Ex-Entwickler von The Witcher und Cyberpunk 2077 mit neuem Studio

PC XOne Xbox X PS4 PS5 Android
Bild von Crizzo
Crizzo 16571 EXP - 19 Megatalent,R8,S5,A1,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtForumsguru: Hat sich besondere Verdienste im Forum erworbenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Februar 2022 - 22:14 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Cyberpunk 2077 ab 30,49 € bei Amazon.de kaufen.

Konrad Tomaszkiewicz und weitere ehemalige Entwickler von der The Witcher-Reihe und Cyberpunk 2077 haben das neue Studio Rebel Wolves gegründet. 

Konrad Tomaszkiewicz war beim polnischen Entwicklerstudio CD Projekt als Game-Director in The Witcher 3 - Wild Hunt und als Produktionsleiter und 2. Game-Director von Cyberpunk 2077 angestellt. Er hat CD Projekt im Mai 2021 nach Mobbing-Vorwürfen verlassen. Weitere bisher bekannte Mitarbeiter von Rebel Wolves sind Daniel Sadowski (Design Director, The Witcher), Narrative-Director und Hauptautor Jakub Szamalek (The Witcher 3 - Wild Hunt, Cyberpunk 2077, Thronebreaker - The Witcher Tales), Animationsleiterin Tamara Zawada (The Witcher 3 - Wild Hunt, Shadow Warrior 2), Art-Director Bartlomiej Gawel (The Witcher, The Witcher 2 - Assassins of Kings und The Witcher 3 - Wild Hunt), Geschäftsführer (CFO) Michal Boryka sowie Studioleiter Robert Murzynowski.

Bei diesem Personal überrascht es kaum, dass das neue Studio an einem Rollenspiel arbeitet. Auf der Website ist zu lesen:

Wir arbeiten gerade an einer storylastigen AAA-Rollenspiel-Saga für PC und Next-Gen-Konsolen. Wir werden bald mehr sagen können. Vertraut uns – ihr werdet Feuer und Flamme sein.

Das neue Spielestudio ist in Warschau (Polen) ansässig und sucht bereits weitere Mitarbeiter, die vor Ort oder im Home-Office das Team und die Arbeit unterstützen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 218570 - 16. Februar 2022 - 23:20 #

Wow, AAA? Und dann auch noch Saga? Tragen ganz schön dick auf. Aber mir solls recht sein, bin gespannt was da kommt. Dass sie es können, haben sie ja schon bewiesen. :)

J.C. 15 Kenner - P - 3662 - 16. Februar 2022 - 23:41 #

Mit dem Background war es wahrscheinlich einfach funding zu bekommen.

toreyam 21 AAA-Gamer - P - 30316 - 17. Februar 2022 - 11:20 #

nicht nur Geld, die werden auch genügend neue Talente "abwerben" können, die bei CDPR nicht mehr untergekommen sind und gewillt sind, sich in das Projekt einzubringen ohne genau auf die Stechuhr zu schauen.

TheRaffer 22 Motivator - - 34167 - 17. Februar 2022 - 9:12 #

Ja, über "Saga" bin ich auch gestolpert. ;)

Mr. Tchijf 16 Übertalent - P - 5706 - 17. Februar 2022 - 10:37 #

Das habe ich mir auch gedacht. Gerade erst frisch gestartet und dann solche Worte :-)

Maverick 33 AAA-Veteran - - 801322 - 17. Februar 2022 - 17:35 #

Zumindest an Selbstbewusstsein mangelt es ihnen anscheinend nicht nicht. ;)

RoT 20 Gold-Gamer - P - 21089 - 17. Februar 2022 - 0:19 #

jau, jetzt nur noch beim Mobbing aufpassen (wenn es sich als wahr herausgestellt hat) und dann frisch angreifen....

Maverick 33 AAA-Veteran - - 801322 - 17. Februar 2022 - 7:36 #

Dann warte ich mal auf die ersten Infos zum neuen RPG. ;)

euph 29 Meinungsführer - P - 115168 - 17. Februar 2022 - 8:36 #

So 2024 :-)

TheRaffer 22 Motivator - - 34167 - 17. Februar 2022 - 9:13 #

Naja, erste Infos könnte es schon früher geben, weil die ja wahrscheinlich Geldgeber auftreiben müssen...

euph 29 Meinungsführer - P - 115168 - 17. Februar 2022 - 11:00 #

Da hast du vielleicht Recht.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 801322 - 17. Februar 2022 - 17:36 #

Davon gehe ich doch aus. ;)

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21867 - 17. Februar 2022 - 8:30 #

Klingt grds spannend wobei man für ein AAA Spiel bzw Saga ja meist Hundert von Mitarbeitern braucht. Für ein neues Studio schon sehr ambitioniert, auch wenn sie natürlich einige bekannte Namen haben. Hoffentlich dann auch eine besseres Arbeitsklima..

Ps: wenn das mit dem Feuer mal nicht ne Anspielung ist

Crizzo 19 Megatalent - P - 16571 - 17. Februar 2022 - 10:01 #

Das mit dem Feuer ist eher eine sprichwörtliche Übersetzung des Originals. Da steht "Trust us - you'll be hooked" oder so

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 41799 - 17. Februar 2022 - 10:52 #

AAA-Saga … da wird ja ganz schön dick aufgetragen.

ilovemondays 06 Bewerter - 81 - 17. Februar 2022 - 11:36 #

"Collectively, we envision Rebel Wolves as a place where experienced game developers can reignite their passion, where they can focus on their craft and pour their love into an amazing, ambitious title. We want to stay small and agile – a place where people know and care for each other."

Da sieht man ja indirekt, was bei CD Project schief läuft.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9824 - 17. Februar 2022 - 11:40 #

Immer größer werdende Firmen sind am Ende nur noch auf Profit aus und sehen Arbeitskraft als weiteren Kosten-Nutzen-Faktor? Ja, das kommt ziemlich deutlich herüber. Hoffe dennoch, gog gibt es noch ne Weile ;)

Crizzo 19 Megatalent - P - 16571 - 17. Februar 2022 - 11:42 #

Was ja schon irgendwie witzig ist, wenn man bedenkt wieso der Gründer bei CDprojekt gehen musste.

Oder interpretiere "care for each other" anders :D

Hermann Nasenweier 20 Gold-Gamer - P - 21338 - 17. Februar 2022 - 12:00 #

„place where experienced game developers can reignite their passion, where they can focus on their craft and pour their love into an amazing, ambitious title“

Ein Platz sie zu knechten ... ;)

Das kann man auch so interpretieren dass man unbezahlte Überstunden und vollen Einsatz erwartet.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74022 - 17. Februar 2022 - 11:53 #

Auch der Studioname ist eine Kampfansage.

CD Projekt = Witcher = the White Wolf

--> Rebel Wolves = die Rebellen von CD Project

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 108885 - 17. Februar 2022 - 13:07 #

Das sagen sie jetzt. Wer weiß wie das in 10 Jahren aussieht bzw. welchen Zuwachs sie an Geld und Mitarbeitern haben. CD Project fing meines Wissens auch mal klein an. Ach, eigentlich doch alle.

Aber sollen sie erstmal irgendwann ihre dribble-a-saga auf den Markt werfen. Erst dann werden wir sehen aus welchem Holz sie geschnitzt sind ;).

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 6435 - 17. Februar 2022 - 15:21 #

Beisst sich das nicht: "stay small and agile" <> "AAA, story-driven RPG saga" ?

Lefty 14 Komm-Experte - 2130 - 17. Februar 2022 - 20:57 #

Klingt nach Textbausteine...

ds1979 18 Doppel-Voter - - 9090 - 17. Februar 2022 - 11:38 #

Ich hoffe ihnen gelingt das was Ascaron damals mit Sacred gelang. Die Fans von dem Witcher 3 wollen eine Fortsetzung, der Markt ist also da wie bei Diabolo und CPRD kann den momentan nicht bedienen. Ist es halt kein "Witcher" sonder ein "Monsterjäger".:) Aber AAA, naja ab vielen Millionen Budget ist man AAA?

Desotho 17 Shapeshifter - P - 7551 - 17. Februar 2022 - 13:29 #

Das neue Spiel: Witchpunk 2087

Mitarbeit