Half-Life 2: VR-Mod ab sofort als Beta verfügbar // Trailer

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 199512 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. September 2022 - 23:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Half-Life 2 ab 89,95 € bei Amazon.de kaufen.

Vor mehr als zwei Jahren veröffentlichte Valve den VR-Titel Half-Life Alyx, dessen Spielgeschehen zwischen Half-Life und Half-Life 2 angesiedelt ist und den wir seinerzeit mit der Note 9.5 bewerteten. In Form einer Fan-Mod gibt es nun abermals die Möglichkeit, mittels VR-Brille in das Half-Life-Universum einzutauchen, genauer in Half-Life 2 aus dem Jahr 2004.

Zwar handelt es sich derzeit noch um die öffentliche Beta, dennoch sollt ihr das Spiel bereits von Anfang bis Ende vollständig in der virtuellen Realität durchspielen können. Dass noch nicht alle Features implementiert sind und auch Fehler auftreten können, dürfte vor dem Beta-Hintergrund nicht überraschend sein.

Um die Mod nutzen zu können, benötigt ihr die Steamversion von Half-Life 2 sowie ein VR-Headset, das von Steam VR unterstützt wird (Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift, Windows Mixed Reality). Zu den Eigenschaften der VR-Mod gehören zum Beispiel Roomscale und volle Bewegungssteuerung oder auch Waffeninteraktionen, die als „intuitiv“ und „realistisch“ beschrieben werden. Ferner erwartet euch ein funktionsfähiges HUD, volle Unterstützung für Linkshänder oder ein optionaler Laserpointer.

Die Roadmap auf der Website zum Projekt macht deutlich, dass die Entwickler noch viel vor haben. So sollen auch Episode 1 und 2 VR-tauglich gemacht, die Waffen (weiter) überarbeitet, die Bewegungssteuerung optimiert sowie beispielsweise Assets und Texturen an die heutige Zeit angepasst werden.

Video:

Brunt 15 Kenner - 3574 - 17. September 2022 - 14:38 #

Habe es soeben ausprobiert.
Funktioniert super und ist ein tolles Erlebnis.
Da trifft es sich gut das ich mich eh an nichts mehr erinnern kann und es wie ein neues Spiel für mich ist.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 28958 - 17. September 2022 - 17:53 #

Geil geil geil! Mein Lieblingsshooter in VR - geil!

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2668 - 18. September 2022 - 22:38 #

Gerade jetzt fällt mir ein, dass ich meine Brille nach 5 Monaten wieder mal auspacken muss. Ich schiebe mir 2-3 Stunden mal für meinen freien Tag ein.

Action
Egoshooter
ab 18
18
Valve
16.11.2004 (PC) • 17.11.2005 (Xbox) • 17.01.2008 (Playstation 3 (The Orange Box)) • 26.05.2010 (MacOS) • 26.06.2013 (Linux) • 12.03.2014 (Android)
8.7
AndroidLinuxMacOSPCPS3andere360
Amazon (€): 89,95 ()