PM: Das solltet ihr vor dem Upgrade eurer PlayStation Plus-Mitgliedschaft wissen (Sony Playstation Blog)

PS4
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 174073 EXP - Redakteur,R10,S10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

28. Juni 2022 - 15:30 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
PS4 ab 529,00 € bei Amazon.de kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Das brandneue PlayStation Plus ist da und ihr habt die Auswahl aus drei Mitgliedschaftstarifen: Essential, Extra und Premium.

Die monatlichen Spiele, die ihr bereits von PlayStation Plus kennt, sind in jedem Tarif enthalten. Das gilt ebenso für Online-Multiplayer, den Cloud-Speicher, Share Play, kostenloser Direktversand von PlayStation sowie exklusive Rabatte und Inhalte. Zusätzlich haben PS5-Besitzer Zugriff auf die Spielhilfe und die umfangreiche PlayStation Plus Collection. Das alles bekommt ihr nun mit PlayStation Plus Essential.

Entscheidet ihr euch für ein Upgrade auf PlayStation Plus Extra, erhaltet ihr Zugriff auf einen riesigen Katalog mit PS4- und PS5-Spielen, die ihr euch herunterladet. Darunter jede Menge Blockbuster, zum Beispiel Returnal, Demon’s Souls, Assassin’s Creed Valhalla, Red Dead Redemption 2 oder Marvel’s Guardians of the Galaxy.

Noch mehr Spielefutter bekommt ihr als Abonnent von PlayStation Plus Premium, dann stehen euch zusätzlich der Klassikerkatalog mit Hunderten von PS1-, PS2- sowie PS3-Spielen sowie exklusive Testversionen von Spielen und Cloud-Streaming zur Verfügung.

Wenn ihr bereits PlayStation Plus-Abonnent seid, dann ändert sich für euch nichts und es gilt ab sofort der PlayStation Plus Essential-Tarif. Besitzt ihr ein PlayStation Now-Abonnement, wechselt ihr automatisch in das neue PlayStation Plus Premium.

Möchtet ihr gerne auf einen anderen Tarif wechseln, beispielsweise von Essential zu Premium, um alle Vorteile zu nutzen, dann braucht ihr damit nicht bis zum Ablauf eures bestehenden Abos zu warten. Meldet euch mit eurem PSN-Konto an und auf der PlayStation Plus-Übersichtseite werden die verbleibenden Tage in eurem aktuellen Tarif angezeigt sowie die anteilige Gebühr für ein Upgrade in diesen Zeitraum. Über die Schaltfläche Weiter zum Upgrade lässt sich die Hochstufung sofort vornehmen.

Natürlich könnt ihr einen Tarifwechsel auch schnell und sicher an eurer PS4 oder PS5 vornehmen. Geht dazu in den Einstellungen – Benutzer und Konto zu dem Abschnitt Zahlung und Abonnements. Wählt euer aktives Abonnement aus und nutzt die Schaltfläche Tarif wechseln. Es wird euch die Restzeit sowie die anteilige Gebühr angezeigt und ihr könnt das Upgrade direkt aktivieren.

Wenn ihr euch noch nicht ganz sicher seid, ob ihr euch für Essential, Extra oder Premium entscheiden solltet, dann macht unseren Psychotest. Beantwortet die folgenden Fragen zu eurem Spielverhalten und wir schlagen euch das geeignete PlayStation Plus-Modell vor.