Dead Space Original vs. Remake: Die Unterschiede

PC Xbox X PS5
Bild von Audhumbla
Audhumbla 13450 EXP - 19 Megatalent,R7,S2,J6
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User war an Weihnachten 2022 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat uns bei der Elden Ring Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Elden Ring Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Dark Souls 2 Season 3 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.

16. Oktober 2022 - 14:41 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Dead Space ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem neu veröffentlichten Video von ElAnalistadeBits könnt ihr die Unterschiede zwischen dem vierzehn Jahre alten Originalspiel und dem Remake von Dead Space entdecken. Neu ist, dass nicht nur Texturen, am auffälligsten die  Beleuchtung und die Musik sowie Soundeffekte verbessert wurden, sondern auch Änderungen im Spieldesign erfolgten.

Die Schwerelosigkeitspassagen sind jetzt frei steuerbar und verlaufen über neue Strecken. Rätsel werden hinzugefügt oder verändert, Gegnerplatzierungen werden angepasst und Isaac spricht jetzt in den Calls.

Erinnerungswürdige Momente aus dem Originalspiel werden trotz aller Änderungen beibehalten. Das Dead Space Remake erscheint am 27.1.2023 für Xbox Series, PS5 und PC.

Video:

BIOCRY 17 Shapeshifter - P - 6701 - 16. Oktober 2022 - 16:28 #

Werde ich jetzt keinen Vollpreis für bezahlen, aber es wird sicherlich seine Kundschaft finden.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 17085 - 16. Oktober 2022 - 17:46 #

Definitiv. Mich zum Beispiel, aber auch nicht zum Vollpreis :)

MicBass 20 Gold-Gamer - P - 23148 - 18. Oktober 2022 - 8:57 #

So siehts bei mir auch aus :)

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 13591 - 16. Oktober 2022 - 19:45 #

Erste Vergleich geht erst los ab 1:26, davor Klimpermusike und die üblichen Vorspänne. Schwierig auch zu vergleichen, weil die Gameszenen selten exakt das gleiche zeigen, auch die Fahrstuhlmusik des Videos ist entnervend. Nach Min. 2:00 dann abgebrochen.

Was das Spiel selbst angeht - wart ich Reviews ab und vielleicht fliegt das ja im Gamepass an, dann schau ich definitv rein.

Aladan 25 Platin-Gamer - P - 56416 - 17. Oktober 2022 - 5:49 #

Da werde ich dann doch mal ein Dead Space kaufen.

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20205 - 17. Oktober 2022 - 7:12 #

Das Original reicht mir.

mario128 13 Koop-Gamer - 1516 - 17. Oktober 2022 - 10:51 #

Hoffentlich entfernen sie die nervig-billige "Gegner spawnt gerne einfach hinter dem Spieler" Mechanik gepaart mit einfachsten Trigger Events. Das hatte mich in Kombination mit der seltsam trägen Steuerung nach ein paar Stunden nur noch angenervt.

Berndor 18 Doppel-Voter - - 10183 - 17. Oktober 2022 - 12:11 #

Die träge Steuerung war auch mein Hauptkritikpunkt, irgendwie meinte man beim schnellen Umdrehen des Charakters unter Wasser zu sein.

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20205 - 18. Oktober 2022 - 20:44 #

Kann ich mich so nicht drann erinnern

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 13591 - 18. Oktober 2022 - 23:35 #

Ist jetzt schon ne weile her mit DeadSpace, aber gabs nich sogar ne Taste mit der man sich um 180 Grad gedreht hat, eben wegen dem "zähen" drehen?

Gorkon 20 Gold-Gamer - - 20205 - 19. Oktober 2022 - 7:48 #

Nein, gab es nicht.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10495 - 17. Oktober 2022 - 10:05 #

Ich finde es gut das sie nicht nur das alte Spiel in neuer Grafik aufsetzen sondern auch etwas neues hinzufügen (neue Abschnitte, Rätsel usw.).

Beim Last of Us Part 1 spielen habe ich gemerkt, wie sehr es mich doch langweillt weil wirklich alles 1 zu 1 so ist wie im Original, nur halt in besserer Optik.

Samoth 14 Komm-Experte - P - 2531 - 17. Oktober 2022 - 11:04 #

Und genau die Befürchtung habe ich bei DS1 auch. Trotz der entsprechenden Kritiken habe ich alle drei Teile durch und finde sie im Gesamten OK. Ja, DS1 war noch mal eine andere Hausnummer in Sachen Darbietung, usw. Aber ich sehe beim Remake keinen Anreiz es noch mal zu spielen...?

Golmo 18 Doppel-Voter - 10495 - 17. Oktober 2022 - 15:19 #

Aber es ist doch bestätigt das sie neue Räume / Rätsel usw. einführen! Man wird also auf jeden Fall auch was ganz neues zu entdecken haben.

Samoth 14 Komm-Experte - P - 2531 - 18. Oktober 2022 - 12:20 #

Aha! Danke dir :-)

rammmses 22 Motivator - P - 31321 - 18. Oktober 2022 - 6:03 #

Ja allein dass die ganze Story anders/besser aufbereitet wird, macht es schon interessanter. Last of Us war ja wirklich nur ein Grafik-Patch für 80€.