Controller. :D
Hat man mehrere Geräte, die AA Akkus schlucken (wer hat das nicht?), sollte das sinnvollerweise automatisch so sein.

Sind immer einige davon voll geladen, kann es mit dem Zocken nach kurzer Unterbrechung direkt weitergehen, da "braucht" man die genaue Akkuanzeige nun wirklich nicht.

Aber es mag einige geben für die es ganz ganz schlimm ist, wenn das Spiel mal für 60 Sekunden unterbrochen werden muss (oh je!), oder man sogar einen Spielstand neuladen muss (oh Graus!!), weil just ungünstigerweise das Auto ohne funktionierende Controller-Steuerung eine Klippe runtergebretzelt ist. ;)

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 19. Oktober 2022 - 18:57 #

Genau, das ist ja der Vorteil vom Xbox-Controller. Wenn die Akkus leer sind, legt man zwei neue ein und macht direkt kabellos weiter. Perfekt!

Ich hab so um die 20 Eneloop-Akkus und zwei Schachteln, eine für volle, eine für leere. Ab und an lade ich die leeren auf. Simpel.

Die Playstation-Controller hängen dann erst mal über ne Stunde an einem Kabel. Immerhin kann man die PS5-Controller jetzt auch an einem Netzteil aufladen und muss sie nicht mehr an der Konsole haben wie beim PS4-Controller.

Von Nachhaltigkeit mal ganz abgesehen. Der Akku von meinem 13 Jahre alten PS3-Controller ist praktisch hinüber, während die 17 Jahre alten Xbox360-Controller noch problemlos funktionieren, weil man halt einfach aufladbare Batterien reinpackt und nicht von einem proprietären Akkupack abhängig ist.

Wundere mich jedes Mal, wenn Leute hier einen Akku im Xbox-Controller wollen. Hat nur Nachteile, wenn man sich nicht blöd anstellt. Hoffe, Microsoft bleibt noch lange bei der Variante mit AA-Batterien.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 19. Oktober 2022 - 20:33 #

Der Elite 2 hat nen festen Akku. Also wohl nicht.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 20. Oktober 2022 - 6:11 #

Kommt aber schon mit Ladeschale und der Akku hält ewig. Zur Not nehme ich ne Powerbank.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 20. Oktober 2022 - 7:21 #

Kann man denn damit spielen?

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 20. Oktober 2022 - 10:31 #

Mit der Ladeschale logischerweise nicht. Mit angeschlossener Powerbank (musste ich noch nie machen) schon. Es ist ein normaler USB-C-Anschluss.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 20. Oktober 2022 - 7:36 #

Shit. Naja, wenigstens ist der Standard-Controller der Xbox Series X noch mit Batteriefach.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 21:07 #

Welche Geräte hat denn jeder so, wofür man haufenweise Akkus im Haus braucht?^^

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 20. Oktober 2022 - 6:13 #

Kann nur für mich (eher meine Frau) sprechen: Verschiedene LED-Lichterketten und kabellose Christbaumbeleuchtung.

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 20. Oktober 2022 - 6:25 #

Klingt sehr stimmungsvoll :-)

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 20. Oktober 2022 - 7:53 #

Fernbedienungen, Wanduhren, tragbare Radios, Taschenlampen, Infrarot-Fieberthermometer, Festnetztelefone - Alltagskram halt.

Bei elektronischen Gadgets dürfte der Xbox-Controller eines der letzten Geräte ohne proprietären Akku sein, ja. Aber gibt auch noch eine Welt jenseits davon. :-)

Schade auch, dass in so Geräten wie Funktastaturen und -mäusen, die über viele Jahre normale aufladbare NiMH-Batterien hatten (und trotzdem via USB ladbar waren), mittlerweile proprietäre Akkus Einzug gehalten haben.

Ich hatte alleine letztes Jahr schon drei Geräte, wo die Akkus hinüber waren. Aber da sie noch aus einer Zeit stammen, wo NiMH-Batterien genommen wurden, konnte ich sie durch Eneloops wieder akkutechnisch in einen Neuzustand versetzen. Waren ein Festnetztelefon, eine Logitech-Funktastatur und die erste Apple Magic Mouse. Heute haben solche Geräte alle nur noch proprietäre Akkus.

Proprietäre Akkus sind eine Pest. Sie verringern die Laufzeit von Geräten, die noch völlig in Ordnung sind. Und sie können sich aufblähen und explodieren, das hab ich bei aufladbaren Batterien noch nie gesehen. Natürlich gibt es Geräte, wo Batterien einfach nicht reinpassen oder zu schwach sind. Aber leider wurden sie auch an Stellen ersetzt, wo es überhaupt nicht sein muss. Vermutlich weil Akkus ein paar Cent billiger sind und das Gerät nach einer gewissen Zeit zwangsläufig Sondermüll wird und dann wieder Geld ausgegeben werden muss.

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 20. Oktober 2022 - 10:49 #

Ne, andersherum wird ein Schuh draus: ich ersetzte nach und nach alle bisher mit Batterien (AA, AAA) betriebenen Geräte durch eneloops. Die halten nämlich super lange, auch in Uhren, diversen Fernbedienungen/Funkschaltern, Telefonen.

Ich habe außerdem (Computer-) Mäuse, die fressen eine Batterieladung zum Frühstück und bei einigen Taschenlampen muss auch häufiger gewechselt bzw. nachgeladen werden.

Ist mein kleiner Beitrag zur Umwelt.

Selo 13 Koop-Gamer - 1238 - 19. Oktober 2022 - 17:17 #

Irgendwie zicken die Xbox-Controller immer rum, wenn ich da Akkus verwenden möchte. Bin daher zähneknirschend zu den Alkaline-Batterien von Aldi gewechselt. Seitdem habe ich keine Probleme mehr.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 27521 - 19. Oktober 2022 - 18:48 #

Ich verwende Eneloop-Akkus. Die haben kaum Selbstentladung und ich hatte noch nie in irgendeinem Gerät Probleme damit.

Da kauft man einmal 20 Stück und macht sich ein Konzept mit zwei Schachteln für volle und leere Akkus und hat danach ein komfortables Leben.

euph 29 Meinungsführer - P - 117634 - 20. Oktober 2022 - 5:47 #

Das Problem habe ich zum Glück nicht. Den massiven Verbrauch von Batterien möchte ich auch nur ungern unterstützen.

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 20. Oktober 2022 - 10:50 #

Die Panasonic Eneloop Pro funktionieren seit Jahren damit problemlos. (One X und Series X Controller, ebenso der xbox one Controller am PC)

paschalis 31 Gamer-Veteran - - 271737 - 20. Oktober 2022 - 10:55 #

Meine Nickel Metallhydrid Akkus von Energizer funktionieren sowohl mit dem Xbox One als auch Xbox Series-Controller.

goldetter 16 Übertalent - P - 5124 - 19. Oktober 2022 - 9:47 #

Mich würde interessieren was ist Deine Erfahrung mit dem Elite Controller. Nutzt Du den hauptsächlich für Multiplayer? Ist Dir auch sonst, also im Singleplayer, die Investition wert?

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 19. Oktober 2022 - 11:01 #

Ich wurde zwar nicht gefragt, aber da ich auch einen habe und fast nur SP spiele: ist das Geld wert, liegt deutlich besser in der Hand, Tasten haben besseren Druckpunkt und die Wippen will ich auch nicht missen, habe da R3/L3 drauf gelegt und das ist so viel angenehmer als zum Rennen den Stick zu drücken

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 12:47 #

Ich spiele eigentlich ausschliesslich Singleplayer.

Bei Rennspielen finde ich die verschieden langen Sticks super. Arcade-Racer gehen gut mit den mittellangen, bei Sims sind die ganz langen optimal.
Früher mit den alten Controllern hab ich in einer Kurve oft gemerkt dass ich den Stick immer hin und her bewege weil ich mit dem kleinen Stick den passenden Winkel nicht hin bekomme, das Problem hab ich nun nicht mehr.
Ausserdem mag ich die Schalter (bzw. Wippen) auf der Rückseite. Wenn ich beide einsetze kann ich den Controller nicht mehr so gut halten, mit einer Wippe geht es aber super, und bei Rennspielen hab ich da bspw. das Hoch- und Runterschalten drauf.
Ausserdem kann man die Kurve einstellen, wie der Analogstick bei bestimmten Winkeln ansprechen soll. Normal ist linear, man kann aber bspw. auch vorgefertigte andere Profile auswählen und sagen man möchte bspw. bis 20% nur wenig einlenken, und danach steigt die Kurve dann schneller. Nutz ich nicht bei allen Rennspielen, aber doch hier und da mal.

Auch viele andere Spiele stelle ich mir entsprechend ein. Bspw. hab ich bei Hades den Dash auf der rückseitigen Taste, weil halt bei Gefahr einfach ein Fingerzucken genügt, und man nicht umgreifen muss. Der Daumen muss somit weniger hin und her, was ich als recht angenehm empfinde. Aber natürlich muss man sich da erstmal dran gewöhnen.
Den kurzen Analogstick, der bei den normalen Controllern Standard ist, nutze ich eigentlich nur wenn ich "digitale" Eingaben wie Kamera drehen auf dem Stick habe. Ansonsten bin ich bei so gut wie allen Spielen auf den mittellangen Stick umgestiegen - er ist einfach merklich präziser dosierbar.
Auch die Analogsticks sind klar besser als bei den Standardcontrollern. Auf jeden fall noch Luft nach oben, aber das Dosieren finde ich trotzdem klar angenehmer bei dem Controller.

Ich kenn bspw. auch jemanden der den Controller (ebenso am PC) bei Battlefield früher viel genutzt hat, um Heli zu fliegen. War auch ziemlich begeistert, muss wohl sehr gut klappen.

Mittlerweile such ich für den Elite 1 unterbewusst auch schon nach einem Ersatz, da bei ihm zum einen die Hörnchen langsam das Gummi verlieren, was bei einem so teuren Controller echt nicht passieren dürfte. Ich kann ihn zwar noch halten, hab aber ständig die Lappen unten locker und rum baumeln, sehr unschön. Ka ob der Elite 2 das auch hat, würde ihn dann nicht holen, da ein Controller bei mir eig. seine 10 Jahre am PC schaffen sollte, wie die 360 Pads es auch getan haben. Nur für 3-4 Jahre wäre er mir klar zu teuer.
Ausserdem hätte ich auch gern die Möglichkeit die Gegenkraft der Analogsticks zu verändern, wie es dieser und der Elite 2 auch kann, der Elite 1 aber nicht. Auf die Sticks ein wenig mehr Widerstand zu legen klingt gerade für Rennspiele verlockend.

Downside am Elite 1 ist neben der schlechten Qualität für mich zusätzlich noch die Tatsache dass die PC-Software einen Kontenzwang enthält und unbedingt online gehen will. Entsprechend interessant ist für mich, wie Sony mit dem Thema umgehen wird, und wie gut die Software sein wird.

Zu MP / Shootern kann ich dir hingegen leider so gut wie gar nichts sagen. Auch stelle ich die L2 / R2-Trigger i.d.R. nicht auf "kurz", wobei das auch einfach nur ein Stopper ist der den Trigger auf halbem Weg blockiert.

EDIT: ich bin grundsätzlich allerdings auch jemand der lange nach der perfekten Maus gesucht hat, und sich seine Tastatur aus Board, Switchen und Caps selbst zusammengestellt hat. Richtige Eingabegeräte haben bei mir einen hohen Stellenwert, und entsprechend ordne ich den Controller auch ein. Nur mal so als Hintergrundinfo ;)

goldetter 16 Übertalent - P - 5124 - 19. Oktober 2022 - 13:17 #

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Finde Deine Einschätzung interessant. An so etwas wie verschieden lange Sticks habe ich gar nicht gedacht. Und gerade bei Rennspielen kenne ich das von Dir genannte korrigieren in der Kurve. Spiele diese zwar auch mit Lenkrad, aber das will ich auch nicht immer aufbauen.

Die verschiedenen Sticks kauft man dazu? Oder kann man die Länge einstellen? (Auf der Microsoftseite finde ich dazu nichts)

Die unten liegenden Trigger, die auch rammses schon genannt hat, kenne ich von einem Controller, den mein Neffe demletzt gekauft hat und damit Fortenite zockt. Der Controller von ihm, hat mich aber von der Qualität nicht überzeugt.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 21:23 #

Zumindest beim Elite 1 - Controller liegen zwei Sticks in jeder Größe bei, wie man bspw hier auf dem Bild rechts gut sehen kann: https://cdn.idealo.com/folder/Product/6313/2/6313202/s1_produktbild_gross_10/microsoft-xbox-one-elite-wireless-controller.jpg
Bei den anderen Controllern müsste ich jetzt auch recherchieren, würde mich aber wundern wenn die fehlen würden. Kann jedoch sein dass man bspw. nur einen ganz langen dabei hat statt zwei, was für mich aber bspw. auch okay wäre.
Die haben dann einen Magneten drin, so dass man sie fix auswechseln kann.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 42489 - 19. Oktober 2022 - 13:29 #

Na toll. Jetzt bin ich doch versucht, den DualSense Pro zu kaufen, auch wenn es hier um den Elite ging :D

goldetter 16 Übertalent - P - 5124 - 19. Oktober 2022 - 14:59 #

Da ich auf der Playstation spiele ging es mir um die Erfahrung, die Inso mit dem Elite gemacht hat. Den neuen DualSense Edge hat ja noch keiner.

Aber durch Insos und rammmses Ausführungen habe ich jetzt gesteigertes Intresse.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 19. Oktober 2022 - 13:59 #

Ich hatte das Problem mit dem ablösen auch. Hab dann das gekauft:
https://www.amazon.de/eXtremeRate-Schutzh%C3%BClle-Anti-Rutsch-Thumbstick-Controller-Schwarz-S-2/dp/B07ZRMJYNS/ref=sr_1_5?keywords=xbox+one+controller+h%C3%BClle&qid=1666184265&qu=eyJxc2MiOiI2LjExIiwicXNhIjoiNS45NCIsInFzcCI6IjUuMDAifQ%3D%3D&sr=8-5
Astrein, bin damit sehr zufrieden.

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 19. Oktober 2022 - 21:17 #

Schaut gut aus, dank dir für den Link!

kdoubleu 15 Kenner - - 3225 - 19. Oktober 2022 - 11:13 #

Ja, naja. Ich glaube, den brauche ich eher nicht. Aber mei, wer Freude dran hat, ist ja in Ordnung.

furzklemmer 15 Kenner - 3734 - 19. Oktober 2022 - 11:42 #

War 15 Jahre lang überzeugter Konsolero. Vor allem geprägt durch die Xbox-360-Generation. Bis heute die beste Generation für Spieler, wie ich finde.

Bin seit der PS5 wieder PCler. Dieses ganze Upselling mit Pro-Modellen von Konsolen und Controllern tötet für mich das gute Gefühl und die finanziellen Anreize bei Konsolen. Ich will nicht ständig nach einem Kauf das Gefühl haben, bald nur zweite Klasse zu sein.

Da kann ich mir gleich nen PC holen und die Spiele günstiger abgreifen. Was ich nun auch wieder getan habe.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 30520 - 19. Oktober 2022 - 11:54 #

War 15 Jahre überzeugter Veganer. Aber seit einiger Zeit gefallen mir einige vegane Produkte nicht mehr und ich will nicht ständig das Gefühl haben, nur noch zweite Klasse zu sein. Da kann ich ja gleich Fleisch essen. Darum ernähre ich mich jetzt nur noch von Mettigeln. ;)

ganga 20 Gold-Gamer - P - 22775 - 19. Oktober 2022 - 12:17 #

Also wenn ich mir so Pc Preise anschaue fühle ich mich mit meiner Series S nicht gerade finanziell über den Tisch gezogen.

furzklemmer 15 Kenner - 3734 - 19. Oktober 2022 - 14:50 #

Da triggerst du mein psychologisches Problem auf den Punkt. Ne Series S – d. h. den minderwertigen Bruder der richtigen Xbox – würde ich mir nie ins Regal stellen. Wenn ich schon bei der richtigen Xbox Bedenken hätte, dass bald noch ne richtigere Xbox käme. Kann ich ja gleich auf’m Handy spielen. No offense. :D

ganga 20 Gold-Gamer - P - 22775 - 19. Oktober 2022 - 16:24 #

Alles gut. Scheint wirklich ein wunder Punkt zu sein, deiner Wortwahl nach. Eine neue Konsolengeneration dürfte noch ganz weit weg sein.

Natürlich sieht ein aktuelles Spiel auf nem PC mit ner Grafikkarte über 1000€ dann auch deutlich besser aus als auf ner Konsole die mich nur gut 200€ gekostet hat.

Allein schon aus Bequemlichkeit hab ich persönlich gar keine Lust mehr so klassisch am PC zu spielen, da mümmel ich lieber auf der Couch.

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 19. Oktober 2022 - 13:32 #

Die Pro-Konsolen und extra-hyper-elite Game Controlller sind per se nun echt kein Grund für mich nur den PC zum Spielen zu nutzen. Konsolen lassen sich auf der Bucht verkaufen, Spiele auch, dann ist wieder Geld frei für die neuen Geräte. :)

Beim PC nerven momentan die hohen Preise für Grafikkarten und die neuen Boards + CPUs dagegen sehr.

Wesker 15 Kenner - P - 3845 - 19. Oktober 2022 - 12:34 #

Ich bin so glücklich kein Sony-Käufer zu sein, dass ich es kaum in Worte fassen kann …
Auch wenn man durchaus diskutieren kann, ob sich eine Xbox als PC-Besitzer überhaupt lohnt, aber das Angebot, welches mir Microsoft auf der Konsole bietet ist einfach INSGESAMT besser – da reichen die Handvoll guten Exklusivspiele nicht.

Und der Elite Controller, den ich aber qualitätsbedingt auch nie wieder anfassen würde – trotz DesignLab ... – ist auch immerhin etwas günstiger. ;)

mario128 13 Koop-Gamer - 1461 - 19. Oktober 2022 - 13:39 #

Das ist aber im Zeitkontext zu sehen! Dass Microsoft momentan ein tolles Bundle geschnürt hat aus Konsole und Game Pass dürfte keiner leugnen können.

Aber sobald für die PS5 ein Dutzend exklusiver Kracher draussen sind (hoffentlich dauert das nicht mehr allzu lange), dürfte sich das Blatt wenden.... auch unterstützt durch das neue PS+ Angebot.

Dann geht der Konsolenkrieg erst wieder richtig los. *bereitet schon einmal Popcorn vor* .... und dann kommt Nintendo daher und spuckt MS und Sony mal wieder richtig in die Suppe. :D

Epkes 15 Kenner - P - 3454 - 19. Oktober 2022 - 13:29 #

Ich finde das Rücktasten-Ansatzstück für den PS4-Controller war voll praktisch. Für die PS5 würde ich mir auch wieder eins kaufen. Aber austauschbare Analogsticks brauche ich nicht wirklich. Vor allem nicht bei diesem Preis.

Gucky 24 Trolljäger - - 48422 - 19. Oktober 2022 - 16:54 #

Wer kauft denn sowas für den Preis. Wenn da noch ein Lenkrad und Gaspedal dran wäre, aber so ;).

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56194 - 19. Oktober 2022 - 21:11 #

*Meld* wird meinen Scuff Reflex Pro ablösen.

Sh4p3r 16 Übertalent - 4918 - 19. Oktober 2022 - 17:13 #

Der Preis schreckt mich schon ab. Ob die Möglichkeiten der Modifikationen und Höhe der Auflage allgemein den Preis rechtfertigen? Vermag ich nicht beurteilen. Der schwache Euro ist da sicher schon mit einberechnet.
Mir wären auch die günstigeren Elite Controller von Microsoft zu viel. Und da gibts teils erhebliche qualitative Mängel.

Mike H. 15 Kenner - 3062 - 19. Oktober 2022 - 18:58 #

Würde mir nie einfallen, so einen Wucherbetrag für einen neuen Controller auszugeben. Ich werde es genau so halten wie bei den Xbox Elite Controllern: Nach ein paar Monaten sind die ersten defekt und werden für kleines Geld auf Ebay verkauft. Mit ein wenig Knowhow und Lötkolben-Geschick lassen die sich in der Regel problemlos reparieren. Ich habe drei perfekt funktionierende Elite-Controller (Elite 1 in schwarz und weiß, Elite 2) - für keinen davon habe ich mehr als 50 Euro bezahlt.

TheRaffer 22 Motivator - - 35598 - 20. Oktober 2022 - 19:03 #

Ich hab hier für 15€ Maus und Tastatur liegen. Reicht auch :)

Crizzo 20 Gold-Gamer - P - 20699 - 20. Oktober 2022 - 19:18 #

Und was haben da die Sony-Aktionäre von? :eek:

TheRaffer 22 Motivator - - 35598 - 20. Oktober 2022 - 19:37 #

Nix, es sei denn sie haben ihre Aktien clever gestreut. ;)

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 20. Oktober 2022 - 22:04 #

Gerade Maus und Tastatur halten so ewig lange dass ich da nicht wirklich einen Grund zum Sparen sehe, es sei denn man muss wirklich auf jeden Euro achten. Aber bei vielen liest man dann Graka für paarhundert Euro alle zwei Jahre und dann billige Soundkarte oder Eingabegeräte - klar kann man machen, hab ich aber nie verstanden.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71912 - 20. Oktober 2022 - 22:11 #

Meine Maus ist keine Billig-Maus, meine Tastatur dagegen schon, seh irgendwie keinen Grund, warum ich mir da eine teure kaufen soll, den ganzen Extra-Schnickschnack, den die bieten, brauch ich nicht. Meine Billig-Tastatur fühlt sich gut an, bietet genug Tasten und hält nun auch schon ewig. :D

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 20. Oktober 2022 - 22:42 #

Ich schreib mit meiner Tastatur relativ viel, da machen sich mechanische heavy clicky (Kailh Jade) Switche sehr positiv bemerkbar. Selbst auf Laptoptastaturen schreibe ich nicht so schnell, auf normalen Rubber Domes komm ich gerade mal auf knapp über die Hälfte an Anschlägen.
Tastenbeleuchtung finde ich bei gedämmten Licht hilfreich, und auf das Numpad habe ich mir alles mögliche zum Debuggen gelegt, das möchte ich mittlerweile auch nicht mehr missen. Ergonomie ist ebenfalls super bei dem Board.
Was sie nicht hat sind Multimedia- und Lautstärketasten, dafür hab ich ne eigene Zusatztastatur gebastelt - würde ich am normalen Keyboard ebenso begrüßen.
Das sind so meine Gründe für ne ordentliche Tastatur :)

Mäuse hab ich sogar mehrere, da ich beim Arbeiten gern mit der Rollstangenmaus oder zumindest mit einer vertikalen arbeite, dadurch hab ich abends deutlich weniger bis gar keine Nackenverspannung mehr. Zum Zocken dann natürlich auch eine eigene Maus, die ich optimal an meine Handgröße anpassen kann, so dass ich auch bei der von langer Nutzung möglichst wenig merke - geht bissi auf den Nacken, aber zumindest kann ich die Hand durchgehend entspannt lassen, und mit der Maus sehr schnell agieren.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71912 - 21. Oktober 2022 - 0:45 #

Also ein Numpad hat meine Billigtastatur auch. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 21. Oktober 2022 - 8:21 #

Ich hab mir mal eine mechanische gekauft, die ging nach 2 Tagen zurück, weil mich das klicken wahnsinnig gemacht hat. :D
Was ist denn eine Rollstangenmaus?

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 21. Oktober 2022 - 9:03 #

Es gibt mechanisch auch in Leise :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 21. Oktober 2022 - 11:02 #

Ich dachte gerade das laute klicken wäre das was die Masse will?

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 40907 - 21. Oktober 2022 - 11:04 #

Also ich will kein Klicken, sondern einen guten, klaren Druckpunkt und lange Haltbarkeit.

TheRaffer 22 Motivator - - 35598 - 21. Oktober 2022 - 11:44 #

Die Tastatur die hier liegt hat über 10 Jahre auf dem Buckel. Ist okay als Haltbarkeit. :)

Inso 18 Doppel-Voter - P - 10634 - 21. Oktober 2022 - 11:50 #

Ich liebe das Klicken meiner Jades, aber das sieht natürlich jeder anders^^.

Wobei nicht jede mechanische Tastatur klickt. Es gibt drei Arten von mechanischen Switchen:
Linear: immer der gleiche Gegendruck über die ganzen 4mm, kein "Hügel" spürbar. Oft von Gamern bevorzugt. Sehr wenig hörbar.
Tactile: Drücken wird langsam schwerer bis ca. auf der Hälfte des Weges dann der Hügel überwunden ist und der Schalter auslöst. Eher leise
Clicky: Drücken wird langsam schwerer bis ca. auf der Hälfte des Weges dann der Hügel überwunden ist und der Schalter auslöst. Click deutlich wahrnehmbar

Mehr Infos findest du bei Bedarf bspw hier in der Übersicht: https://switchandclick.com/linear-vs-tactile-vs-clicky-switches-a-helpful-guide-with-an-infographic/

Hört sich an als hättest du eine mit Clicky Switches erwischt. Wenn du Taktil aber sehr leise haben möchtest schau mal bspw. die Kailh Silent Browns an (https://www.youtube.com/watch?v=KIlqBQM3lk8 ab 4:06 ist ganz interessant) oder die Razer Yellow sollen auch recht leise sein. Gibt bestimmt auch noch andere Hersteller.
Ich hab das GMMK Keyboard (1st Gen, FullSize) da kann man die Switche selber einsetzen, dann die Switche separat geholt (bzw hab sogar drei Arten hier rum fliegen^^), und ein paar feine PBT Doubleshot Tastenkappen dazu. So bin ich voll flexibel, und es lag damals preislich so um die 140€ mit einem Satz Switche - war sogar günstiger als die Logitech-Tastaturen mit ihren billigen ABS Singleshot-Kappen.

Eine Rollstangenmaus legt man vor die Tastatur, ist eine Stange von links nach rechts und in der Mitte darunter die Buttons. Bei meiner hab ich dann direkt auch noch eine Armablage davor, schaut dann so aus:
https://www.ergonomicessentials.com.au/assets/full/REDCOMBO.jpg?20210707005503
Da kannst du dann die Finger auf der Tastatur liegen haben, und mit dem Daumen die Stange bewegen: Drehen für Cursor rauf runter, links rechts die Stange verschieben, und wenn du seitlich am Anschlag bist rennt der Cursor dann weiter in die Richtung. Geht also mit mehreren Monitoren und KVM Switch usw problemlos.
Vorteil ist dann dass du nicht mehr umgreifen musst wenn du an die Maus willst, und auch den Nacken nicht anspannen musst. Ich hab dazu noch einen elektrisch höhenverstellbaren Tisch, da kann ich dann die Höhe exakt so einstellen dass die Arme perfekt aufliegen wenn ich sie entspannt auf den Tisch lege.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91483 - 21. Oktober 2022 - 12:32 #

Danke für die Links und die Erklärungen. Das schaut sehr interessant aus. :)

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 27940 - 21. Oktober 2022 - 5:13 #

Dabei können die ganzen Call-Of-Duty-Kiddies bald gar nicht mehr auf Playstation spielen!