Check von TheLastToKnow

Spiele-Check: The Excavation of Hob's Barrow - Folk-Horror-Adventure
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Linux MacOS
Bild von TheLastToKnow
TheLastToKnow 80837 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S10,A11,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Platin-Abonnement.Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenGold-Archivar: Hat Stufe 11 der Archivar-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

28. September 2022 - 5:00 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Vor mittlerweile fast zehn Jahren schlossen sich Shaun Aitcheson, John Inch und Laurie MH zu Cloak and Dagger Games zusammen, um fortan gemeinsam Spiele mit der Engine Adventure Game Studio zu entwickeln. Ihr Erstlingswerk Mudlarks gewann 2014 auch prompt den AGS-Award für das beste Freeware-Spiel, ihr erstes kommerzielles Adventure Legend of Hand war 2017 immerhin für sechs AGS-Awards nominiert. Ihre letzten beiden Titel Football Game und Sumatra - Fate of Yandi schafften auch den Sprung auf Konsolen.

Mit dem jetzt erschienenen The Excavation of Hob's Barrow haben sie nach drei Jahren Entwicklungszeit ihr ambitioniertestes Adventure herausgebracht. Als Publisher fungiert diesmal Wadjet Eye Games, die unter anderem auch für die professionelle englische Vertonung sowie die Umbenennung vom ursprünglichen Titel Incantamentum verantwortlich sind.
Eure Ankunft in Bewlay ist alles andere als gemütlich.

Folk-Horror mit unterschwelliger Atmosphäre
Das vom Entwickler selbst verwendete Label "Folk-Horror" beschreibt die Atmosphäre von The Excavation of Hob's Barrow vorzüglich. Hierbei handelt es sich um eine Unterart des Horror-Genres, bei der Elemente aus der Folklore verwendet werden. Ich habe mich an die Filme The Wicker Man (1973), The VVitch (2015) und Midsommar (2019) erinnert gefühlt - und das im positiven Sinne. Wie auch in den genannten Filmen baut die Geschichte behutsam auf.

In der Rolle der Londoner Antiquarin Thomasina Bateman kommt ihr mit dem Zug in dem (fiktiven) verschlafenen Nest Bewlay an. Der mysteriöse Brief eines Fremden hat euch die Möglichkeit versprochen, hier die Ausgrabung eines besonderen Hügelgrabs durchzuführen – genau der richtige Stoff für euer Buch, an dem ihr gerade schreibt. Ihr kommt in dem einzigen Hotel des Dorfs unter, aber weder euer Assistent, noch der Verfasser des Briefs lassen sich blicken. Die Versuche, euch mit den kauzigen Bewohnern zu unterhalten, stoßen zunächst auf wenig Gegenliebe. Müde von der Reise legt ihr euch schlafen, und dann beginnen eure seltsamen Träume...
Zwischenzeitlich steuert ihr Thomasina auch durch ihre Träume. Wie zu erwarten sind diese nicht von der lustigen, sondern von der unheilvollen Sorte.

Klassische Präsentation für Pixel-Liebhaber
Die Grafik erinnert an andere Wadjet Eye-Adventures. Wer Pixel-Genrevertreter wie Blackwell Epiphany (im Test, Note: 8.5) oder das fremdentwickelte Shardlight (im Test, Note: 7.5) kennt, weiß in etwa, was ihn hier erwartet. Die Animationen der Figuren in der Spielwelt empfand ich als gelungen, in manchen Situationen gibt es aber auch nur Schwarzblenden.

Die relativ seltenen Nahaufnahmen, zumeist in kurzen Zwischensequenzen, fallen qualitativ etwas ab. Die englischen Texte und die passende Sprachausgabe sind in gewohnt hoher Wadjet-Eye-Qualität, auf eine deutsche Version müsst ihr aber wie so oft bei Titeln des New Yorker Publishers verzichten. 
In Zwischensequenzen seht ihr Nahaufnahmen, die jedoch etwas hölzern animiert sind.

Eine Maus-Steuerung, die keine Wünsche offen lässt
Ein Extra-Lob verdient die tolle Steuerung, die keine Komfort-Funktion vermissen lässt. Mit Linksklick bewegt ihr euren Charakter oder interagiert mit Hotspots, die ihr euch wiederum mit einem Rechtsklick näher anseht. Das Inventar ist am oberen Bildschirmrand erreichbar, dort könnt ihr Gegenstände kombinieren oder mit Hotspots benutzen. Gespräche werden per Multiple Choice geführt. Ihr könnt entscheiden, ob die Sätze automatisch weiterlaufen oder ob ihr sie selbst weiterklickt. Ein Druck auf die Leertaste blendet euch alle verfügbaren Hotspots ein. Mit Escape dürft ihr Zwischensequenzen überspringen.

Im Laufe des Spiels schaltet ihr immer weitere Orte frei, die ihr bequem per Karte ansteuert, außerdem teleportiert ihr euch per Doppelklick schnell zu einem Ausgang. Wenn ihr nicht wisst, was zu tun ist, hilft euch ein Blick in eure automatisch geführte Aufgaben-Liste. Hinzu kommen noch Autosaves, eine Quicksave- und -load-Funktion sowie die Möglichkeit, beliebig viele manuelle Speicherstände anzulegen. Adventure-Herz, was willst du mehr?
Bei aktivierter Hotspot-Anzeige wird der Bildschirm etwas abgedunkelt.

Interessante Erzählweise, gute Rätsel
Die Struktur des Spiels wird durch die Tage, die Thomasina in Bewlay verbringt, vorgegeben. Oft hat sich dann von einem Tag auf den anderen etwas an den Schauplätzen verändert oder ihr trefft neue Charaktere. Zwischen den Tagen gibt es spielbare Traumsequenzen, die euch an eurem Verstand zweifeln lassen werden. Außerdem erlebt ihr im Laufe der Geschichte immer wieder Rückblenden, in denen ihr euch als junge Thomasina an euren Vater erinnert, der nach einem vermeintlichen Unfall sprach- und bewegungslos in einem Pflegeheim dahinvegetiert.

Die Rätsel sind gut in die Geschichte integriert und lassen euch in einen schönen Flow kommen, der nur selten unterbrochen werden dürfte. Gegen Ende werdet ihr zwar etwas mehr gefordert, aber es bleibt immer fair und logisch.
In dieser Rückblende spielt ihr die kleine Thomasina in ihrem elterlichen Zuhause.

Fazit
Ich hatte etwa sieben Stunden großen Spaß mit The Excavation of Hill's Barrow. Der letzte Abschnitt hat mir besonders gefallen. Denn als es endlich an die Ausgrabung ging, fühlte ich mich bei den Rätseln wieder in die Tage von Indiana Jones and the Fate of Atlantis oder Baphomets Fluch zurückversetzt. Auch das Ende fand ich passend, selbst wenn man als Kenner solcher Folk-Horror-Geschichten erahnen könnte, in welche Richtung sich die Geschehnisse entwickeln.

Wenn ihr etwas mit dem unverbrauchten Setting und Pixel-Adventures anfangen könnt und euch die englische Sprache nicht stört, kann ich euch The Excavation of Hob's Barrow nur wärmstens empfehlen! Ihr könnt es ab heute bei Steam, GOG oder Humble erwerben. Bis zum 5. Oktober ist der Preis um 10 Prozent rabbatiert, so dass ihr bei Steam 11,24 Euro und bei GOG 13,49 Euro zahlt.
  • Point-and-Click-Adventure mit Pixel-Optik für PC
  • Einzelspieler
  • Für Einsteiger bis Profis
  • Preis: 12,49 Euro (Steam), 14,99 Euro (GOG), 14,99 US-Dollar (Humble)
  • In einem Satz: Spannendes Folk-Horror-Adventure mit toller Atmosphäre und rundum gelungener Steuerung

Video:

ds1979 19 Megatalent - - 13123 - 28. September 2022 - 5:56 #

Schöner Check, aber der wahre Filmklassiker des Genre "Folk Horrors" ist Sleepy Horror und die Geschichte vom kopflosen Reiter von Washington Irving:)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 6:12 #

Ich kenne nur den Film. Den mochte ich auch, er hatte aber auf mich nicht den gleichen Eindruck wie die genannten hinterlassen. Aber hättest du noch mehr Empfehlungen aus dem Genre?

ds1979 19 Megatalent - - 13123 - 28. September 2022 - 8:53 #

Also ein weiter Klassiker wäre "Bis das Blut gefriert" von 1963. Der basiert auf dem Roman Spuk in Hill House. Wäre es moderner mag, für den ist das Remake aus dem Jahr 1999, das Geistschloss vielleicht was, oder die Netflixserie Spuk in Hill House. Zwei thailandische Filme, welche auch starke Elemente dieses Genres enthalten, wären für mich Re-Cyle von 2006 und Nymph (OT: Nah Mai) von 2009.
Das Sleepy Hollow einen anderen Eindruck hinterlassen hat, ist gewollt, da die Hauptperson die gesamten Stilmittel des "Folk Horrors", einsame Landschaften, düstere Legenden, das unbegreifliche Übernatürliche in der typischen "Yankeeart" parodiert und damit ins Lächerliche zieht. In der klassichen Spukgeschichte ist die Hauptperson ja eher jemand, der für das Übernatürliche empfänglich ist und nicht jemand der dieses ablehnt und wenn es dann trotzdem existiert, sich darüber lächerlich macht.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 9:38 #

Danke für deine Erläuterungen. :)

Superkeks 11 Forenversteher - P - 645 - 28. September 2022 - 6:15 #

Oh danke für den wunderbaren Check, das interessiert mich v.a. vom Setting sehr - Qualität ist da, wo Wadget Eye seine Finger im Spiel hat, sowieso verlässlich drin (genauso wie fehlende deutsche Untertitel ;-).

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 8:26 #

Ach, diese Unsitte keine deutschen Untertitel anzubieten. Mit Untertiteln käme Wadjet auf 11 von 10 Punkten. ;)

paschalis 31 Gamer-Veteran - - 272506 - 28. September 2022 - 8:31 #

Aber das 10er-Fass quillt doch dann über und aus der 11 wird eine 1 :O

ds1979 19 Megatalent - - 13123 - 28. September 2022 - 8:55 #

Einfach wie damals die ASM die 12 Wertung einfühen, die alten Trick sind immer noch die Besten:)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 8:32 #

Über Cyberpunk?!

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 11:11 #

Da ich zu Cyberpunk noch keine Meinung habe, kann ich diese Frage nicht beantworten. :)

Olipool 18 Doppel-Voter - P - 11014 - 1. Oktober 2022 - 18:32 #

Das ist gar nicht so sehr Unsitte, sondern bittere Entwicklerrealität. Selbst bei kostenlosen Fan-Übersetzungen würde sich der Aufwand nicht rechnen (Texte einbauen, von Muttersprachlern prüfen lassen, überlange Texte berücksichtigen etc.). Wadjet würde es gerne machen, kann aber nicht. Dazu aus den FAQ (http://www.wadjeteyegames.com/faqs/):
-----------
Q: Will you translate any of your games into X language?
A: Short answer, probably not. Long answer: we are a tiny team with limited means and we have to be very careful where we spend our money, time and resources. Our past experience with translations have shown that we get very little in return for the money and time we spend on them. We’d love to translate everything, but the cold, hard reality is that it’s just not practical.

Q: What if I offered to translate for free!
A: Still no, I’m afraid. There’s quite a bit of rejiggering and adjusting to do on the programming end. It takes quite a bit of work. Work which we can’t really test because we don’t speak the language. Work which time has proven doesn’t generate enough reward to make it worth it. Again. we wish it could be otherwise.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71944 - 1. Oktober 2022 - 19:38 #

Sie haben ja einmal zusammen mit Daedalic eines ihrer Spiele übersetzt, Gemini Rue, und damit ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht. Gilbert hat sich da auch in nem Interview mal ausführlicher zu geäußert, aber ich weiß leider nicht mehr, wo das war, ist ja nun schon einige Jahre her.

Edit: Hab es gefunden, so ausführlich war es gar nicht und im Grunde sagt er da dasselbe wie in der FAQ. :D

"Given your growing success, haven’t you considered expanding localisation to other languages?

Dave: We have, and sadly our experiences with localizations have not been terribly good. We translated Gemini Rue into German, partnering with one of the biggest adventure game publishers in that country. Our best seller, translated into the language of the biggest market for adventure games, spearheaded by the biggest company in that market? It sounded like a sure bet. Sadly, it barely earned us a dime. Ironically enough, the more text you have in your game the longer and more complicated the task is. Plus, Adventure Game Studio (the engine we use) is notoriously translation-unfriendly.

So for these reasons, we decided that translating our games just simply wasn't worth it. I know this disappoints a lot of people, but as a tiny company we have to be very careful where we spend our time, money and resources. We can't bounce back from a financial loss like bigger companies can. So we need to make decisions like this."

Quelle: https://www.adventuresplanet.it/scheda_speciali.php?game=shivahr&data=1447059452

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 3. Oktober 2022 - 8:09 #

Danke euch beiden. :)
Ich kann die wirtschaftliche Erklärung voll und ganz nachvollziehen. Deutsch ist einfach eine Nischensprache und "die Gamer" meckern grundsätzlich zuviel.

Dennoch bedauere ich es.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 5. Oktober 2022 - 22:56 #

Ich habe nochmal bei Wadjet Eye nachgehakt. Derzeit gibt es keine Pläne für eine deutsche Version, ich habe aber erwähnt, dass die Frage immer wieder aufkommt. Sie haben noch erwähnt, dass es für Strangeland und Primordia deutsche Texte geben würde.

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 6. Oktober 2022 - 17:21 #

Du hast da einfach angerufen? Wie cool :)
Ja, die deutschen Texte in Primordia haben mir echt geholfen zu verstehen was abgeht. ;)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 6. Oktober 2022 - 18:02 #

Angerufen? Eher elektronische Post ;)

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 6. Oktober 2022 - 18:46 #

Naja, auch einfach eine elektronische Post dahin zu schicken ist cool :)

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 9:39 #

Ja, wenn man die bisherigen Wadjet Eye Spiele mochte und mit dem Setting etwas anfangen kann, kann man hier wirklich nicht viel falsch machen.

Arthur Chronos 13 Koop-Gamer - P - 1794 - 28. September 2022 - 6:28 #

Ja Sleepy Horror war wirklich ein toller Film. �

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 7:44 #

Toller Check.
Hab erst nur das Bild gesehen und "Ah, eine TheLastToKnow"-News gedacht. Klingt wirklich gut und kommt auf meine "Für später"-Liste.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 9:41 #

Aha, ich etabliere mich hier also so langam als Marke.
Wobei ich letztens im AGS-Forum, wo ich auch den gleichen Nick verwende, mit "Badly Informed" angeredet wurde. Fand ich witzig. :)

paschalis 31 Gamer-Veteran - - 272506 - 28. September 2022 - 8:26 #

Das erste Bild deutet hoffentlich nicht auf die Wiederholung eines gewissen Ziegenrätsels hin ;)

Mit Adventures kann ich eigentlich nicht mehr so viel anfangen. Das Umfeld von Wadjet Eye Games bildet bei mir die Ausnahme und der schöne Check macht ebenfalls Lust auf das Spiel. Ich werde es mir daher zulegen.

Sisko 26 Spiele-Kenner - P - 68456 - 28. September 2022 - 8:44 #

Auch mein erster Gedanke beim Teaserbild :-).

ds1979 19 Megatalent - - 13123 - 28. September 2022 - 9:03 #

Hoffentlich ist es nur eine Hommage an die Schöpfer von Baphomets Fluch. Wobei meine erste Ziege in Adventures war so ein Vieh in dem ersten Kings Quest. Ich mag Adventures immer noch, die meisten sind so überschaubar kurz.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 9:48 #

Keine Angst, es gibt zwar ein Rätsel, wo die Ziege involviert ist, aber es ist kein klassisches "Ziegenrätsel". Generell gibt es im Spiel keine "schlimmen" Rätsel. Aber das war auf jeden Fall der Grund, warum ich diesen Screenshot ausgewählt habe. ;)
Die Ziege ist im Spiel eher ein Horror-Element. Wer den Film The VVitch gesehen hat, kann sich vielleicht denken, wieso. Dort heißt die Hauptperson übrigens auch Thomasin, bestimmt kein Zufall.

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 8:27 #

Danke dir für den Check. Kommt definitiv auf die Wunschliste. :)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 8:36 #

Hab gerade mal geschaut und finde es auf GoG nicht. Vielleicht erst im Laufe des Tages?

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 9:46 #

Die Entwickler haben auf ihrer Homepage angekündigt, dass es auf GOG erscheinen wird. Ich werde ggf. den Check nochmal anpassen und evtl. auch noch den Trailer unten austauschen. Mir ist bis jetzt auch nicht bekannt, ob der Preis am Anfang ggf. reduziert ist. Schreibe ich dann nochmal unten rein, falls es so ist.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 14:15 #

Danke Dir.
Edit: Jetzt ist es da. Mit 10% Rabatt.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62515 - 28. September 2022 - 14:17 #

Auf Steam auch für gerade mal 11,24€

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 14:23 #

Ein sehr fairer Preis, finde ich!

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 14:29 #

Danke für den Hinweis! Habe die Preisinformationen und den Release Trailer hinterlegt.
Es ist auch direkt bei Wadjet Eye (via HumbleBundle) erwerbbar, für 14,99 US-Dollar:
http://www.wadjeteyegames.com/games/the-excavation-of-hobs-barrow/

Vampiro Freier Redakteur - - 82686 - 28. September 2022 - 9:47 #

Starker Check, habe das Spiel auch auf dem Radar. Scheinbar völlig zurecht.

AlIma 11 Forenversteher - 694 - 28. September 2022 - 10:03 #

Guter Check. Erinnert mich an "Shadow of the Comet" (Lovecraft-inspiriert) oder "Kathy Rain". Könnte auch zu diesem Folk Horror passen.
Hauptfigur kommt in ein verschlafenes Nest, alle Leute sind etwas komisch und geheimnisvoll...

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 10:13 #

Stimmt, das passt ganz gut dazu. Wenn auch schon noch etwas anders. ;)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 10:24 #

"Hauptfigur kommt in ein verschlafenes Nest, alle Leute sind etwas komisch und geheimnisvoll..."
Klingt nach so ziemlich jedem Umzug innerhalb Deutschlands in einen Ort mit weniger als 2000 Einwohnern.

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 11:10 #

Oder über 1 Million. ;)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 11:13 #

Stimmt. Warum gibt es eigentlich noch keinen Umzugs-Simulator?

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 11:16 #

Na ja, zumindest gibt es einen Auspacken-nach-dem-Umzug-Simulator...
Ach ja, und diesen Multiplayer-Titel von Team 17, Moving Out. :)

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 12:47 #

Weil Umziehen den Leuten im realen Leben schon auf den Sack geht? ;)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69800 - 28. September 2022 - 12:52 #

Die Begründung zieht bei anderen Simulatoren ja schon nicht :)

ds1979 19 Megatalent - - 13123 - 28. September 2022 - 13:07 #

Finde ich schon, die wengisten von uns sind schon jemals als Landwirt, Busfahrer , Kranführer, Polizist und Co unterwegs gewesen. Aber umgezogen ist doch schon fast jeder und jeder kennt die verkniffenen Gesichter im Familien und Bekanntenkreis, wenn die Fahrer, Monteure und Lastenkulis rekrutiert werden:) Ich glaube nur beliebter als eine Umzugssimulation, wäre evenutell ein Schwangerschaftssimulator in VR und um die Schmerzen darzustellen, Stromquellen an der Haut, gesponsert von der Firma Taser.

TheRaffer 22 Motivator - - 35652 - 28. September 2022 - 14:42 #

Ich glaube es muss nicht mal Strom sein. Reicht so ein Gewichtsanzug...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 230680 - 28. September 2022 - 12:08 #

Ein schöner Test mal wieder, der richtig Laune macht ein Adventure zu spielen. Vielleicht schau ichs mir ja wirklich mal an.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 14:06 #

Danke! Ich hoffe, es gefällt dir dann auch. :)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71944 - 28. September 2022 - 13:09 #

Klingt super, kommt auf die Wunschliste. :)

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62515 - 28. September 2022 - 13:27 #

Ich freu mich da schon sehr drauf und werd mir das gleich zulegen. Aber ich spiele seit Jahren alles, was über Wadjet Eye kommt. Daher ist das wenig überraschend ;) Nur Strangeland letztes Jahr hat mir nicht so gefallen. Aber Hob's Barrow sieht super aus.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 14:07 #

Strangeland war auch nicht ganz so stark, fand ich auch. Ansonsten kann man ja fast alles von Wadjet Eye empfehlen.

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20829 - 28. September 2022 - 13:51 #

Danke für den tollen Check/Test.
Ich finde es auch immer wieder super zu sehen, welche "Stimmung" die Entwickler über ihre eigentliche Pixel-Grafik einfangen können.
Und entsprechend danke dafür, dass es hier auf GG / TheLastToKnow gezeigt wird.

TheLastToKnow 27 Spiele-Experte - - 80837 - 28. September 2022 - 14:09 #

Ich finde manche Pixel-Grafiken tatsächlich auch sehr beeindruckend, auch wenn sie objektiv gesehen völlig veraltet sind.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60905 - 28. September 2022 - 17:46 #

Das hört sich doch recht ansprechend an und wandert damit auf meine Steam-Wunschliste.

Michael D. 20 Gold-Gamer - P - 20607 - 29. September 2022 - 15:05 #

Danke für den toll geschriebenen Check. Das klingt gut und ich werde mir das Spiel kaufen, bin gespannt.

calleg 15 Kenner - P - 3639 - 29. September 2022 - 21:56 #

Super danke. Gekauft, gespielt, super

MicBass 20 Gold-Gamer - P - 22522 - 29. September 2022 - 22:25 #

Ein toller Test, danke. Hatte das Spiel auf der Wunschliste und jetzt direkt gekauft.

Micha 19 Megatalent - - 13000 - 1. Oktober 2022 - 12:02 #

Dankeschön für den Check und direkt den nächsten Eintrag auf meiner Wunschliste für nen kommenden Urlaub.
Das liest sich durchaus spannend für mich und weckt Nostalgie :)

Olipool 18 Doppel-Voter - P - 11014 - 1. Oktober 2022 - 18:40 #

Wadjet Eye hat auch einen eigenen Shop, der glaube ich auf Humble basiert und somit wenn ich mich recht entsinne, nur 5% statt 30% Abgaben verursacht. Das Spiel ist dort leider noch nicht drin, aber sollte vermutlich die Tage auch dort auftauchen.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62515 - 1. Oktober 2022 - 19:08 #

Hab es gerade beendet. Richtig gut!