Ein Hilfeschrei

Editorial 9/2022
Teil der Exklusiv-Serie Editorial

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 468250 EXP - Chefredakteur,R10,S10,A10,J9
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

14. Oktober 2022 - 17:14 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Bei diesem Editorial könnte es sich auch für neuerdings / schon länger / schon immer PREMIUM-LOSE lohnen, mal reinzuschauen.

Zunächst ein Hinweis aus aktuellem Anlass: Wir haben im letzten Quartal massiv Premium-Abos eingebüßt, mehr als je zuvor in einem Quartal. Da ich nicht wüsste, dass wir weniger Inhalte geliefert oder unsere Qualität verschlechtert hätten, drängt sich der Verdacht auf, dass es dafür externe Gründe geben muss. Welche das sein könnten, deutet sich an, wann immer man das Internet einschaltet, im Fernsehen blättert oder gar auf einer Zeitung surft. Völlig verständlich, dass da fast jeder aufs Geld schaut und seine Ausgaben hinterfragt. Mit einer Spiele-Website kann man nicht das Wohnzimmer heizen, schon klar.

Es ist nur so: Uns fehlt zurzeit jeden Monat ein vierstelliger Betrag im Vergleich zum ersten Halbjahr – wir zehren bereits von den Japan-Zusatzeinnahmen. Falls dieser Trend anhält, macht es irgendwann keinen Sinn mehr, GamersGlobal weiter zu betreiben. Zumal wir mit den zahlreichen kostenfreien Inhalten schlicht kein Geld mehr verdienen. Wem etwas an GamersGlobal liegt – egal, an was genau –, sollte seine Entscheidung, kein Premium-Abo zu unterhalten, vielleicht noch mal überdenken. Und zwar nicht erst, wenn's wieder wärmer wird.

Oder eben nicht – aber dann bitte auch nicht traurig sein, wenn unser Geld-Leck zu groß wird, und wir irgendwann keinerlei Inhalte mehr durchleiten können. Und, Überraschung, hier dann auch plötzlich keine Community mehr ist. Im Gegensatz zu anderen Akteuren wäre das dann auch keine Ausrede oder Sabotage, sondern schlicht die unangenehme Realität, die da heißt: Ohne Moos nix los. Ende des Hilfeschreis. Aber ihr, werte Userinnen und User, für die der Text nicht bereits grau geworden ist, unterstützt uns ja – und das soll natürlich so bleiben. Dafür arbeiten wir hart. Und für euch folgt jetzt das eigentliche September-Editorial!

436 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
6,99 €
11,66 €
Monatspreis bei vierteljährl. Zahlung
 
 
7,99 €
12,99 €
Monatspreis regulär
 
 
8,49 €
13,49 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 436 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.