PM: Producer Naoki Yoshida teilt seine Vision für FINAL FANTASY XVI (Square Enix)

PC PS5
Bild von GG-Redaktion
GG-Redaktion 168168 EXP - Redakteur,R10,S10,A10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

22. Juni 2022 - 12:00 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 16 ab 14,49 € bei Green Man Gaming kaufen.

HINWEIS: DIES IST EINE PRESSEMITTEILUNG, KEINE REDAKTIONELLE NEWS

Man kann sich kaum ein Spiel vorstellen, dass freudiger erwartet wird als FINAL FANTASY XVI.

Der jüngst vorgestellte “Dominance” Trailer begeisterte die Fans mit seinem Fokus auf die Charaktere, den aufregenden Kampf und die mächtigen Esper im Spiel. Zudem wurde ein Zeitfenster für die Veröffentlichung des Titels genannt - Sommer 2023!

Die Enthüllung hat euch womöglich schwer begeistert - und mit Fragen zurückgelassen, die heißer brennen als Ifrit selbst.

Das talentierte Team arbeitet hart daran, eine epische Erfahrung abzuliefern, die neue Spieler und Fans gleichermaßen lieben. Aber Producer Naoki Yoshida hat sich trotzdem die Zeit genommen, ein paar unserer Fragen zu beantworten und ein paar zusätzliche Gedanken über das Spiel mit uns zu teilen.

allo Yoshida-san. Sie haben die Story von FINAL FANTASY XVI als intensive Achterbahnfahrt beschrieben. Was meinten sie damit?

Meine Idee für FINAL FANTASY XVI war, das Gefühl hervorzurufen, die Hauptrolle in einem epischen Kinofilm zu spielen - dasselbe, was ich fühlte, als ich das originale FINAL FANTASY durchspielte.

Ich will Spieler:innen eine atemberaubende Erfahrung liefern, durch eine Kombination aus umfassender Story, dramatischer Zwischensequenzen und Echtzeit-Kämpfen, einschließlich des Aufeinandertreffens gigantischer Esper. Und all das nahtlos miteinander verknüpft.

Das ist eine hochspannende Achterbahnfahrt in Videospielform!

Warum haben Sie sich bei diesem Spiel für ein Action-basiertes Kampfsystem entschieden, und welche Reaktionen wollen sie damit bei den Spieler:innen hervorrufen?

Jede neue Episode der FINAL FANTASY-Reihe bringt eine neue Welt mit, neue Charaktere und ein neues Kampfsystem.

Wir bekommen von Fans stets eine Menge verschiedener Vorschläge, was sie in zukünftigen Spielen sehen wollen, und leider ist es uns nicht möglich, alle von ihnen zufriedenzustellen. Es gibt auch zahlreiche junger Spieler:innen da draußen, die vielleicht noch nie ein FINAL FANTASY gespielt haben.

Mit FINAL FANTASY XVI wollten wir eine so breite Gruppe von Spieler:innen wie möglich ansprechen, indem wir die Story in einer klassischen Fantasy-Welt beheimaten, die an die frühen FINAL FANTASY-Titel erinnert. Dabei kombinieren wir aber das Ganze mit rasanter Echtzeitaction.

Für Spieler:innen, die nicht so vertraut mit Actionspielen sind, bringen wir ein umfassendes Unterstützungssystem an den Start. Selbst wenn also Action nicht euer Ding ist, dann hoffen wir, dass ihr es auf den Versuch ankommen lasst.

Ein anderer Grund dafür, dass wir diesmal auf ein Action-basiertes Kampfsystem setzen, ist, dass wir die Grenzen dessen verschieben wollten, was ein FINAL FANTASY-Spiel sein kann. Und wir wollten die Bandbreite an Möglichkeiten für die Entwickler erweitern, die nach uns bei der Serie die Zügel in die Hand nehmen.

Beschwörungen - oder "Esper" - sind ein wichtiger Teil des Spiels. Was ist so reizvoll an diesem Element der FINAL FANTASY-Serie?

Die Esper von Valisthea ähneln den Massenvernichtungswaffen der echten Welt. Jede Nation hat eine, in einem menschlichen Wirt, auf den ihre Kräfte im Rahmen bestimmter Regeln übergehen. Diese Wirte werden "Domini" genannt, und jeder Dominus besitzt die Macht, sich selbst in die physische Form seines Espers zu verwandeln.

Als der magische Äther, der den Mutterkristallen entströmt, langsam verschwindet, und die Nationen von Valisthea in den Krieg um die Kristalle ihrer Rivalen ziehen, greifen sie auf ihre Esper zurück, die sie gegeneinander auf das Schlachtfeld entsenden.

Die zentrale Geschichte von FINAL FANTASY XVI dreht sich um die Domini und ihre Esper. Der Grund, warum wir den Espern diesen zentralen Platz im Spiel einräumen, ist, dass wir eine einmalige Erfahrung vermitteln wollen, wenn ihr diese gewaltigen Beschwörungen kontrolliert und sie für den Kampf gegeneinander einsetzt.

Aber zuvorderst handelt es sich hier um ein FINAL FANTASY!

Sie arbeiten auch für dieses Spiel wieder mit Masayoshi Soken zusammen. Was macht ihn als Verantwortlichen für die Musik des Spiels zur richtigen Wahl?

Ich mache schon seit vielen Jahren Spiele mit Soken, und er ist der Komponist, der am besten versteht, was nicht nur ich, sondern auch was sich Director Hiroshi Takai und Creative Director Kazutoyo Maehiro unter der richtigen Soundkulisse eines FINAL FANTASY-Spiels vorstellen.

Natürlich ist der wichtigste Faktor, dass sein musikalischer Stil eine Menge Nobuo Uematsu, dem Vater der FINAL FANTASY Musik aufgreift. Er strebt beständig danach, in die Fußstapfen des großen Meisters zu treten.

Gibt es zum Schluss eine Botschaft, die sie gerne an die Fans richten würden?

Ich weiß, dass ihr alle eine lange Zeit gewartet habt, und es ist eine große Erleichterung, euch endlich die neuesten Informationen über FINAL FANTASY XVI präsentieren zu können.

Wir haben vor, irgendwann im Herbst mehr Details zu Welt und Story zu veröffentlichen. Hoffentlich schaffen es der aktuelle Trailer und die Interviews mit den Medien, eure Fantasie bis dahin auf Trab zu halten.

Das gesamte Entwicklerteam, angeführt von unserem Director Hiroshi Takai, zieht an einem Strang, um ein bestmögliches Spiel zu schaffen - also freut euch drauf!

Vielen Dank an Yoshida-san für seine Einblicke ins Spiel.

FINAL FANTASY XVI erscheint im Sommer 2023 für PS5. Mehr Informationen zum Spiel findet ihr auf der offiziellen Website, zudem könnt ihr ganz einfach dem Team auf Social Media folgen, um keine News und Updates zu verpassen.