Messefreude – und sonst?

Darauf freut sich die Redaktion im... August 2022

Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 169145 EXP - Redakteur,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

31. Juli 2022 - 8:00 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Teaser

Es ist wieder so weit, die Gamescom findet statt! Doch das ist nicht alles, auf das sich die GG-Redaktion im August 2022 freut. Hier findet ihr alle Tipps, groß und klein.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Jörg Langer
[FILME/SERIEN] Das Finale von Better Call Saul ist eigentlich alles, was mich im August interessiert. Und nachdem Heinrich davon geschwärmt hat (aktuell schwärmt), werde ich mir wohl mal die Serie King of Stonks ansehen. 

[SPIELE/BRETTSPIELE] Ich muss nicht vorwegnehmen, was vermutlich die Kollegen weiter unten schreiben werden (hihi, ich bin diesmal der letzte Kontributor, weiß also schon was sie schreiben). Aber der Hammermonat ist der August 2022 natürlich nicht für Spiele. Dennoch, in Two Point Campus sowie in Saint's Row werde ich sicher reinschauen, vom Genre her sollte mir Hard West 2 am besten liegen.

[SONSTIGES] Freue ich mich auf die Gamescom? Das ist eine schwierige Frage, um deren Beantwortung ich mich nun gewissenhaft bemühen werde. Ich freue mich auf jeden Fall immer, wenn die Gamescom wieder vorbei ist, das kann ich schon mal sagen. Ich freue mich definitiv über die Idee der Gamescom, also Spiele im großen Maßstab präsentiert zu bekommen, Industriekontake und Kollegen zu treffen. Vielleicht das eine oder andere Highlight zu erleben.  Aber auf die Anreise und das hektische Über-die-Gänge-und-durch-die-Hallen-Stechschreiten? Darauf freue ich mich nicht wirklich. Wobei: Wenn ich dann erst mal vor Ort bin, dauern die Tage 30 Minuten, und nach maximal zweien davon ist die diesjährige Gamescom für GamersGlobal auch schon wieder vorbei. 
 
Dennis Hilla
[FILME/SERIEN] Am 16. August geht die finale Folge von Better Call Saul an den Start. Meine Frau und ich könnten uns zwar von Woche zu Woche hangeln, haben aber im gegenseitigen Einverständnis Einspruch eingelegt und uns entschieden, sie einfach durchzubingen. Bis dahin dürfte der komplette Rewatch von Stranger Things auch durch sein. Bei Sachen, die ich alleine schaue, bin ich hingegen wieder in eine Anime-Phase gerutscht. Nach dem unterhaltsamen und irgendwie fremdschämigen Food Wars steht aktuell Jujutsu Kaisen auf dem Plan, das schlichtweg fantastisch ist. Ein Pflichtbesuch im Kino ist außerdem das Guglhupfgeschwader. Eberhofer geht einfach immer.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Nein, ich werde mich nun nicht beschweren, dass im August kaum Highlights kommen. Stattdessen plane ich im Kopf schonmal meinen eigenen Kult rund um ein kleines Lamm. Denn nach meiner Preview zu Cult of the Lamb bin ich durchaus angefixt, auch wenn ich noch ein paar Fragezeichen im Kopf habe. Ändert aber nix an der Vorfreude. Saints Row hat mich in der Koop-Session mit Hagen nicht komplett begeistert, aber es hat genug Spaß gemacht, damit ich mich darauf freue. Abgedrehte Open-World-Action, das wird mindestens fein. Und als Bloodborne-Apologet muss ich natürlich Thymesia nennen. Hoffentlich wird das ansatzweise gut.

[SONSTIGES] Shalalala, Gamescom ist nur einmal im Jahr! Naja, das stimmt mit Rückblick auf die letzten Jahre nicht so ganz, 2022 findet die Messe aber wieder statt und ich habe richtig Bock. Auf schwitzen, hetzen, viel zu viele Arbeitsstunden und viele bekannte Gesichter, Anzocksessions und einen Hagen, der in Embryonalstellung im Eck kauert, weil ihm der Stress nicht bekannt ist. Klingt komisch, ist aber so. Abgesehen davon ist in München im Backstage Free and Easy. Gratis spielen dort unter anderen Cattle Decapitation, Rings of Saturn, Pentagram, Gwar, Misery Index und Kataklysm. Mal sehen, was ich davon effektiv schaffe. 

  Benjamin Braun
[FILME/SERIEN] Wie gehabt hält sich meine Lust in Grenzen, auf Biegen und Brechen up-to-date bei Filmen oder Serien zu sein. In The Sandman und Echoes werde ich auf Netflix sicherlich mal reinschauen. Aber wirklich reizen, auch, da ich das letzte Mal für den jüngsten Bond-Film im Kino war, würde mich eigentlich nur Bullet Train – und ja, ich weiß, dass der in Deutschland schon Ende Juli angelaufen ist. Die Chancen stehen zwar nicht schlecht, dass der Trailer wie so oft besser ist als der Film, aber nach dem fantastischen Deadpool 2 muss ich Regisseur David Leitch hier einfach einen witzigen Actionfilm zutrauen, der am besten auf der großen Leinwand kommt.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Im August erwarten uns ja nur selten wahre Top-Titel. Deshalb ist es gut, dass die Gamescom wieder stattfindet und zumindest das Anzocken kommender potenzieller Highlights das ausgleichen kann. Auf drei Spiele freue ich mich allerdings sehr. Mit einer Preview-Version von Arcade Paradise hatte ich nämlich entgegen meiner Befürchtungen einigen Spaß und habe große Lust darauf, meinen Waschsalon nach und nach in eine Automaten-Spielhölle zu verwandeln. Gespannt bin ich auch auf den F1 Manager 2022, obgleich ich noch nicht sicher bin, ob mir das Selbstfahren am Ende doch zu sehr fehlen könnte. Am meisten freue ich mich aber auf Saints Row. Ich mag die Serie einfach sehr und Open-World-Action mit jeder Menge Explosionen, bescheuerten Skills und Waffen geht eh immer, (mit Ventilator) auch bei über 30 Grad im Schatten.

[SONSTIGES] Selbstverständlich freue ich mich im August nicht zuletzt darauf, dass die Bundesliga wieder losgeht. Nach der letzten Saison muss man als FC-Anhänger einfach zuversichtlich sein, dass der Verein nun wirklich die lange erhoffte positive Entwicklung endlich angestoßen hat. Ob es am Ende nochmals ein internationaler Platz wird, ist mir erst mal relativ egal. Wichtig ist, dass wir noch etwas konstanter gute Leistungen bringen wie in der letzten Saison – und die ranzigen Fohlen zweimal (oder auch dreimal, falls es auch im Pokal zu einem Aufeinandertreffen kommen sollte) platt machen. Und freilich freue ich mich auch sehr auf die Gamescom, aber das ist so naheliegend, dass ich es eigentlich gar nicht extra erwähnen muss.

 
Hagen Gehritz
[FILME/SERIEN] Von den Neuerscheinungen allerorts reizt mich nichts direkt, da bleibt also Zeit für Aufgeschobenes! So habe ich damals gerne den Manga Vinland Saga gelesen, aber das dann pausiert, da nicht abzusehen war, ob der auch so eine endlose Reihe wird. Den Anfang der Geschichte um Torfinn, der bei der Wikinger-Mannschaft des Mörders seines Vaters anheuert, gebe ich mir dafür umso lieber nun in Anime-Form. Außerdem habe ich schon einige schön übertriebene Szenen von The Boys gesehen und die machten große Lust auf die brutale Superhelden-Satire.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Bei einem Roguelite ist für mich die Motivation für weitere Runs wichtig. Ich habe gerne eine Geschichte, anstatt einfach nur weiter zu kommen um des Weiterkommens willen. Mehr Mitglieder für den eigenen Kult zu finden, Zeug zum Ausbau meiner Kultstätte zu sammeln und feindliche Gott-Apostel zum abmetzeln aufzuspüren – das sind doch mal exzellente Anreize für mich! Dazu kommt der Comic-Look, der Knuffiges und Grausiges mischt, der Cult of the Lamb sehr attraktiv für mich macht. Apropos attraktiv: Habt ihr euch mal Dennis blauen muskelbepackten Schnurribert zu Beginn meines Preview-Videos zu Saints Row genau in seiner nackten Glorie zu Gemüte geführt? Ich schon, beim Video-Schnitt – ich kann es nicht empfehlen. Dafür wirkte der Mix aus bewährten Sandbox-Möglichkeiten mit actionreichem Missionsdesign und einer feinen Melange aus Satire und Holzhammer-Humor beim Spielen deutlich attraktiver, als noch bei der Ankündigung. Von daher freue ich mich auf die Rückkehr der Saints!

[SONSTIGES] Wenig verwunderlich bin ich mehr als nur gespannt auf meine erste professionelle Gamescom (nach fast drei Jahren als Vollzeit-Mitspieler im Clan der Videospiel-Journalisten – danke, Corona!), was ich dort zu sehen bekommen werde und was ich für Eindrücke von der Messe als Ganzes mitnehme.

 
Karsten Scholz
[FILME/SERIEN] Wir schauen derzeit bevorzugt Disney Plus sowie WOW (ehemals Sky Ticket). Das wird sich wohl auch im August nicht ändern. Die Merklisten sind voll und mit Game of Thrones: House of the Dragon, She-Hulk und Andor gibt’s gleich mehrere Neuerscheinungen, auf die ich gespannt bin. 

[SPIELE/BRETTSPIELE] Im August werde ich mein PS-Plus-Abo nutzen, um endlich mal in die Neuauflage von Tony Hawk’s Pro Skater 1+2 reinzuschauen. Damals rotierten die Datenträger der Originale unzählige Stunden in meiner Playstation. Was echte Neuzugänge angeht: Auf Two Point Campus hätte ich schon Lust. Ich mag den Humor des Hospital-Vorgängers, und so ein chilliges Aufbauspiel wäre ein prima Gegenpol zum aktuell recht stressigen Arbeitsalltag. Apropos: Was das Bauen angeht, könnte aber auch Farthest Frontier eine gute Wahl sein. Das bisher gezeigte Gameplay des Mittelalter-City-Builders hat mir gefallen. Ansonsten steht bei mir noch das Soulslike Thymesia auf dem Zettel, das mich dank des Art-Designs und den flotten Kämpfen positiv an Bloodborne beziehungsweise Sekiro erinnert. 

[Sonstiges] Nach einigen ruhigen Wochen geht er bald in die zweite Runde, der Event-Reigen des Sommers 2022. Mit dabei: der THQ Nordic Digital Showcase am 12. August, die QuakeCon ab dem 18. August und die Gamescom ab dem 23. August. Ansonsten feiern wir hier die Einschulung vom Nachwuchs, mit Freunden und Familie. Das wird bestimmt toll. 

 
Michael Hengst
[FILME/SERIEN] Ich weiß, ich weiß. Wir alle haben Game of Thrones nach Staffel 5 verflucht, gemeckert und den Niedergang des einst so furiosen Fantasy-Spektakels live und in Farbe miterlebt. Trotzdem gebe ich dem am 21. August beim Bezahlsender HBO erscheinenden Prequel House of the Dragon eine Chance. Alleine schon wegen Dr. Who-Legende Matt Smith als Targaryen-Prinz. Außerdem freue ich mich auf Bullet Train. Was soll da schon schiefgehen? Eine tolle Besetzung und eine interessante Story über fünf Profikiller an Bord eines High-Speed-Zugs – ein brisantes Rezept. Der Trailer war schon mal vielversprechend. Zu guter Letzt darf natürlich im August die TV-Adaption des genialen Neil Gaiman-Kult-Klassikers The Sandman nicht fehlen. Tom Sturridge könnte sich als Top-Besetzung für den Part von Dream herausstellen. Mein privater Favorit ist jedoch Kirby Howell-Baptiste als Death. Liebe Netflix-Freunde: Verhaut das bitte nicht!  


[SPIELE/BRETTSPIELE] Spiele? Im August? Da werde ich noch mit Xenoblade Chronicles 3 und Digimon Survive beschäftigt sein. Außerdem steht im August nach zwei Jahren Pause wieder die Gamescom auf dem Programm. Das einzige Spiel, das mich im August wirklich reizt, ist das am 16. August erscheinende Blossom Tales 2: The Minotaur Prince. Das hole ich mir für die Switch und habe damit was für die lange Zugfahrt.  Schon der erste Teil konnte mich begeistern, aber leider war das zeldaesque Spiel schon nach knapp 10 Stunden vorbei.

[SONSTIGES] Auch zum Lesen werde ich in diesem Monat kaum kommen. Zu viele berufliche Verpflichtungen und erwähnte ich schon Xenoblade Chronicles 3? Aber Ende August erscheint der zweite Mammutsammelband der Astro City-Serie – mit knapp 500 Seiten Umfang ein kleines Schwergewicht. Das ist nicht nur für Sammler Pflicht. Wer die Serie nicht kennt: die Astro-City-Reihe von Kurt Busiek ist einfach genial. Die Superhelden-Serie war ursprünglich mal als Mini-Plot mit sechs Bänden geplant, aber bereits 1997 erschienen dann die Abenteuer monatlich und im Laufe der Jahre immer mal wieder Spin-Offs wie The Dark Age oder Shining Stars. Klasse!
Dennis Hilla Redakteur - P - 169145 - 29. Juli 2022 - 14:56 #

Und worauf freut IHR euch so?

Siad 15 Kenner - P - 2989 - 31. Juli 2022 - 8:38 #

Ich freue mich auf Urlaub mit meiner Familie. Mit Frau und Kindern rumgammeln, kein Alltagsstress und einfach in den Tag leben. Herrlich. Und wahrscheinlich werde ich Elden Ring weiterspielen. Sehr Hulk und Sandmann werde ich mir als alter Comic Fan natürlich auch geben und hoffe Gutes.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 9:34 #

Ich arbeite ein wenig alten Sachen ab, den Rest, wie Tanz der Drachen,ziehe ich mir auf einen Schlag im Herbst rein. Ich weiß ja schon, wie die Geschichte ausgeht.

ds1979 18 Doppel-Voter - - 9673 - 31. Juli 2022 - 10:56 #

Du weißt wie das Buch endet, die Serie ist doch immer was anders;)

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 11:06 #

Der Kern dürfte wohl gleich bleiben. Ich hole mir da Sky erst für einen Monat, wenn die Serie endet.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62302 - 31. Juli 2022 - 9:41 #

The Sandman ist natürlich ganz oben auf der Prio-Liste. Eine Verfilmung des Stoffs ist sicher nicht leicht, aber Neil Gaiman war extrem stark darin involviert und schon die Übertragung in ein Hörspiel (bisher zwei Teile auf Audible - genial!) hat als Wechsel des Mediums erstaunlich gut funktioniert. Außerdem sieht alles was ich bisher gesehen habe wirklich gut aus.

Freunden von Comic-Verfilmungen kann ich auf jeden Fall auch Paper Girls auf Amazon Prime ans Herz legen. Gerade frisch erschienen. Die Comic-Reihe von Brian K. Vaughan (bekannt für viele gute Bücher, unter anderem Saga und Y - The Last Man) und Cliff Chiang ist meiner Meinung nach eine der besten des letzten Jahrzehnts. Und zu meinem großen Erstaunen finde ich die Serie absolut gelungen! Und nein, es ist kein Stranger Things Abklatsch, auch wenn die Serie mit Kids auf Fahrrädern in den 80ern anfängt. (Mal ganz abgesehen davon, dass die Vorlage älter ist als Stranger Things, aber den Vergleich liest man gerade überall).

Zu guter Letzt freue ich mich auch auch auf She-Hulk. Jennifer Walters ist schon lange eine meiner Lieblingsfiguren von Marvel. Das CGI sieht immer noch etwas meh aus, aber sonst passte im letzten Trailer eigentlich alles! Inklusive des kleinen 4th Wall Breaks. Denn das hat Jen schon immer mal wieder gemacht, lange bevor Deadpool überhaupt existierte.

Bei den Spielen fällt mir spontan gar nix ein, was im August erscheint und was ich dann sofort spielen müsste. Kann aber natürlich sein, dass mir gerade nur was entfallen ist. Aber ich hab eh noch genug auf der Halde. Gerade hab ich mit Lost Judgment angefangen, das viel zu lange auf seinen Einsatz warten musste. Das begleitet mich sicher durch einen guten Teil des Augusts.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 10:12 #

Bei Marvel bin ich mittlerweile raus. Endgame hat das Thema recht gut beendet.

TheRaffer 22 Motivator - - 34473 - 31. Juli 2022 - 10:14 #

Findest du? Ich fand den Film insgesamt sehr schwach.

Aber Marvel nimmt mich derzeit auch nicht mehr so mit.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 31. Juli 2022 - 10:20 #

Endame war ein Hammer-Abschluss der "Infinity Saga". Auf der Comic-Con hat Marvel kürzlich ihre Pläne für die aktuell laufende "Multiverse Saga" bekannt gegeben, die wieder mit einem Avengers-Doppelpack beendet werden soll. Aktuell kommt die aber echt nicht so richtig in die Gänge, finde ich. Letztes Jahr gefielen mir vor allem Shang-Chi und die meisten der Serien. Dieses Jahr fehlt es noch an echten Highlights - obwohl Ms. Marvel durchaus erfrischend war und She-Hulk auch vielversprechend aussieht. Mein früherer Enthusiasmus für das MCU ist aktuell ein wenig abgekühlt, vielleicht wird's doch zu viel. Aber eigentlich freue ich ich dann doch sehr auf einige der angekündigten Filme.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 11:05 #

Mir gefielen weder die letzten Serien noch Filme so richtig. Endgame war da einfach ein zu guter Strich unter die zehn Jahre.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 11:38 #

Geht mir genauso. Ich bin damit durch.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 31. Juli 2022 - 10:16 #

Ein Highlight im August wird für mich der PC-Release von Spider-Man. Wobei ich das wohl doch nicht direkt spielen werde - habe erst kürzlich das wohl recht ähnliche Arkham Knight gezockt und außerdem Hyrule Warriors 2 für meine Switch gekauft. Da will ich jetzt mal reinschauen.
Im Kino ist ja nicht viel los, aber auf dem Streaming-Plattformen erscheinen interessante Filme. Vor allem Prey auf Disney+, aber auch The Samaritan auf Prime oder Day Shift auf Netflix sehen vielversprechend aus. Und einige der größeren Veröffentlichungen der letzten Zeit, wie The Gray Man oder The Princess, will ich noch nachholen. Und dann ist da natürlich diese neue Anwaltsserie auf Disney+. ;-)
Das zweite Highlight dürfte aber der Saisonstart der Eintracht werden. Morgen geht's los im DFB-Pokal, am Freitag BuLi-Eröffnungsspiel gegen die Bayern und dann natürlich noch der UEFA Supercup gegen Real - alles im Free-TV. Das wird ein Fest. (Und heute, auch wenn es noch Juli ist, das EM-Finale der Frauen. Wird hart gegen England.)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9898 - 31. Juli 2022 - 19:44 #

Nichts. Comic-Verfilmungen mal wieder, joa... kann ich auch anderes gucken.

Bei Spielen wird sich auch nichts tun. Vielleicht hole ich mir Two Point Campus, aber kann genauso gut auch ein paar Runden Hospital spielen, Saints Row wird sich absolut nicht geholt. Kommt dann auf die lange Liste interessanter Open World Spiele, die ich noch vor mir habe. Aber da gibt es noch mindestens 6, die ich noch hier liegen hab. Bis dahin gab es das auch gratis auf Epic...

Edit: Gerade gesehen, Prey kommt ab 5. August. Den neuen Predator-Film werde ich definitiv gucken. Ansonsten kommt das meiste wirklich erst einmal im September. Und mit She-Hulk kann ich halt nicht viel anfangen, wird aber vermutlich wie Ms. Marvel dennoch geguckt und für okay befunden.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6901 - 31. Juli 2022 - 10:26 #

Auf September!

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 11:07 #

Stimmt ja. Da kommt dann die moderne, politisch korrekte Version Ringe der Macht.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 31. Juli 2022 - 10:32 #

Ich freue mich auf den Urlaub (Mittwoch geht es ab nach Frankreich ans Meer) und die anschließende Gamescom. Daher kommt spielen zuhause auch erstmal ziemlich kurz - da bin ich aktuell noch an Gears Taktik. Bestimmt wird was auf der Switch und dem iPad gehen, erfahrungsgemäß aber im Urlaub nur wenig.

In Sachen Film und Serie freue ich mich auf den neuen Eberhofer. Was wir hier nach dem Urlaub streamen werden, keine Ahnung, da ist noch nichts entschieden.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 11:09 #

Wir holen uns nach der Kündigung vom Prime nach langer Zeit wieder einmal Crunchyroll. Die zeigen ja bald Alles rund um Anime in Deutschland

Crizzo 19 Megatalent - P - 17173 - 31. Juli 2022 - 11:12 #

Zum Glück hat sich Benjamin nicht auf den Pokal, sondern auf die Bundesliga gefreut. *tröst*
--
Auf meinen Urlaub und 1-2 Patches für F1 22 wären nett, die die größten Spaßkiller im Spiel zu beseitigen, gerade die KI Pace und Crash-Neigung ist echt ätzend.
--
House of the Dragon da bin ich sehr gespannt, ob das ein Reinfall wie Staffel 8 wird oder nicht.

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 31. Juli 2022 - 11:08 #

Ich freue mich auf den Italien Urlaub. Aus gegebenem Jubiläumsanlass geht es nach u.a. Venedig und an den Comer See.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 11:39 #

Klingt nach Hochzeitstag oder "Verlobungsjubiläum". Glückwunsch zu was auch immer :)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 31. Juli 2022 - 12:09 #

Danke, es ist der Hochzeitstag. :)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60476 - 31. Juli 2022 - 11:50 #

Hard West 2 und der F1 Manager 2022 sind meine Highlights im August.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 31. Juli 2022 - 13:05 #

[FILME/SERIEN] Better call Saul Finale und Hobbit + Herr der Ringe auf meinem neuen OLED-Fernseher durchschauen. Die UHD-Version von HDR ist auch endlich wieder ohne Matrix-Grünstich.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Da nichts nennenswertes erscheint, wohl weiterhin v.a. Red Dead Redemption 2 und den Vorgänger dank Xbox-Abwärtskompatibilität in 4K. Und ein paar GamePass-Titel beenden, da der Testzeitraum in zwei Monaten endet und ich nicht verlängern will.

[SONSTIGES] Die Videos von meiner Japanreise 2019 endlich mal zusammenschneiden. Da ich die damals in 4K, 60 fps und HDR aufgenommen habe und jetzt drei Jahre später mir dann doch mal einen dazu passenden Fernseher gegönnte habe, ist wieder Motivation da. :-)

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 13:10 #

Herr der Ringe muss man doch im Spätherbst oder Winter schauen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 17:08 #

Ich verstehe das so: Jetzt wegen des neuen OLED, im Winter dann eh nochmal ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 31. Juli 2022 - 17:19 #

Klingt vernünftig. Und vielleicht ja auch als Vorbereitung auf die Serie im September.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 17:51 #

Die Serie spielt doch vor den Filmen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 17:58 #

Die Serie bricht eh mit dem Originalwerk, ändert die Timeline, Charaktere usw. (also noch mehr als in der Trilogie). Außerdem spiegelt sie nicht die Welt Tolkiens wider, sondern soll unsere Welt widerspiegeln. Daher imho sowohl zur "Vor-" als auch "Nachbereitung" ziemlich untauglich. Die Amazon-Serie muss man so sehen, wenn man es denn überhaupt anschauen will, wie die Zwergenschauspielerin (sry, ich google den Namen jetzt nicht, kenne von keinem der Schauspieler den Namen, no pun intended): Etwas neues, was besser ist als der eigentliche Tolkien.

ds1979 18 Doppel-Voter - - 9673 - 31. Juli 2022 - 18:49 #

Neu ja, besser das wäre ein Wunder.;)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 19:24 #

Ich habe nur zitiert :)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 31. Juli 2022 - 19:41 #

Ja ja, wir haben es verstanden, du findest die Serie scheiße, ohne sie gesehen zu haben. Ich persönlich finde Änderungen gegenüber der Vorlage bei Verfilmungen nicht unbedingt falsch, wenn was Gutes dabei rauskommt. Und das kann man eben erst beurteilen, wenn man sie angeguckt hat. Was du ja nicht tun wirst.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 8:34 #

Was mit epochalen Fantasy-Werken passiert, wenn eine gute Buchvorlage fehlt, hat man in den letzten beiden Staffel von Game of Thrones gesehen. ;-)

Bin trotzdem auf HdR gespannt, aber meine Erwartungen halten sich in Grenzen, US-Serien sind bis auf sehr wenige Ausnahmen wie "Better call Saul" sehr schablonenhaft geworden und wenn man Szenen schon vorausahnt und Sätze von Schauspielern schon sagen kann, bevor sie es ausgesprochen haben, verliere ich jeden Spaß.

Dazu dann oft noch extrem billig aufgesetzte Inklusion und Diversität, wo man den Eindruck hat, dass jemand nur eine Checkliste durchgegangen ist, anstatt das Thema vernünftig umzusetzen (da würde ich es auch durchaus begrüßen!).

Schaue deswegen kaum noch US-Produktionen und hab mich eher auf Skandinavien, Finnland, Korea und Japan (Realfilm, Anime kaum, das ist ja auch enorm schablonenhaft) umorientiert.

Aber mal sehen. Ab und an wird man ja noch positiv überrascht. Ein richtig gute HdR-Serie wäre schon was Feines.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 1. August 2022 - 9:04 #

Bei Anime grase ich ein wenig Fanseiten mit Subs von Anime aus den 80ern ab. Eine echt schöne Abwechslung in Sachen Optik und kein xter Kram Marke Isekai-Echi-Harem.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 1. August 2022 - 10:10 #

Da gibt es tatsächlich Checklisten, z.B. wann man überhaupt noch einen Oscar gewinnen darf. Ein Blick in den Netflix Diversity Report ist auch erhellend. Genau wie die Interviews mit den Schauspielern (wobei sich die Zwergin lustigerweise für die erste Zwergin auf der Leinwand hält, gab aber schon kleine Sichtungen in der Hobbit-Trilogie, upsi, sogar mit Gesichtsbehaarung).

Letztlich sind das die neuen Kriterien und Maßstäbe, nicht das Source Material, nicht die Qualität. Ist in vielen Bereichen so, sonst wäre eine Person wie Lambrecht (Frau und passender Flügel) Verteidigungsministerin "Der Gepard ist ja dafür da, Infrastruktur zu schützen dadurch, dass er dann mit diesem Rohr in die Luft schießt."

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 1. August 2022 - 10:43 #

Proporz in der Regierungsbildung ist ja keine neue Entwicklung. Wenigstens bleibt uns diesmal die CSU erspart.
Ob die Amazon-Serie dann gut oder schlecht wird, mache ich an anderen Dingen aus als an der Diversität der Darsteller:innen oder was Leute vorab in Interviews erzählt haben. Die Trailer haben in mir jetzt keine riesigen Erwartungen geschürt, aber mich auch nicht völlig abgeschreckt. Ich schau mal rein und urteile dann.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 1. August 2022 - 12:48 #

Ja, nur wird es immer wilder, mit Resultaten, wie dem genannten Beispiel. Schade für die Wähler.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 16:27 #

An sich könnte man ja trotzdem noch etwas dazu passendes schreiben. Das wäre sogar mal eine Chance aus dem 08/15-Schablonen-Kram auszusteigen und etwas neues, interessanteres zu schaffen.

Aber es wirkt oft so, als wäre das Drehbuch schon fertig und würde dann noch daraufhin angepasst werden und das funktioniert einfach nicht.

Naja, dürfte sich über die Jahre einpendeln und besser werden. Microsoft bringt ja auch keine Werbeclips mit Familien mehr, die aus allen Ethnien und Altersgruppen bestehen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 1. August 2022 - 21:54 #

Ich versuche mich ja breit zu informieren (anti, pro, vor allem Originalaussagen). Habe von der deutschen Tolkiengesellschsft (?) die ellenlange Besprechung zum Trailer amgehabt. Die kritisieren die Lore Brüche gar nicht. Habe da vllt was verpasst und mich doch sehr gewundert. Am Schluss meinten dann zwei, das sei zu 90% oder 95% Fanfiction. Fand ich eine witzige Einstellung. Indem man sagt, das hat mit Tolkien praktisch nix zu tun, wird es guckbar :D Wobei dieneine dann noch meinte, wie enttäuschend die Hobbitfilme (trotz der guten Vorlage) waren. War irgendwie interessant.

Hoffe auch, es pendelt sich ein. Normalisiert sich. Aber wenn dann die Deutsche Nationaltrainerin sagt, man müsse Frauen endlich als starke Personen sehen,steht uns noch einiges bevor. Naja. Habe krankheitsbedingt viel über die youtube app am TV geschaut. Sprich, mit unaublich viel nerviger Werbung. Und zwar teils alle 3 Minuten. Die war extrem divers. Der deutsche Booking.com Kunde soll mit einem stark übergewichtigen Afrikaner zu den neuen Angeboten (u.a. Flüge) gelockt werden. Und ein farbiges super size model macht in Unterwäsche Werbung für irgendein Vaginalprodukt. Irgendeine toughe Anzugfrau schiebt Typen und Daten hin und her und vernetzt sie und diese Rothaarige gibt ihrem tumben Bekannten Tipps, wie man Lebensläufe schreibt :D

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 19:54 #

Das, was ich bisher mitbekommen habe, sorgt dafür, dass ich die Serie nicht schauen werde. Ich kenne die Geschichte und benötige keine Neuinterpretation mit einer jugendlichen Galadriel und sonstigem Klamauk. Amazon hat zuletzt eh bewiesen, dass der Laden Fantasy nicht gut zeigen kann. Die Teeniemodels aus Rad der Zeit mit besten Klamotten vom örtlichen LARP-Festival haben mich nach drei Folgen abgeschreckt.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 67568 - 31. Juli 2022 - 21:22 #

Welche Geschichte, auf der die Serie basiert, kennst du?

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 21:37 #

Lass es. Ich kenne alle Zeitalter und werde mich eh nicht von dir überzeugen lassen.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 67568 - 31. Juli 2022 - 21:21 #

Hatten wir uns nicht darauf geeinigt, erst malmehr als zwei Trailer und Interviews zu sehen, bevor wir die Serie verdammen?

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74575 - 31. Juli 2022 - 21:41 #

Ich habe diesmal nur auf den Bruch zum Hauptwerk hingewiesen und als Beleg möglichst neutral zitiert *hust*

Kann ja, wenn man kein 1:1 Tolkien will, und dass sich unsere Welt widerspiegelt, auf jeden Fall super werden!

Bezos will sein Game of Thrones. The Wheel of Time wurde es nicht, Rings of Power vllt schon. Soll sogar dezente nudity geben (weiß aber nicht, ob das stimmt).

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 31. Juli 2022 - 19:36 #

Ist doch egal, man kann sich halt schon mal drauf einstimmen.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 8:26 #

Ja, wegen dem Fernseher. Bin von einem uralten kleinen 1080p-TV (hatte noch nicht mal SmartTV-Funktionen) auf ein erheblich größeres 4K-HDR-OLED-Modell umgestiegen und muss den mit epochalen Werken einweihen. :-)

Das reicht für dieses Jahr dann aber auch, für 2x Hobbit und HdR im Jahr ist das Leben zu kurz. :-)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133347 - 1. August 2022 - 9:34 #

Viel Spaß mit dem neuen TV. Es ist immer schön, wenn sich mit so einem Gerätewechsel auch ein ganz neues Erlebnis einstellt.

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 1. August 2022 - 10:23 #

Dieser Wechsel steht mir noch bevor und ich bin schon gespannt, wie es dann sein wird :-).

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 16:44 #

Wenn es richtig konfiguriert ist (und das ist eine Kunst für sich), ist HDR das beeindruckendste. Und wenn man OLED nimmt, halt das Schwarz, was endlich mal richtiges Schwarz ist.

4K finde ich eher belanglos. Die meisten Filme reizen es auch nicht aus (die Herr der Ringe UHD hat Szenen, die bestenfalls 720p entsprechen). Auch HDR ist bei Filmen eher so lala.

Wo HDR einen regelrecht umhaut, ist bei aktuellen Spielen, die es gut nutzen und bei YouTube-Channels wie Rambalac, die einfach nur die Realität zeigen und wo HDR bei Szenen mit sehr hohem Kontrastumfang (z.B. Neonreklamen bei Nacht) viel ausmacht.

Hab den neuen Fernseher gekauft, nachdem ich einen neuen Monitor mit HDR hatte. Konnte dann nicht mehr ohne. Dafür hab ich sogar 3D geopfert, das kann ich jetzt nur noch mit meinem Beamer haben.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 16:38 #

Danke, ich empfinde es eher belastend gerade. :-D Das OLED-HDR-Panel ist der Wahnsinn, aber der Rest...

Der alte TV konnte nichts und ich hab einmal die Farben passend eingestellt und alles passte damit.

Beim neuen muss ich zwischen AI-Upscaler, verschiedenen HDR-Stufen, Frameinterpolation usw. je nach Video umschalten, um das beste Ergebnis zu haben. Starke Frameinterpolation bei Live-Content wirkt nett, aber bei Filmen halt nicht. Zwei User-Profile kann ich definieren, aber real bräuchte ich eher vier um alles abzudecken.

Ich bin auch etwas geschockt, wie mies alles in Sachen Datenschutz auf aktuellen Smart TVs ist. Man kann auch nicht mal Bluetooth abschalten und es broadcastet dauerhaft seinen Namen, Wahnsinn.

Oder auch das App-Chaos. Die YouTube-App vom TV selbst hat perfektes HDR. Die YouTube-App auf meinem FireCube hat kein gutes HDR. Dafür schafft die Amazon Prime App auf dem TV nur 1080p, aber auf dem FireCube 4K.

Hab Smart TV seit Jahren nicht weiter verfolgt (hatte bis vor fünf Jahren beruflich einiges mit zu tun) und bin etwas geschockt, wie schlecht das auch bei einem TV von 2022 noch alles ist. Immerhin ist mittlerweile die Performance erträglich. Wenn auch nicht auf dem Level eines FireCube oder Shield Pro.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 38399 - 1. August 2022 - 9:36 #

Die OLED-Qualität hat mich auhc regelrecht weggeblasen. Besonders bei kontrastreichen Bilder (Cyberpunk anyone?) der Hammer.

Selbst CP2077 sieht auch ohne RT auf der Series X so nochmal besser aus.

Bruno Lawrie 21 AAA-Gamer - - 25442 - 1. August 2022 - 16:56 #

Ein Video, womit man das schnell demonstrieren kann ist das hier von Rambalac, das hat auch Neonreklamen und Schaufenster bei Nacht, ähnlich wie Cyberpunkt 2077:

https://www.youtube.com/watch?v=Lomi9pORVqk

Mit gut konfiguriertem HDR ist das ein dramatischer Unterschied zur Variante ohne HDR. Das war einer meiner ersten Tests und ich saß mit offenem Mund vor meinem Monitor (600 Nits) und hab in dem Moment beschlossen, einen neuen Fernseher zu kaufen (900 Nits). Mit dem Fernseher sieht es dank OLED-Schwarz und hellerem HDR auch nochmal besser aus.

Kann nur empfehlen, auf den Konsolen mal den HDR-Assistenten zu durchlaufen, um alles perfekt zu justieren und dann dieses Video mit der YouTube-App zu starten. Selbst mit den billigsten HDR-Displays (also 400 Nits) ist das immer noch ein enormer Unterschied zur Anzeige ohne HDR.

Hatte auch einige andere Szenarien mit YouTube ausprobiert (z.B. SmartTube Next oder die YouTube-App von WebOS) und das funktionierte nicht so gut. Die Konsolen sind hingegen ideal mit ihrem HDR-Assistenten und dann passt es perfekt.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 1. August 2022 - 9:59 #

Hab den Wechsel von 37-Zoll Full HD zu 57-Zoll 4k Ende 21 vollzogen*, ua wegen der PS5. Das macht schon Spaß.

*Sitzabstand zirka zwei Meter.

funrox 15 Kenner - P - 3532 - 31. Juli 2022 - 14:21 #

Bei den Serien freue ich mich einerseits auf die zwei letzten Episoden von Better call Saul. Auf der anderen Seite würde ich die Serie auch gerne noch weitersehen. :-)

Auch House of dragons interessiert mich sehr.

Musikalisch wird es mit dem neuen Album der Goo Goo Dolls.
Und ein Besuch der Bayreuther Festspiele mit Lohengrin steht auch an.

Vor dem PC werde ich weiter mit Crowns and Pawns sitzen. Auf der Switch habe ich mit meiner Tochter Yoshi’s Crafted World angefangen.

Volles Programm also. :-)

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32546 - 31. Juli 2022 - 17:49 #

Freue mich auf einen funktionierenden ÖPNV. Ach ne, vom 15. August bis 19. September gilt hier in der Gegend ein eingeschränkter "Sommerfahrplan" mit 50% weniger Zügen auf der Strecke, die ich immer nutze. :-(

Ansonsten werde ich mich mit Xenoblade Chronicles 3 beschäftigen und den Start der Bundesliga verfolgen.

Maestro84 19 Megatalent - - 16072 - 31. Juli 2022 - 17:53 #

Meine zwei Linien fallen an 8. August aus. Grund: Personalausfälle. Für 83,50 Euro im Monat läuft ab September hoffentlich wieder Alles normal.

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79914 - 31. Juli 2022 - 17:50 #

Nach zahlreichen Zwischenfällen freue ich mich nun endlich auf das erste Live-Konzert des Jahres. Zudem steht noch ein Festival an, Spiele brauche ich im August nicht. ;)

euph 29 Meinungsführer - P - 115748 - 31. Juli 2022 - 18:17 #

Welches Konzert?

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79914 - 31. Juli 2022 - 18:25 #

King Gizzard & the Lizard Wizard
Scheint Psychedelic-Rock oder so zu sein, bislang noch nicht reingehört. Aber Kumpels zu Besuch, von daher ist die Mucke egal. ;)

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62302 - 31. Juli 2022 - 18:31 #

Ich kenne nur ein paar Songs, aber die sind ganz cool. Aus Australien, die Jungs.

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79914 - 1. August 2022 - 15:54 #

Ich hab nur am Rande mitbekommen, dass die einen echt hohen Output haben. Wird wahrscheinlich etwas knapp, die Diskografie bis nächste Woche noch durchzuhören... :D

Dennis Hilla Redakteur - P - 169145 - 1. August 2022 - 9:38 #

Bei dem Namen muss es ja Psychedelic Rock sein. Kenne die tatsächlich, aber ändert nix an meiner Aussage ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 70478 - 31. Juli 2022 - 18:04 #

Am meisten freu ich mich auf das Konzert von Tocotronic in Leipzig. Und ansonsten werd ich weiter meinen PoS abbauen. In Game of Thrones werd ich aber sicher reinschauen.

MicBass 20 Gold-Gamer - P - 22255 - 31. Juli 2022 - 19:53 #

Ich freu mich auf Urlaub und Better Call Saul weiterkucken, mehr steht erstmal nicht auf dem Programm.

Alain 21 AAA-Gamer - P - 29765 - 31. Juli 2022 - 19:55 #

Dank Italien Urlaub kann ich im August erst mit einigen Juli Releases starten...

Serien:
- The Boys Staffel 3
- For All Mankind Staffel 3

Spiele:
- Stray
- PSN Plus Extra wird mal "durchgesurft"

Sonstiges:
- Es gibt mal wieder Stadia Abschaltgerüchte... Vielleicht bekomme ich diesen Monat ja Geld von Google zurück? Falls nicht... Ich muss Judgment eh noch zu Ende spielen.

Red Dox 16 Übertalent - 5022 - 31. Juli 2022 - 20:37 #

- Harley Quinn Staffel#3 hat begonnen. Werde zwar erst nochmal die ersten beiden durchziehen, aber dann freu ich mich schon auf eine neue Runde Wahnsinn.
- Primal Staffel#2 grob das selbe Spiel. Mal schauen was Spear & Fang diesmal erleben.
- The Boys Staffel#3 müßte ich auch noch nachholen.
- Sandman reizt mich auch. Mal schauen was das wird.

Spieletechnisch
- Cult of the Lamb review wird mich auch interessieren. Demo war OK, sieht witzig aus, aber obs langfristig wirklich zu unterhalten weiß?
- State of Decay#2 sollte das Update#30 für "Forever Communities" bekommen und das könnte durchaus langfristig die Zombiehatz wieder auf den Spielplan rufen.
- Und natürlich kommt Ende des Monats Total War Warhammer#3: Immortal Empires mit dem neuen neuen Chaos DLC und dem WoC rework. Auch wenn IME wohl buggy startet und erstmal als Beta gilt...allein wenn ich die Karte sehe krieg ich ein jucken in den Fingern und will erobern: https://i.redd.it/06n2g7lnfqb91.png

Desotho 17 Shapeshifter - 7712 - 1. August 2022 - 7:45 #

Xenoblade Chronicles 3 wird mich sicher ein gutes Stück durch den August tragen.

Ansonsten liebäugele ich mit Saints Row.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 38399 - 1. August 2022 - 8:02 #

Bis Soul Hackers 2 hoffe ich Xenoblade Chronicles 3 so halbwegs durchgespielt zu haben. Fall ich zu schnell fertig bin (passiert eh nicht) warten noch ein gutes Strück Persona 4 auf mich. Auf der Switch wird vielleich Lamm serviert, je nach dem ob es gut wird.

Im TV verfolge ich noch immer For All Mankind und schaue sonst meine BD- und DVD-Sammlung durch.

Zu Lesen steht hier noch das Hardcover des neuen Alistair Reynolds, zwar Abenteuer statt SciFi aber mal reinlesen.

timeagent 19 Megatalent - - 16635 - 1. August 2022 - 10:45 #

Ich freu mich riesig auf "Prey". Was man vorab hört ist nicht schlecht und hoffe, dass dieses Predator-Prequel auf irgendeine Art und Weise an die Qualitäten von Teil 1 und 2 anknüpfen kann.

Ansonsten freu ich mich bei Elite Dangerous darauf, nach der Rückkehr in die Bubble meinen FleetCarrier ordentlich aufzurüsten und ausgestattet mit mehr Explorer-Schiffen auf eine weitere Reise zu gehen.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71970 - 1. August 2022 - 11:47 #

Prey werde ich mir wohl auch direkt am Wochenende ansehen. Sehr spannende Prämisse für einen Predator-Film.
Oben von mir vergessen, aber auch interessant und erscheint parallel auf Netflix: Carter. Der südkoreanische Actionfilm kommt angeblich ohne Schnitte aus. Wird wahrscheinlich wieder getrickst sein, aber wenn das heißt, dass er in Stunt- und Kampfszenen lange Einstellungen verendet statt ein hektisches Schnittmassaker zu veranstalten, bin ich direkt dabei.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21870 - 1. August 2022 - 13:04 #

House of the Dragon werde ich mir mit Sicherheit ansehen. War zwar von der letzten Staffel von GoT auch nicht begeistert (vor allem, weil alles so zusammen gequetscht war, ein paar Folgen mehr hätte geholfen), aber wie sie teilweise zerrissen wurde unterschreibe ich nicht. Aber so ist das Internet, nur Extreme, für differenzierte Meinungen ist kein Platz.
Ich hatte auch noch im Hinterkopf dass die dritte und leider letzte Staffel von Ted Lasso im August starten soll, aber die hat sich wohl verschoben.
Spieletechnisch für mich nichts interessantes bis zum F1 Manager dabei (bin zu doof zum auch nur einigermaßen realistisch fahren), der kommt aber erst Ende des Monats. Bin bis dahin (und eigentlich auch darüber hinaus) aber eh komplett ausgelastet.
GamesCom mal schauen, werden die Berichterstattung verfolgen, auf die Messe selbst nur, wenn es sich von der Arbeit aus ergibt.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 11678 - 1. August 2022 - 22:07 #

[Filme/Serien]
Bei der Liebsten angefangen haben wir jetzt mit der zweiten Staffel "Only Murders in the Building", ich alleine mit Staffel 3 von "Atlanta". Ich selbst will mich diesen Monat mal "Succession" widmen, bevor die Serie Anfang September bei Sky angeblich ausläuft, auch der dritten Staffel "Barry" (bei Sky) und der sechsten Staffel "This Is Us" (bei Amazon) werde ich mich widmen. Das reicht dann in dem Segment.

[Spiele/Brettspiele]
Wenn Corona eines geschafft hat, dann, dass ich endlich mal wieder ein Spiel angefangen habe. "Opus: Echo of Starsong" ist es. Ein alter Mann blickt zurück, wie er eine Hexe getroffen hat und mit ihr im Weltall umhergeflogen ist, um Lumen aus Höhlen zu sammeln. Das taiwanesische Spiel macht Spaß, ist toll erzählt. Ein wenig schwer tue ich mich nur mit den ständigen "......"-Dialogen. Asiatisch üblich muss man sich durch die Gespräche klicken und da nervt es ein wenig, wenn man pro Dialog fünf von dieses Gedankenpausen wegklicken muss. Wenn es um neue Spiele geht, dann ist "Two Point Campus" bestimmt interessant, denn "Two Point Hospital" hat mir schon Spaß gemacht.

[Sonstiges]
Nach überstandener Corona-Infektion freue ich mich zuerst mal aufs Haldern Pop, wenn ich das richtig verstehe, ist es höchst unwahrscheinlich, sich direkt noch mal anzustecken. Dann freue ich mich darauf, dass ich nach sechs Wochen (!) erstmals wieder meine drei Jungs sehe - erst waren sie vor meinem Urlaub im Juli krank (aber wohl doch nur Erkältung), dann ich. Musikalisch warte ich auf "Flood", das neue Album von Stella Donnelly.