Community-Awards 2021 (1/3)

GG-Community-Awards 2021: Überraschung des Jahres // Verfolgerfeld

Bild von ChrisL
ChrisL 194045 EXP - 30 Pro-Gamer,R12,S11,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

15. Januar 2022 - 10:04 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Teaser

Die GamersGlobal-Community-Awards küren die Sieger in drei Kategorien. Wir beginnen mit der „Überraschung des Jahres“, in den nächsten Tagen folgen „Enttäuschung des Jahres“ und „Spiel des Jahres“.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Kena - Bridge of Spirits ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bis zum 11. Januar hattet ihr die Möglichkeit, im Rahmen der GamersGlobal-Community-Awards 2021 in den Kategorien „Spiel des Jahres“, „Enttäuschung des Jahres“ und „Überraschung des Jahres“ eure Stimmen abzugeben. Aus organisatorischen Gründen standen jene 105 Titel zur Abstimmung, die von GamersGlobal in den vergangenen zwölf Monaten getestet worden waren.

Die Ergebnisse der GG-Community-Awards liegen nun vor. In diesem Beitrag stellen wir euch den Titel vor, der die Überraschung des Jahres 2021 darstellt, hinzu kommen natürlich der zweite und dritte Platz sowie ein Teil des Verfolgerfeldes. Am Montag (17.1.) folgen die Ergebnisse in der Kategorie „Enttäuschung des Jahres“, gefolgt von der Rubrik „Spiel des Jahres“ am Mittwoch (19.1.).

Bei der Abstimmung zur „Überraschung des Jahres“ wurden 231 Stimmen abgegeben.

Platz 1: Kena - Bridge of Spirits (GG-Wertung: 8.0)
Anders als beim Ergebnis zur Überraschung des Jahres 2020 sind die Abstände zwischen den einzelnen Plätzen dieses Mal denkbar knapp: Mit 18 Stimmen – und somit nur einer Stimme Vorsprung zu den beiden zweiten Plätzen – sichert sich Kena - Bridge of Spirits den Titel „Überraschung des Jahres 2021“. Im Meinungskasten unseres Tests schreiben wir unter anderem:

In meinen ersten Minuten war ich regelrecht verzaubert von Kena - Bridge of Spirits. Die Grafik ist einfach zauberhaft und der wunderschöne Soundtrack mit seinen beruhigenden Gesängen begleitet mich stimmig und doch unaufdringlich bei meinen Erkundungstouren durch die Spielwelt. [...] Auch die Kämpfe konnten mich anfangs trotz oder gerade wegen ihrer Simplizität noch fesseln. Die Gegner sind kreativ gestaltet und jeder Typ benötigt seine eigene Taktik. Als besonderes Highlight stechen die Bosse hervor, doch spätestens hier wird das suboptimale Balancing von Kena klar. Die Obermotze fegten mich selbst bei der kleinsten Unachtsamkeit gnadenlos vom Bildschirm, hier hätten konsumierbare Tränke oder ähnliche Ansätze Wunder gegen Frust bewirkt.

Platz 2: Valheim (GG-Wertung: 8.0)
Den ersten der beiden zweiten Plätze beansprucht Valheim für sich. Für den erfolgreichen Survival-Titel entschieden sich 17 Umfrageteilnehmer beziehungsweise 7,4 Prozent. Im Meinungskasten unseres Tests schreibt Hagen Gehritz unter anderem:

Valheim glänzt in kleinen Details. Ein Kampf mit einem Troll macht in Wäldern mehr her, weil er dort wie beiläufig Bäume umwirft, vor denen ich panisch wegrolle. Dazu passt der Flow, ich habe mit den Bossen ein großes Ziel vor Augen, kann aber im eigenen Tempo selbstgesteckte Zwischenziele verfolgen und kleine Erfolge feiern. Die Survival-Elemente sorgen für Würze, reißen mich aber nicht aus dem entspannten Spielfluss. [...] Der große Erfolg von Valheim erklärt sich nicht daraus, dass es eine Survival-Offenbarung wäre. Aber es hat einen zweckdienlichen Stil bei niedrigen Hardware-Anforderungen, trifft gelungen den Mittelweg aus Zugänglichkeit und Anspruch und bedient mit der nordischen Mythenwelt ein Trend-Setting. Da es sich zudem super eignet, um mit Freunden in Odins Namen loszuziehen, ist es das richtige Survival-Spiel zur Corona-Zeit.

Platz 2: Marvel's Guardians of the Galaxy (GG-Wertung: 8.5)
Ebenfalls auf dem zweiten Platz gelandet ist Marvel's Guardians of the Galaxy. Zum sogenannten AAA-Titel des Studios Eidos Montreal schreiben wir in unserem Meinungskasten zum Beispiel:

Dieses Weltraum-Abenteuer von Eidos Montreal ist die Anti-These zum schwachen Marvel's Avengers, das ebenfalls von Square Enix vertrieben wurde. Ihr erlebt mit Star-Lord und den anderen Wächtern eine lupenreine Singleplayer-Story und die bietet beste Popcorn-Unterhaltung mit einigen herrlichen abgefahrenen Kulissen. [...] Die Kämpfe leiden unter einer gewissen Hektik und Hakeligkeit in der Bedienung, doch die Fähigkeiten der Guardians helfen, Ordnung ins Chaos zu bringen. Nach etwas Einarbeitung hatte ich viel Spaß mit den zahlreichen Möglichkeiten und dem Fokus auf Beweglichkeit in den Kämpfen. [...] Insgesamt wandeln die Guardians sehr souverän auf den Spuren von Lara Croft und Nathan Drake, setzen dabei aber ihren ganz eigenen Akzent. Kurz gesagt: Singleplayer-Freunde sollten sich dieses Weltraumabenteuer nicht entgehen lassen!

Platz 3: Hades für Konsole (GG-Wertung: 9.0)
Im vergangenen Jahr ging der Titel „Überraschung des Jahres“ an Hades – die Version des Roguelikes für die Konsolen von Microsoft und Sony erreicht mit 14 erhaltenen Stimmen dieses Mal den dritten Rang:

Wenn ihr Hades aus irgendeinem Grund noch nicht gespielt habt und einigermaßen empfänglich für Roguelikes seid, dann solltet ihr es so schnell wie möglich nachholen. Die Umsetzungen für Sonys und Microsofts Systeme bieten dafür eine ebenso gute Möglichkeit wie die schon länger erhältlichen Fassungen für PC und Switch.

Das Verfolgerfeld
Das Verfolgerfeld bei der Überraschung des Jahres 2021 umfasst vor allem „große“ Titel. Fast den Sprung auf den dritten Platz geschafft hat es Death's Door, und auch für Deathloop sowie Chorus - Rise as One fehlte nicht viel. Das PS5-exklusive Returnal ist ebenso anzutreffen wie Mass Effect - Legendary Edition, die Neuauflage von Diablo 2 oder auch Metroid Dread:

Wechseln zu: Überraschung des Jahres  |  Enttäuschung des Jahres (17.1.)  |  Spiel des Jahres (19.1.)

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20628 - 15. Januar 2022 - 11:07 #

Dazu sei vielleicht gesagt: die einzige Mehrfachnennung in der Überraschungs-Galerie stand gar nicht zur Wahl: Dorfromantik.
Wurde das nur vergessen oder qualifiziert es sich wegen EA-Status nicht dafür?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 194045 - 15. Januar 2022 - 11:22 #

Die Galerien zum Jahresende und die Abstimmung zu den "Community-Awards" haben nichts miteinander zu tun.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22932 - 15. Januar 2022 - 11:26 #

Bei den Community-Awards stehen nur Spiele zur Auswahl, die die Redaktion auch getestet hat.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 15. Januar 2022 - 11:51 #

Es gibt doch einen Test zu Dorfromantik?!

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 194045 - 15. Januar 2022 - 12:01 #

Einen Kurztest, ja. Diese tauchen jedoch nicht in der Testrubrik auf, sodass diese Inhalte auch nicht für die Abstimmung verwendet werden konnten. Ist sicher nicht optimal, ging jedoch nicht anders.

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 12:12 #

Dorfromantik steht zumindest in der Test-Übersicht aber drin: https://www.gamersglobal.de/test?page=5

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 194045 - 15. Januar 2022 - 12:26 #

Oh, stimmt. Total übersehen -- Asche auf mein Haupt.

Gehen wir etwas ins Detail: Die Daten für die Umfragen werden automatisch aus der Datenbank des User-Projekts "GG-Spiele-Ampel" (https://www.gamersglobal.org/spieleampel/) erzeugt, da es ein recht großer zeitlicher Aufwand wäre, einzig für die Umfrage eine Liste mit über 100 Tests manuell zu erstellen.

Die ursprüngliche Test-Datenbank von GG mit ihren mehr als 1.500 Beiträgen, auf die die Spiele-Ampel basiert und die GG mir dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat, umfasst alle als "Test" markierten Inhalte (und somit keine Kurztests). Bei der weiteren manuellen Pflege der DB behalte ich das so bei.

Aus diesem Grund waren Spiele, zu denen GG einen Kurztests veröffentlicht hat und die auch in der Testrubrik zu finden sind, nicht bei den Abstimmungen vertreten.

Das sollte beim nächsten Mal anders gemacht werden, wie einige weitere Dinge auch.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20628 - 15. Januar 2022 - 13:20 #

Das die User-Galerie und die Umfrage zwei paar Stiefel sind wusste ich schon. Ich hatte mich nur gewundert, warum Dorfromantik nicht drin steht, weil es aus meiner Perspektive alle Kriterien erfüllt hat. So im Detail weiß ich natürlich nicht, wo die Daten herkommen (hatte deutlich mehr Handarbeit angenommen).

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 13:45 #

Ok, das erklärt es. Dann sollte Rüdiger 2022 einfach die finale Fassung von Dorfromantik für GG testen dürfen, dann kommt es sicher auf die Liste. ;)

advfreak 20 Gold-Gamer - - 20677 - 15. Januar 2022 - 14:17 #

Das ist natürlich traurig, aber nicht so schlimm, wir hatten es ja eh 2x in der Jahresabschluss-Galerie. ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68760 - 15. Januar 2022 - 14:54 #

Ah, verstehe. Da es in der Testrubrik aufgelistet ist, war ich davon ausgegangen, dass es mit rein zählt. Vielleicht kann diese Diskrepanz ja bis zum nächsten Jahr ja korrigiert werden.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 194045 - 15. Januar 2022 - 17:32 #

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass bei den Abstimmungen selbst niemandem aufgefallen ist, dass zum Beispiel Dorfromantik fehlt ... ;)

Sokar 20 Gold-Gamer - - 20628 - 17. Januar 2022 - 13:33 #

*räusper* https://www.gamersglobal.de/news/212034/gg-community-awards-2021-stimmt-bis-111-ab-beendet#comment-2784143

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212642 - 15. Januar 2022 - 13:32 #

Ich habe ja zwischen Valheim und Chorus geschwankt. Hätte nie gedacht, dass Chorus 12 Stimmen bekommt. Scheint also auch andere User durchaus positiv überrascht zu haben. :)

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 13:42 #

Wenn Chorus demnächst mal im Sale ist, schlage ich vielleicht doch noch zu. ;)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 12732 - 15. Januar 2022 - 14:25 #

Ich schließe mich an, habe es schon auf der Wunschliste :)

Mein Überraschungstitel Necromunda Hired Gun hat es leider nicht in die Verfolgerliste geschafft...

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 14:28 #

Ich hoffe nur, dass sie nicht so lange warten bis Everspace 2 vor der Tür steht. Denn der Titel bekäme definitiv Vorrang bei mir. ;)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 12732 - 15. Januar 2022 - 15:00 #

Spiel zuerst Chorus, danach kommt dann Everspace 2 sicher auch bald im Sale und du sparst zweimal ;)

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 16:28 #

An sich kein schlechter Vorschlag, mit Everspace 2 will ich aber am Release-Day gleich starten. ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 67469 - 15. Januar 2022 - 16:54 #

Kommt das nicht sogar direkt in den Gamepass? Zumindest gibt es da ja aktuell ne Preview-Version.

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 23. Januar 2022 - 9:39 #

Die Preview-Version gibt es leider nur für PC. Die Grafik stemmt mein Laptop nicht. ;)

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 59687 - 15. Januar 2022 - 15:59 #

Bei GreenManGaming ist es schon seit einiger Zeit ausverkauft, der Rabatt dort hatte mich ansonsten schon fast zum Kauf gebracht. ;)

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 15. Januar 2022 - 16:26 #

Ich würde es zwar im Falle für die Xbox Series X haben wollen (wegen der Performance), aber wieviel hätte es auf GMG gekostet für PC?

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 59687 - 15. Januar 2022 - 17:24 #

32,79 €.

Hab aber gerade bei Expeditions: Rome zugeschlagen. ;)

Maverick 32 User-Veteran - - 719510 - 23. Januar 2022 - 9:38 #

Scheint eine gute Wahl gewesen zu sein. ;)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78167 - 15. Januar 2022 - 17:49 #

An mir ging Chorus irgendwie total vorüber bei Release, bin da erst kürzlich drauf aufmerksam geworden. Der dabei gezogene Vergleich zu Freelancer hat mich direkt aufhorchen lassen und es auf meine Wunschliste gespült für irgendwann mal, wenn der Backlog etwas kleiner geworden ist.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27467 - 15. Januar 2022 - 16:25 #

Oh Schreck!Resi Village nicht mal dabei?Hab für Resi gestimmt :-(

Ach nee..das ist ja Überraschung..weiß nicht mehr wen ich da gewählt habe

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40998 - 15. Januar 2022 - 18:40 #

Klasse, dass die Doppelbelegung des zweiten Platzes nicht dazu geführt hat, einfach den dritten Platz nicht zu besetzen, nur weil ja schon drei Titel genannt sind.
Ist ja bei Sportwettkämpfen immer so und finde ich total unfair.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112324 - 16. Januar 2022 - 0:35 #

Sehe ich anders. Wenn man nach den ersten drei kommt ist man nunmal der vierte.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40998 - 16. Januar 2022 - 7:46 #

Nö, zählen sollte bei der Bewertung die Leistung. Wenn jemand die drittschnellste Zeit hat, verdient derjenige auch den dritten Platz.
Je nach Blickwinkel ist natürlich auch Deine Sichtweise legitim.

rammmses 21 AAA-Gamer - - 27521 - 16. Januar 2022 - 14:05 #

Ja, so ist das und kann eigentlich auch nicht anders sein. Sonst hätte man ja nur den dritten Platz, weil zufällig zwei vorher gleich gut waren; das wäre Unsinn.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32706 - 17. Januar 2022 - 19:04 #

Valheim auf Platz 2 ist schon mal gut. GG hat Geschmack :)

Mitarbeit