Farthest Frontier: Weiteres Inhalts-Update im Anmarsch

PC
Bild von SupArai
SupArai 61025 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S9,A10,J10
Dieser User ist ein aktiver Kämpfer der Kompanie Global Brothers.Dieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Platin-Abonnement.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Bannerlord Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Sekiro Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Elden Ring Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Wartales Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.

15. Oktober 2022 - 20:57 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

In einem ausführlichen Post im hauseigenen (englischsprachigen) Forum haben Crate Entertainment am 11. Oktober die Inhalte des nächsten Updates für das Survival-Aufbauspiel Farthest Frontier (zum Spiele-Check) bekannt gegeben. Die Liste der Neuerungen und Änderungen ist lang und schick bebildert - große neue Spiel-Inhalte wird der Patch, der Farthest Frontier auf die Version 0.8.0 hebt, jedoch nicht mit sich bringen. Dafür drehen die Entwickler an mehreren Detail-Schrauben.

So erhält Farthest Frontier ein „dramatisch ausgebautes“ Tutorial, welches euch die verschiedenen Aspekte und Systeme des Spiels detailliert erklärt. Vor allem Aufbauspiel-Einsteiger sollten davon profitieren. Daneben wurde die Sichtbarkeit der Begehrlichkeiten („Desirability“) eurer Einwohner verbessert: Diese haben verschiedene Wünsche, die ihr erfüllen müsst, damit sie ihre Häuser zu höherwertigen Unterkünfte aufwerten können – wodurch ihr von höheren Steuereinnahmen profitiert. Platziert ihr nun Wohnviertel-verschönernde Gebäude, sollt ihr deren positive Auswirkungen bereits vor dem Bau besser erkennen können.

Im Fokus steht weiterhin die Verbesserung der künstlichen Intelligenz. Mit Version 0.8.0 sollen sich eure Arbeiter selbständiger und sinnvoller auf die verschiedenen Baustellen aufteilen und Großprojekte, die aus mehreren kleinen Baustellen bestehen, effizienter fertigstellen. Zudem wurde ein Bug beseitigt, der die Marktstände betrifft: Der Händler wird eure Einwohner nun ebenfalls verlässlich mit benötigten Waren beliefern, damit diese sich mehr ihren Arbeitsstellen widmen können.

Neben neuen Gebäuden für die Stadtverschönerung, Balancing-Anpassungen, neuen oder überarbeiteten Quality-of-Life-Features sollen mit dem Update Bugs beseitigt und die Performance insgesamt verbessert werden. Das Update soll in den nächsten Tagen erscheinen.

SupArai 25 Platin-Gamer - - 61025 - 15. Oktober 2022 - 21:23 #

Mit dem ersten größeren Update wurde übrigens mit dem Idyllic Valley (Idyllisches Tal) ein sehr leichtes Startgebiet hinzugefügt. Außerdem könnt ihr die Schwierigkeit in den Bereichen Zusätzliche Ressourcen, Krankheiten, Wildtiere und Plünderer in drei Stufen (leicht, mittel, hart) einstellen.

Farthest Frontier wird dadurch einsteigerfreundlicher, so dass ihr euch erstmal um die Spiel-Features kümmern könnt.

Hier gehts es zum The State of Early Access - Update #01:
https://forums.crateentertainment.com/t/the-state-of-early-access-update-01/117311

Lencer 19 Megatalent - P - 14417 - 16. Oktober 2022 - 17:51 #

Ich mag alles, was ich davon lese und sehe. Aber ich will mir das Spielgefühl nicht durch eine unfertige EA-Version kaputt machen. Eins meiner wichtigsten Wartespiele.