Battlefield 2042: Update #2 verändert Waffenstreuung und Hovercrafts

PC XOne Xbox X PS4 PS5
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 77621 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J10
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

25. November 2021 - 12:01 — vor 3 Tagen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Battlefield 2042 ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

DICE hat heute Update 0.2.2 unter dem Namen Update #2 für Battlefield 2042 (im Test, Note 6.0) veröffentlicht. Der auf Konsolen rund 1 GB große Patch nimmt sich einiger der prominenteren Bugs in dem Multiplayer-Shooter an. So soll nun die Wiederbelebung nicht mehr daran Scheitern, dass der Kamerad zu nah an einer Mauer zu Boden gegangen ist. Auch soll es nicht mehr vorkommen, dass abgeschossene Spieler weiter am Boden liegen, auch wenn der Timer zur Wiederbelebung abgelaufen ist und sie deshalb nicht mehr spawnen können.

Außerdem soll das seit 9 Uhr verfügbare Update auch die im Test erwähnte zu große Streuung von Waffen verbessern, die besonders Schnellfeuergewehre sehr unpräzise machte, da der Einschlag der Kugeln in einem zu großen Radius vom Fadenkreuz abweichen konnte. Die Streuung soll demnach bei allen Waffen außer Schrotflinten reduziert worden sein.

Nicht zuletzt geht DICE die Balance der Vehikel im Spiel an. So wurde unter anderem der Schaden aller Minigun-Geschütze von Fahrzeugen reduziert und zusätzlich die Panzerung beim Hovercraft. Daneben wurde die zwischenzeitlich aus Battlefield Portal entfernte UAV-1 Drohne aus Bad Company 2 in überarbeiteter Form wieder in den Modus eingefügt.

Beim Update #2 handelt es sich um das erste von drei großen Updates, die Battlefield 2042 noch vor den Weihnachtsfeiertagen erhalten soll. Das umfangreichere Update #3 soll Anfang Dezember erfolgen, während zum Update #4 auch auf der Roadmap zum Spiel noch keine weiteren Angaben zu angedachten Fixes und einem Veröffentlichungstermin gemacht wurden.
 

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 69045 - 25. November 2021 - 12:03 #

Notenspoiler :-D

Schön, dass sie auch nach Release weiter an der Fertigstellung des Spiels arbeiten :)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 77621 - 25. November 2021 - 12:18 #

In dem Fall ist die Note eine Warnung und sollte nicht versteckt werden. ;-}

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 69045 - 25. November 2021 - 12:20 #

Haha, stimmt :-D Kommentarkudos :)

Edit: Und mir fällt gerade auf, die Note steht auch rechts im Steckbrief.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107760 - 25. November 2021 - 14:13 #

Als ich letztes WE mal die einzelnen Missionen äh Maps im Solo ausprobieren wollte (erst mal die Maps lernen und so), war ich aber zu blöd das entsprechend große Feld dafür anzuklicken und landete daher in meiner Unfähigkeit im Multiplayer. Na gut, dachte ich, spielste halt eine Runde mit. Ich spawnte auf einer Wüstenmap im Conquest-Modus direkt an einem Brunnen und wurde von einem kreisenden Blackbird in die Mangel genommen. Ich versuchte dann in ein Gebäude zu rennen. Kam aber nur 2 Meter weit, als mich so ein Hoovercraft umnietete. In. Einer. Wüste. Die Designentscheidung finde ich eh schonmal daneben. Genauso, daß man seine Waffe im Spiel umrüsten muß (Aufsätze), anstatt bevor die Runde beginnt - und das jedes Mal. Das war schon in der Beta scheiße. Da ist man leichte Beute. Ich hab dann den Portal-Modus, der mich eigentlich interessiert, ausprobiert und natürlich auf den beiden BC2-Maps ausgetobt. Des war schee. Die Bots laufen zwar beim Rush-Modus blind in den Tod, bis der nächste Bereich "freigeschaltet" wird (was zu lange dauert), aber ich hoffe mal das patchen sie auch noch. Wobei das an dem Spiel noch das kleinste Übel zu sein scheint. Schade für die Hardcore-Fans. Bananensoftware ist heute leider geradezu Standard geworden.

Für zwei, drei Runden zwischendurch kann man spielen. Zeiten wie zu BC2 oder BF3 werde ich allerdings nicht mehr investieren. Die Zeiten und Qualität sind vorbei.

CptnKewl 21 Motivator - 26582 - 25. November 2021 - 19:06 #

Du kannst die Waffen doch ändern. In der Overview dann Rechtsklick- da kann ich die Optionen wählwn

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107760 - 25. November 2021 - 19:40 #

Die Waffen schon, aber nicht die Aufsätze. Das geht IM Match, nicht DAVOR. Das ist doch spieltechnisch Schwachfug.

Kanonengießer 15 Kenner - 2930 - 28. November 2021 - 8:23 #

Was ist denn falsch an einem Hovercraft in der Wüste?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107760 - 28. November 2021 - 11:10 #

Ich kenn die Dinger eher über Wasser und festem Boden. Sand ist doch eher schlecht fürs Gebläse.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6309 - 28. November 2021 - 20:09 #

Die Briten und die US Marines setzten Hovercraft in der irakischen Wüste ein, reichlich Sand.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26676 - 25. November 2021 - 17:05 #

Spaß machts, aber altes gutes Battlefield 3 und 4 Feeling kommt nicht mehr...

McNapp64 19 Megatalent - - 15067 - 25. November 2021 - 22:09 #

ja! und ich frage mich immer: liegt es an mir, oder am Spiel? ich weiß es nicht!

g3rr0r 16 Übertalent - P - 4666 - 26. November 2021 - 0:41 #

Leider ganz klar am Spiel :(

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6309 - 25. November 2021 - 23:43 #

FUBAR!

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40698 - 26. November 2021 - 6:46 #

Fangen Updates nicht normalerweise mit 1.1 an? Heißt das jetzt also, das Spiel ist noch gar nicht fertig? :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107760 - 26. November 2021 - 10:02 #

Nennt mich alte Frau, aber den Artikel unterschreibe ich voll und ganz:

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Battlefield-2042-Wo-ist-die-Kampagne-DICE-11140304.html

zz-80 14 Komm-Experte - 2134 - 26. November 2021 - 13:14 #

Na so alt kannst du noch gar nicht sein ;), die erste Kampagne in einem Battlefield kam doch erst mit BF3, davor hatten nur BC1+2 eine Kampagne.

Was ich einfach nicht verstehe, warum brauchts in einem Multiplayerspiel eine Singleplayer Kampagne?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107760 - 26. November 2021 - 13:53 #

Damit man weiß, worum es eigentlich geht? Was passiert ist? Eine tragende Story? Was ist der Hintergrund der Charaktere die wir spielen? Immersion? Steht alles im verlinkten Artikel. Stattdessen bekommt man dümmliche Hypster-Sprüche am Ende eines Matches. Und gerade weil ich die Kampagnen von BC2 und BF3 klasse fand, fehlt mir sowas.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40698 - 26. November 2021 - 15:06 #

Dem verlinkten Artikel nach zu urteilen, um den Spielern zu erklären, warum die Multiplayer-Maps überhaupt so aussehen, wie sie aussehen. Beispielsweise, wie ein Frachtschiff in einer Wüste gelandet ist.

zz-80 14 Komm-Experte - 2134 - 26. November 2021 - 16:44 #

Ist das nicht egal? Hauptsache die Map ist gut designed und macht Spaß. Dann darf da gerne auch Stroh liegen.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 40698 - 26. November 2021 - 17:24 #

Naja, ich spiele kein Multiplayer. Da ich bei Videospielen ziemlich story-interessiert bin, würde ich mich über solche Details definitiv freuen bzw. ein Battlefield ohne Kampagne rühre ich gar nicht erst an. Aber der Fokus liegt sicherlich an den von Dir genannten Punkten.

Mitarbeit