Check von Vampiro

Spiele-Check: Crusader Kings 3 auf Konsole
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Xbox X PS5 Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 73846 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S10,A7,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns bei der Battle-Brothers Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

11. April 2022 - 13:59 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Crusader Kings 3 ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Vor etwa eineinhalb Jahren ist das mittelalterliche Grandstrategy-RPG Crusader Kings 3 (im Test, Note: 7.5) erschienen und konnte sich durchaus eine Fangemeinde aufbauen. Mit dem Northern Lords Flavour Pack (im Spiele-Check) und dem umfangreichen Royal Court (im Spiele-Check) sind bislang zwei Erweiterungen erschienen. Jetzt hält das Spiel auch auf Xbox Series X/S und PS5 Einzug. Die Portierung wurde durch Lab42 Games vorgenommen. Zum Konsolenstart steht euch erstmal nur das Grundspiel zur Verfügung. Ich habe die Xbox-Series-X-Version gespielt um herauszufinden, wie gut die Umsetzung im Hinblick auf Interface und Steuerung gelungen ist.
Anhand der Charakterwerte kann man gut sehen, wie die Entwickler die Menüs überarbeitet haben.

Neues Interface und sehr gute Steuerung
Angeschlossen ist meine Konsole an einem 65-Zoll 4K-TV mit 2,6 Metern Blickabstand. Alle Schriftgrößen wurden angepasst und waren für mich völlig problemlos lesbar. Auch die Menüs wurden komplett auf die Konsolen-Erfahrung umgestellt. Zum Start bietet euch Crusader Kings 3 ein kleines Tutorial an, das ihr auch als erfahrener Spieler unbedingt durchgehen solltet. Denn es erklärt die Steuerung.

Diese setzt auf alle Buttons. Einen Mauszeiger gibt es grundsätzlich nicht. Stattdessen bewegt ihr mit dem linken Stick oder Digipad die Karte, in deren Mitte sich der Zielcursor befindet. So wählt ihr beispielsweise Provinzen und Armeen aus. Mit dem rechten Stick wird gezoomt. Y erlaubt euch den schnellen Zugriff auf euren Charakter. Ein Druck auf LS schaltet die Tooltips an und aus. Haltet ihr LS gedrückt, kommen die Advanced Tooltips und der Mauscursor. So könnt ihr die verschachtelten Tooltips nutzen oder euch Detailinfos zu Bereichen holen, die ihr sonst nicht anklicken könnt. Komischerweise wurde mir weder bei Prestige noch Piety eine monatliche Veränderung angezeigt, die aber stattfand. Der einzige Bug, den ich fand. Mit den Advanced Tooltips verdunkelt sich der Bildschirm, meiner Meinung nach jedoch etwas zu stark.

Über RT/LT wechselt ihr durch Kernbereiche, die ihr am oberen Bildschirmrand findet, etwa Fraktionen, Entscheidungen oder euren Hof. Diesen direkten Zugriff finde ich besser als in der PC-Version. Weiterer Vorteil der Konsolenversion: Ich kriege eine Info über alle Bautätigkeiten im Reich, nicht nur meine eigenen. Innerhalb von Menüs könnt ihr euch mit LS und Digipad bewegen und mit LB/RB durch Reiter gehen. Schade: Habt ihr Menüs offen, könnt ihr die Karte nicht mehr bewegen, obwohl sich hierfür Digipad oder LS anbieten würde. Haltet ihr RT gedrückt, öffnet sich ein Radial-Menü für die Karte. Haltet ihr LT erhaltet ihr Schnellzugriff auf alles, was euren Charakter betrifft, aber auch Kultur.

Neben der hohen Lesbarkeit kann ich auch die angepasste Steuerung insgesamt loben. Ein paar Optimierungsmöglichkeiten sehe ich aber schon noch, die mir auf meinem Weg zur Gründung des Königreichs Sizilien aufgefallen sind.
Bei Kriegsaufrufen habe ich leider keine Chance, mich vorab über die Bündnisstärken zu informieren.

Optimierungsmöglichkeiten
Ich habe zum Beispiel nicht entdecken können, wo ich über den Charakterbildschirm Informationen zu den Titeln und Allianzpartnern meiner oder anderer Figuren finden kann. Auch nicht mit den Advanced Tooltips. Nur deren Zahl wird genannt. Wie gestresst genau meine Figur ist, kann ich nur über die Advanced Tooltips im Charakterbildschirm herausfinden. Eine Anzeige im Hauptbildschirm fehlt. Bei Events kann ich mein aktuelles Stressniveau nicht einsehen und muss raten, ob ich über einen kritischen Grenzwert kommen würde oder nicht. Ist der Rat nicht voll besetzt, gibt es nicht direkt beim Menüpunkt "Rat" einen Hinweis.

Überhaupt gibt es nur für neue Hinweise eine Benachrichtigung. Das finde ich nicht gut, da Sachen so viel weniger präsent sind als die Dauereinblendungen in der PC-Version. Entscheidungen und Vorschläge steuere ich über gedrückt halten von RS an. Verlobungen werden nicht automatisch kurz nach dem Erreichen des passenden Alters vollzogen sondern müssen händisch angestoßen werden. Wenn mir vorgeschlagen wird, einen Charakter zu rekrutieren, kann ich mir grundsätzlich dessen Werte anschauen, allerdings nicht seine Kampfstärke. Ich konnte mir auch nicht anschauen, mit wem andere Charaktere im Krieg sind, sondern nur dass sie im Krieg sind.

Wenn ich mit meinem Berater die Kontrolle in einer Provinz erhöhen will, werden mir alle Modifier angezeigt und wie lange es dauern wird. Wie hoch die aktuelle Kontrolle ist, sehe ich aber nicht. Bei der Armeesteuerung kann ich nicht, wie am PC mittels "Shift", bestimmte Routen vorgeben. Das ist schon etwas nervig, da die KI (der ich auch die Kontrolle über meine Armeen übertragen kann) gerne mal für Geld losschippert statt den Fußbus zu benutzen.
Das Rundmenü habe ich überraschend selten genutzt, bietet aber gute und wichtige Zugriffsmöglichkeiten.


Fazit
Auch wenn meine Wunschliste recht lang geworden ist, lautet die Kernbotschaft: Die Konsolenumsetzung ist sehr gut les- und steuerbar. Ich denke, dass Details, wie es auch bei der PC-Version war, basierend auf dem Spielerfeedback verbessert werden. Bereits jetzt steht weit mehr als das Grundgerüst und die Steuerung ging mir nach kurzer Eingewöhnung spielend von der Hand. Wenn ihr Crusader Kings 3 lieber auf der Konsole spielen wollt oder keinen PC habt, steht eurem Spielspaß nichts im Wege. Vom PC kommend fehlen mir natürlich bislang die Erweiterungen, aber gerade neue Spielerschichten werden auch so erstmal genug zu tun haben. Lab42 Games ist damit eine insgesamt gelungene Adaption von Crusader Kings 3 für die Konsole gelungen, die aber noch etwas Liebe erfahren muss.
  • Grandstrategy-RPG
  • Für Anfänger bis Profis
  • Einzel- und Mehrspieler
  • 49,99 Euro oder im XGP
  • In einem Satz: Gelungene Umsetzung des Grandstrategy-RPG mit Optimierungspotenzial.

Video:

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 11. April 2022 - 14:01 #

Viel Spaß beim Lesen!

Maestro84 19 Megatalent - - 15808 - 11. April 2022 - 14:04 #

Ne, das ist absolut ein Spiel für meinen PC. BARCELONA!!!

mrkhfloppy 22 Motivator - P - 35196 - 11. April 2022 - 14:53 #

Ich frage mich ehrlich gesagt, ob ein 65-Zoll-Fernseher und zwei Meter Sitzabstand ein geeignetes Setup sind, um eine brauchbare Aussage über die Schriftgröße zu treffen. Bei mir steht ein alter 40-Zoller und ich sitze zweieinhalb bist 3 Meter davon entfernt. Was ich bislang eigentlich immer für ein durchschnittliches Wohnzimmer-Setup hielt und mich deshalb nicht selten bei dieser Art Spiele über das kleine Schriftbild ärgerte. Ich denke da an Civilisation, wo ich doch nen ganzes Stück näher an die Glotze rücken muss.

Nun frage ich mich, ob zwei Meter auf 65 Zoll "normal" sind (und ich der Dinosaurier hier bin) und deshalb die Schriftgröße samt UI okay dimensioniert wurde seitens der Entwickler? Oder ob das nur passt, weil dein Wohnzimmer-Setup "übertrieben" ist und die UI für Strategietitel an der Konsole wie immer eher mittelprächtig ist?

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 11. April 2022 - 15:12 #

Es sind gut 2m in meinem Arbeitszimmer-Setup :) Brauche noch ausreichend Abstand zu den Boxen hinter mir. Ich messer es nochmal nach!

Ich denke, die Aussage ist für dieses Setup brauchbar. Für ein 40" Setup natürlich weniger. Gilt umgekehrt genau so. Darum habe ich es extra geschrieben. Die Schriftart (bzw. das komplette UI) ist aber DEUTLICH angepasst, anders als bei z.B. Outriders (da gab es Leseprobleme).

Glaube, 40" ist schon lange nicht mehr WZ-Standard, wenn man genug Platz hat und 4k sehen möchte. Die alten Faustregeln vom Sitzabstand zur TV-Größe sind (aufgrund der besseren Bildqualität wenn Quelle und Gerät passen) auch nicht mehr gültig.

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29027 - 11. April 2022 - 15:23 #

Das ist eine interessante Fragestellung. Ich habe einen 49-Zoll-Fernseher und sitze mehr als 2m vom Fernseher entfernt und bei einigen Spielen merke ich mit meinen 50 Lenzen mittlerweile schon, dass die Schrift für mich zu klein und damit schlechter lesbar ist. Das von dir angeführte Beispiel Civilization 6 kann ich nur unterschreiben, ergänze es noch mit Cyberpunk (die Texte im Inventar, die man nicht vergrößern kann) und Grim Dawn auf der Series X, da muss ich auch näher an den Fernseher rücken. Auch Stellaris und Realpolitiks (um in der Strategiesparte zu bleiben) zwangen mich zu einem Heranrücken. Ich persönlich sehe das noch nicht als Dinosaurierstatus bei Gamersglobal, sondern eher als Problem von Entwicklerseite. Bei der kürzlich von mir gezockten Enhanced-Edition von Baldurs Gate konnte man die Texte anpassen, jedoch war gerade im Dialogfenster mir persönlich der Platzverbrauch ungünstig. Ich habe die Schrift wieder kleiner gemacht und bin näher an den Fernseher gerutscht. Bei Spielen mit hoher Informationsdichte, die man gleichzeitig im Auge haben will, ist eine große Schriftart wohl ungünstig... Ob und wie man das Problem lösen kann..... mal sehen.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25434 - 11. April 2022 - 16:15 #

Nein, der Sitzabstand 65“ und 2m ist nicht normal/Standard. Zumindest kenne ich niemanden in der Konstellation.
Ich selbst sitze etwa 2,5m von meinem 55“ TV entfernt und mir war die Schrift zu klein, beziehungsweise alles zu fummelig.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 11. April 2022 - 16:16 #

Ich habe doch wirklich NIE 2m geschrieben :D

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25434 - 11. April 2022 - 16:32 #

Stimmt! Du hast „gut zwei Meter“ geschrieben, es können also auch nur 1,70m sein ;)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 12. April 2022 - 11:52 #

Eher 2,3m. Ich messe es aber noch nach :)

Gemessen: Bildschirm bis Augen sind 2,6m. Habe den Check entsprechend aktualisiert.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25434 - 12. April 2022 - 20:55 #

Dann haben wir ja fast den gleichen Abstand. Nur dass Du 10“ mehr Bildschirm hast.
Was lernen wir daraus? Ich brauche einen größeren Fernseher xD

Smutje 18 Doppel-Voter - P - 9114 - 12. April 2022 - 15:33 #

/Besserwissermodus an:

"gut zwei Meter" -> abgerundet, d.h. tatsächlich also größer als 2m
"knapp zwei Meter" -> aufgerundet, d.h. tatsächlich also kleiner als 2m

/Besserwissermodus aus

Ich kann keine belastbare Vermutung anstellen, welche Setup-Konstellation als gängig angesehen werden kann, in meinem Bekanntenkreis variert das gefühlt extrem... aber für mich selbst kann ich vermutlich ausschließen, dass die Schrift vernünftig lesbar wäre: 32" bei gut 2 Meter Entfernung ;)

TSH-Lightning 25 Platin-Gamer - - 56135 - 11. April 2022 - 16:39 #

Also ich sitze etwas mehr als zwei Meter vor einem 55 Zoll OLED und das muss so sein, damit man 4K auch richtig erleben kann.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6835 - 11. April 2022 - 16:44 #

65 Oled exakt 2 Meter für Filme, wenn ich darauf spiele 1,5 Meter!

mrkhfloppy 22 Motivator - P - 35196 - 11. April 2022 - 17:10 #

Ich hab's eben mal fix heruntergeladen und nach etwa knapp 30 Sekunden wieder gelöscht. Für mein Setup ist das nichts, wenn ich meine Zelte nicht direkt an der Kante des Ottomanen aufschlage. Und dort will ich zum Zocken schlicht nicht sitzen. Ist ja auch nicht gut für den Rücken und so :)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 12. April 2022 - 11:53 #

Zum Glück ist es im XGP! Ich habe bei mir jetzt nochmal exakt nachgemessen und bei mir sind der Abstand von Augen zum Bildschirm 2,6m.

Da sieht man, wie wichtig diese "Peripherie-Angaben" sind.

CmdCool 17 Shapeshifter - P - 6944 - 12. April 2022 - 18:14 #

Es gab ja mal diese Pi-mal-Daumen-Regel, dass die zwei- bis dreifache Diagonale der "optimale/minimale" Sitzabstand wäre. Das gilt aber nur für FullHD-Fernseher und vornehmlich Filme.
Der "optimale/minimale" Sitzabstand beschreibt meines Wissens nach die Entfernung, bei der keine einzelnen Pixel mehr erkennbar sind.
Bei 4K-Fernsehern verringert sich der "optimale" bzw. minimale Sitzabstand durch die hohe Pixelanzahl daher deutlich.
Ob diese minimale Sitzentfernung nun jemandem das optimale Vergnügen bei Filmen oder Konsolenspielen bereitet, ist individuell sehr unterschiedlich.
MfG CmdCool

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29027 - 11. April 2022 - 15:14 #

Ei, da ist ja der Check, auf den ich gewartet habe. Vielen Dank für die Einschätzung. Ein weiteres Mal, dass sich für mich der GamePass lohnt, denn nach Weird West (von dem Heinrich sehr viel geschwärmt und mir die Zähne lang gemacht hat) kann ich Crusader Kings 3 ausprobieren. Der Check hat mich auf jeden Fall bestärkt, es herunterzuladen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 11. April 2022 - 15:18 #

Vielen Dank für dein Feedback :) Du kannst ja mal berichten, wie es dir gefällt :) Und nicht locker lassen, das Spiel muss sich sozusagen entfalten, es ist nicht "frontloaded".

Meine kleinen Verbesserungsvorschläge gingen übrigens an Paradox, mal schauen, ob davon irgendwas in einem Patch Einzug hält :)

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29027 - 11. April 2022 - 15:33 #

Der Download ist gestartet, vielleicht finde ich heute abend ein bisschen Zeit. Wenn ich ein paar Stunden versenkt habe, gebe ich gerne Rückmeldung (evtl. auch über PN, falls es länger dauern würde und diese Kommentarliste nicht mehr allzu aktuell ist) :-)

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16239 - 12. April 2022 - 15:13 #

Lieber hier, es gibt Publikum ;)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 12. April 2022 - 16:57 #

Ja, gerne hier schreiben :) Ab und zu (wenn auch nicht oft) gucke ich in meine Artikelübersicht. Sicherheitshalber hier schreiben für alle + kurze PN :)

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29027 - 12. April 2022 - 18:49 #

Also, ich habe jetzt ein paar Stunden gespielt, mir hat es bisher recht gut gefallen (ich musste allerdings ein wenig an den Bildschirm heranrutschen, von der 2,5 m entfernten Couch (49Zoll-Glotze) ist die Schrift für mich nicht gut lesbar. Aber in ca. 2 m geht es. Interessanterweise hat mir Dr. Google für einen 4K-49Zoll-Fernseher einen Abstand von 1,80m empfohlen.... Hmmmm....).
Jetzt bin ich aber an einem fiesen Bug geraten, der mir das Spiel immer an der gleichen Stelle abstürzen lässt: ich erkläre einem den Krieg, der Krieg beginnt und das Spiel stürzt ab.... sozusagen ein Pazifistenbug.... höhöhö....
Aber nichtsdestotrotz finde ich das Spiel durchaus spannend und die Steuerung funktioniert mit dem Gamepad recht gut. Ich habe noch nicht alle Feinheiten des Spiels durchblickt, probiere daher viel herum.
Ich werde noch ein paar Stunden reinhängen, vielleicht starte ich wegen des Bugs einen neuen Spielstand und spiele von Beginn an. Ich erstatte wieder Bericht! ;-)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 12. April 2022 - 20:12 #

Das klingt ja echt ganz cool :)

Ja, die Abstandssachen haben sich seit 4k und besserem Bildinput (kein 720p auf 4k TV) doch deutlich geändert. Man kann mittlerweile im Prinzip direkt davor sein, wie am PC. Die Frage ist nur noch, wie groß der TV im Sichtfeld sein kann/soll (finde ich) und wieviel Platz und Geld man hat.

Das mit dem Durchblicken wird noch dauern. Ich habe schon ziemlich viele Stunden gespielt, bin aber auch kein Vollprofi (= Vollzeit-Paradox-Streamer ;) ) und lerne auch immer wieder was neues. Das gehört dazu :)

Das mit dem Krieg ist aber fies. Ist das auf Xbox oder PS4? Ist das nur bei diesem einen Krieg oder bei allen Kriegen? Kannst du einen anderen Kriegsgrund (beim gleichen Kontrahenten) ausprobieren? Ich habe auf der Xbox viele Schlachten geschlagen, hatte aber zum Glück keinen Absturz.

Berthold 21 AAA-Gamer - - 29027 - 12. April 2022 - 22:06 #

Ich spiele auf der XBox. Ich habe den Krieg nun auch ohne Absturz beginnen können, indem ich freie Lebenswandelpunkte erst nach dem Ende des Kriegs verteilt habe. Schon stürzte es nicht mehr ab... :-)

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 13. April 2022 - 11:57 #

Puh, ein Glück klappte es noch :) Muss mal versuchen das zu reproduzieren. Ich habe nicht immer ganz direkt die Punkte vergeben, aber ob da noch ein Krieg dazu kam, weiß ich nicht.

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28442 - 11. April 2022 - 16:51 #

Ja wenns auf der One X nicht läuft dann kann ichs auf der Series S per Gamepass ausprobieren:-)

-Stephan- 14 Komm-Experte - P - 2072 - 13. April 2022 - 4:25 #

Schöner Test :) Bei mir blieb es bisher beim Anspielen. Crusader Kings wäre genau mein Thenengebiet, ist aber halt auch sehr komplex,da fehlt mir aktuell die Zeit mich wirklich reinzufuchsen.

Mit der Steuerung komme ich klar, allerdings fand ich die Schriftgröße in manchen Unterfenstern doch etwas klein. Gerade die Schrift auf weißen Perfamenrschriften fand ich schlecht zu lesen, mag aber auch an meinen Einstellungen des TVs liegen.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 73846 - 13. April 2022 - 11:52 #

Super, vielen Dank :)

Wobei du beim Thema reinfuchsen natürlich den Vorteil hast, nicht unbedingt "optimal" spielen musst, um Spaß zu haben und Geschichten zu erleben. Aber es ist halt schon besser, je mehr man versteht. Zugänglichkeit ist aber relativ hoch aufgrund des herausragenden Tooltip-Systems (das aber auf PC schneller zu bedienen ist).

Was sind Perfamenschriften? :-O Ich denke, es liegt echt vieles an den Einstellungen bzw. vor allem am Sitzabstand und der TV-Größe.

Ich habe mir ja extra einen QHD Monitor für den PC (4k hätte ich nicht geschafft) geholt, um bei SD2 mehr zu sehen (ein Freund hat mir mal nen Bild von seinem 4K Monitor geschickt, ganz anderes Spiel, weil man viel mehr sieht :D ).

Mitarbeit