Stray: Testvergleich deutscher Magazine [5/6]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 172368 EXP - Redakteur,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

21. Juli 2022 - 10:07 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Stray ab 11,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Mit dem letzten Update wurde die Wertung von Computer Bild Spiele ergänzt.

In unserem Noten-Vergleich zu Stray führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Stray

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
Computer Bild Spiele 1,9
(Schulnote)
Wäre das Katzen-Abenteuer wahrscheinlich im Herbst oder Winter 2022 untergegangen, avanciert es zum Sommer-Hit und zieht alle Blicke auf sich. [...]Die schönsten Momente entstehen immer dann, wenn "Stray" sich voll und ganz auf seine Protagonistin einlässt und diese in den Mittelpunkt rückt. Dabei offenbart die Science-Fiction-Exkursion auch spielerische Schwächen – etwa die limitierte Bewegungsfreiheit, die fehlende Karte oder die später eingestreuten Kampfeinlagen. 
GameStar /
GamePro
86
v. 100
Cyberpunk und niedliche Katzen? Das Spiel hatte schon mit diesen beiden Elementen mein Herz erobert. Dabei habe ich mir von dem kleinen Entwicklerteam bei BlueTwelve Studio keineswegs ein perfektes Spiel erwartet, das neue Maßstäbe setzt, ich wollte einfach ein süßes Abenteuer, in dem ich als Katze eine spannende Welt erkunden kann. Und genau das und mehr hat Stray mir in jeder Sekunde des Spiels geliefert und dann auch noch eine emotionale Story oben drauf gepackt.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
8.0
v. 10
In den ersten Spielstunden läuft man eigentlich nur von A nach B, sucht nach dem besten Weg zum Zielpunkt und schaut sich dabei die wunderschön designte Stadt an. Unterm Strich hat mir dieser Teil des Spiels aber tatsächlich am besten gefallen. Die ersten Interaktionen mit Objekten und Figuren in der Spielwelt haben etwas Magisches und Verspieltes. Später gibt es dann immer seltener neue Funktionen zu entdecken.
Spieletipps 85
v. 100
BlueTwelve Studio hat mich außerdem damit überrascht, wie sehr mich die wirklich trostlose Cyberpunk-Welt in ihren Bann gezogen hat. Einen großen Beitrag dazu leistet die einzigartige Perspektive, wenn die Katze über alte Rohre auf Dächer klettert oder zwischen den Beinen der Roboter-Bewohner hindurchschleicht. Zugegeben, große Revolutionen in Sachen Gameplay gibt es in Stray nicht. Es ist ein simples Abenteuer mit Fokus auf Erkundung [...]. Mehr braucht es aber auch gar nicht zu sein.
GamersGlobal 7.0
v. 10
Was zu einer Mieze als Hauptfigur passt und Stray auszeichnet, ist eine gewisse Freude am Entdecken. Überall Draufspringen ist eine Kernmechanik, also will ich natürlich auf Möbel kraxeln und sehen, was ich alles umwerfen kann. Durch seine charmanten Qualitäten ist Stray zwar sehr kurzweilig und stellenweise faszinierend, aber abseits vom ungewöhnlichen Element der Katze als Hauptfigur hinterlässt es bei mir keine sonderlich tiefen Pfotenabdrücke im Gedächtnis.
Durchschnittswertung 8.2 *Zuletzt überprüft: 22.07.2022, 10:25 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

euph 29 Meinungsführer - P - 116900 - 21. Juli 2022 - 10:38 #

Hagen setzt ein Zeichen :-)

Restrictor81 21 AAA-Gamer - - 26011 - 21. Juli 2022 - 15:07 #

Ja, ein ganz harter Hund wertungstechnisch gesehen. Das fiel ja schon häufiger auf... ;-)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 71230 - 21. Juli 2022 - 15:32 #

Dass Hagen ein Hund ist, erklärt die Wertung. :D

Hagen Gehritz Redakteur - P - 112537 - 21. Juli 2022 - 15:44 #

Von manch internationaler Kollegin und Kollegen gab es zumindest im Fazit auch quasi den Offenbarungseid, dass die Liebe zu den eigenen Stubentigern zu gewissem Grad zu noch mehr Spaß mit Stray führte. ;-D Führe im Test ja selber aus, dass ich keine habe, aber knuffigen Tieren nicht abgeneigt bin – ist also keine "Hundemensch"-Wertung.

thoohl 20 Gold-Gamer - - 20434 - 21. Juli 2022 - 17:06 #

Hagen sonst nichts. Bei einem gewissen Shooter Test war mein Spielererlebnis 1zu1 dem Test entsprechend. Und gerade in den Details, die dann im Verlauf und wie im Test angekündigt nervten, war das sehr aufschlussreich.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 28877 - 21. Juli 2022 - 12:20 #

Muss ich wohl einfach mal anzocken:-)

Calmon 13 Koop-Gamer - P - 1779 - 21. Juli 2022 - 12:22 #

Ich würde auch kaum einem Spiel eine 8-10 Wertung geben das 25€+ (12€ bei Green Man Gaming wie hier verlinkt gibt es nicht/nicht mehr?) kostet und innerhalb 4-6 Stunden durchgespielt ist und so gut wie keinen Wiederspielwert hat.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 12:37 #

Das Spiel wäre doch keinen Deut besser, wenn es 2 Stunden länger wäre. Im Gegenteil, es hat ein gutes Pacing und das Gameplay würde auch nicht mehr hergeben. Ich finde es gut, wenn es Spiele gibt, die die Zeit des Spielers respektieren und nicht länger als nötig sind. Diese Zeit/Kosten-Rechnung habe ich aber noch nie begriffen, meine Zeit ist doch auch kostbar :D

Hagen Gehritz Redakteur - P - 112537 - 21. Juli 2022 - 13:27 #

Jup. Portal und What Remains of Edith Finch sind zwei Paradebeispiele für kurze Erfahrungen, die aber in der kurzen Zeit einen großen Eindruck/viel Spaß machen, auf die auch die obige Definition zutrifft (der Preis ist etwas anders).

Calmon 13 Koop-Gamer - P - 1779 - 21. Juli 2022 - 19:00 #

Mit dem gleichen Argument könntest du sagen: Das Spiel wäre auch keinen Deut schlechter wenn es nur 1 Stunde ginge (so lange alle Features darin vorkommen). Irgendwie spielt Preis/Leistung ja rein.

Ich glaube kein Tester würde einem 1 Stunde Spiel ohne Widerspielwert für 60€ (als Extrembeispiel) jemals eine 10 geben nur weil es das absolute Toperlebnis ist. Wenn doch was ist mit 500€, alles egal?

Ich meine ich mag mich hier komplett täuschen, mir ist der Preis generell egal aber ich mag auch hauptsächlich Spiele mit sehr großer Lernkurve und hohem Widerspielwert :)

Maestro84 19 Megatalent - - 16277 - 21. Juli 2022 - 19:40 #

Wenn ich für 500 Euro in einer Stunde besser unterhalten werde als in 150 Stunden AC-Valhalla für 70 Euro, dann nehme ich die eine Stunde. Preis/Leistung hat mich noch interessiert, als ich ein Schüler mit 20-30 Mark Taschengeld war.

Calmon 13 Koop-Gamer - P - 1779 - 21. Juli 2022 - 20:19 #

Also würdest du ein geniales P2W Spiel nicht abwerten wenn es genau das bietet: 500€/Stunde Spielzeit? (es ging ja um die Noten, nicht ob du es spielen würdest)

Maestro84 19 Megatalent - - 16277 - 22. Juli 2022 - 8:50 #

Nein, aber ich würde sowas nicht spielen. Aber warum sollte ich auf einen tollen Kinoabend für 25 Euro in zwei Stunden verzichten, nur weil WoW mich 12,99 Euro für den ganzen Monat unterhalten kann? Am Ende ist eine finanzielle Wertung viel zu individuell, denn was dem großen Maestro84 der Zehner, war dem kleinen Blacksun84 gefühlt ein Hunderter.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 20:24 #

Doch, das spielt keine Rolle. Ich glaube What Remains of Edith Finch war so ein Spiel, das nicht viel mehr als eine Stunde ging und das war perfekt. Der Preis sollte überhaupt keine Rolle für die Wertung spielen, das kann man eh kaum verallgemeinern und wenn es einem zu teuer ist, soll man halt auf den Sale/Gamepass etc warten. Jedenfalls sind die meisten Spiele eher zu lang als zu kurz. Die Qualität der Erfahrung ist halt entscheidend und nicht, ob ein Titel möglichst viel meiner Zeit fressen will.

euph 29 Meinungsführer - P - 116900 - 21. Juli 2022 - 22:48 #

Ich glaube schon, dass ein Spiel mit nur einer (perfekten) Stunde für den Vollpreis von z.T. gerne mal 79 Euro von keinem Tester eine 9 oder 10 bekommen würde - und das u.a. mit dem Argument

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 23:49 #

Das ist natürlich auch eine rein theoretische Diskussion, da es so ein Spiel halt nicht gibt. Ich kann mit allerdings vorstellen, dass es Tester gibt, die nsch einer Stunde Spielzeit aufhören und ihren Test mit Wertung fertigmachen ;)

euph 29 Meinungsführer - P - 116900 - 22. Juli 2022 - 8:45 #

Da hast du natürlich nicht unrecht, es ist schon eine sehr theoretische Diskussion. Grundsätzlich bin ich auch bei dir, dass die Spielzeit nur einen geringen Einfluss auf die Note haben sollte. Ganz ausblenden kann man das aber IMO nicht.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 22. Juli 2022 - 12:02 #

Spielzeit hat natürlich was mit der Wertung zu tun, nur eben nicht im Sinne von "mehr ist besser", sondern in der Frage nach Story, Pacing, Streckung etc. Da kann ein Spiel halt zu kurz zu sein, wenn die Story abrupt endet oder auch zu lang, wenn das Gameplay einfach keine 30 Stunden trägt.

ds1979 18 Doppel-Voter - - 11118 - 22. Juli 2022 - 9:21 #

Stopp, letztendlich sind die meisten Spiele Produkte und die wenigsten Kunst. Da spielt der Preis für viele Leute( halt dich nicht) schon eine Rolle. Gerade wenn Firmen alte Remakes mit wenig Aufwand für teueres Geld auf den Markt werfen, finde ich eine Preis/Leistungsbewertung hilfreich. Das die meisten Spiele dir zu lang sind, liegt halt an deinem Fortgeschrittenen Lebensalter und das damit Zeit kostbarer ist und damit ein sehr spezielles;).Auch ist die Länge ja auch nicht das ultimative Kriterium. Dann bekommt halt ein Titel eine 7,5 statt einer 8,0. Wenn es mich interessiert spiel ich es trotzdem.

Alain 22 Motivator - P - 32873 - 22. Juli 2022 - 11:14 #

Gute Unterhaltung - wie auch guter Journalismus - darf und leider muss etwas Kosten .
Wo jedermanns Grenze ist muss wohl jeder selbst ausloten. Die einen Kaufen AAA Releases direkt zum Release, andere nutzen Gamepass Preis Tricks und Epic gratis Titel um mit weniger als 5€ im Monat auszukommen - weil sie vielleicht Auch knapp am Ende des Monats sind.
Es geht dich um den Spielspaß. Der sollte erstmal nicht in Geld ausgedrückt werden sondern... Naja vielleicht proxies wie Noten ?

v3to 17 Shapeshifter - P - 7995 - 22. Juli 2022 - 11:32 #

Ich halte Preis-Leistung auch einen relevanten Punkt für einen Test, allerdings nicht in der Gesamtwertung. Schon alleine, weil Verkaufspreise sich häufig binnen kürzester Zeit ändert (von heute üblichen Dauersales ganz zu schweigen). Und irgendwo hat es einen bitteren Beigeschmack, wenn man im Extrem ein kompaktes Meisterwerk aufgrund der Gier des Publishers abwertet.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 72460 - 22. Juli 2022 - 20:34 #

Den Preis-/Leistungs-Check kann jeder Leser für sich machen, anhand von Testergebnis und Kosten, aber nicht der Tester. Der testet das Produkt, hat es ja meistens auch nicht gekauft, sondern gestellt bekommen. Ein Spiel wird nicht besser, weil es weniger kostet. Man kann sich nur überlegen, ob man für einen geringeren Preis ein schwächeres oder kürzeres Erlebnis in Kauf nimmt.
Zumal Preise nicht in Stein gemeißelt sind, Spiele heutzutage ständig in Sales sind und der Standardpreis auch irgendwann gesenkt wird.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113009 - 22. Juli 2022 - 7:51 #

Wenn das 4-6 tolle Stunden sind ist eine hohe Wertung gerechtfertigter als bei einem Assassin's Creed mit 60+ Std, wovon das meiste nur generische Spielzeitstreckung ist.
Und Wiederspielwert ist mir völlig egal. Ich fasse kaum ein Spiel nach dem Ende nochmal an.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 12:40 #

"Cyberpunk-Welt", also genau genommen sind da lediglich Anleihen im Artdesign beim Cyberpunk, wobei man das genauso gut als "Tokio-Neon-Stil" bezeichnen könnte; inhaltlich/thematisch/spielerisch hat das gar nichts damit zu tun.

ButterKnecht 10 Kommunikator - 473 - 21. Juli 2022 - 20:12 #

Es wird auch nicht das Spiel "Cyberpunk" gemeint sondern der Stil.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 20:28 #

Cyberpunk als Genre umfasst mehr als nur den Stil, der hier im Ansatz auftaucht.

SnarkMarf 18 Doppel-Voter - P - 9153 - 21. Juli 2022 - 12:50 #

So gehen Meinungen auseinander: Gamestar spricht von einer emotionalen Story und Hagen benutzt glaube ich das Wörtchen "seicht" im Video. *lach*

Maestro84 19 Megatalent - - 16277 - 21. Juli 2022 - 13:18 #

Liegt auch vielleicht am Tester.

SnarkMarf 18 Doppel-Voter - P - 9153 - 21. Juli 2022 - 13:45 #

Davon ging ich mal aus :-)
Mir könntest so nen Katzenadventure hinstellen und es würde Abwertungen hageln, weil ich ALF nicht spielen kann ^^.

Cpt. Metal 17 Shapeshifter - P - 6545 - 21. Juli 2022 - 13:14 #

Ich denke diesmal ist Hagens Note und Begründung die einzig treffende.
Mir erschließt sich die bei Gamestar/-Pro geäußerte Faszination jedenfalls nicht...es ist "nett" für zwischendurch, mehr aber auch nicht.

euph 29 Meinungsführer - P - 116900 - 21. Juli 2022 - 13:45 #

Das schöne ist doch eigentlich, dass es nicht nur diese „einzig treffende“ Note, Erfahrung und Begründung gibt.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 21. Juli 2022 - 14:08 #

In jedem Fall muss man für die "emotionale" Erfahrung einiges von außen rantragen, das Spiel selbst gibt das mit seinen minimalistisch-platten Text Dialogen und der einfallslosen Story-Rahmung eigentlich nicht her. Aber ist doch gut, wenn es trotzdem so viel Begeisterung auslösen kann. Ob man das dann dem Spiel anrechnen sollte, ist eine andere Frage.

Carmageddon 10 Kommunikator - 419 - 21. Juli 2022 - 14:30 #

Ich finde die Wertung von GG noch am realistischsten. 7 von 10 ist ja bei weitem nicht schlecht oder mittelmäßig sondern schon besser.
Bei den "voreingenommenen" Gamestar/Pro Testern habe ich nichts anderes erwartet.
PC Games hat bei mir nie den Status erreicht richtig ernst genommen werden zu können. Da ist der Beigeschmack vom Verlag schlimmer als bei den "Stars".

v3to 17 Shapeshifter - P - 7995 - 21. Juli 2022 - 16:02 #

Ist auch immer eine Frage der Wertungsphilosophie. Magazine, welche das Wertungssystem an Metacritic anlehnen, verorten das Mittelmaß eher bei 6.5 bis 7 und nicht um die 5 herum. Den klassische Power-Play-Standard gibt es heuer eher selten.

eLZorro73 09 Triple-Talent - P - 283 - 21. Juli 2022 - 18:01 #

Gibt es einen Grund, warum 4players hier nicht mit in den Wertungsspiegel kommt?

Hagen Gehritz Redakteur - P - 112537 - 21. Juli 2022 - 18:21 #

Dazu haben wir uns entschlossen, nachdem so mies der langjährigen Redaktion gekündigt wurde – mit der Begründung, 4players mache dicht - nur um das Magazin dann doch weiterzuführen. Das behalten wir auch nach dem Besitzerwechsel aktuell noch bei.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113009 - 22. Juli 2022 - 7:53 #

Das eine hat halt mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Inzwischen ist da eine neue Redaktion, die genauso ihr Ding macht wie alle anderen oben aufgeführten.

Weryx 19 Megatalent - P - 15074 - 28. Juli 2022 - 10:09 #

Wenn du danach gehst, müsstest auch andere deutschsprachige Seiten aufnehmen, wogegen ich nichts hätte, wird aber auch nicht getan.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 113009 - 28. Juli 2022 - 11:58 #

Aber ja, hast du einige Beispiele? Mir fallen keine anderen deutschsprachigen Seiten ein. Die müssten dann aber eine Zahlenwertung vergeben, die in das 10er oder 100er Schema passt.

eLZorro73 09 Triple-Talent - P - 283 - 22. Juli 2022 - 8:36 #

Danke Hagen für die Antwort.
Ich kann das absolut nachvollziehen, bis zum Verkauf an die Funke Mediengruppe war das auch keine Redaktion, sondern irgendwelche Freelancer, die mal ab und zu einen Bericht rausgehauen haben.
Nun hat sich eine neue Redaktion mit vielen alten Bekannten gebildet. Die gilt es nun auch noch zu beobachten (Funke Media ist ja nun nicht die Kernkompetenz in….irgendwas)

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32927 - 22. Juli 2022 - 19:55 #

Der Test zu Stray stammt allerdings von einem der gekündigten Mitarbeiter, Matthias Schmid. War natürlich trotzdem eine Asi-Aktion von Marquard.

rammmses 21 AAA-Gamer - P - 28984 - 22. Juli 2022 - 20:49 #

Finde diese Haltung lobenswert.

Vampiro 27 Spiele-Experte - - 76572 - 21. Juli 2022 - 18:10 #

"In den ersten Spielstunden läuft man eigentlich nur von A nach B" --> bei einer Spielzeit von knapp 5 Stunden für die Story :D

Mo von Wimate 19 Megatalent - P - 14595 - 21. Juli 2022 - 18:58 #

Ich habe das Spiel gestern bei einem Streamer gesehen und muss sagen, das Zuschauen hat mir schon Spaß gemacht. Aber selber spielen würde ich es nicht wollen.
Auf howlongtobeat geben sie an, dass das Spiel nur 4,5 bis 7,5 Stunden dauert - da habe ich wohl nicht mehr viel verpasst. Mal schauen, wann und wo ich mir das Ende anschaue :)

TeRRoSKuLL 09 Triple-Talent - 232 - 22. Juli 2022 - 5:48 #

Der Zeitrahmen zum Durchspielen ist für mich tatsächlich eher ein Pro-Punkt. Aber selbst die sehr positiven Rezensionen lesen sich stark nach "Zauber am Anfang und dann mehr vom Bekannten". Klar, ist das am Anfang ein tolles "neues" Erlebnis - ich befürchte nur, dass sich der Neu-Effekt dann sehr schnell abnutzt. Bei Man Eater war das ähnlich - hier hat mich das Spiel aber aufgrund des Action-Anteils gut bis zum Ende bei der Stange halten können. Der bei Stray wohl eher ruhigere Rätselweg dürfte mich deutlich schneller ermüden und irgendwann - trotz der kürzeren Spielzeit - langweilen/nerven.

Wird am Ende wohl eine Binge-Youtube-Erfahrung mit gezieltem Vorspulen.

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20005 - 22. Juli 2022 - 10:33 #

Katzen Content zahlt sich aus. ^^

SnarkMarf 18 Doppel-Voter - P - 9153 - 22. Juli 2022 - 10:41 #

leider ^^

goldetter 16 Übertalent - P - 4599 - 22. Juli 2022 - 11:41 #

Im Vorfeld hat mich Hagens Wertung überrascht und ich war wegen anderen Wertungen und Previews gehypt. Ich dachte was ist den mit dem Tester auf GG los? Hasst er etwa Katzen und habe schon die Nummer von PETA gegoogelt.

Nach meiner ersten Stunde gestern Abend, kann ich Hagens Wertung inzwischen voll nachvollziehen und meine Vorfreude hat sich in Ernüchterung verwandelt.

Anders als im Test auf GG finde ich die kritisierte Einschränkung, dass man nicht überall hoch springen kann aber nicht als störend, sondern finde dadurch meinen Weg ohne Karte zuverlässig und bin noch nirgends länger gehangen.

Auch freut mich die kurze Spielzeit.

Wenn es also keine frustrierenden Stellen gibt, werde ich bis zum Ende spielen.

Und an GG weiter so mit unabhängigen Meinungen.

Miau.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 28877 - 22. Juli 2022 - 12:50 #

Die Grafik erinnert mich an Last of Us (II) und Uncharted Legacy, vor allem beim Start. Aber macht Spaß...wo sonst darf ich als Katze spielen und auf vier beinen laufen..

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20005 - 22. Juli 2022 - 14:14 #

Schön das irgendwie nach wie vor die alte Game Star Regel gilt, zieh 10% ab, dann passt es meistens.
Außer natürlich bei Cyberpunk 2077 ;-)

vgamer85 21 AAA-Gamer - 28877 - 22. Juli 2022 - 18:12 #

Cyberpunk ist wirklich super, mehr als nur Elden Ring, Cyberpunk for life!forever!

Kirkegard 20 Gold-Gamer - 20005 - 22. Juli 2022 - 23:30 #

Suchst du einen GG Freund fürs Leben? ;-))

vgamer85 21 AAA-Gamer - 28877 - 23. Juli 2022 - 19:46 #

Findest du Cyberpunk nicht gut?

Green Yoshi 22 Motivator - P - 32927 - 22. Juli 2022 - 19:52 #

Die M!Games hat dem Spiel in der heute erschienenen Printausgabe die Wertung 85% gegeben.

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60686 - 23. Juli 2022 - 0:21 #

Was soll ich jetzt noch über den Musikgeschmack von Dennis posten...,

Mitarbeit