Uncharted - Legacy of Thieves: Für PC ab 19.10. erhältlich // Specs & mehr

PC PS5
Bild von ChrisL
ChrisL 199512 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

15. September 2022 - 18:22 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Uncharted - Legacy of Thieves Collection ab 21,78 € bei Amazon.de kaufen.

Gerüchte um den PC-Veröffentlichungstermin der Uncharted - Legacy of Thieves Collection gibt es bereits seit längerem, nun gab Sony das genaue Datum bekannt. Demnach wird die aus den Titeln Uncharted 4 - A Thief's End (im Test mit Wertung 9.5) und Uncharted: The Lost Legacy (im Test mit Wertung 8.5) bestehende Sammlung ab dem 19. Oktober dieses Jahres erhältlich sein. Vorbestellungen sind sowohl via Steam als auch im Epic Games Store zum derzeitigen Betrag von 49,99 Euro möglich.

Außerdem informiert das Unternehmen über einige der Merkmale, die die PC-Versionen der 3D-Actionadventures mit sich bringen und durch die das Spielen – wie sollte es auch anders sein – „episch und absolut atemberaubend“ sein soll. So erwarten euch beispielsweise eine neu entwickelte Benutzeroberfläche, Einstellmöglichkeiten für die Skalierung, variable Ladegeschwindigkeiten, GPU- und VRAM-Erkennung sowie weitere Komfortfunktionen.

Mit der entsprechenden Hardware könnt ihr die Titel in 4K-Auflösung spielen, hinzu kommen Funktionen für die Anpassung von Schatten, Reflexionen und Umgebungsverdeckung oder auch für die Textur- und Modellqualität. Darüber hinaus wird sowohl die Steuerung mittels Controller als auch per Maus und Tastatur unterstützt (samt Neubelegung der Tasten). Abschließend folgen die Spezifikationen, über die euer PC verfügen sollte:

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • gedacht für: 720p, 30 FPS, mittlere Einstellungen
  • Betriebssystem: Windows 10, 64-Bit
  • Prozessor: Intel i5-4330 oder AMD Ryzen 3 1200
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte (16 Gigabyte empfohlen)
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 960 (4 GB) oder AMD R9 290X (4 GB)
  • freie Festplattenkapazität: 126 Gigabyte HDD (SSD empfohlen)    

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • gedacht für: 1080p, 30 FPS, hohe Einstellungen
  • Betriebssystem: Windows 10, 64-Bit
  • Prozessor: Intel i7-4770 oder AMD Ryzen 5 1500X
  • Arbeitsspeicher: 16 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 (6 GB) AMD RX 570 (4 GB)
  • freie Festplattenkapazität: 126 Gigabyte (SSD)

„Performance“-Systemvoraussetzungen:

  • gedacht für: 1440p, 60 FPS, hohe Einstellungen
  • Betriebssystem: Windows 10, 64-Bit
  • Prozessor: Intel i7-7700k oder AMD Ryzen 7 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2070 (8 GB) oder AMD RX 5700 XT (8 GB)
  • freie Festplattenkapazität: 126 Gigabyte (SSD)

„Ultra“-Systemvoraussetzungen:

  • gedacht für: 4K Ultra, 60 FPS, Ultra-Einstellungen
  • Betriebssystem: Windows 10, 64-Bit
  • Prozessor: Intel i9-9900k oder AMD Ryzen 9 3950X
  • Arbeitsspeicher: 16 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 3080 (10 GB) AMD RX 6800 (16 GB)
  • freie Festplattenkapazität: 126 Gigabyte (SSD)

Video:

Labrador Nelson 31 Gamer-Veteran - P - 270085 - 15. September 2022 - 18:26 #

Da freu ich mich aber! :)

Zille 21 AAA-Gamer - - 26514 - 15. September 2022 - 18:46 #

Das muss ich irgendwann auch mal auf dem PC nachholen.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40500 - 15. September 2022 - 19:48 #

Sehr schön und Performance sollte noch klappen :)

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 15. September 2022 - 20:02 #

Ich glaube ich bin der Einzige der mit 4k Auflösung immernoch nichts anfangen kann. Für mich ein sinnbefreiter Firlefanz. Gottseidank ist das nur ne Option.

Was mich grad mehr interessiert. Kann man den 4. Teil überhaupt spielen ohne die Vorgeschichte der anderen drei?

Grumpy 17 Shapeshifter - 8048 - 15. September 2022 - 21:15 #

kann man, würde ich aber nicht empfehlen. da fehlt es dann vor allem an der emotionalen bindung zu den charakteren und auf die wird stark gebaut als finale von nathans story

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84245 - 15. September 2022 - 21:22 #

Aber die ersten drei Teile (Nathan Drake Collection) gibt's nicht für PC, oder?

Grumpy 17 Shapeshifter - 8048 - 15. September 2022 - 21:32 #

ne, gibts noch nicht und wurde auch noch nicht angekündigt

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40500 - 16. September 2022 - 5:35 #

Leider nicht. Hab mir dann mit einem LP beholfen für Teil 3.

Lefty 14 Komm-Experte - 2621 - 15. September 2022 - 21:46 #

ich danke dir, genau DAS war nämlich auch meine Befürchtung. Ich kenne Uncharted nur vom Hörensagen. :)

andima 16 Übertalent - P - 5295 - 16. September 2022 - 8:46 #

Teil 4 bietet viel Fanservice, aber der Story wirst du auch ohne Vorwissen folgen können.

Berndor 19 Megatalent - - 17404 - 15. September 2022 - 23:19 #

4k macht ab 32" Bildschirmgröße (Monitor) schon Sinn.

yesnocancel 13 Koop-Gamer - - 1586 - 16. September 2022 - 7:50 #

4K ist für mich mittlerweile genauso Standard wie 60fps. Irgendwann entwickelt man ein Auge dafür und dann wirkt alles darunter minderqualitativ, das kann man sich einfach nicht mehr geben.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7927 - 16. September 2022 - 11:46 #

Meiner Meinung nach ja, ich hab nur den ersten Teil vorher gespielt und den Zweiten und Dritten jeweils angespielt. Außer das man bei ein paar Figuren schon die Beziehung kennt hilft einem das Vorwissen nicht.

Zur Not erstmal Lost Legacy spielen, der ist ja unabhängig.

Shake_s_beer 19 Megatalent - - 19110 - 16. September 2022 - 17:02 #

Der Einzige bist Du nicht. :)
Mir ist 4K auch relativ egal. Ich habe auch bis heute kein einziges 4K-fähiges Endgerät. Ich glaube gerne, dass das vielleicht ab einer gewissen Bildschirmgröße Sinn macht, persönlich reizt mich das aber Null.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40500 - 17. September 2022 - 8:09 #

Ich denke es wird bei mir mit der nächsten Generation Hardware einfach Einzug halten. Wirklich "brauchen" tue ich das nicht.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1334851 - 15. September 2022 - 21:28 #

Freut mich für die PC'ler. ;-)

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40500 - 16. September 2022 - 5:34 #

Danke :)