Halo Infinite: Forge Beta am 8.11.22 // Splitscreen-Koop eingestellt

XOne Xbox X
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 121343 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2022 teilgenommen

2. September 2022 - 12:50 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Halo Infinite ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem halbstündigen Video-Update haben Community Director Brian Jarrard, Head of Creative Joseph Staten und der Head of Live Service Sean Baron von 343 Industries vorgestellt, wie es um Updates für Halo Infinite (im Test, Note 8.0) steht.

Eine schlechte Nachricht für Couch-Koop-Freunde ist, dass 343 Industries sich entschlossen hat, die Entwicklung eines Splitscreen-Modus für die Kampagne einzustellen. Man wolle die Ressourcen lieber in andere Bereiche stecken. Dazu wurde der Start von Season 3 aus Qualitätssicherungsgründen verschoben. Auch der Start der Beta des Forge-Modus verschiebt sich auf November.

Dafür soll am 8. November 2022 das bisher größte Update für den Titel erscheinen, das neben der Einführung der Forge-Beta den Netzwerk-Koop der Kampagne aus dem Beta-Stadium hieft, einen Neustart der Kampagne ermöglicht sowie weitere Customization-Optionen, eine Anpassung der Erfahrungspunkte-Ausschüttung und mehr einführt.

Auf dem Waschzettel bis Ende 2023 stehen für Halo Infinite zudem Punkte wie Season- und Karriere-Herausforderungen, Verbesserungen bei bekannten Problemfeldern wie Cheating und Stabilität und auch eine konstantere Kommunikation mit der Community, deren Frustration angesichts langer Pausen bis zur Reaktion auf Feedback von den drei Studio-Mitgliedern wird angesprochen.

Hagen und Dennis hatten im Multiplayer-Video mit der Netzwerk-Beta von Halo Infinite einigen Spaß, doch sie saßen zwar an Xbox One X und Xbox Series X, aber nebeneinander im selben Raum und ihr Fazit am Ende lautete: Hoffentlich kommt da bald noch die Splitscreen-Unterstützung.

Video:

Golmo 18 Doppel-Voter - 10246 - 2. September 2022 - 13:11 #

Richtig traurig was aus Halo geworden ist. Ernsthaft! Ich war mal ein Fan aber seit 343 das Ruder übernommen hat ist da irgendwie der Geschmack anders. Es dauert Ewigkeiten bis ein neuer Teil erscheint und der ist dann auch noch sehr ernüchternd. Was Infinite geboten hat ist eigentlich für die heutige Zeit absolut lachhaft.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 7034 - 3. September 2022 - 7:44 #

Echt unglaublich

Deepstar 16 Übertalent - 4606 - 2. September 2022 - 13:21 #

Halo ohne Splitscreen-Koop ist wie Halo ohne den namensgebende Ring.

Finde ich schon unfassbar.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 931384 - 3. September 2022 - 5:53 #

Ja, das ist schon wirklich ein Armutszeugnis.

Sciron 20 Gold-Gamer - 24100 - 2. September 2022 - 13:26 #

Kommt alles viel zu spät. 343 hat nach dem Launch komplett den Support verschlafen und nun ist der Hype lange vorbei. F2P-Multiplayer hin oder her. Als letztes Jahr CoD und Battlefield massiv geschwächelt haben, hätte Halo der Auserwählte sein können, aber sie haben's ebenfalls vergeigt. Entweder sie brauchen ein neues Team oder einen völlig anderen Entwickler, sonst war es das mit der Marke Halo.

Dre 14 Komm-Experte - P - 2507 - 2. September 2022 - 13:28 #

Seitdem 343 die Marke übernommen hat, ging es nur bergab. Halo 5 war der bisherige Tiefpunkt. Infinite wollte ich eigentlich im Splitscreen-Koop mit einem meiner besten Freunde spielen. Können wir jetzt vergessen :/

Ähnlich wie bei Pokémon wurden die Spiele immer schlechter.

Schade, dass MS sich nicht Bungie geschnappt hat.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10246 - 2. September 2022 - 14:23 #

Haben sie doch, aber Bungie hat sich losgerissen und nur Halo zurückgelassen.

Dre 14 Komm-Experte - P - 2507 - 2. September 2022 - 16:58 #

Ich weiß, dass Bungie mal ein MS Gamestudio war. Ich meinte letztens als Sony sich Bungie geschnappt hat.

Das wäre für Halo besser gewesen, wenn MS sich Bungie geholt hätte.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10246 - 2. September 2022 - 17:54 #

Hmm… das ist ja so wie die Ex-Freundin heiraten. Glaube das kann nicht gut gehen…

Dre 14 Komm-Experte - P - 2507 - 2. September 2022 - 19:02 #

Ja, wobei damals der Hauptgrund für Bungies Unzufriedenheit war, dass sie nur Halo machen sollten.

Das würde ich aktuell jedoch nicht von ihnen verlangen. Sondern Halo abwechselnd mit Destiny oder neuen IPS veröffentlichen.

Golmo 18 Doppel-Voter - 10246 - 2. September 2022 - 20:51 #

War das so? Schon komisch. Vor allem weil sie jetzt halt eine Ewigkeit schon nur Destiny machen :-) Und Destiny hat ja einiges von Halo übernommen.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 27940 - 2. September 2022 - 21:34 #

Wollt grad sagen... Halo überdrüssig sein und deswwegen Destiny machen? Boah, ich kann Grauburgunder nicht mehr sehen, Zeit für einen Weißburgunder!

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 6874 - 2. September 2022 - 21:03 #

Ich glaub nicht das das gut funktionieren würde: Microsoft muss das Halo-Pferd weiterreiten auch wenn ihm 343 mit Halo 4 eigentlich schon den Gnadenschuß verpasst hat. Bungie hingegen wird sicher nicht noch einen Teil machen wollen.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 33146 - 2. September 2022 - 15:15 #

"Most excitingly though, we’re looking forward to working closely with AMD to bring raytracing to Halo Infinite. Raytracing is one our top development priorities post-launch and look forward to sharing more soon."

https://news.xbox.com/en-us/2021/10/21/halo-infinite-the-great-journey-on-pc/

Der Artikel ist von Oktober 2021. Also irgendwie hakt es bei der Prioritätensetzung oder unterstützt das Spiel mittlerweile Raytracing?

Der_Brechreiz 12 Trollwächter - P - 957 - 2. September 2022 - 16:47 #

Arrgh, hab so lange auf den Splitscreen gewartet

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 10228 - 2. September 2022 - 19:26 #

Buh! 'schmeißt mit verfaulten Äpfeln'

Maverick 33 AAA-Veteran - - 931384 - 3. September 2022 - 5:53 #

Nach dem Waschen wird Halo Anfang 2024 in neuem Glanz erstrahlen, da bin ich mir sicher. ;-)

Mitarbeit