Mafia 2: Synchronsprecher ausgetauscht

PC 360 PS3
Bild von CrazyChemist
CrazyChemist 6188 EXP - 17 Shapeshifter,R3,J10
Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

3. Mai 2010 - 23:43 — vor 11 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Mafia 2 ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Mafia 2 ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Alles neu macht der Mai - vielmehr der April, dachte man sich wohl bei 2K Games. Mafia 2 wird im Gegensatz zu den bisher veröffentlichten Trailern für das fertige Spiel einen kompletten Satz neuer Synchronsprecher erhalten. Die Lokalisierung wird von Coda Entertainment durchgeführt, die schon für die Synchronisation von Bioshock verantwortlich waren. Wie die Fansite Mafia-Daily.net zu berichten weiß, wurden nahezu alle Synchronsprecher ausgetauscht. So wird Vito Scaletta jetzt von Alexander Brem gesprochen, der Synchronstimme von Stephen Dorff und Timothy Olyphant. 2009 verlieh ihm noch Tobias Kluckert (Joaquin Phoenix) seine Stimme. Unverändert blieben nur die Stimmen von Frederico D. Papalardo, Eddie Scarpa und Marty. Eine genaue Auflistung der Synchronsprecher und den Vergleich alt/neu findet man bei Mafia-Daily.net ebenso wie eine Auflistung der englischen Synchronsprecher.

Bernd Wener 19 Megatalent - P - 14111 - 29. April 2010 - 17:14 #

Huch? Weiß man, wieso?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420234 - 29. April 2010 - 23:55 #

Es ist normal, dass in Trailern andere Sprecher zum Einsatz kommen als im Spiel. Das ist auch bei Filmtrailern recht häufig der Fall. Gründe wird man da öffentlich sicherlich keine nennen. Dabei spielen sicherlich auch die Kosten eine Frage, besonders, da Mafia 2 wohl ziemlich viel zu vertonenden Text hat. Ich habe da was von ca. 500.000 Wörtern gehört, was in dem Bereich schon ziemlich viel ist. Das hat schon mehr oder weniger Rollenspielausmaß. Aber dieser Faktor, rein auf die Gage der Sprecher bezogen, spielt meist keine so große Rolle dabei. Denn obwohl Deutschland weit bessere Synchronsprecher zu bieten hat als z.B. die USA, wird man für diesen Job hierzulande nicht so üppig honoriert, wie es in manchen anderen Ländern der Fall ist. "Großverdiener" gibt es da jedenfalls nur wenige und selbst ein Manfred Lehmann schwimmt trotz seiner recht großen Bekannheit und großen Fähigkeiten nicht im Geld wie ein vollkommen überbezahlter Dan Castellaneta. Aber das ist ein anderes Thema. ;)

Es spielen natürlich auch andere Faktoren eine Rolle. Beim ersten Mafia hat man sich z.B. auch darum bemüht, die deutschen Stimmen von Leuten zu verpflichten, die man aus Filmen mit Mafia-Thematik kennt oder von Schauspielern, die man mit der Thematik in Verbindung bringt. Da war ja zum Beispiel Mogens von Gadow, der Sprecher von Joe Pesci dabei. Außerdem hat man Don Salieri von Helmut Krauss sprechen lassen, der Marlon Brando in seinen letzten Filmrollen meistens gesprochen hat und der zumindest recht ähnlich klingt, wie Gottfried Kramer, der Brando in der Pate vertonte. Und bei Mafia 2 wollte man das vielleicht etwas dezenter machen.
Interessant ist in dem Zusammenhang auch, ob die Stimmen "besetzt" oder "verbraucht" sind, was man bei einem Danneberg, obwohl der wahnsinnig viel kann, natürlich irgendwo der Fall ist.

Der wichtigste Faktor ist aber, ob die Sprecher auch alle zur Zeit der Sprachaufnahmen zur Verfügung stehen. Normalerweise versucht man solche Sprachaufnahmen ja in einem Rutsch zu machen. Bei dem Umfang können das natürlich auch mal 3 oder 4 Wochen im Tonstudio sein, aber wenn ständig längere Pausen vorkommen oder man ständig für einzelne Rollen das Tonstudio erneut buchen muss, dann kann es mitunter zu sehr unschönen Abweichungen und eventuell auch zu unnötigen Zusatzkosten kommen.

Bernd Wener 19 Megatalent - P - 14111 - 30. April 2010 - 8:32 #

Klingt nachvollziehbar. Danke für den ausführlichen Einblick.

Loliland 13 Koop-Gamer - 1683 - 29. April 2010 - 18:46 #

Timothy Olyfant. Ich kann mich jetzt auch irren aber war das nicht der der Agent 47 im Hitman Film gespielt hat??
Die Stimme würde passen.

CrazyChemist 17 Shapeshifter - - 6188 - 29. April 2010 - 19:25 #

Genau der ist es ;) Im übrigen hat der auch den Bösewicht in Stirb langsam 4 gemimt ;)

Rondidon 15 Kenner - 2983 - 30. April 2010 - 0:07 #

Mich erinnert das eher an die Ottifanten oder Benjamin Blümchen :)

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2613 - 30. April 2010 - 13:08 #

Und er hatte die Hauptrolle in Deadwood, einer der besten Serien aller Zeiten.

Mav2000ger 10 Kommunikator - 378 - 29. April 2010 - 19:19 #

Ist mir ziemlich egal, da ich das eh lieber in O-Ton spielen werde.
Weiss man schon, ob die dt. Version den O-Ton enthalten wird? Wäre echt schade, wenn man das wieder bestellen muss...

Nano 08 Versteher - 167 - 30. April 2010 - 9:38 #

d.h. du spielst die tschechische O-Version ? ^^

Tequila (unregistriert) 29. April 2010 - 19:41 #

Der Mann heißt übrigens Timothy Olyphant.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77941 - 29. April 2010 - 19:48 #

Danke für den Hinweis, habe ich verbessert.

CrazyChemist 17 Shapeshifter - - 6188 - 29. April 2010 - 19:57 #

Danke - da hat bestimmt die neue Rechtschreibung bei mir zugeschlagen ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30881 - 29. April 2010 - 19:48 #

Gute Entscheidung, die Bioshock Synchro gehört immer noch zu den besten deutschsprachigen Videospielsynchros aller Zeiten.

CrazyChemist 17 Shapeshifter - - 6188 - 29. April 2010 - 19:55 #

Und es ist eines der atmosphärischsten Videospiele aller Zeiten.

Creasy (unregistriert) 30. April 2010 - 1:27 #

Und ist dennoch tausendmal schlechter als das Original. Aber egal.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 29. April 2010 - 19:57 #

Argggggggggggghhhhhhhhhhhhhh, wo ist David Nathan hin?!!!!!!!!!!

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 5. Mai 2016 - 14:44 #

Genau!

Guldan 17 Shapeshifter - 8554 - 29. April 2010 - 20:19 #

Mafia 1 hatte imo die beste deutsche Synchro ever und die war auch geiler als der O-Ton. Teil 2 wird auch wieder auf deutsch gezockt wenner uncit kommt. Hoffe auf Multilingual ;)

Anonymous (unregistriert) 29. April 2010 - 20:31 #

Man munkelt, dass die österreichische Version auch deutsch synchronisiert sein soll ;)

Da ich ein zensiertes Video von Mafia II im Internet gesehen habe, befürchte ich die Zensur einiger anstößiger Spielinhalte :(

BiGLo0seR 21 Motivator - 29336 - 30. April 2010 - 1:17 #

Ob es jetzt die beste war, darüber lässt sich streiten (finde zum Beispiel Assassin's Creed 2 hat ähnliches oder sogar noch besseres Niveau), aber sie war auf jedenfall hervorragend und hoffe das wird im 2. Teil genauso der Fall sein :).

fragpad 14 Komm-Experte - P - 1918 - 29. April 2010 - 20:51 #

Oh nein, die deutsche Stimme von Joe Pesci diesmal nicht dabei :*(

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77941 - 29. April 2010 - 21:02 #

Wäre auch unpassend gewesen, da zumindest ich mit der Joe-Pesci-Stimme Paulie aus Teil 1 verbinde. Die dann irgendjemand anderem zu geben wäre ein krasser Stilbruch gewesen, zumindest aus meiner Sicht.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 29. April 2010 - 21:07 #

Vor allem da Paulie mit Absicht auch visuell auf Joe Pesci zugeschnitten wurde (die Ähnlichkeit ist unverkennbar) und somit auch der Synchronsprecher engagiert wurde. Das war damals, auch bei den anderen Charakteren, sehr durchdacht.

fragpad 14 Komm-Experte - P - 1918 - 29. April 2010 - 23:28 #

Schon richtig, aber mir würde auch ne "Pesci Type" mit der Stimme reichen ;)

Blaine 13 Koop-Gamer - 1389 - 29. April 2010 - 22:08 #

DA schon im 1. Teil die deutsche syncro richtig RICHTIG gut war,
werd ich auch den 2. Teil natürlich in deutsch hören und spielen :P.
Für was braucht man bitte den super tollen "o-Ton", wenn die deutsche Vertonung auch gut, wenn nicht sogar besser ist?!

Creasy (unregistriert) 30. April 2010 - 1:28 #

Sorry, aber danke für den Lacher des Tages! :lol:

Blaine 13 Koop-Gamer - 1389 - 30. April 2010 - 16:56 #

Über was genau lachst du denn? Das die Schrift auf GG, nicht rot sondern schwarz ist?! Bitte mehr Sinnfreie Posts! Danke

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 30. April 2010 - 20:53 #

Laß dich nicht ärgern. Creasy hat von richtig guten Synchronisationen sowieso keine Ahnung, weil er ja grundsätzlich nur alles in englisch liest, sieht und spielt.

Nazjatara 10 Kommunikator - 546 - 29. April 2010 - 23:46 #

Ich fänds wichtiger dass das Spiel gut wird.
Wenns schlecht wird dann nimmt man halt die englische Synchro.

Creasy (unregistriert) 30. April 2010 - 1:35 #

"Ich fänds wichtiger dass das Spiel gut wird."
Muss man nicht verstehen, oder?
Die Synchro ist ja einer der (vielen) Punkte, die bestimmen ob ein Spiel gut ist oder nicht. - Also die Originalsynchro hald. Die dt. ist immer grottig und macht das Spiel eh immer schlechter, so oder so.
Aber leider hat es bis heute immer noch kein einziges Spiel (selbst kein amerikanishces) geschafft - von Uncharted abgesehen, da die's anders machen und die Synchronsprecher gleichzeitig schauspielern - so ne richtig grandiose Synchro zu schaffen... Wo man nicht sofort sieht, dass es einfach nur draufgelabert wird... wie eben jede dt. Synchro zu nem Film aussieht z.b.

Anonymous (unregistriert) 30. April 2010 - 4:24 #

Junge Junge, soviel Blödsinn wie von dir habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Dein ständiges alles-mies-machen-getrolle nervt langsam.

Dein heiss-geliebtes Uncharted ist im Original-Ton so gesehen genauso grottig wie jedes andere Spiel im O-Ton, denn Synchronsprecher sind in der Regel auch Schauspieler.

Vidar 19 Megatalent - 14454 - 30. April 2010 - 6:47 #

du mit deinem Uncharted ... was für ein fanboy gelaber wahnsinn...

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 30. April 2010 - 12:47 #

*gähn*

Laber laber sülz...

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77941 - 30. April 2010 - 13:26 #

Und ich hatte nach deinen letzten Comments, vor diesem, ernsthaft gehofft, wir wären deine Fanboy- und Troll-Triaden endgültig los und du würdest dich zu einem ernsthaften Diskussionspartner und Community-Mitglied entwickeln. Offenbar zu früh gefreut...

Earl iGrey 16 Übertalent - 5043 - 1. Mai 2010 - 16:46 #

Fanboy- und Trolltriaden finde ich richtig gut. :)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 1. Mai 2010 - 17:55 #

Wir nicht.

Paendrag (unregistriert) 30. April 2010 - 7:58 #

Ich finde mehr Spieler in Deutschland sollten den lokalisierten Versionen diverser Spiele eine Chance geben.

Der Mythos, dass nur Englisch "cool " ist, stammt aus einer Zeit, als Lokalisierung in Spielen noch nicht so viel beigemessen wurde, wie das heutzutage der Fall ist.

Das ganze Lokalisierungskonzept hat sich immens verbessert in den vergangenen zehn Jahren. Es hat eine Professionalisierung stattgefunden.

Die lokalisierten Versionen muessen sich schon lange nicht mehr hinter den Originalen verstecken.

Zeit die Scheuklappen abzulegen, meine ich ;)

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2151 - 30. April 2010 - 10:52 #

Dem muss ich voll zustimmen, ich habe meinen Erstkontakt mit Serien, Filmen und Spielen normalerweise mit der deutschen, lokalisierten Version und bin auch meist zu frieden damit. Die englische Fassung schaue ich mir dann eigentlich nur an, wenn die deutsche Synchro entweder total versaut wurde oder ich die Serie/Film/Spiel wirklich gerne mag und den deswegen ein zweites spiele.

Übrigens finde ich das Lokalisierungsgebashe sowieso total dekadentes Denken. Das man gerne lokalisierte Fassungen anschaut darf man bei denen ja gar nicht erst erwähnen, da die einen dann direkt für einen Volltrottel halten, der der englischen Sprache nicht mächtig ist. Und natürlich gehören die auch zur Elite, weil sie ja so toll sind und englische Versionen angucken.

Avrii (unregistriert) 30. April 2010 - 11:02 #

Ja, zumal unsere Sprache echt schön ist und mir würde wirklich keine Sache der Welt einfallen die man mit einer anderen Sprache besser beschreiben kann. Englisch ist für viele Leute einfach nur "hip". Es war (ist?) ne zeitlang ganz cool gewesen zu sagen "Ich guck meine Filme/DVDs/whatver nur auf Englisch!" Ich seh das als reine Profilierung. Ich mein .. Englisch lernt man in der 5. Klasse. Viele Kinder kommen damit sogar schon viel, viel früher in Kontakt. Es ist wirklich nichts besonderes mehr ein Film/Spiel in Englisch zu schauen/spielen.

Mut zur deutschen Sprache ;-)

We are under attack !!!!
Wir werden angegriffen !!!!

Klingt beides gleich gut :>

Aber ja.. wenn die Synchro verkackt ist greif ich auch zur englischen Variante.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 30. April 2010 - 12:46 #

Abgesehen davon, auch wenn ich englisch gut verstehe, kommt es in Serien/Filmen/Spielen oft genug vor, daß aufgrund von Dialekt, Genuschel, Slang oder - gerade die Amerikaner gegenüber den Engländern - eher undeutlicheren Aussprache daherkommen.

Beispiel GTA 4: Hat da irgendeiner von euch JEDES Wort von Little Jacob verstanden? Ich jedenfalls nicht und war für die Untertitel (oder wenn es synchronisiert gewesen wäre) sehr dankbar :).

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77941 - 30. April 2010 - 13:24 #

Little Jacob stellt da aber eine extreme Ausnahme dar. Dessen jamaicanischen Dialekt verstehen wahrscheinlich auch viele Muttersprachler nicht...

Grundsätzlich muss ich da aber natürlich zustimmen, genau so, wie du es beschrieben hast, geht es mir meist nämlich auch.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106843 - 30. April 2010 - 15:08 #

Stimmt, Little Jacob ist da wirklich eine extreme Ausnahme, verdeutlicht aber auch den Nutzen einer Synchronisation (im Fall von GTA die Untertitel) und daß sie per se nicht schlecht sind :).

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2613 - 30. April 2010 - 13:26 #

Ich bin immer noch unschlüssig welche Fassung ich mir hole. Mafia u. Bioshock gehören für mich zu den am besten synchronisierten Spielen überhaupt. Dementsprechend sind die Erwartungen extrem hoch. Aber ich hab in aktuellen Heften schon Spielvideos gesehen wo zwar die Stimmen gut sind aber keinesfalls lippensynchron, das müssen die unbedingt noch hinbekommen! Wenn das noch wird greif ich vielleicht sogar mal wieder zu einer deutschen Fassung auch wenn diese immer teurer sind als in UK.

Blaine 13 Koop-Gamer - 1389 - 1. Mai 2010 - 12:11 #

Die sollen das einfachso wie in Metro 2033 machen,
da hatte man ja auch zig einstellungsmöglichkeiten,
welche sprache//untertitel man haben will.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5043 - 1. Mai 2010 - 16:46 #

Ist halt nicht mein Genre. :)

Mitarbeit