Nintendo produziert 20 % weniger Switch-Konsolen als geplant

Switch
Bild von Johannes
Johannes 53374 EXP - 24 Trolljäger,R10,S8,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Gold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriert

2. November 2021 - 18:03 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nintendo Switch ab 277,77 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo wird im laufenden Geschäftsjahr, das heißt bis zum 31.03.2022, voraussichtlich etwa 24 Millionen Switch-Konsolen herstellen und damit circa 20 Prozent weniger als ursprünglich veranschlagt. Das berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei. Grund dafür seien Engpässe auf dem globalen Halbleiter-Markt, die unter anderem auch Microsoft und Sony betreffen.

Ein Sprecher von Nintendo bestätigte Nikkei gegenüber, dass die Fertigung dadurch beeinträchtigt sei: „Wir untersuchen derzeit die Auswirkungen auf unsere Produktion.“, erklärte er. Die Lieferengpässe werden sich vermutlich auch auf die generelle Verkaufserwartung an die Switch für die nächsten Monate auswirken. Hierfür sind dem Bericht aber noch keine genauen Zahlen zu entnehmen. Mit dem anlaufenden Weihnachtsgeschäft steht die traditionell umsatzstärkste Zeit des Jahres für Spielehersteller bevor.

Brunt 15 Kenner - P - 2739 - 2. November 2021 - 19:20 #

Na ganz toll. Jetzt wo ich mich entschlossen habe im Dezember eine Switch zu kaufen, natürlich in der Hoffnung das die normale Dank Oled billiger wird, bekomme ich dann gar keine mehr???

MrSniizy 12 Trollwächter - P - 920 - 2. November 2021 - 19:26 #

Also ich kann jetzt nur für die Saturn-Filiale sprechen, in der ich arbeite - aber wir haben von der normalen Variante noch einiges auf der Verkaufsfläche. Bis jetzt sieht es noch ganz gut aus. Wie sich dass dann in den nächsten Wochen entwickelt, ist wieder eine andere Sache.

Brunt 15 Kenner - P - 2739 - 2. November 2021 - 19:31 #

Muss jetzt echt nachdenken. Eigentlich wollte ich zumindest den Black Friday noch abwarten.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 21017 - 2. November 2021 - 21:11 #

Ohne in die Kristallkugel schauen zu können, aber ich glaube je früher du dir eine besorgst umso sicherer bekommst du noch eine. Vielleicht kannst du ja wo eine zurück legen lassen... :) Zur Zeit schaut es auf Amazon noch recht gut aus. Tendenziell glaub ich zwar eher das es dieses Jahr keine Engpässe geben wird weil ein neues Zugpferd fehlt... aber man weiß ja nie, der nächste Lockdown könnt schon wieder vor der Türe stehen. %)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18098 - 3. November 2021 - 22:19 #

Wie wärs mit der Switch Lite? Die wird ja schon fast raus geramscht.

zuendy 16 Übertalent - 4480 - 4. November 2021 - 0:16 #

Nicht ohne Grund.

TheRaffer 22 Motivator - - 34167 - 2. November 2021 - 20:21 #

20% ist schon eine Hausnummer.

Selo 12 Trollwächter - 921 - 2. November 2021 - 20:27 #

Will wohl kaum noch jemand in China die Steinzeit-Technologie von Nintendo produzieren. :D

Wird Zeit für einen Nachfolger mit modernen Komponenten.

Maestro84 19 Megatalent - - 15839 - 2. November 2021 - 20:50 #

In Zeiten von knapper Hardware macht das irgendwie keinen Sinn, außerdem läuft die Steinzeitkonsole doch recht gut für das angepeilte Publikum. Keine Ahnung, wieso nach fünfzehn Jahren (nach Wii und WiiU) immer noch Spieler meinen, Nintendo müsste auf dem Feld kämpfen, auf dem schon Sony, Microsoft und allgemein der PC Schlachten austragen?

Selo 12 Trollwächter - 921 - 2. November 2021 - 22:03 #

Das war nur ein sarkastischer Seitenhieb darauf, dass sie bei der Switch OLED eine 4K-kompatible Komponente verbauen mussten, weil das Full-HD-Teil von niemanden mehr produziert wird.

Ich erwarte keine Nintendo-Konsole mit der Power einer PS5, aber stabile 60 fps und native 720p wären schon ganz nett. Da ist auch im mobilen Sektor mehr drin technisch. Das 299 Dollar teure iPad 9 hat einen A13 Bionic Prozessor, der selbst Spiele wie den PS5-Launchtitel The Pathless flüssig darstellen kann. Ein vergleichbar schneller Chip wäre auch in der Switch 2 vorstellbar. Haben ja Nvidia an ihrer Seite.

Brunt 15 Kenner - P - 2739 - 2. November 2021 - 21:40 #

Seltsamerweise will ich jetzt lieber eine Steinzeitkonsole,Spaß mit den Spielen von Nintendo, und keine Ps5 oder XBox mehr deren Vorgänger ich davor immer hatte.
Denn da ist mir der PC inzwischen tausendmal lieber wo es genügend tolle Spiele gibt.

Selo 12 Trollwächter - 921 - 2. November 2021 - 22:00 #

Am PC sitze ich schon acht Stunden im Büro bzw. aktuell Home Office. Daher scheidet er für mich er als Spielegerät aus. Als ich noch einen körperlich aktiveren Job hatte, hab ich mich gerne zur Entspannung an den PC gesetzt abends.

Patorikku 16 Übertalent - 5847 - 3. November 2021 - 10:03 #

Vermisse auch die Zeiten als Nintendo noch technisch vorne mitspielen wollte, sicherlich ist Technik nicht alles, aber es stellt die Konsole breiter am Markt auf und ermöglicht trotzdem Nintendos kreative Konzepte.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30459 - 3. November 2021 - 12:29 #

In wie weit “breiter auf dem Markt” als die Verschmelzung von mobil und stationär?

Patorikku 16 Übertalent - 5847 - 3. November 2021 - 15:24 #

Breiter auf dem Markt aufgestellt im Sinne von mehr Triple A-Support durch Third-Party-Hersteller. Hätte mir z.B. auch ein Sekiro für unterwegs gewünscht oder das Remaster der Mass Effect Trilogy, scheitert aber an der Switch-Technik.

Bis zur N64/GameCube-Zeit war Nintendo auch immer mit ganz vorne an der Technikfront dabei.

Wobei, eigentlich nur bis zur N64-Zeit, Saturn und PS1 waren schwächer, aber die erste Xbox dem Gamecube überlegen.

Wunderheiler 21 AAA-Gamer - 30459 - 3. November 2021 - 16:04 #

Die Frage ist halt, wäre sie mit den Abstrichen (bei der Mobilität und Akkulaufzeit) bzw. dem Preisaufschlag ähnlich erfolgreich gewesen oder hätten sich die Thirds dann verabschiedet weil man wieder nur Wii U Zahlen erreicht. Auch ist die Frage, wenn man sich ein Doom oder Witcher anschaut, ob es wirklich an der Technik oder dem Unwillen scheitert ;)?!

RomWein 15 Kenner - 3055 - 3. November 2021 - 18:08 #

N64 und 3rd-Party-Support ist aber ein schlechtes Beispiel. Damals sind Nintendo ja wegen den Modulen die ganzen 3rd-Parties davongelaufen. ;)

Alain 21 AAA-Gamer - P - 28016 - 4. November 2021 - 17:37 #

Ich weiß nicht. Ich gerade jetzt eher gelesen, dass Nintendo bei der breiten Technik nie wirklich führend war - höchstens auf Augenhöhe.

Das Master System war technisch besser als das NES (Farben insbesondere! Sound wohl auch).
Das Super NES hatte zwar den Mode 7 und mehr Farben aber das ältere Mega Drive konnte gerade Shooter mit der höheren Taktrate der CPU technisch viel besser handlen.
N64 war einiges später und hatte mehr Power, aber die Konkurenz mit den CDs und der Speicherkapazität und ersten Filmchen waren auch noch günstiger herzustellen und kamen beim Publikum besser an.
...

Wo Nintendo aber immer stark vorne lag war innovative Technik:
- Portables 3D (jaja, flop)
- Link Kabel & Adhoc WLAN Sessions mit Handhelds
- Steuerkreuz (NES)
- Schultertasten (SNES)
- Analoge Sticks (N64)
- Controller Rumble (N64)
- Motion Steuerung (Wii)
- Tablet und 2nd Screen (WiiU)
- Integrierte Mobil und Stationäre Konsole (Switch)

Und da gibt es sicherlich noch so einiges, was ich jetzt vergesse. Eigentlich sticht der GameCube als wenig Innovativ heraus.

Ich verstehe nicht, warum so viele Leute umbedingt fettere Kern-Technik von Nintendo wollen. Ich möchte lieber Innovation und tolle Spiele. Und das liefern sie doch! Das AAA 3rd Party Spiele nicht wirklich auf die Switch portierbar sind - aber hier und da via Streaming angeboten werden.

Ein Mid-Gen Upgrade der Switch wird bei Technikfetischisten eh enttäuschen. Es muss ja eine Mobilkonsole bleiben. Hier Streaming auf 4K für rein Stationäres Spielen sinnvoll anbieten und ein bischen ML unterstütztes Upscaling ist so circa das einzige was ein Mid-Gen Upgrade bringen könnte.

advfreak 20 Gold-Gamer - - 21017 - 2. November 2021 - 21:06 #

Immerhin gibt's immer wieder mal Nachschub an Switch Konsolen. Auf eine PS5 warte ich jetzt schon 1 Jahr lang. :( Irgendwie mag ich gar keine mehr, ich warte auf die 6!

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28465 - 2. November 2021 - 21:28 #

Wird eh genug vorhanden sein. Von daher keep cool :-)

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - 9208 - 3. November 2021 - 10:36 #

Bei den Grafikkarten erwartet man sogar noch krassere Engpässe, gerade, wenn das Weihnachtsgeschäft losgeht und die Preise könnten wieder auf 300 Prozent hoch gehen. Das betrifft dann sicher auch diverse PC-Angebote. Im Radio sagten sie heute, dass man teilweise bis zu 9 Monate auf Autos warten muss, weil dort ebenfalls wichtige Computerchips fehlen.

Die Halbleiter-Krise ist lange nicht vorbei. Und einige dieser virtuellen Währungen, die man mit Grafikkarten "schürft" sind schon wieder auf Allzeithoch, das heißt, jetzt lohnen sich für diese Leute sogar die teuren Grafikkarten, um damit Gewinne zu machen.

Da der Lüfter meiner Geforce 1070 gerade den Geist aufgegeben hat (die übrigens zur Zeit auf dem Gebrauchtmarkt 600 Euro einbringt) und die zweite HDD einige erste Fehler hatte, habe ich mir gerade einen völlig überteuerten Rechner zusammenstellen müssen. Aber ich gehe davon aus, dass die im Weihnachtsgeschäft noch deutlich teurer werden. Die Hersteller sagen, die Krise wird bis wenigstens 2023 fortbestehen.

CBR 21 AAA-Gamer - P - 25398 - 3. November 2021 - 10:40 #

Dann drücke ich meiner 1070 mal die Daumen. Aber hättest Du nicht einfach den Lüfter tauschen können?
Der Ersatz für meine HDD mit ersten Sektorfehlern war auch nicht so teuer. Darum wundert mich, dass es für Dich ein überteuerter Rechner geworden ist. Oder stand der aus anderen Gründen ohnehin an?

MachineryJoe 18 Doppel-Voter - 9208 - 3. November 2021 - 14:56 #

Ich habe tatsächlich die Grafikkarte demontiert, weil der Lüfter an der Abdeckung schleifte. Aber auch ohne Abdeckung wollte er nicht mehr anlaufen und auf der Grafikkarte einen zurechtgestutzten anderen Lüfter aufzulöten, wollte ich mir nicht zumuten. Vielleicht sollte ich das Teil an Bastler verkaufen?

Und ja, die HDD hätte ich auch gegen eine SDD tauschen können.

Das Gerät ist ca. 5 Jahre alt und erreicht langsam Grenzen. Die CPU ist zwar noch voll in Takt und leistungsfähig, aber Win11 will sie nicht akzeptieren, wenn sogar ein Intel-Prozessor.

Vielleicht baue ich einen Zweitrechner daraus, vielleicht hat die Tochter Interesse, aber es ist schon ärgerlich, 60-70 Prozent mehr ausgegeben zu haben, als ich sonst für einen leistungsfähigen gehobene-Mittelklasse-Rechner bezahlt habe.

CBR 21 AAA-Gamer - P - 25398 - 3. November 2021 - 16:50 #

Achso. Ich kannte noch Grafikkarten, bei denen man sehr gut den Lüfter tauschen konnte und auch sollte. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass so etwas heute gar nicht mehr geht...

Patorikku 16 Übertalent - 5847 - 3. November 2021 - 11:36 #

9 Monate auf ein Auto warten?!

Da will noch mal einer sagen der Westen hätte die DDR übernommen ... ;)

Spass beiseite, finde diese Entwicklung lässt Übles für die Zukunft erahnen.

rofen 15 Kenner - P - 2765 - 3. November 2021 - 15:44 #

Warum gab es in der DDR keine Banküberfälle? ... ;-)

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28465 - 3. November 2021 - 16:54 #

Ba-Ba-Banküberfall, Ba-Ba-Banküberfall Ba-Ba-Banküberfall,
das Böse ist immer und überall

;-)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18098 - 3. November 2021 - 22:23 #

Es gab schon immer Autos auf die man Monate oder gar Jahre warten musste. Und das ohne Chip Krise (und ich meine keine DDR Autos).

euph 29 Meinungsführer - P - 115168 - 4. November 2021 - 7:45 #

Selbst auf unseren letzten Wagen, der bereits in Produktion war, mussten wir noch vier Wochen warten :-)

Maestro84 19 Megatalent - - 15839 - 4. November 2021 - 8:49 #

Warten auf Produkte ist, für mich, echt ungewohnt als Teil der Generation Y.

euph 29 Meinungsführer - P - 115168 - 4. November 2021 - 8:53 #

Ich kann auch schlecht warten und in vielen Fällen ist man das echt nicht mehr gewöhnt. Bei Autos war das aber ja schon immer so, sofern man kein Auto direkt vom Hof gekauft hat. Daher ist das für mich nicht so schlimm :-).

Patorikku 16 Übertalent - 5847 - 4. November 2021 - 9:43 #

Glaube aber wer seinen Fiesta, Corsa oder Golf "von der Stange" wollte, musste bisher kaum Jahre warten, bei Premium-Handarbeitsfahrzeugen wie Lamborghini oder Ferrari ist das sicher immer anders gewesen.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18098 - 4. November 2021 - 18:12 #

Gerade VW war schon immer für Wartezeiten bekannt. Da kann man schon mal auf seinen Golf ein 3/4 Jahr warten.

euph 29 Meinungsführer - P - 115168 - 4. November 2021 - 18:56 #

Auf ihren, damals nach ihren Wünschen konfigurierten Polo musste meine Frau Anfang der 2000 knapp vier Monate warten.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6849 - 5. November 2021 - 11:28 #

Aktuell beträgt die Wartezeit auf einen Golf 8 ca 6 Monate. Allerdings sind Konfiguration mit diversen Add-on Assistenzsystemen nicht bestellbar.

Baumkuchen 18 Doppel-Voter - 9824 - 4. November 2021 - 20:45 #

Die Verkaufszahlen werden mit zunehmender Verfügbarkeit der NextGen-Konsolen von Sony und Microsoft sicher auch nicht nach oben schnellen. Da kann man es vorher ja auch mal über die Verknappung versuchen, noch Begehrlichkeiten zu wecken :p

Spaß beiseite. Also ich würde mir vermutlich generell eher eine gebrauchte bei einem Händler mit Garantie kaufen, als noch über 300€ für die Konsole auszugeben. Und wenn es die Konsole dann auch nicht mehr gibt dann halt pech gehabt. Ich hab seit 2018 auf ne schnellere Variante gewartet, nun ist mir das auch egal. Ist halt doch schon arg alt geworden. Neu kommt dann höchstens noch die Lite ins Haus, gäbe es mal ein Design, das ich mag. Oder eben die Nachfolgekonsole.