Die Siedler: Ankündigungstrailer

PC
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 84123 EXP - Redakteur,R9,S10,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommen

14. Januar 2022 - 21:27 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die Siedler ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Lange war es ruhig um das Reboot der Wusel-Aufbaureihe, doch wie in der gestrigen Die Siedler – Die Viertelstunde bereits verraten, wird es am 17. März 2022 für PC erscheinen wird. Im zugehörigen Ankündigungstrailer (siehe unten) wird ein Überblick über die Grundzüge des Spiels und Features wie Spezialeinheiten gegeben. Das Reboot soll sich in der Ausrichtung vor allem am dritten und vierten Serienteil orientieren. Das Strategie-Spiel wird drei Fraktionen, eine Kampagne, Skirmish sowie den Ansturm-Modus mit besonderen Herausforderungen umfasssen.

Ihr könnt die Siedler am PC entweder in Ubisofts hauseigenem Store oder im Epic Games Store in drei Editionen kaufen, von denen die Entdecker-Edition auch physisch im Handel erscheinen wird. Dazu startet, wie ebenfalls schon gestern von uns berichtet, ab dem 20. Januar 2022 eine Closed Beta, für die ihr euch auf der Homepage zum Spiel registrieren könnt.

Video:

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68790 - 14. Januar 2022 - 18:54 #

Habe ich jetzt von der Wunschliste gestrichen. Teil 3 und 4 habe ich damals schon nicht gespielt, weil sie sich zu sehr von dem entfernt hatten, was ich an Teil 2 geliebt habe.

K-Oz 14 Komm-Experte - P - 2296 - 14. Januar 2022 - 19:08 #

Ich schließe mich an (außer dass es nie auf meiner expliziten Wunschliste stand). Ich wünsche den Machern allen Erfolg der Welt mit dem Spiel. Aber ich möchte das so nicht spielen.
Ich glaube irgendwie ist die Siedler-Reihe auch ein Missverständnis: Teil 1 war sehr gut und Teil 2 hat das alles perfektioniert - ein absoluter Klassiker. Ich selbst brauche keinen weiteren Teil. Ich brauche kein Siedler, das sich an Echtzeitstrategie anbiedert, Siedler soll Siedler bleiben und das eine Spiel nahe der Perfektion gibt es schon (Dinge wie zu viel Leerlauf, wenn man auf Fertigstellung gewartet hat wurden mit dem Remake ja adressiert). Dann lieber ganz neue Spiele.

Es tut mir ja fast schon leid, dass ich keine Lust darauf habe... ich hätte mich gerne überraschen lassen.

Deepstar 16 Übertalent - 4259 - 14. Januar 2022 - 20:57 #

Das Remake von Teil 2 und dem darauf aufbauenden Aufstieg eines Königreichs fand ich auch noch gut gemacht.

Aber irgendwie hat sich Aufstieg eines Königreichs wohl total schlecht verkauft, deswegen gab es danach MAL wieder eine Kurskorrektur.

Ist schon ziemlich seltsam bei dieser Reihe. Man hat ja tatsächlich bereits alle Wege irgendwie beschritten und das Konzept mehrmals umgeworfen. Überzeugt hat in Sache Budget wohl kein Titel.

Vielleicht ist "Die Siedler" auch einfach so ein typisch deutsches Spiel... nichts für den Weltmarkt. Selbst die großen Klassiker Teil 1 & 2 liefen im Ausland ja nicht. Und um die Marke ja im Ausland zu positionieren kam es ja wohl auch erst mit den Änderungen bei Teil 3 & 4 seinerzeit.

Ist ja durchaus ähnlich wie die spätere Konkurrenzreihe "Die Völker"... das hatte ja auch nur regionalen Erfolg.

andima 15 Kenner - P - 3433 - 14. Januar 2022 - 19:23 #

Dito. Bei Die Siedler will ich siedeln und nicht kämpfen. Der letzte Teil war daher auch bei mir Teil 3. Alles andere habe ich dann gerne ausgelassen. Hätte mich aber nun doch auf Die Siedler wieder gefreut. Das Konzept hat vor 1,5 Jahren ja doch ganz anders geklungen :(

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68790 - 14. Januar 2022 - 22:27 #

Das ursprüngliche Konzept des Reboots gefiel mir auch besser. Weil das aber nicht kam, habe ich vor einem Jahr Teil 7 nachgeholt und hatte überraschend viel Spaß damit. Hatte sonst nur Teil 2, das Temake und Aufbruch der Kulturen gespielt. Aber Siedler 7 machte tatsächlich einiges richtig. Hier scheint man eher alte Fehler zu widerholen, indem man wieder Richtung RTS geht...

andima 15 Kenner - P - 3433 - 15. Januar 2022 - 12:09 #

OK, dann probiere ich auch Teil 7. Danke.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25402 - 14. Januar 2022 - 19:30 #

Schon alleine der Stil der Charaktere auf dem Bild ist für mich unglaublich abschreckend.
Das sieht alles wie aus Forge of Empires vom Handy geklaut. Plus der für mich zu starke Fokus auf die Gefechte.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27492 - 14. Januar 2022 - 19:42 #

Da ist es...mal schauen wie es wird..aber anscheinend nicht so gut wie die Vorgänger oder überhaupt ein Siedler Spiel..R.I.P

Deepstar 16 Übertalent - 4259 - 14. Januar 2022 - 19:50 #

Irgendwie ist die Serie schon seit 20 Jahren in der Sinnkrise.

Schwer zu glauben, dass Ubisoft die Marke nie verstanden hat. Kurz vor Siedler 4 wurde BlueByte damals nämlich aufgekauft.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68790 - 14. Januar 2022 - 22:28 #

Ja, die Serie eiert irgendwie hin und her und läuft Trends hinterher, statt sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Sehr schade drum.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6528 - 14. Januar 2022 - 20:42 #

Nein.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25402 - 14. Januar 2022 - 21:20 #

Doch!

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6528 - 14. Januar 2022 - 21:47 #

kein oh!

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25402 - 15. Januar 2022 - 9:17 #

Oh!

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 2335 - 14. Januar 2022 - 21:19 #

Mhhh, was hat denn die PR Abteilung von Ubisoft geritten diesen gruselig schlecht komprimierten Trailer zu veröffentlichen? Das zeigt ja schon, wie viel Mühe man sich macht, wenn man den Prakti den Trailerupload überlässt.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9380 - 14. Januar 2022 - 22:00 #

Nach dem gesehenen der letzten Tage schlussfolgere ich für mich, mir keine Hoffnung mehr zu machen, einen würdigen Neustart der Siedler-Reihe zu bekommen. Damit gewinnt man keine Fans und viele neue Fans wird das auch nicht generieren. Komplett an den Spielern vorbei entwickelt ist da meine Einschätzung.

Der Trailer scheint sich an die alten Spieler zu richten, aber der Zug ist bei mir mittlerweile abgefahren.

Monkbrew 09 Triple-Talent - 239 - 14. Januar 2022 - 23:54 #

Ich bin kein großer Siedler Spieler, daher kenne ich die Reihe erst seit dem 3ten Teil.

Fand die damals knuffig, die Männchen haben mich stark an die Asterix Zeichentrickfilme erinnert.

Irgendwann den 5ten oder den 7ten Teil gespielt und war ein typisches Aufbau-Strategie-Spiel. Den so oft gelobten zweiten Teil müsste ich mir nochmal anschauen, damit ich das "wahre" Siedler endlich kennenlernen kann.

Glaube Siedler ist irgendwann zum Grafik-Spiel mutiert, die hauptsächlich durch Optik fesseln soll, so wie bei mir damals.

Von der Grafik her sieht es nämlich wieder mal sehr charmant aus.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 78169 - 15. Januar 2022 - 8:15 #

Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass sie das Spiel nochmal rebooted haben auf gewisse Weise. Nach dem Video von Maurice/Gamestar glaub ich aber nicht, dass ich das brauche - was schade ist, in der ersten Ankündigung 2019 oder wann es war sah das ziemlich gefällig aus.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 27492 - 15. Januar 2022 - 8:46 #

Damals alle so: :Hallellujaaa...ein neues Siedler!!!"
Heute: "Ich spiele lieber Anno"

Ist ja auch verständlich. Was da verbockt wurde

Maverick 32 User-Veteran - - 720788 - 15. Januar 2022 - 9:21 #

Tja, die Vorfreude scheint wohl letztlich der Ernüchterung gewichen zu sein bei vielen. Dabei haben sich die GC-Angespielt-Berichte von GG zum Reboot ja eigentlich recht positiv gelesen.

Maverick 32 User-Veteran - - 720788 - 15. Januar 2022 - 9:19 #

Muss mir das Video von Maurice mal anschauen. ;)

TheRaffer 22 Motivator - P - 32740 - 20. Januar 2022 - 6:57 #

Wenn du die Gelegenheit hast, tu das wirklich mal. :)

Green Yoshi 22 Motivator - - 31847 - 15. Januar 2022 - 12:58 #

Wenn die Singleplayer-Kampagne gelungen ist, werfe ich vielleicht mal einen Blick drauf. Die Siedler 7 hab ich wegen dem Always-Online-Kopierschutz damals ignoriert.

Lefty 14 Komm-Experte - 2083 - 15. Januar 2022 - 13:46 #

Wenn man es so macht wie in Siedler7 könnte es sogar nicht schlecht werden. Ich hab' bloss keine Lust auf so ein Gefrickel wie in Age Of Empires o. ä. Echtzeitstrategiespielen. Ich hab' keine Lust jede Einheit einzeln zu bewegen. Mal sehen, vielleicht kann ich die Closed Beta spielen.

Markus K. 14 Komm-Experte - 1812 - 15. Januar 2022 - 14:39 #

Ein Spiel, das an jeglicher Zielgruppe vorbei entwickelt wird, weil es viele Elemente einfügt, aber keines so richtig entwickelt zu sein scheint. Schade.

Die ursprünglichen Siedler-Fans erreicht das nicht, das hier hat nichts mit Teil 2 bis Teil 4 zu tun. Grafikfreunde kommen auch nur mäßig auf ihre Kosten. RTS- und E-Sport-Spieler sehe ich wohl eher bei AoE4, CoH2 oder SC2, Aufbauspieler bei Anno 1800 oder in diversen Wirtschaftssimulationen (z.B. Transport Fever 2).

Was bzw. wer also soll hier erreicht werden?!

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21792 - 15. Januar 2022 - 17:59 #

Ne, danke, da spiele ich lieber nochmal Siedler II.

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26745 - 15. Januar 2022 - 21:53 #

Anno war schon immer das bessere Siedler.

TheRaffer 22 Motivator - P - 32740 - 20. Januar 2022 - 7:00 #

Für jemanden, der bei Siedler wirklich immer in Ruhe siedeln wollte, ist das leider die falsche Entwicklung.

Triton 18 Doppel-Voter - - 11140 - 20. Januar 2022 - 16:19 #

Besonders traurig ist, das Ubisoft doch als sie Die Siedler angekündigt hatten, genau das präsentiert haben was die Fans wollten. Daraus resultierte auch der Hype und somit die Freude aufs Spiel. Und nun ist davon so gut wie nichts mehr enthalten. Mich würde interessieren wieso das Konzept über den Haufen geworfen wurde. Paar meinen wegen Anno, nur ein Vergleich dieser Spiele ist wie ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen.

Mitarbeit
— NameschlammonsterJörg Langer
News-Vorschlag: