Gears of War 3: Russische Preview verrät neue Details

Bild von Carsten
Carsten 12406 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Top-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

8. Mai 2010 - 0:14 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Gears of War 3 ab 16,51 € bei Amazon.de kaufen.

Seit der Ankündigung von Gears of War 3 ist es etwas still um den dritten Teil der Serie geworden. Doch nun veröffentlicht ein russisches Spielemagazin eine erste Preview, die neue Infos und Screenshots von Epics kommendem Spiel parat hält. Demnach haben sich die Lambent (siehe Teaser), die neue Alien-Rasse, aus den Locust entwickelt und sind besonders stark und gefährlich. Denn nicht nur können sie es gleich mit drei menschlichen Soldaten aufnehmen, sondern stürmen auch auf ihre Gegner zu und sprengen sich in die Luft, kurz bevor sie ihr Leben aushauchen.

Daneben bestätigt der Bericht auch einige der Gerüchte, von denen wir euch vor einigen Wochen berichteten. So gibt es in Gears of War 3 tatsächlich einen Mech-Anzug, der mit einem Granatwerfer und einem Maschinengewehr ausgerüstet ist. Und auch die Waffe, die unterirdisch Projektile verschießt, hat es ins Spiel geschafft. Den Multiplayer scheint Epic um eine interessante Komponente erweitern zu wollen: sich verändernde Landschaften. Wie das allerdings genau funktionieren soll, verrät die Preview leider nicht. Zumindest könnt ihr euch aber auf diesem Vergleichsbild einen Eindruck davon machen, wie stark die Unterschiede ausfallen können.

Darüber hinaus bestätigt Epic gegenüber dem Magazin, dass Gears of War 3 definitiv zumindest das Ende der Geschichte um Marcus Fenix ist. Spin-Offs und Prequels soll es zukünftig aber definitiv geben. Falls ihr noch mehr Details aus dem russische Artikel erfahren wollt, sollte ihr euch dessen englische Übersetzung im offiziellen Gears-of-War-Forum anschauen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29336 - 5. Mai 2010 - 18:08 #

In der neuesten Ausgabe der GamePro ist auch ne Previwe zu Gears of War 3 enthalten (soll jetzt keine Werbung sein oder so, nur ne Bemerkung bzw. Anmerkung).

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2613 - 6. Mai 2010 - 13:23 #

Vielleicht spielt man ja Baird und Cole in den Spin-Offs. Denke das würde viel Sinn machen.

Kanonengießer 15 Kenner - 2922 - 6. Mai 2010 - 16:26 #

Geil! Ich freu mich drauf!