Dragon Age 4: Senior Creative Director Matt Goldman verlässt Bioware

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 172475 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

29. November 2021 - 15:53 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Es scheint noch immer nicht ganz rund zu laufen bei BioWare. Nachdem im Dezember 2020 bereits der General Manager und Game Director der ersten drei Mass Effect-Teile Casey Hudson und der Executive Producer von Dragon AgeMark Darrah, das Studio auf eigenen Wunsch verlassen haben, folgt nun der nächste Abgang.

In einer internen E-Mail verkündet der aktuelle General Manager, Gary McKay, dass Matt Goldman BioWare ebenfalls verlassen hat. Es sei demnach einvernehmlich beschlossen worden, getrennte Wege zu gehen. Goldman war mit Unterbrechungen 20 Jahre bei BioWare beschäftigt und arbeitete unter anderem als Art Director an Baldurs Gate 2: Thron des BaalJade Empire und war seit Dragon Age - Origins: Awakening auch Art Director der gesamten Dragon Age-Reihe, bevor er zum Senior Creative Director von Dragon Age 4 wurde, das sich aktuell in der Entwicklung befindet.

Auf Kotaku wird die Mail von MacKay folgendermaßen zitiert:

Wir verstehen, dass Matts Weggang Auswirkungen auf euch und die Entwicklung des Spiels [Dragon Age 4] hat. Wir können euch aber versichern, dass sich an unserem Willen, ein hochqualitatives Dragon-Age-Spiel abzuliefern, nichts geändert hat und wir kein Spiel veröffentlichen werden, dass den hohen Standards von BioWare nicht genügt.

Ein Nachfolger für Goldman wurde bisher nicht bestimmt.

rammmses 22 Motivator - - 32775 - 29. November 2021 - 16:12 #

"Wir können euch aber versichern, dass wir kein Spiel veröffentlichen werden, dass den hohen Standards von BioWare nicht genügt."
Stimmt, das würden sie niemals tun... halten die uns für senil, geistig beschränkt oder einfach nur blöd?

v3to (unregistriert) 29. November 2021 - 16:19 #

... in jedem Fall für vergesslich.

J.C. 16 Übertalent - 5252 - 29. November 2021 - 17:43 #

Naja es sind halt deren Standards. Die sind dann nicht eben hoch.

rammmses 22 Motivator - - 32775 - 29. November 2021 - 18:00 #

Sie sprechen ja explizit von "hohen Standards", wenn sie nur von "irgendwelchen Standards" geredet hätten oder dass sie "die Standards von früher" wieder erreichen wollen, das wäre ja ok, aber so finde ich das selbst für Marketing-Sprech schon ziemlich frech in Anbetracht der Tatsache, dass sie zuletzt 3 bestenfalls durchschnittliche Spiele hintereinander veröffentlicht haben :D

TheBlobAlive 19 Megatalent - P - 13053 - 29. November 2021 - 20:19 #

Wunder gibt es immer wieder, heute und auch morgen kommen sie zu dir...

Ich freue mich mal theoretisch darauf, aber denke sie sind noch nicht auf dem aktuellen blizzard Standard angekommen, von daher bestimmt wenigstens unterhaltsam.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105558 - 29. November 2021 - 21:16 #

Welche denn ausser Anthem?

rammmses 22 Motivator - - 32775 - 29. November 2021 - 21:35 #

Dragon Age Inquisition und Mass Effect Andromeda waren auch meilenweit weit von der Qualität früherer Titel entfernt.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105558 - 30. November 2021 - 0:34 #

Für dich vielleicht. Ich mochte sie beide.

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110447 - 30. November 2021 - 11:44 #

Deine Meinung. Bei Andromeda arbeitete ein anderes Team, mit einer komplett neuen Engine, alles neu und anders an Charakteren, Story, Gameplay und Welt. Es steht für sich. Es ist gut. Die ständigen Vergleiche zur Trilogie sind unangebracht. Das Spiel war selbst zu Release besser als so manch anderer AAA-Titel der großen üblichen Verdächtigen. Auch die ME-Trilogie hat seine Fehler und Macken. Obwohl ich sie liebe, auch in der Hinsicht nicht der heilige Gral. Bioware versucht sich wenigstens in was neuem wie Anthem, anstatt jedes Jahr im Grunde das gleiche Spiel rauszubringen, was andere machen und denen dafür fast schon die Füße geküßt werden.

rammmses 22 Motivator - - 32775 - 30. November 2021 - 11:59 #

"Aber andere sind noch viel schlechter" war noch nie ein gutes Argument für die eigene Qualität ;)

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110447 - 30. November 2021 - 12:28 #

Siehste. Jetzt hast du's verstanden. Persönlicher Geschmack ist nicht mit Qualität zu verwechseln.

furzklemmer 15 Kenner - 3939 - 29. November 2021 - 17:51 #

Ist halt leider keiner mehr aus der Führungsriege da, die mal für diese Standards stand.

mchawk 15 Kenner - P - 3285 - 30. November 2021 - 0:04 #

Hohe Standards? Naja.... meiner Meinung nach liegen die zeitlich schon reichlich zurück.
Dass ich mit Mass Effect als Rollenspiel nie was anzufangen wusste: Geschenkt. Und ich habe der Serie ihre Chance gegeben.

Bei Dragon Age hat mich beim AddOn von "Origins" die Motivation verlassen und die Tests der nachfolgenden Teile haben mich eher abgeschreckt.

Das letzte wirklich gute Rollenspiel von Bioware, bei dem ich auch mit Begeisterung alle AddOns gespielt habe, kam streng genommen von Obsidian: "Neverwinter Nights II".
Und jenes würde ich auch gerne als Remaster wünschen.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24619 - 30. November 2021 - 10:01 #

Ich hatte es irgendwann noch mal gestartet, und diese düdelige Behäbigkeit hat mich bald zu sehr genervt. Das ist mir zu sehr aus der Zeit gefallen. Da warte ich lieber bis Larian endlich mit dem EA Gefummel bei BG3 fertig ist.

zfpru 18 Doppel-Voter - 10899 - 30. November 2021 - 8:24 #

Ich fand Anthem gar nicht mal schlecht.

Maestro84 19 Megatalent - - 18589 - 30. November 2021 - 8:32 #

Lebertran ist auch gar nicht so schlecht, wie man denkt.

McNapp64 19 Megatalent - P - 19133 - 30. November 2021 - 9:25 #

Das Gerüst fand ich auch super. Gameplay hat Spaß gemacht. Schade, dass das Endgame so wenig motiviert hat.

Green Yoshi 22 Motivator - P - 36387 - 29. November 2021 - 16:37 #

Dragon Age interessiert mich nicht. Hauptsache das neue Mass Effect kommt gut voran.

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105558 - 29. November 2021 - 21:16 #

Ich freu mich auf beide

Tr1nity 28 Party-Gamer - P - 110447 - 30. November 2021 - 11:12 #

Muß ja nichts heißen. Leute kommen und gehen, ziehen weiter, machen sich selbstständig or whatever. Oder vielleicht ist es ja auch nur wieder eine (kreative) Unterbrechung/Pause wie zuvor auch. Ich würde mir da groß keinen Kopf machen. Abwarten und Tee trinken.