Resident Evil – Welcome to Raccoon City floppt an den Kinokassen

PC XOne Xbox X PS4 PS5 Android
Bild von Gucky
Gucky 78085 EXP - 27 Spiele-Experte,R11,S5,A10,J10
Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2023 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Bannerlord Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns bei der Wartales Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2021 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

14. Dezember 2021 - 18:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Resident Evil - Village ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nahezu drei Wochen beißt sich die Spieleverfilmung Resident Evil – Welcome to Raccoon City bereits an den Kinos weltweit in vielen Ländern fest. Doch schon jetzt kann das Reboot eher als zahnloser Monetentiger bezeichnet werden, denn die bisherigen Einnahmen von etwa 30 Millionen Dollar können die Produktionskosten von etwa 25 Millionen Dollar kaum aufwiegen. Heutzutage fließt viel Geld in die weltweite Werbung der Streifen, so dass unter dem Strich der Streifen als Flop angesehen werden muss, trotz der Beschränkungen durch die Pandemielage.

Im Vergleich zu dem letzten Film mit Mila Jovovich in der Hauptrolle in Resident Evil – The Final Chapter hinkt das Reboot altersschwach hinterher. The Final Chapter spielte global 312 Millionen US-Dollar ein, bei einem Budget von 40 Millionen Dollar.

Aber auch die Kritik lässt kein gutes Haar an Resident Evil – Welcome to Raccoon City. So fallen beim Branchendienst Rotten Tomatoes nur knapp 30% aller Kritiken wohlwollend aus. Etwas besser urteilen die Zuschauer, die dem Film mit 65 von 100 zumindest eine durchschnittliche Note gewähren.

Es bleibt abzuwarten, ob der Film nach diesen Ergebnissen überhaupt eine Fortsetzung spendiert bekommt, denn im Filmbusiness herrscht eine Voraussetzung für eine Fortsetzung, die sich am besten durch den Titel eines Hits der Musikgruppe Abba beschreiben lässt: Money, Money, Money.

MiLe84 14 Komm-Experte - - 2337 - 14. Dezember 2021 - 18:41 #

"denn die bisherigen Einnahmen von etwa 30 Milliarden Dollar können die Produktionskosten von etwa 25 Milliarden Dollar kaum aufwiegen."

Ein echt teurer Film ;)

Akki 17 Shapeshifter - P - 8709 - 14. Dezember 2021 - 18:47 #

Ich hab da eben auch hinterhergegoogelt ;) Ich finde übrigens den "Fehler melden"-Button nicht mehr und bin verwirrt. Wo ist er hin? War er je da? Muss ich zum Optiker?

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 14. Dezember 2021 - 20:08 #

Gibt es nur bei Artikeln, nicht bei News.

Akki 17 Shapeshifter - P - 8709 - 15. Dezember 2021 - 8:20 #

Ah, danke!

knorrissey 19 Megatalent - P - 14450 - 14. Dezember 2021 - 18:48 #

Bisher lief der Film nur im Kino! Wer weiß wieviel Milliarden noch durch die Heimkinoauswertung dazu kommt?

GosyTX 10 Kommunikator - 498 - 15. Dezember 2021 - 15:03 #

Das ist für eine Fortsetzung oder gar Profitabilität eher unwichtig.
Für eine amerikanische Filmproduktion ist auch mit am wichtigsten ob dieser im eigenen Land profitabel ist. Da nützt es oft nicht wenn der Film in Europa super war, aber im Amerika halt nicht.

Was letztlich passieren kann, ist eine noch günstigere Produktion für den reinen Streaming Markt (frühe direct to Video)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 15. Dezember 2021 - 16:31 #

Die zahlen aus China sind inzwischen auch ziemlich wichtig.

GosyTX 10 Kommunikator - 498 - 15. Dezember 2021 - 21:16 #

Ja schon. Wenn ein Film aber eher in China ein Hit wird und im Heimatland schwächelt kommt so ein auf China getrimmter Mist wie bei Pazific Rim 2 raus.

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 15. Dezember 2021 - 23:35 #

Ach, der war doch ganz unterhaltsam. ;-)

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 18:49 #

Da hat sich aber Constantin ganz schön verausgabt ;). Sorry, gleich korrigiert.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 14. Dezember 2021 - 18:47 #

Ich bin nicht schuld, ich war im Kino, sogar zur Premiere :D

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 18:50 #

Ich hätte es wohl besser sein gelassen :(.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 14. Dezember 2021 - 18:51 #

Ja, war insgesamt enttäuschend, aber auch nicht so schlecht; zumindest in Sachen Fan-Service hat er abgeliefert.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 18:54 #

Mit dem Fan-Service hast du recht, aber ich will einen spannenden Film sehen und nicht Versatzstücke aus den ersten beiden Spielen. Ich war schon enttäuscht.

Vampiro Freier Redakteur - - 119675 - 14. Dezember 2021 - 18:49 #

Erstaunlich, dass es überhaupt Einnahmen an der Kinokasse gibt.

Brunt 15 Kenner - 3549 - 14. Dezember 2021 - 18:54 #

Naja ohne Mila Jovovich interessiert mich der auch nicht wirklich.
Waren zuvor auch nicht alle sooo toll aber die hats halt rausgerissen.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 17:04 #

Warum das denn?

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 29291 - 15. Dezember 2021 - 20:31 #

Ich nehme mal an, weil keiner so kann wie Mila. Egal, was sie macht und hart es zu geht: sie verzieht einfach keine Miene. :-D

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 22:10 #

Also ein weiblicher Jason Statham.

RyuDrake 13 Koop-Gamer - 1692 - 16. Dezember 2021 - 0:26 #

Gerade das ist der Grund warum ich endlich mal wieder einen RE steifen schauen werde ;) mit gefällt die Dame bei RE nicht wirklich.

Auch Monster Hunter werde ich wegen Ihr nicht anschauen.

Habe auch deswegen, ich glaube nach dem 4ten RE teil, keinen mehr angessehen....

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 0:54 #

Ich verstehe auch nicht, was manch einer offenbar so toll findet an Milla Jovovich. Sie ist weder eine gute Schauspielerin, noch ist sie „wenigstens“ hübsch, so sexistisch das nun auch wieder klingt.
Und das ihre bekanntesten Rollen erstaunlicherweise immer damit zusammenhängen, dass sie mit den jeweiligen Regisseuren verheiratet war bzw. ist, hat auch einen Beigeschmack.

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 16. Dezember 2021 - 1:24 #

Vielleicht solltest Du dich mal über Milla belesen. Ich hatte das mal vor ner weile getan - eben weil ich auch so ähnliche Ansichten hatte - bzw. mich gefragt habe, "ist das alles?".

Spoiler Alarm: Du wirst dich wundern.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 3:12 #

Das habe ich tatsächlich vorhin im Rahmen meines Kommentars gemacht (allerdings nur deutsches Wikipedia) und was man ihr wohl zugute halten kann, ist dass sie viel Mühe und Einsatz für ihre Rollen zeigt. Zum Beispiel die Entwicklung einer Alien-Sprache für „Das fünfte Element“ oder das Ausführen von Stunts, wozu natürlich auch entsprechendes Training gehört. Vor allem hat mich gewundert, in wie vielen Rollen sie sonst noch so zu sehen war bisher und klar - natürlich weiß ich nicht, wie gut sie in den anderen Filmen performed.
Aber Einsatz und Mühe hin oder her, für den sie natürlich Respekt verdient. Als Schauspielerin finde ich sie einfach wirklich nicht gut.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 5:47 #

Und das ist völlig legitim. Ich pflichte dir übrigens bei. In ihrem Arbeitszeugnis würde sie von mir ein "Sie war stets bemüht" verzeichnet bekommen.

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 29291 - 16. Dezember 2021 - 8:48 #

Und Du eine Abmahnung, weil Du in ein Arbeitszeugnis keine wertenden und negativ interpretierbaren Floskeln mehr einbauen darfst.....

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 12:56 #

Hehe, sie sollten natürlich nicht so auffällig sein. Geben tut es das aber leider immer noch.

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 16. Dezember 2021 - 8:52 #

Hab mal die deutsche gecheckt, ja die ist relativ kurz - so wie meistens. Ich empfehle eher die englisch Sprachige.

Sie sagte selber in nem Interview, das die RE Filme vorallem eins bringen: Geld. Und wie Hollywood so ist, kriegt sie zB kaum Drama-Rollen weil sie nunmal als "Kick-Ass"-Läuft. Das Geld sichert quasi die Möglichkeit das sie in Indi-Produktionen dann die Rollen spielt, die sie lieber spielen würde.

Ich glaube niemand hat bisher behauptet, das die RE Filme künstlerisch Wertvoll sind. Es ist Popcorn-Trash. Mich hats bisher unterhalten. Das ist wie mit Uwe Boll. Nur das ich Boll Filme überhaupt nix abgewinnen kann. Ist natürlich immer Geschmack im Spiel. ;)

TL;DR: Sie verdient sicher keinen Oscar für RE, aber man sollte nicht denken "Oh, heiratet Regisseur, spielt nur in seinen Filmen und kann nix". Das ist dann doch Super-Oberflächlich und zeigt nur man macht da Bauchausagen ohne echten Input. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 10:41 #

„Sie verdient sicher keinen Oscar für RE, aber man sollte nicht denken "Oh, heiratet Regisseur, spielt nur in seinen Filmen und kann nix". Das ist dann doch Super-Oberflächlich und zeigt nur man macht da Bauchausagen ohne echten Input. ;)“

Ja nee, also so extrem möchte ich meine Aussage nun auch nicht verstanden wissen. Ist mir schon klar, dass sie nicht nur mit ihren Ehemännern dreht bzw. gedreht hat, das hätte ich auch vor meiner neuen Wikipedia-Expertise nicht in den Raum stellen wollen. Aber mit Besson und Anderson sind nun einmal ihre bekanntesten Rollen verbunden, da sticht das natürlich stärker hervor. Und wie gesagt, aus anderen Produktionen kenne ich sie ehrlicherweise auch nicht, da erlaube ich mir kein Urteil. Mein „Ich finde sie als Schauspielerin nicht gut“ bezieht sich natürlich nur auf meine eigenen Kenntnisse, die eben nicht allumfassend sind :)

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 5:45 #

Ganz ehrlich, wenn es sexistisch ist zu sagen ob man jemand hübsch oder nicht findet, dann ist das eine Welt die ich abgrundtief albern finde.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 5:59 #

Tja, ich finde das auch übertrieben, aber manch einer denkt sich beim Lesen meines Kommentares bestimmt trotzdem, was für ein chauvinistisches Arschloch ich doch bin, weil ich die Äußerlichkeiten einer Frau bewerte. Dass ich womöglich starke und selbstbewusste Frauen attraktiver finde als „Blondchen“, ist da doch irrelevant, schließlich habe ich das ja nicht geschrieben.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 7:11 #

Seltsam dass dies immer nur für Männer gilt. Wenn Frauen was von sexy sagen sind sie eigenartigerweise nie sexistisch.

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 28891 - 16. Dezember 2021 - 9:43 #

Also ich fand sie in Das 5. Element so geil, seit dem darf sie alles machen und wird für mich immer eine tolle, sehr schöne Schauspielerin bleiben. :)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 10:43 #

Tatsächlich fand ich sie in dem Film mit am Besten, was aber wohl hauptsächlich an ihrem … exzentrischen Outfit und meiner jugendlichen Libido lag :)

MicBass 21 AAA-Gamer - P - 28891 - 16. Dezember 2021 - 13:14 #

Absolut, die Szene wo sie da eingewickelt wird ist pure Erotik!

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 16. Dezember 2021 - 15:09 #

In dem Film fand ich sie auch super - nicht nur wegen des Outfits. ;-) Aber alles andere, in dem ich sie gesehen habe, fand ich Mist. Nicht nur RE, aber auch.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 16:06 #

Hab gerade Monster Hunter gesehen. Ich hätte es besser wissen sollen. Komplett vergeudete Lebenszeit.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 16. Dezember 2021 - 18:08 #

Ging mir ganz genau so ;).

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 18:25 #

Ich bin ja eigentlich verzeihlich und kann auch schlechten Filmen manchmal was abgewinnen ( je nach Alkoholpegel). :D
Aber das hier...ich weiss nicht was das sein sollte.
Der Plot war noch um Faktor 100 schlechter als bei den Resi Machwerken,quasi nicht vorhanden, die Schauspieler sind durch die Bank Totalausfälle, die CGI Effekte sind dermaßen schlecht dass ich immer noch fassungslos bin, usw.
10/10 Fremdschämsternen

Golmo (unregistriert) 17. Dezember 2021 - 14:37 #

Hab den Film noch nicht ganz gesehen und nur mal durchgezappt - das CGI fand ich dabei aber sehr gut?! Habe den Diabolos in der Wüste gesehen und war überrascht wie gut und vor allem wie nah er an die Version im Spiel rankommt.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 17. Dezember 2021 - 15:29 #

Dann schau dir mal das alberne Drachenvieh am Ende an. Dagegen war das CGI in Indy 4 Gold....
Und wo du schon Diabolo sagst, das war so dermassen dämlich mit dem Vieh dass ich mir permanent gegen die Stirn geklopft hab. Mit nem riesen MG, Granaten etc reisen die gar nix. Aber n Schwert durch den Schädel kloppen klappt problemlos. :D

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 16. Dezember 2021 - 19:00 #

Der war super! Sehr gut inszenierte Action und Atmosphäre, sehr kurzweilig und tolle Popcorn Unterhaltung.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 19:17 #

Ach du Schande. Wir reden über denselben Film oder? Du verwechselst das nicht zb mit Love and Monsters?
Wo zum Teufel hatte der Film auch nur ansatzweise Atmosphäre? Oder tolle Action? Als nächstes verklickerst du mir noch dass die Monster toll aussahen. Allein schon das Drachenvieh. Lol.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 16. Dezember 2021 - 21:11 #

Monster Hunter um den Militärtrupp, der in eine Parallelwelt reist, Highlight war die geniale Spinnensequenz, aber auch sonst ein Film voller Schauwerte; habe gar nicht so viel erwartet, aber das Teil war ein äußerst gelungener Film :)

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 22:07 #

Beim besten Willen kann ich deine Meinung nicht nachvollziehen. Aber gut, wenn du Spaß hattest sei es dir gegönnt! :)

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 29291 - 14. Dezember 2021 - 18:57 #

Kein Wunder. Bei all dem gemecker der Gamer, die RE Filme mit Mila Jovovich waren grandioses Popcorn Kino, welches sich nicht allzu ernst genommen hat. Und das Reboot wollte ernster, besser, doller sein. Ging wohl in die Hose. ;-)

Golmo (unregistriert) 14. Dezember 2021 - 19:02 #

Warum ist der Film trotz Pandemie ein Flop? Das kann man doch gar nicht sagen. Es gehen kaum noch Leute ins Kino und wenn, dann nur in absolute Blockbuster. Keiner riskiert sein Leben für nen Resident Evil Kinofilm. Ohne Risiko und unter normalen Bedingungen hätte der sicher mehr Leute gezogen.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 19:07 #

Ich bin der Meinung das kann man, denn die Leute gehen trotzdem ins Kino. In den USA bspw. sind im Vergleich zu RE Filme wie der neue James Bond oder auch Dune sehr gut besucht worden, trotz Pandemie und der immer stärker werdenden Konkurrenz durch die Streamingdienste. Zudem sind Kinos nach Auswertung der Luca-App sehr sicher, da sich hier nur ein Bruchteil der Besucher anstecken. Es gibt Sitzplanregeln und moderne Kinos haben Luftausstauschanlagen. Viel sicher in Gebäuden geht es kaum.

Golmo (unregistriert) 14. Dezember 2021 - 19:17 #

Dune war ich auch, das sind große Filme. Sicher hab ich mich nicht gefühlt. Einmal durch den Check am Eingang war es drin so wie vor Corona. Kein Abstand, keine Masken, keine Sitzpläne. Gar nichts. Da das Coronavirus eine lange Inkubationszeit hat (ca. 10 Tage), ist es wohl nahezu unmöglich festzustellen wo sich die Leute infizieren.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 19:25 #

Laut Hygieneverordnung müssen Kinos Sitzpläne erstellen, so dass Abstände z.B. Schachbrettmuster zwingend eingehalten werden müssen. So ist zumindest ein Mindestabstand gewährleistet. Seine FFP2-Maske muss man nicht, aber kann man aber auf seinem Platz aufbehalten. Das mit der Inkubationszeit stimmt, aber trotzdem sind die Lucadaten auswertbar auf Grundlage des Zeitpunkts der Infektion (Nachverfolgung). Mehr zu dem Thema gerne hier: https://www.luca-app.de/luca-veroeffentlicht-aktuelle-zahlen-zum-infektionsgeschehen/.

Golmo (unregistriert) 14. Dezember 2021 - 19:33 #

Dune war ja noch im Sommer/Herbst und ich war in einem großen Kino in Österreich, da gab es das alles nicht….. wie es da nun aussieht spricht ja Bände.

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 19:43 #

Jetzt ja, aber der Film ist bspw. in Deutschland Ende November für knapp 1,5 Wochen unter ähnlichen Bedingungen (Pandemiebeschränkungen) gestartet wie Dune und James Bond jeweils Mitte bis Ende Serptember. Aber wie gesagt, weltweit herrschen unterschiedliche Inzidenzen und die Filme sind nahezu überall gut bzw. schlecht gelaufen. Zudem generieren Horrorfilme, auch die alten Resident Evil-Filme, ihre Haupteinnahmen in den ersten beiden Wochen.

Goremageddon 16 Übertalent - 4033 - 15. Dezember 2021 - 19:50 #

Die Statistiken der neXenio GmbH darf man aber wirklich nicht für Argumente heranziehen. Die bringen gerne mal absolute und relative Zahlen durcheinander. Ihre Statistiken dienen nur dazu weiß zu machen diese App wäre die Millionen Wert gewesen die dafür ausgegeben wurden obwohl es bereits mit der Corona-Warn-App eine gute Grundlage gegeben hat welche keine massiven Schwachstellen hatte.

Gemessen an den gravierenden Sicherheitsmängeln in deren Software und dem Verhalten gegenüber denjenigen die sie auf Risiken hingewiesen haben ist der Verein bei mir schon unten druch gewesen als Smudo noch auf dem Rückweg vom Werbefilm drehen war.

Naja, gelohnt hat sich es auf jeden Fall für neXenio. Mit dem Staat als Geldgeber amateurhafte Software entwickeln, mit Millionen von Beta Testern und "nach" der Pandemie haben Sie ihre ursprünglich geplante App (Ticketsystem für Gastro&Events) fertig.

Das alles auch noch ohne das es eine Ausschreibung gegeben hätte wo es Konkurrenz gegeben hätte. Läuft bei denen ;)

Desotho 18 Doppel-Voter - 9338 - 15. Dezember 2021 - 3:31 #

Der Film soll ja echt schlecht sein, aber ich glaube nicht, dass er so mies ist, dass man stirbt :D

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 14. Dezember 2021 - 20:54 #

Naja "riskiere mein Leben" ist nun wirklich deutlich zu hoch gegriffen als geimpfter Mensch unter 80 bei nem Kinobesuch. Auf die Idee wäre ich nicht mal gekommen.

Golmo (unregistriert) 14. Dezember 2021 - 22:46 #

Rooz hing am seidenen Faden. Doppelt geimpft, ca 40 Jahre alt. Sogar negativer Schnelltest (nicht PCR) - dann urplötzlich Intensiv Station und kurz vorm künstlichen Koma. Schau dir mal seine Covid Instagram Storys an, das war krass!

https://www.instagram.com/roozlee/?hl=de

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 23:03 #

Natürlich gibt es diese sehr bedauerlichen Schicksale. Wir leben derzeit in einer Pandemie, die leider noch mehr Menschenleben kosten wird und die Überlebende nachhaltig zeichnen werden. Es ist aber aus meiner Sicht wichtig, nicht die Angst sein Leben beherrschen zu lassen, sondern man sollte versuchen im Rahmen seiner Möglichkeiten ein so normales Leben wir möglich zu führen. Wir Menschen sind aufeinander angewiesen und brauchen auch das miteinander in Freizeit und Kultur. Daher werde ich mit einer kleiner Gruppe von Schülern, die schon viel zu viel Zeit zuhause verbringen mussten, ins Kino gehen und mit ihnen gemeinsam Spider-Man anschauen, ein Film auf den sich viele schon gefreut haben, einfach um den Jungs ein paar schöne Stunden zu schenken, danach zu fachsimpeln unbd ihnen eine Erinnerung zu geben in der Pandemie einen tollen gemeinsamen Abend verbracht zu haben; und das bei einem Hochmaß an Sicherheit, d.h. Impfung, Booster oder Schnelltest, Abstand, Maske, Luftaustausch.

Vampiro Freier Redakteur - - 119675 - 14. Dezember 2021 - 23:18 #

Die werden im Kino sicherer sein als in der Schule. Und erst recht sicherer als auf dem Weg zur Schule in überfüllten Bussen und Bahnen.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 15. Dezember 2021 - 8:58 #

Ja, ich muss auch sagen; wenn ich mir das einfange, dann sicher nicht im Kino bei den vielen unvermeidbaren "Risiko-Begegnungen", allein durch die Arbeit ständig mit großen Menschengruppen zu tun, Maske hin oder her.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 15. Dezember 2021 - 11:20 #

Auf dem Weg ins Kino wird es wohl auch in Bus und Bahn gehen ;)
Soll aber keine Kritik an Gucky sein, ich finde sein Vorhaben gut.

Vampiro Freier Redakteur - - 119675 - 15. Dezember 2021 - 14:09 #

Ja, aber da ist sicher weniger los, als in den Stoßzeiten.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 15. Dezember 2021 - 9:03 #

Das ist tragisch, ich würde dennoch nicht vergessen, dass von den bisher leider 100.000 Verstorbenen "nur" etwa 600 unter 40 waren; von den 95% Infizierten ohne Krankenhausverlauf ganz zu schweigen; will sagen, mein Arbeitsweg mit dem Fahrrad ist sicher um ein Vielfaches gefährlicher. Aber am Ende muss das jeder für sich selbst abwiegen, wo Vorsicht aufhört und Angst anfängt.

Kanonengießer 15 Kenner - 2992 - 15. Dezember 2021 - 11:54 #

Was oder wer ist Rooz?

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 17:07 #

War auch mein erster Gedanke. Na ja, steh halt nicht auf "Influenzer".

Golmo (unregistriert) 15. Dezember 2021 - 17:45 #

Rooz ist ein deutscher Journalist, Moderator und DJ.
https://de.wikipedia.org/wiki/Roozbeh_Farhangmehr

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 19:00 #

Trotzdem noch nie von dem gehört. Allerdings bin ich auch nicht in der Sparte unterwegs.

Kanonengießer 15 Kenner - 2992 - 16. Dezember 2021 - 8:31 #

Kenn ich nicht….und Wikipedia auch nicht :D „ Diese Seite existiert nicht“

Golmo (unregistriert) 16. Dezember 2021 - 9:57 #

Der Link zu Wiki funktioniert einwandfrei, check mal deine chinesische Firewall?

Kanonengießer 15 Kenner - 2992 - 16. Dezember 2021 - 14:17 #

Nein, dein Link führt mich auf eine Wikipedia Seite, auf jener steht, dass die Seite nicht existiert. Aber is mir auch Wurscht, nach kurzem googeln, weiß ich zwar das ein Rooz oder so existiert, er mir aber vollkommen Wurscht ist. Auch das er Covid hatte.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 74821 - 16. Dezember 2021 - 14:23 #

Also ich kann bestätigen, dass Golmos Link funktioniert, keine Ahnung, was bei dir falsch läuft. ;)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 16:59 #

Bei mir funktioniert es auch.

euph 30 Pro-Gamer - P - 129621 - 16. Dezember 2021 - 17:58 #

Dito

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 16. Dezember 2021 - 17:18 #

Bei mir funktioniert der Link auch. Auch wenn ich den Inhalt nicht gelesen hab. ;)

Kanonengießer 15 Kenner - 2992 - 17. Dezember 2021 - 5:19 #

Fehler gefunden, auf meinem iPhone wurde der link irgendwie nur verkürzt dargestellt. Der Artikel macht mich aber auch nicht schlauer :) reicht schon, das jemand nen kriminelle Organisation gründet, im Knast landet und dieser rooz ne Protest-Aktion dagegen startet….

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 15. Dezember 2021 - 12:54 #

Mit einem einzigen Gegenbeispiel kannst Du nicht „beweisen“, dass Covid in den meisten Fällen doch recht harmlos verläuft. Übrigens auch dann nicht, wenn Du jetzt noch zwei oder drei weitere Beispiele aus dem Netz fischst.
Und der in der Regel harmlose Verlauf ändert im Umkehrschluss auch nichts daran, dass unser Gesundheitssystem an seine Belastungsgrenzen kommt.

Golmo (unregistriert) 15. Dezember 2021 - 17:47 #

Bin grad unsicher wen du meinst?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 15. Dezember 2021 - 18:17 #

Den, auf den ich antworte.
Aber ich habe einen blöden Formulierungsfehler gemacht.
„Mit einem einzigen Gegenbeispiel kannst Du nicht „beweisen“, dass Covid in den meisten Fällen nicht harmlos verliefe.“ hätte es heißen sollen.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 17:11 #

Oh. Interessant. Ich war in der Pandemie ca 20 mal im Kino. Lebe noch. Kein Corona. Verdammt. Ich bin unsterblich! :)

Shake_s_beer 19 Megatalent - - 19043 - 14. Dezember 2021 - 19:04 #

Interessant, lese zum ersten Mal von dem Film. Wusste bis eben nicht, dass er existiert. Vollkommen an mir vorbeigegangen.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40066 - 14. Dezember 2021 - 19:15 #

Exakt mein Gedanke. Da war das Marketing Budget wohl echt an der falschen Stelle investiert...

goldetter 16 Übertalent - P - 5755 - 14. Dezember 2021 - 19:27 #

Der Film ist an mir auch vorbei gegangen. Lief er in Deutschland schon an?
Ich werde wohl zum Erfolg in der Zweitverwertung beitragen.
Wobei ein Reboot eignet sich auch wunderbar um aus einer Reihe auszusteigen.

Ridger 22 Motivator - - 34592 - 14. Dezember 2021 - 22:07 #

Same. Wo kam der plötzlich her? Naja, ohne Milla schau ich den wahrscheinlich eh nicht.

paschalis 31 Gamer-Veteran - P - 434800 - 14. Dezember 2021 - 19:37 #

Für die Spezialeffekte ist es nicht draufgegangen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 15. Dezember 2021 - 11:22 #

Hab nur durch BeHaind von dem Film erfahren und der hat ihn nach Strich und Faden zerrissen.

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 14. Dezember 2021 - 19:12 #

Hmmm... Corona Zeiten. Und dann noch nen Zombie-Nischentitel. Ist das nicht eher was für die "Zweitverwertung" aka DVD/BR oder ggf. Streaming?

Ich denke mal schon das er sein Publikum finden wird. Nicht jetzt in Dune Dimensionen, aber würde mich nicht wundern wenn in nicht alzu ferner Zukunft ein Sequel ansteht. Oder Prequel. Heute weiss man ja nie. ;)

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 14. Dezember 2021 - 19:27 #

Naja, die Jovovich-Streifen sind in den Kinos erfolgreich gelaufen. Einen Nachfolgefilm ebenfalls im Kino auszuwerten entspricht damit nachvollziehbaren Gesichtspunkten.

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 14. Dezember 2021 - 20:51 #

Nein, spricht nichts dagegen. Ich halt nur nicht viel von den Zahlen.
Wenn der auf Netflix rumrennen würde, ich würd ihn mit Sicherheit ansehen.

Ich ging nicht mal für Dune ins Kino und hab mir nen Ticket bei Amazon (oder wars Disney+?) gegönnt.

Wäre keine Pande, würd ich vielleicht reingehen. Ja, ist Trash, aber ich mochte die Resi Filme bisher alle (und jeder einzelne Film gefällt mir besser als jedes Spiel aus der Serie). ;)

ds1979 20 Gold-Gamer - P - 21182 - 14. Dezember 2021 - 20:07 #

Eventuell verliert Constanin die Filmrechte wenn sie nicht alle paar Jahre einen Kinofilm bringen. Das gleiche Problem hat Sony mit Spiderman. Oder erinnert sich noch jemand an die zwei Filme nach der erfolgreichen ersten Triologie und dem heutigem erfolgreichem Spiderman?

Jamison Wolf 19 Megatalent - P - 14062 - 14. Dezember 2021 - 20:55 #

Muss sagen, ich besitze alle Spidermans auf DVD u.o. BR und habe mit den meisten Spinnenablegern meinen Spass gehabt. Mal von kleineren und größeren "WTF?" Momenten, wo die Regie & Drechbuchleute wohl alle auf Koks waren.

Ich glaube aber nicht, das Resident Evil so eine starke Filmfranchise ist wie ein Marvel-Superheld, so das da eher nicht das der Grund ist. Eher vielleicht zusammen mit dem Release von Village gedacht aber durch die Pande evtl nicht geklappt?

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 14. Dezember 2021 - 21:43 #

Wobei der Abstand zwischen den letzten Andersen Filmen größer war als jetzt zwischen dem letzten und dem Reboot. Der kam schon sehr schnell und hat da einfach das allgemeine Interesse überschätzt.

vgamer85 (unregistriert) 14. Dezember 2021 - 19:29 #

Ok, also eher keine Empfehlung der Film.

TSH-Lightning 26 Spiele-Kenner - - 65100 - 14. Dezember 2021 - 19:43 #

Kino muss nicht sein bei dem Film, aber im Heimkino werde ich ihn mir bestimmt geben. Ich mag einfach Kaya Scodelario :)

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 14. Dezember 2021 - 20:11 #

Na ja, hat da irgendjemand was anderes als Schrott erwartet? ;-)

Maverick 34 GG-Veteran - - 1273302 - 15. Dezember 2021 - 6:00 #

Tja, da ist leider was dran. *g*

Sierra 27 Spiele-Experte - 84765 - 14. Dezember 2021 - 20:15 #

Seit wann gibt jemand was auf die Wertungen von Kritikern? Da könnte man ja auch Spiele… - Moment…

Maverick 34 GG-Veteran - - 1273302 - 15. Dezember 2021 - 5:59 #

Habe schon den letzten RE mit Milla nicht mehr gesehen, mein Interesse an der Film-Reihe ist in den Jahren immer mehr gesunken.

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40066 - 15. Dezember 2021 - 7:55 #

Die Filmreihe gehört zu den wenigen, die ich freiwillig im Kino gesehen habe. Es war Schund, aber mit Freundin und in 3D ein herrlicher Spaß :)

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 29291 - 15. Dezember 2021 - 9:08 #

Eben. Popcorn-Kino hoch drei. :-) Das konnte davor nur der Gute Freddy.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1273302 - 15. Dezember 2021 - 17:54 #

Dier ersten beiden RE-Filme habe ich mir auch noch im Kino (mit Kumpels) angeschaut, ab Teil 3 dann nur noch auf Scheibe. ;)

Gorkon 21 AAA-Gamer - - 29291 - 15. Dezember 2021 - 20:29 #

Ich habe sie, bis auf den lerzten, alle im Kino und in 3D gesegen. So geil wurde ich im Kino selten unterhalten. :-)

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 15. Dezember 2021 - 22:12 #

Du schaust nicht viele gute Filme, oder? :D
Resi 1 und 2 gingen gerade noch so. Der Rest war imo selbst für Trash totaler Mist.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 15. Dezember 2021 - 22:15 #

Ich fand die am schlechtesten, allgemein wurde jeder Teil besser als sein Vorgänger, der 6. ist mein Favorit. Kein Meisterwerk, aber gute Actionkost.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 5:43 #

Oh Gott, der 6.war selbst für Resi Verhältnisse mega schlecht. :O

Gucky 27 Spiele-Experte - - 78085 - 16. Dezember 2021 - 6:31 #

Das sehe ich auch so.

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 16. Dezember 2021 - 7:57 #

Viel seltsamer ist ja, dass du dir die alle angeschaut hast, wenn jeder einzelne "mega schlecht" ist :D

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 12:58 #

Gezwungenermaßen. Meine Frau mag die. :/

rammmses 22 Motivator - P - 32537 - 16. Dezember 2021 - 13:25 #

Und schaut sich die alle mit dir an, wenn du immer nur "selbst für Trash noch Mist!" rummotzt :D

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 14:47 #

Jo. Sie ist halt ein wenig masochistisch. :D

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 45083 - 16. Dezember 2021 - 0:43 #

Hm, da muss ich rammmses beipflichten. Ich habe zwar nicht alle Resi-Filme mit Milla gesehen (der letzte war irgendeiner, wo es auch in eine Wüste ging oder so), aber bis zu meinem letzten Film wurden die Produktionen immer besser hinsichtlich seichter Popcorn-Unterhaltung.
Gut fand ich aber keinen der Filme, deswegen habe ich es dann auch irgendwann aufgegeben :D

Maverick 34 GG-Veteran - - 1273302 - 16. Dezember 2021 - 6:13 #

Wenn du deinen Spaß hattest mit all den RE-Filmen im Kino, dann freut es mich für dich. :)

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 11316 - 15. Dezember 2021 - 9:54 #

Ach das gibts schon? Naja ich gehe aktuell eh nicht ins Kino. Selbst zu Dune schon nicht.

vgamer85 (unregistriert) 15. Dezember 2021 - 20:55 #

Dachte mir auch..what..der war schon draußen?:D

Herschfeldt 08 Versteher - 158 - 15. Dezember 2021 - 23:48 #

Ich werde dem Streifen definitiv eine Chance geben und mich nicht durch negative News hinsichtlich des prognostizierten Einspielergebnisses nach drei Wochen ins Bockshorn jagen lassen. Ich konnte Mila jetzt echt nicht mehr sehen nach der siebenzwölfzigten Fortsetzung auch wenn sie der weibliche Statham sein soll- was immer das ist.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 5:41 #

Ein Schauspieler der keine Miene verzieht. Ein Betongesicht sozusagen. :D

Ganon 27 Spiele-Experte - - 83604 - 16. Dezember 2021 - 15:10 #

Klingt eher nach Til Schweiger. ;-)
Jason Statham ist doch ne coole Sau, da kann Milla Jovovich nicht mithalten, die wirkt immer eher so möchtegern-cool.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 99784 - 16. Dezember 2021 - 16:04 #

Nee. Till Schweiger kann lächeln! :D

Mitarbeit